12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Rheinwaldstr. 2, 78628 Rottweil
Telefon
0741 / 3487884
Fax
0741 / 24055
Website
http://www.riess-gruppe.de
Kfz-Reparatur
Mercedes-Benz

Erfahrungen (8)

1.0 von 5
, 28. Juli 2015
Sehr hohes Preisniveau - überhebliches Auftreten gegenüber dem Kunden - sehr schlechte bis keine Kundenorientierung - Neuwagen (wg. Verschrottung Altfahrzeug) wurde trotz entsprechender Bitte nicht angeboten -
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.7 von 5
, 15. Dezember 2012
Ich kaufte in diesem Autohaus einen MB C180 als "jungen Stern". Bei der Probefahrt stellte ich fest, dass der Wagen im Innenraum doch sehr verschmutzt war. Der Vorbesitzer hatte einen Hund, das hintere Rollo und der Kofferraum waren daher noch schmuddelig. Auch die Ledersitze wiesen deutliche Verschmutzung auf. Die Scheibenwischer zogen Schlieren beim Wischen. Mir wurde zugesagt, dass das Auto zur übergabe tiptop ist. Leider war dies nicht der Fall. Das Auto war innen nicht gereinigt, es roch nur neu (Spray?). Wenn ich nicht eine Anreise von 600 km gehbt hätte, wäre ich ohne Fahrzeug wieder gefahren! Ich kann dieses Autohaus nicht empfehlen.
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 4. November 2012
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Wer einen Mercedes sucht, sollte definitiv nicht im Hause Riess einen erwerben. Wir haben zwei Fahrzeuge gekauft, einen im Standort Rottweil (Bj. 2010, A 160) und einen im Standort Balingen (Bj. 2008, B 170). Wir haben nur Ärger. Zwei lange Gespräche mit Centerleitung und der Chefin folgten ohne Lösung und Ergebnis. Eine Garantieverlängerung (Junge Sterne) als Entschädigung wurde versprochen, auf die ich bis heute warte. Der Werbespruch "Junge Sterne - Mercedes wie am ersten Tag" findet man zumindest nach unserer Erfahrung bei Riess leider vergeblich. Die Türen wurden zweimal lackiert. Die Farbe blättert an allen Türen ab. ESP und Anlasser ausgefallen, kurz nach der großen Inspektion (Zum Glück hatten wir noch Garantie!!!!) Das Auto hat Mercedes von den Reparaturkosten her schon mehrere Tausend Euro gekostet. Kundenzufriedenheit und ein Entgegenkommen stehen an letzter Stelle. Zudem wird man sehr unfreundlich und herablassend behandelt. Die Werkstatt und der Service sind nicht zufriedenstellend. Die A-Klasse war schlampig aufbereitet, die Türen waren nicht sauber eingestellt, Kratzer und defekte Stoßstange, Hupe defekt usw.... so wurde das Fahrzeug als Jahreswagen (JUNGE STERNE) übergeben. Fast möchte man meinen sie seien nur am Verkauf der Fahrzeuge interessiert. Bei Problemen fühlt sich keiner zuständig. Das ist sehr enttäuschend, zumal die Fahrzeuge der Marke Mercedes nicht gerade billig sind. Die Qualität ist definitiv nicht mehr so, wie man es von Mercedes bislang gewohnt war. Die Wartungs- und Inspektionskosten sind überdurchschnittlich hoch. Sie stehen nicht im Verhältnis zu dem, was man von dieser marke erwartet. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt zumindest in diesem Autohaus nicht.
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Sind in Eile
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.3 von 5
, 12. Juli 2011
Ich habe am 31.03.2010 Eine Mercedes E-Klasse in Rottweil gekauft und hatte einige Probleme, Zum ersten hatt ich eine Überschwemmung im Auto da ein Blech im Kotflügel gefehlt hat! Wurde nach einigen diskusion letzendlich von MB bezahlt (noch in Garantie) Jetzt ist es der Kupplungswandler: mit dem Problem war ich schon öfters in Rottweil in der Werkstatt!!! Nach paar Besuchen hies es, es sei normal das das auto Ruckelt, dass kann aber nicht sein! Daraufhin bin ich zur Konkurrenz zum Autohaus Südstern in Donaueschingen. Dort haben sie mir relativ gleich Sagen können, dass es sich um dem Kupplungswandler Handelt. Sehr Freundlich und Kundenorientiert. Die E-Klasse hatte zum Kaufdatum ca. 132.500 Km und Jetzt hab ich ca. 150 000 Km das sind ca 20 000 Km in dem Jahr. Das ist für ein Diesel Rein gar nichts! Habe aber schon oft gelesen das viele mit dem getriebe probleme haben wo ihr auto auch beim Autohaus Ries gekauft haben. Jetzt Fällt der Lack an der Frontstoßstange ab es wurde nach lackiert aber vor dem Kauf. In der Historie ist angeblich nichts zu finden. Für das, dass ich das Fahrzeug 1 Jahr besitze habe ich schon sehr viele Probleme gehabt. Sicher ist das mein Nächstes auto nich im Autohaus Ries gekauft wird!!!! Mit freundlichen grüßen
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.0 von 5
, 8. Dezember 2009
Habe bei dem Autohaus eine gebrauchte e-klasse Kombi erworben.Der Verkauf mit herrn bauer war freundlich und korrekt. Aber dann kam die erste Reparatur ,Getriebeölkühlerschlauch gerissen wegen durchrosteter Ummantelung,klarer fall von Gewährleistung sagte auch Mercedes Sindelfingen Kosten 400.-€ ,nur Autohaus Riess sieht es anders denn ich hätte das Auto persönlich vorstellen sollen,klar ca.90km von Sindelfingen nach Rottweil ohne Getriebeöl!!!!!!!!!! Dann wäre nämlich das Getriebe kaputt gewesen und der Schaden über die Car Garantie abgedeckt gewesen und Autohaus Riess hätte noch Geld verdient. Dann tauchten diverse Rostflecken auf obwohl das Auto erst vor 1,5 Jahren lackiert wurde(Auftrag Autohaus Riess) Auto wurde am 17.8.09 in Rottweil vorgestellt zur Begutachtung der Rostflecken und lackiertermin für 1.9.09 ausgemacht.(180 km) Ich fuhr am 1.9 nach Rottweil doch plötzlich sagte man mir das das Auto nicht lackiert wird und ich auch keinen Mietwagen bekomme.(180 km) Mitte September Beischtigung mit Anwalt keine Einigung .(180km) Plötzlich Ende Nov.bei Klageandrohung Einigung mit Autohaus Riess Rückgabe des Pkw auf 8.12 vereinbart endlich dachte ich .Am 7.12 dann der Anruf ha ha ha verarscht plötzlich keine Einigung: Also das Fazit wenn jemand ein Autohaus sucht das den Mercedesstern verdient hat dann kauft definitiv nicht bei Riess. Hoffe euch hilft die Beurteilung!!!!!!!!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 5. Juli 2009
Habe dort im April einen MB C 320 CDI (10/05) per Telefonaten und Mails gekauft und darauf vertraut, dass alles i. O. ist. Aber : - der Wagen war schlampig aufbereitet, hat deutliche Kratzer und Lackschäden und vorn hatte man gebrauchte Billigreifen montiert,die zudem den falschen V-Index hatten, also gar nicht zugelassen waren !!,was aber erst in Hamburg entdeckt wurde... - wie sich weiter herausstellte, hat man außerdem auf die vorn deutlich unter der Verschleißgrenze liegenden Bremsscheiben nur neue Beläge montiert. - auf meine Reklamation hat man mir lediglich angeboen, mir 2 passende Billigreifen zu bezahlen, doch seitdem ich dem Chef einen deutlichen Brief mit der Forderung auch der Kosten für neue Bremsscheiben geschrieben habe, höre ich überhaupt nichts mehr von Fa Riess, obwohl die Altteile und die Reparaturrechnung dort seit Wochen vorliegen und ich mehrmals schriftlich nachfragte ! Habe innerhalb von nunmehr ca 34 Jahren ca 20 gebrauchte Fahrzeuge gekauft- die Erfahrung mit dem Autohaus Riess ist mit Abstand die negativste und unglauglichste!....
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.2 von 5
, 28. Dezember 2008
Habe den Jeep meiner Frau zur Reparatur gegeben. Bei Abgabe habe ich mitgeteilt, das die vorderen Bremsen nicht mehr richtig öffnen und heiß werden. Bei der Probefahrt wurden die Bremsen so heiß gefahren, das beide Scheiben, die Bremsbeläge sowie die Bremsleitungen zerstört wurden. Es hätte gereicht, die Bremsen uaf dem Prüfstand zu überprüfen, dann hätte man die Bremsscheiben und Beläge nicht zerstört. G.Münch
1.0 von 5
, 18. Oktober 2008
Sehr Unfreundlich. Hab ein auto bei denen gekauft für 25000€ hatte nach 9000km ein getriebe schaden das autohaus hat mir nicht geholfen dürfte die 4500€ selber bezahlen... sind nur am verkauf interiesert...danach wird man sehr sehr herablasend behandelt... und ich bin Werksangehöriger bei Mercedes....