Vor Autokauf - Ford Fiesta Diesel oder Benziner

Save-to-notepad Fa_subscribe

Hallo zusammen,

nach nun 7 Jahren trenne ich mich von meinem Seat Arosa, da absolutes Montagsauto und möchte mir nun sehr gern einen neuen Ford Fiesta zulegen. Ich schwanke derzeit ob es besser ein Diesel oder doch ein Benziner sein sollte. Ich fahre Mo-Fr ca. 50km einfachee Strecke von Dortmund nach Münster-Hiltrup und öfters Dortmund-Lünen um Freunde zu besuchen. Lohnt sich ab einer wöchentlichen Strecke 500km doch schon ein Diesel? Hatte mehrere Artikel gelesen dass eine Kurzstrecke für einen Diesel wohl tödlich sei.

Danke schon mal im Voraus über eure Antworten.


Themen: Autokauf, FORD Fiesta
Details zum Fahrzeug: Limousine
Fragte vor mehr als 3 Jahren
serena19

4 Antworten Beste zuerst - Ältere zuerst

1

Nicht grad tödlich, aber verschleißfördernd ist die
Kurzstreckenfahrerei.
Wenn Du die viel höhere Steuer für den Diesel auf
den Sprit umrechnest, wird der Diesel erst ab ca.
30 000 km/Jahr günstiger. Allerdings ist eine
Tankfüllung etwas billiger, also das, was unmittelbar aus dem Geldsack abgedrückt werden muß.
Dafür läuft der Benziner viel schöner.
Bei Deinen Strecken ist die Wahl nicht ganz einfach.
Versuch doch einfach mal, eine Probefahrt zu machen
mit beiden (natürlich nicht gleichzeitig;..))^^

Antwortete vor mehr als 3 Jahren
hballerstedt | Experte
 
1

Deine Fahrten sind nun wahrlich keine Kurzstrecken. Diese kann man sicherlich mit einem Diesel, aber auch mit einem Benziner absolvieren. Ich würde dir in diesem Fall die Internetseite http://www.diesel-oder-benzin.de/ empfehlen. Dort musst du alle Daten eingeben und dann wirst du sehen, welche Kraftstoffart sich im Endeffekt lohnt.

Antwortete vor mehr als 3 Jahren
fahranfaengeroo | Experte
 
1

Mit Kurzstrecken sind eigentlich Fahrten von unter 20km gemeint. Auf der von dir beschriebenen Strecke ( Hiltrup - Dortmund ) kann der Motor ordentlich warm werden - deswegen für den Diesel nicht schädlich.
Da bei dieser Strecke ein relativ hoher "Autobahnanteil" dabei ist, würde ich dir eher zum Diesel raten.
Von der Kostenseite her dürften beide ungefähr gleich teuer kommen.
Vielleicht hilft diese Seite weiter:
http://www.auto-motor-und-sport.de/news/1601359/0511037_download.pdf

Antwortete vor mehr als 3 Jahren
demon22 | Experte
 
1

Nun 2.000 Kilometer im Monat für den Weg zur Arbeit plus die sonstigen Wege.

Sind für mich 25.000 Kilometer im Jahr. Da dürften sich Diesel und Benziner bei den Kosten auf mehrere Jahre gesehen nicht mehr viel geben.

Mit den bereits angegeben Links kannst du die Kosten vergleichen.

Fahre sowohl einen Diesel als auch einen Benziner Probe und entscheide dann, welcher dir von den Fahreindrücken besser gefällt.

Antwortete vor mehr als 3 Jahren
GeloeschterNutzer

Antwort hilfreich / Antwort nicht hilfreich?

War der Beitrag für Sie informativ oder nicht? Durch einen Klick auf die Pfeile können Sie Ihr Urteil abgeben. Bei einer positiven Bewertung erhält der Verfasser einen Pluspunkt im Profil, rutscht in der Liste der hilfreichsten User nach oben und hat die Chance, auf dem jeweiligen Fachgebiet zu einem Experten zu werden.

Ihre Antwort

Mitglied werden bei autoplenum.de?

  • 100% kostenlos
  • Schnelle Hilfe bei Fragen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Inhalte
  • Private Nachrichten senden und empfangen
  • Kaufberatung kostenlos
  • Zweiwöchentlicher Newsletter gratis (optional)

Ähnliche Fragen

Motor läuft unruhig

Fragte riejoe vor 5 Tagen

Hallo, mein Fiesta(LPG) läuft im Stand sehr unruhig und wenn er untertourig fährt auch. Motorkontrollleuchte an ,ausgelesen:Zylinder 4 Zündaussetzer. Ich habe die Zündkerzen gewechselt.Danach Zyndkabel alle. Fehler ist immer noch da . Kö...
zur Frage

4 Antworten | Themen: Motor, FORD Fiesta | 5 Stichworte: Autogas, Fehlermeldung, Kontrollleuchte, Leerlauf, Zündung

Gefunden im Forum für FORD Fiesta

Spiegel abgefahren-abgefahren-unfallverursacher wollte das private regeln,

Fragte hinundweg vor 7 Tagen

Eine Frau hat bei meinem parkenden Auto meinen Spiegel kaputt gefahren,es war das Auto ihres Vater. Die Dame teilte mir ein paar Tage später mit, dass sie den Schaden ohne Versicherung begleichen möchten. Bin in die Werkstatt, habe mir einen Kos...
zur Frage

1 Antwort | Themen: Sonstiges, FORD Fiesta | 1 Stichwort: Sonstiges

Gefunden im Forum für FORD Fiesta

Ford Fiesta Bj.2011 Sicherheitsgurt vorn links

Fragte rudolphhj vor 29 Tagen

Gurt läßt sich oftmals nicht ohne Probleme rausziehen,nur mit mehreren Versuchen.Wenn es garnicht geht hilft es wenn ich mit der Faust im unteren Bereich des Holmens kräftig gegensschlage.Hat schon jeman...
zur Frage

1 Antwort | Themen: Sonstiges, FORD Fiesta | 1 Stichwort: Sonstiges

Gefunden im Forum für FORD Fiesta

Fiesta springt manchmal nicht an.

Fragte heibu vor 29 Tagen

Mein Fiesta Bj. 2002 , 80T km springt unerklärlicherweise machmal einfach nicht an. Wird der Zündschlüssel gedreht gibt er ein kreischendes Geräusch. Lege ich einen Gang ein und drehe Zündschlüssel ohne kupplung zu drücken gibt es ebenfalls dieses...
zur Frage

4 Antworten | Themen: Motor, FORD Fiesta | 1 Stichwort: Anlasser

Gefunden im Forum für FORD Fiesta

Kann mir jemand die Fehlerauslesung erklären?

Fragte sternenhimmel vor etwa 1 Monat

Bei meinem Ford leuchtet die Motorkontrolllampe. Heute wurde eine Fehlerauslesung durchgeführt. Hatte im Juli ein neues ARG Ventil einbauen lassen. Leider fing die Kontrolllampe wieder an zu leuchten. kann das Foto mit Fehlercode P1412 Abgasr...
zur Frage

Beantworten | Themen: Service, FORD Fiesta | 2 Stichworte: Kontrollleuchte, Reparatur

Gefunden im Forum für FORD Fiesta