12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Nopitschstr. 80, 90441 Nürnberg
Tankstelle

Erfahrungen (26)

3.71 von 5
, 21. Juni 2016
Keine lange Wartezeiten in der Schlange vor der Waschstrasse, schonende Behandlung des Wagens bei der Außenreinigung, gutes Waschergebnis. Nun das große ABER .... Da das Licht am Förderband für die Innen Reinigung nicht besonders gut ist entdeckt man die Mängel erst nach dem wegfahren. Meine Tür Innenseiten als auch die Konsole waren dermaßen voller Schlieren, das ich zu Hause komplett nochmal nacharbeiten mußte. Dies passierte mir jetzt schon zweimal. Fazit: Autowäsche gut, Innen Reinigung katastrophal, da nicht sauber oder mit mehrfach verwendeten Lappen gearbeitet wird.
4.14 von 5
, 28. November 2015
Ich war gestern das erste Mal (trotz diverser neg. Bewertungen) bei MrWash. An einem Freitagnachmittag gegen 14:00 Uhr bei klassischem Novemberwetter war eine der zwei Waschspuren geöffnet, in der Innenreinigung war ebenfalls nur eine Spur, von den Handwachsboxen waren 2 der 4 besetzt. Wartezeit vom Bezahlen bis zur Einfahrt in die Waschstraße war klar unter 5 Min. Alle Mitarbeiter mit denen ich Kontakt hatte verhielten sich freundlich, keine Spur von monierter schlechter Laune oder Motzereien. Das Auto war danach außen sauber, Beschädigungen konnte ich nicht feststellen. Die Innenreinigung fand statt, hier muss ich von "perfekt" noch 2 Abstriche machen: 1) Da man den Schlüssel nicht im Kfz lassen darf können die Fenster nur im geschlossenen Zustand gereinigt werden - Der Schmutzrand um die Dichtungen bleibt. 2) Die staubsaugenden Mitarbeiter hatten offenbar keine Zeit/Lust/Gelegenheit die Sitze zu verschieben. Der Fahrersitz wurde zurückgefahren, die Fußmatte dahinter im Fond wurde (wegen Nichterreichbarkeit) nicht ausgebaut, nicht gereinigt und der Fußraum dort nur schlecht gereinigt. Die Handwachs-Behandlung war okay, ich konnte keine Schlieren oder Wachsreste ausmachen. Um das selbe Ergebnis mit "Eigenleistung" zu erzielen hätte ich bestimmt mehr als 2 Stunden Zeit benötigt. Bei meinem früheren Händler kostete eine Innen- /Außenreinigung 45,- EUR (ohne wachsen) - das Reinigungsergebnis war vergleichbar. Auch dort gab's immer Kleinigkeiten, die nicht optimal waren. Dafür war der Zeitaufwand dort mit mehreren Stunden deutlich höher. ... und nen kostenlosen Kaffee gab's auch ;-)
1.5 von 5
, 16. März 2015
Durchaus Gute Ansätze als ich vor einem Jahr dort war. Aber jetzte war mein Polster hinten nicht gesaugt, ich hatte etwas Mehl verschüttet, war immer noch da. Tachometer-Glas verschmiert und das Hartwachs ist eine längere Veranstaltung, da die Boxen auf 4 verringert wurden und nur 2 Mitarbeiter da waren. Also so ist das nichts mehr, mach ich künftig lieber wieder selbst.
1.86 von 5
, 17. September 2014
Mr wasch nurnberg. Ich wahr heute erstemal innenreinugung und letstemal niii wider. Leute macht nur oberfleche ganz einfach.
1.29 von 5
, 21. Juli 2014
Sehr schlecht nach dem Umbau. Sevice gibt es nicht mehr ,das Auto war immer noch schmutzig und meine Felge war kaputt. Kein Vorwäsche mehr. Er war mal sehr gut und nun kannst Ihn vergessen.
1.64 von 5
, 27. Juni 2014
Ich kann mich den Vorrednern wie trumppeu nur anschließen. Ich habe genau die gleichen Erfahrungen gemacht. Vormals Waschen, Innenreinigung und HandWax für 29 EUR kostet jetzt 49 EUR und man bekommt dafür weniger?!? Auf Nachfrage die gleiche Erklärung, dass jetzt die MA mehr verdienen und die die Waschanlage erneuern mussten. Tolles Argument. Vor allem dafür, dass man jetzt weniger bekommt und keine Reifenpflege mehr erfolgt. Nach der Reinigung musste ich erstmal sämtliche Ablagefächer wieder schließen und die Fussmatten wieder einbauen. So nicht!!! Nie wieder!!! Für 50 EUR mach ich mir lieber selbst die Hände schmutzig.
1.86 von 5
, 7. Juni 2014
Ich war heute das erste Mal bei Mr. Wash und kann nur sagen: nie wieder. Die PKW-Reinigung ist nicht nur, verglichen mit anderen Waschanlagen sehr teuer, auch die Reinigungsqualität lässt zu wünschen übrig. So war z. B. die Heckscheibe meines Audi A1 noch voller Dreck und auch vielen Wassertropfen waren am Fahrzeug noch vorhanden, so daß ich nachwischen mußte. Was mich allerdings am meisten geärgert hat, war der Umgang mit Kunden. Nachdem ich gezahlt hatte und zur Einfahrt in die eigendliche Waschstraße kam, schrie mich der dort stehende Arbeiter an, ich hätte nicht bezahlt, da ich keine Quittung bekommen hatte. Ich und die hinter mir folgenden PKWs mußten anhalten und warten, bis nach einiger Zeit endlich der Kassierer kam und bestätigte, dass ich doch gezahlt habe. Entschuldigt hat sich keiner, weder der Kassierer noch der Arbeiter noch ein weiterer (Vor)Arbeiter/Chef, der dazu gekommen war.
2.5 von 5
, 17. Mai 2014
Ich war bei Mr. Wasch seit er in Nürnberg aufgemacht hat. Die Preise sind laufend gestiegen und die Qualität der Reinigung hat laufend abgenommen. Heute habe ich festgestellt das das Preis -Leistungsverhältnis nicht mehr stimmt. Früher wurde der Innenraum noch richtig feucht gereinigt heute wird er nur noch ausgeblasen und Alibimäßig mit einem Tuch hingelangt. Das Aussaugen erfolgt auch nicht mehr so gründlich wie früher. Die Außen Wäsche erhalte ich für den selben Preis woanders Besser. Am Anfang war die Bewertung bei Gut! Danach stimmte noch das Preis Leistungsverhältniss. Heute vergebe ich ein schlecht.
1.14 von 5
, 21. April 2014
Bin mit meinen neuen Auto in die Waschstrasse keine Vorwäsche mehr danach hatte ich Kratzer in meinen Lack sauber war der Pkw auch nicht überall Wasserpflegen und Schmutzreste (Neuwagen)danach Innenreinigung lässt zu Wünschen übrig musste Zuhause nochmal reinigen
1.57 von 5
, 17. April 2014
Ich war heute mal wieder in dieser Waschanlage. Auf meine Frage hin, ob nur der Preis von 22 auf 35 Euro gestiegen ist, oder ob sich auch die Leistung erhöht hat, bekam ich von der Mitarbeiterin zur Antwort, dass die Löhne auf 12 Euro/ H gestiegen seien. Das ist sehr löblich und ein paar Prozent höhere Kosten bin ich gerne dafür bereit in Kauf zu nehmen, aber ganz sicher nicht über 50%! Was mich aber wirklich ärgert, ist, dass mein Wagen hinterher weder aussen noch innen ordentlich sauber war. Es war absolut liderlich gesaugt, die Scheiben verschmiert, die Konsole sowie die Plastikteile am Einstieg so schmutzig wie zuvor. Der Kofferraum war überhaupt nicht gesaugt. Beim Warten habe ich zugesehen, wie mein Auto minimum 10m auf dem Band alleine unterwegs war, ohne dass irgendjemand etwas daran oder darin saubergemacht hätte. Zusätzlich war mein hinterer Aschenbecher herausgerissen. Fazit: Preis + 50%, Leistung: unter aller Sau!
1.57 von 5
, 14. April 2014
Ich war Stammkunde bei Mr. Wash, ca. 1 mal pro Monat ( meine Anfahrt = 30 km)! Bis Ende 2013 immer O.K. Waschen, Innenreinigung und polieren. Anfang des Jahres geschlossen mit Hinweis Neoeröffnung im März 2014. Im März 2014 bin ich vorgefahren und es war leider nur ein Testlauf möglich (KOSTENLOS)! Heute bin ich wieder vorgefahren. Die Preise haben gewaltig angezogen. Vorteil für Tankkunden - negativ. Bei der Wagenwäsche gibt es keine Vorbehandlung mehr! die Maschinenwäsche war zufriedenstellend. Die Innenreinigung eine Katastrophe. Die Fenster waren vorher sauberer als hinterher. Überall noch Schmutz zu finden. Eine Reifenpflege, wie früher, findet nicht mehr statt. Politur ist nicht mehr möglich, dafür gibt es eine, kostenpflichtige, Elektromobilbahn für Kinder. Leider hatte ich aus Termingründen keine Zeit für eine, zeitraubende, Reklamation. Mich sieht Mr.Wash nie mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!
4.07 von 5
, 9. Februar 2014
Muß mal eine paar Worte zu Mr. Wash sagen. Ich komme aus einem Vorort von Ansbach extra nach Nürnberg ca. 60 Km zum Waschen da es dort Keine Textilwaschanlage gibt. Mr.Wash ist noch eine Alternative zur Handwäsche da selbst ich nicht gerne im Winter mit Wasser spiele fahre ich ca 1X im Monat in die Waschanlage zu Mr.Wash wenn das Wetter Trockenheit und keine Niederschläge verspricht. Die Vorwäsche ist echt Super nur die Mitarbeiter am Band machen immer Stress wenn man vorsichtig Fährt. Mit der Wäsche bin ich immer zufrieden gewesen nur die Türschweller und alle Türen innen Befreit ich selbst von Wasser aber das Schafft keine Maschiene Vom Wax bin ich nicht so überzeugt wenn man aus der Halle fährt endeckt ich immer jedemenge Wax rückständen Kühlergrill Türgriffe Firmenlogo Scheibenwischer uvm. sollt eigendlich nicht sein. Hat aber mit der Waschanlage nichts zu tun. Den Innenreinigung habe ich noch nicht machen lassen.
1.0 von 5
, 4. April 2013
Preis/Leistung sehr schlecht. Staub und Schmutz werden verschmiert. Nach jeder Wäsche Kratzer aufm Lack, vor allem wenn vor der Einfahrt in die Waschstraße ein Mitarbeiter den Heck des Wagens mit einem Mopp "extra " reinigt. Schaltet man das Radio aus, dann kann man hören, mit was für einer brachialen Gewalt das gemacht wird. Nach jeder Innenreinigung stelle ich Beschädigungen am Leder und am Kunststoff fest. Die Anlage ist für die Autohändler gut geeignet, die schnell ein relativ "sauberes" Auto brauchen. Privatpersonen sollten diese Waschstraße meiden
1.29 von 5
, 10. Mai 2011
Hallo erstmal!! Waren heute in Nürnberg bei Mr.Wash und Ich muss sagen so eine schlechte Waschanlage( Service, Kundenfreubdlichkeit und Preis/Leistungsverhältniss) passen überhaupt nicht zusammen!! Bei der Kontrolle von uns nach der Innenraumreinigung sind an fast jeder Ecke im Wagen noch Staub und Dreckteilchen rum gelegen. Einstiegsleiste auf der Beifahrerseite total verkratzt und Dreckig. Bei der Recklamation auf den Dreck durften wir zwar nocheinmal Kostenlos durch die Innenraumreinigung hat aber nichts gebracht. Auf die Kratzer kam nur eine Ausrede die wären schon vorher gewesen und nach jedem Auto wird ein neuer Lappen verwendet (Bei Kleinen nicht so teuren Autos/ z.B. Peugeot 207 nicht, und bei Großen Autos/ z.B. Audi A4 neues Modell schon). Handwax pollieren Ja aber nur wenn man(n) dem Personal einen kleinen Extraverdienst in die Tasche Steckt sonst Nein! Fazit: 1 mal und nie wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
3.43 von 5
, 28. Januar 2011
wenn mann am Freitag nachmittag oder am Samstag zur innenreinigug geht wirds net so sauber wie dienstags oder Mittwoch vormittag denn da sind die voll im stress .Habe mal eine komplette innenreinigung mit Trockneis usw bei einen innen total verdreckten Fz machen lassen und war erstaunt wie sauber das fz danach war . Der mitarbeiter war sehr freundlich und hat sich sehr bemüht . 1a
3.93 von 5
, 25. Oktober 2010
Waschanlage mit Textilstreifen, Vorwäsche von Hand auf Wunsch (natürlich gegen Aufpreis) Innenraum Reinigung und Handwachs. Wenn man an der (relativ preisgünstigen) Tankstelle tankt, erhält man noch 3 € Rabatt auf die Wäsche. Nicht ganz billig, aber meiner Meinung nach preiswert!
1.57 von 5
, 26. April 2010
Mr. Wash...... na ja....wenn etwas beschädigt wird reden die sich raus ohne Ende. Mir selbst hat das Luftgebläse den Spiegeleinsatz meines linken Außenspiegels zerbrochen. Mr. Wash sagt das passiert nie. Das war ich selber oder es war eine Vorbeschädigung daran. Wir haben vier Autos, keines laß ich mehr dort reinigen. Ach ja einmal war Zeuge als es den Vordermann den hinteren Heckwischer weggerissen hat. Mr. Wash beauptet das der zuvor schon kaputt war.... Sehr arrogant fahr seit dem nach Fürth in die Schabacher Strasse zum reinigen. Preislich besser und keine Extrakosten für Felgenreinigung etc. Mr. Wash ist ein Musterbetrieb wie man viel Geld mit wenig Leistung verdienen kann. Von Kundenservice oder Kulanz keine Spur. ABER wir sind Kunden und können ja da hinfahrewn wo wir wollen. Ich laß kein Geld mehr da. Peter
1.57 von 5
, 24. März 2010
Schon zum 2. Mal in diesem Jahr war ich sehr unzufrieden mit Mr. wash in Nuernberg. Das 1. Mal wollte ich meinen Felgen eine extra Wäsche gönnen. Diese wird als extra Felgenreinigung angeboten und kostet extra. Nach der Waschstrasse waren diese immernoch dreckig. Als ich mich beschwerte, bekam ich nochmals eine Durchfahrt durch die Anlage, recht viel besser wurde es trotzdem nicht. Verschmierte Felgen muss man wohl mit der Hand reingen, die Anlage schafft das nicht nur mit Spritzen! Das 2. Mal wollte ich eine Innenreinigung für 22 Euro. Ich habe alles rausgeräumt, damit gut geputzt werden kann. Ich war wirklich schockiert, als ich danach in mein Auto stieg. Als ich den Sitz zurückfuhr, immernoch jede Menge Brösel, auch in der Mittelablage (Becherhalter) Dreck. Staub hinterm Lenkrad.. Das Einzige was wirklich gut gereinigt war, waren die Scheiben. Wieder habe ich mich beschwert, der Herr der mir geschickt wurde war frech und genervt. Er wischte überall kurz mit einem Lappen drüber und sagte das kann ja mal passieren. Keine Entschuldigung, nichts. Das war mein letztes Mal bei Mr. Wash!!
4.79 von 5
, 2. September 2009
Nachdem ich heute morgen meinen Kaffeebecher über den Beifahrersitz verschüttet hatte und keine Lust drauf die Sauerei selbst wieder sauber zu machen haben mich meine Kollege auf Mr.Wash gebracht und ich bin wirklich sehr zufrieden. Auf meine Nachfrage hin kam sofort der Chef um sich die Bescherung anzusehen. Hat mir dann zu einer kompletten Polsterreiigung geraten (Sitze, Armlehne, Kopfstützen) was mein Auto auch zugegebenermaßen mal dringend nötig hatte. (danke an meine Freundin für die Chop-Sui flecken) nach 10 min stand das Auto in der Box und die Polster wurden erst mit Trockeneis bedampft, danach alles mit Nass-Trocken-Sauger gereinigt. Bin wirklich sehr zufrieden, sämtliche Flecken sind draussen und die Sitze sehen tadellos aus. Zwar mit 59€ nicht grad ein Schnäppchen, aber da er ohnehin demächst verkauft wird hat sich die Reinigung sehr gelohnt.
3.29 von 5
, 5. Februar 2009
Mittlerweile lässt die Qualität der Reinigung zu wünschen übrig. Durch den guten Preis aber noch annehmbar im vergleich zu anderen Anlagen.... NAchdem ich jedoch jetzt diesen Beitrag sah, ist Mr. Wash nun entguetlig fuer mich gestorben ... http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1331438/Bedrohte-Jobs
4.0 von 5
, 4. Januar 2009
Eine waschanlage, die sich gewaschen hat. Mein auto war von Außen nicht perfekt, dafür von innen um so besser. Meine alufelgen haben nach der Wäsche geglänzt, der Lack und der Unterboden waren Sauber, einzige Problemzone wie in fast jeder waschanlage, der untere Teil an der vorderen Tür. Ansonsten gab es nichts Auszusetzen. Weiter so.
5.0 von 5
, 27. September 2008
Mr. Wash in Nürnberg, Nopitschstrasse ist die beste Waschanlage - wenn nur das Brauchwasser nicht so elendig stinken würde. Ansonsten erstklassige Reinigung, weniger die Trocknung, die man nacharbeiten muss. Die hübsche Afghanin, die einem die 5.- Euro abnimmt für eine Normal-Wäsche entschädigt für kleine Mängel.
3.0 von 5
, 12. August 2008
Wenn man Glück hat und einen ausgeschlafenen und zum Arbeiten motivierten KFZ-Putztrupp erwischt kann man i.d.R. auf ein sauberes Fahrzeug hoffen.Bleibt dann speziel hier in Nürnberg das Verständigungs Problem, denn für diesen, von Mr. Wash als hoch bezeichneten Stundenlohn, sind größtenteils nur Leute mit Migrationshintergrund bereit zu arbeiten, was die Verständigung teilweise sehr erschwert. So kann man , als wartender Autobesitzer, nur auf arbeitswütige Mitarbeiter hoffen, denen die Zufriedenheit ihrer Lohnzahler(Kunden)wirklich am Herzen liegt.
5.0 von 5
, 11. Mai 2008
Ich kann "Mr. Wash" in Nbg. nur empfehlen. Vor allem die Sauberkeit nach der Wäsche ist nahezu perfekt ! Auch die Räder sind blitz-blank sauber. Will ich ein "richtig" sauberes Auto ist die Fahr zu "Mr. Wash" ein Muss. Eine Besonderheit bei "Mr. Wash" in Nbg. ist sicher das Laufband zur Innenreinigung. Das Ergebnis ist aber nicht immer optimal - Reste von Staub o.ä. bleiben im Auto. Auch der Preis hierfür ist als -hoch- einzustufen. Aber dafür macht eben ein anderer diese Arbeit. Ein weiteres Plus ist die Möglichkeit, sein Auto nach der Wäsche polieren zu lassen. Das Ergebnis ist ebefalls top. G
3.0 von 5
, 18. März 2008
Je neuer und teurer das Auto, desto besser wird geputzt. Diese Erfahrung musste ich leider machen. Mein 4er Golf wurde schnell durchgewunken nach einmal drüber wischen. Als ich nicht direkt auf das Winken ragierte, wurde ich lautstark dazu aufgefordert weiter zu fahren. Luxuskarossen wurden dagegen ausgiebig und sorgsam gewaschen obwohl die Besitzer für ihre Autowäsche auch nicht mehr bezahlt haben als ich. Da fahre ich in Zukunft lieber in maschinelle Waschanlagen, die unterscheiden wenigstens nicht nach Wert des Autos...
5.0 von 5
, 8. Dezember 2007
Klasse sache hatte noch keine probleme super ergebnis günstig und wenn man tankt und wäscht bekommt man es billiger viele Staubsauger und 2 waschstrassen viel platz und drumherun sehr saubere anlage