Kontakt

Hammer Str. 169, 48153 Münster
Telefon
0251 / 796125
Fax
0251 / 72985
Tankstelle

Erfahrungen (12)

2.79 von 5
, 16. Juli 2016
fahre neuwertigen Mittelklassewagen, wird 2-4x/Monat gewaschen, wird trotzdem nie richtig sauber wohl dies wiederholt reklamiert wurde, könnte bei dem Preis nicht mehr leisten
1.71 von 5
, 7. Januar 2016
Ich war dort am 05.01.2016, an dem Tag war nichts los. Teuerste Wäsche für Innen und Außen gewählt und denke der wird richtig schön sauber gemacht da genügend Zeit und Personal verfügbar ist. Auto BMW 316ti, Nichtraucher, keine Tiere, keine Kinder. 10 Mann stehen am Auto, Reinigung trotzdem ungenügend, Armaturenbrett überhaupt nicht abgewischt, Sitze und Fußraum nicht mal oberflächlich richtig abgesaugt. Von außen alle Fensterrahmen noch schmutzig, Auto noch naß. Nie wieder Mr.Wash, zumindest nicht in Münster.
2.29 von 5
, 30. Oktober 2014
ich kenne nahezu alle Mr. Wash Anlagen in Deutschland. Die in Münster ist die schlechteste. Das Auto wird nicht sauber, die Trocknung ist schlecht. Da ist es bspw. in Essen oder Düsseldorf deutlich besser. Ich gehe eigentlich nur zu Mr. Wash, in Münster gehe ich in eine andere Waschanlage die deutlich besser ist.
2.0 von 5
, 2. April 2014
Der Mitarbeiter am Hochdruckreiniger benötigte weniger als 30 Sekunden, hatte den Wagen nicht von allen Seiten bearbeitet und unterbrach seine Arbeit, als ein Mercedes hinter ihm stand. Das Ergebnis war ungenügend, der hintere Scheibenwischer war totalverdreckt. Die Innenreinigung war nur ausreichend. Die Innenseiten der Türen wurden nicht berücksichtigt und Ablagerungen an den Dichtungen der Fenster wurden nicht gereinigt.
2.14 von 5
, 27. September 2013
Am 27.09.13 gegen 13:10 Uhr habe ich meinen Audi A5 Coupe durch die waschanlage waschen lassen. Beim Nachtrocknen der Scheiben per Hand fiel mir auf dem Dach ein ca. 140-150 cm langer und wie mit dem Lineal gezogener gerader Kratzer auf. Da dieser mit grösster Wahrscheinlichkeit durch die Waschanlage verursacht worden ist, habe ich mich an das dortige Personal gewandt und um Aufnahme und Meldung an die Versicherung gebeten. Nachdem ein Mitarbeiter ein Protokoll erstellt hat sagte er auf meine Frage wie die Angelegenheit nun weiter geht, dass er nichts machen würde und auch die Versicherung nicht informieren werde. Seiner Ansicht nach sei die Waschanlage in Ordnung und deshalb sei von ihm auch nichts zu veranlassen. Ich war sprachlos über diese Art der Kundenbetreuung. Gilb es Kunden mit ähnlichen Erlebnissen?? Bitte melden!!
1.57 von 5
, 21. März 2013
Guten Tag, ich fahre selten durch die Mr Wash Anlage auf der Hammer Straße in Münster. Gestern aber fuhr ich mit dem Auto meiner Frau und heute mit meinem Eigenen. Am 18.03.2013 um 10:00 Uhr bin ich gerade durch die Waschanlage gefahren. Nach 20 Minuten Wartezeit (da war sehr viel los und wenig Mitarbeiter) konnte ich endlich auf das „Fließband“ anfahren. Ich beobachtete sechs Mitarbeiter die schienen alles im Griff zu haben. Zwei Mitarbeiter haben die Fenster von beiden Seiten geputzt, zwei andere haben ebenfalls von beiden Seiten staubsaugt. Die Türrahmen wurden von anderen geputzt. Als das Auto meiner Frau „fertig“ war sah ich, daß die Fenster immer noch deutliche Streifen hatten. Diese habe ich einem der Mitarbeiter gesagt und er putzte die Steifen sofort weg. Während ich auf das Auto wartete merkte ich, daß ein dicker Mercedeskombi vor dem Golf meiner Frau sich sehr langsam bewegte. Interessanterweise sah ich, daß nicht weniger als fünf Mitarbeiter mit diesem Auto zugange waren. Die Mühe, Energie und Intensivität ihres Fleißes war mir klar! Teureres Auto, sehr schick gekleideter und reichaussehende Mann, könnte einen großen Tip geben! Eben nicht! Dieser Geißkragen gab nichts und ein Mitarbeiter hat sogar etwas Geld in seinem Fahrzeug gefunden und dem Fahrer zurückgegeben! Er hat sich bei dem Mitarbeiter bedankt aber Tatsache bleib, Trinkgeld gab er nicht! Als ich zu Hause ankam und das Auto in Tageslicht anschaute merkte ich, daß weiß-getrocknete Flecken von der Reinigung an beiden Seiten der Vorderseiten des Autos waren. An den Türrahmen sah ich Flecken und Dreck, die vor der Reinigung darauf waren! Am 19.03.2013 kam ich mit meinem eigenen Auto gegen 14:00 Uhr an. Während ich 27 Minuten in meinem Auto wartete beobachtete ich, daß die fünf Mitarbeiter keine, richtige Koordination hatten! Der Mitarbeiter, der ganz am Anfang des „Fließbands“ stand, putzte die Heckscheibe eines dicken BMVs zweimal! Er nahm die Matten aus diesem Auto raus und dann, (vielleicht war er krank) tat er nichts mehr! Als ich mein Auto an das Fließband fuhr, und die Tür öffnete, sagte ich dem Mitarbeiter Guten Tag. Von ihm kam nichts! Kurz nach dem ich aus meinem Auto ausstieg, hat dieser Mitarbeiter das Geländer verlassen, und kam nicht wieder! Die restlichen vier Mitarbeiter haben führungslos gearbeitet und ohne ein konstruktives Konzept. Während ein Mitarbeiter eine Flüssigkeit an ein Fenster sprühte, plauderte und schauerte er seinen Kollegen an. Das „dicke“ Auto vor meinem wurde von vier Mitarbeitern bearbeitet. Einige Autos – meins auch, wurden von keinem Mitarbeiter großartig „betreut“. Durch meine zwei tägige Beobachtungen merkte ich, daß ein Auto „fertig“ war, wenn es kurz vor dem „Ausgang“ der Halle stand. Als der schwarz-häutige Mitarbeiter mich rief zu sagen, daß mein Auto „fertig war“, stand mein Auto mindestens 15 Metern von dem Ausgang der Halle. Es war nun als ich nach Hause kam, und im Tageslicht sah, wie säurig die Türrahmen waren; Dreck und Krümeln unten den Fahrer- und Beifahrer Sitze, war. Die Matten waren reingelegt aber nicht befestigt. Weiße Flecken fand ich an beide Seiten der Vorderseite meines Autos, die ich innerhalb weniger Minuten weggeputzte konnte. Haare und Staub fand ich an Fahre und Beifahrersitze meines Autos. Eine Frage an Sie! Warum habe ich an zwei Tage für zwei Autos, mein gut-verdientes Geld ausgegeben, für so eine sehr schlechte Arbeit, Leistung? Ich habe am 18 März 2013 etwas Trinkgeld für „diese Jungs“ spendiert aber wissen Sie was? Höflichkeit oder Freundlichkeit existiert gar nicht und noch mal will ich schreiben, daß eine gute Leistung von diesen Mitarbeitern, war nicht zu sehen! Fleiß, echte, ehrliche Arbeit und Motivation, fehlt ihnen enorm! Sie, wer „Sie“ mögen, haben eine große Verantwortung, sogar Vertrauen, an Ihr Reinigung Team abgegeben. Ihr Team kann weder ein vernünftiges Deutsch sprechen, eine gute Leistung erbringen, noch kann es (Ihr Team) alleine ohne direkte Anweisungen oder Führung, arbeiten! An ihrer Stelle werde ich folgendes machen – aber ernsthaft! Ihr Team einmal streng ansprechen; und wenn weitere Beschwerden bei Ihnen ankommen würde ich sie alle, entlassen! Es sei dann, Sie kriegen kein andere, der so eine mühsame Arbeit machen wird? Es ist mir aufgefallen, daß es mindestens zwei „Logos“ in der Mr Wash Halle gibt, die nach Trinkgeld für das Reinigung Team bittet. Trinkgeld? Für eine gute Leitung oder, weil „die Jungs“ zu wenig für ihre halbherzliche Arbeit bekommen? Vor vielen Jahren, als Mr Wash in der Hammer Straße, Münster gebaut wurde, sah ich ein Poster mit diesen Worten; „Ihr Auto wird innerhalb 12 Minuten gereinigt“! Es interessiert mich gar nicht, warum diese versprochene Leistung nicht mehr gilt! Tatsache ist, Ihre damalige Versprechung ist, „Schnee von gestern“! Weder Sie noch Ihr armseliges Reinigung Team werden ein Auto von mir wiedersehen. Mr Wash empfehlen? Absolut nicht! D. F.
3.0 von 5
, 29. Dezember 2008
Als ich das letzte mal da war, hat mir die Waschanlage den Heckwischer wie ein Korkenzieher aufgedreht. Wurde allerdings ersetzt. Ich empfehle den Wagen immer nach der Wäsche zu kontrollieren.
1.0 von 5
, 1. Dezember 2008
Von Mr. Wash kann ich leider nur abraten. Zwar mag das Ergebnis der Autowäsche ganz ok zu sein zu dem Preis, aber jedes Mal wenn ich dort war, sah ich Kunden, die Kratzer oder abgerissene Teile reklamierten. Mich hat es nun auch, leider sogar doppelt getroffen. Nach der Autowäsche hatte ich am rechten Kotflügel meines TT einen 10 cm langen Kratzer. Nach der Innenreinigung war der Beifahrersitz aufgeschlitzt und die Mitarbeiter haben, anstatt mich auf das Missgeschick hinzuweisen, einfach ein paar Akten vom Rücksitz draufgelegt, in der Hoffnung, dass ich es nicht früh genug merke. Als ich nach einigen Minuten den Fehler reklamierte, wurde mir sogar unterstellt, ich hätte den Schaden selbst verursacht und wollte mich nun an der Waschanlage bereichern. Auch sonst war der Ton der Mitarbeiter sehr unfreundlich. Beide Schäden betragen insgesamt ca. 800 EUR und MR. Wash will beides nicht verursacht haben. Nun musste ich leider zwecks Regulierung der beiden Schäden einen Rechtsanwalt beauftragen. Kosten, Kosten, Kosten. Das Personal der gesamten Anlage ist fast immer schlecht gelaunt und nicht gerade kundenorientiert. Die Innenreinigung ist nur dann gut, wenn man die ganze Zeit daneben steht und sagt, was noch gesäubert werden muss oder nach zahlreichen Reklamationen und somit mehreren Durchgängen. Ansonsten wird nur geschludert. Die Waschanlage ist, abgesehen von Beschädigungen an KFZ, ganz ok, aber man braucht für ein gutes Ergebnis auch einen Durchgang mehr. Insgesamt also von dieser Anlage abzuraten, um auch die Nerven zu schonen. Anderswo kostet es meistens auch nicht mehr, aber alles stimmt und das Auto glänzt :-)
4.0 von 5
, 24. Oktober 2008
Die Waschergebnisse sind wirklich recht gut, bei der Innenreinigung werden allerdings einige versteckte Ecken vergessen. Die Bitte auf Nachbesserung wurde mürrisch abgetan.
3.0 von 5
, 27. April 2008
Meine Erfahrungen sind geteilt!! Fahre seit Jahren unregelmässig dort vorbei vorallem wenn es mal schnell gehen soll. Die reine Autwäsche istfür eine Waschanlage absolut ausreichend und kriegt con mir ***** Sterne Es ist aber schon mal vorgekomen das mir eine Türleiste abgerissen wurde. Es hat keine weitere Beschädigung gegeben und die Leiste konnte wieder eingeclipst werden. Die Innenreinigung habe ich jetzt 2mal ausprobiert Versuch 1: Wagen nur staubig und scheiben leicht schmierig (Raucherauto) gewähltes Programm alles reinigen mit Handwachs Fazit von innen wurde alles gereinigt Handwachs wurde vergessen und erfolgte erst nach eindringlicher Aufforderung. Reinigungszustand hinterher *** bis **** Versuch 2: Wagen innen mittelmässig verdreckt (Baustellendreck) und die Scheiben halt wieder schmierig. Habe das all inc Programm gewählt und auf den verdreckten Zustand hingewiesen. Mir wurde gesagt das wäre alles kein Thema. Also auf zu ersten Runde: Innenenreinung fängt an und ich werde das erste mal zu Auto gerufen und darauf hin gewiesen das man die scheibe hinten rechts aber nicht komplett sauber bekommen würde (Klebebandreste) ich akzeptiere und warte drausen auf mein Auto. der Wagen wird rausgefahren und hat überall noch dreckige ecken die ich von aussen sofort entdecke. Egal erstmal Handwachs. Der Kollege dort ist sehr aufmecksam und gründlich. Nachdem Handwachs schickt er den Wagen nocheinmal u Nachrein igen in die Innenreinigung aber auch Versuch zwei ist ist immer noch nicht zufriedenstellend undich bestehe auf Durchgang Nr 3.. Der Schichtleiter wird gerufen und meint ich würde ein stark veschmutztes Auto fahren und das würde den Rahmen der angebotenen Reinigung übersteigen. Ich verweise auf meinen Hinweis VOR dem Bezahlen und nun geht es in Runde 3 Nach diesem Durchgang ist der Wagen endlich bis auf 1 oder2 kleine Stellen gereinigt. Dauer der ganze Aktion ca 1 Stunde und Endergebniss der Reinigung ***
5.0 von 5
, 26. April 2008
Auch ich kann die Mr. Wash Niederlassung in Münster nur weiter empfehlen. Freundliches Personal, ein gutes - sehr gutes Waschergebnis zu einem fairen Preis (15 € innen und aussen) Die Innenreinigung beschränkt sich leider nur auf das Reinigen des Cockpits, der Scheiben, der Türschweller sowie das aussaugen. Da die Innenreinigung auf einer Art "Fließband" ausgeführt wird, schaffen es die Mitarbeiter nicht immer in der vorgegebenen Zeit, stark verschmutzte Fahrzeuge perfekt zu reinigen. Aber auch hier ist das Ergebnis immer noch gut. Wer nur mal auf die "schnelle" Waschen möchte, ist mit 5 € dabei (incl. Felgenreinigung). Kratzer und Beschädigungen, konnte ich bislang nicht feststellen. Sehr saubere Anlage mit großer (preiswerter) Tankstelle.
4.0 von 5
, 8. Januar 2008
Autowaschen, ein Notwendiges Übel, das im Winter sicher am wenigsten Spass macht. Aber wenn schon dann bei einer Waschanlage wie dieser. Vielfälltige Waschprogramme sind vorhanden, so das man sein Auto wieder schön sauber bekommt. Auch über Service & Freundlichkeit kann ich micht nicht beklagen. Deswegen gebe ich mal eine sehr positive Bewertung.
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.