12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Bahnhofstraße 71, 61267 Neu-Anspach
Telefon
06081 / 8178
Fax
06081 / 42673
Website
http://www.fiat-haag.de
Kfz-Reparatur
Alfa Romeo, Fiat

Erfahrungen (4)

4.0 von 5
, 4. Januar 2011
Nachdem so auf Herrn Haag herumgehackt worden ist, denke ich ist es auch einmal Zeit Erfahrungen die Positiv sind zu berichten. Herr Haag hat eine Werstatt die ich gerne aufsuche. Die in Auftrag gegebene Arbeiten werden schnell und reuíbungslos erledigt. Das Altteile eingebaut oder irgendein anderen schmuh getrieben wird ist mir bisher nicht vorgekommen. Selbst bei kurzzeitigen Terminen werde ich ordnungsgemäß und schnell bedient. Seit ich Herrn Haag kenne, dies ist bereits seit dem Jahre 89 der Fall ist mir noch nie soetwas wie in den anderen Erfahrungsberichten passiert. Ich kann hier einmal gerne berichten wie es in anderen Autohäusern, tolle Werkstätten mit Palästen und miesem Personal, zugeht. Wer auf Glaspaläste oder sotwas steht, lieber Himmel als ob DAS ein Kriterium wäre für gute Leistung, kann ja zu dem Autohaus Haag im Industriegebiet Fahren und sich davon überzeugen das dort nicht alles so ist wie es scheint. Mein tip, miteinander Reden hilft mehr als nur Labern.
2.5 von 5
, 29. November 2010
Zufällig suche ich z.Zt. einen neuen Gebrauchten und stieß somit auf diese Seite und kann vielleicht hilfreiches, noch aus derZeit von dem einst optisch seriös wirkendem Fiat, Alfa, Lancia Vertragshändler berichten. Was den damaligen Verkauf und die Verkaufsabwicklung angeht gab es nichts zu beanstanden, folgedessen habe ich auch Wartungen und vor allem Reparaturen bei dem Händler durchführen lassen. War nicht billig, aber das haben Vertragshändler nun mal so ansich und war auch nicht das eigentliche Problem, vielmehr das die Leistung und Material welches berechnet wurde aber meiner Vermutung nach der Wirklichkeit nicht entsprach. Konkret war u.a. der Heckscheibenwischer als defekt deklariert und angeblich durch einen neuen ersetzt worden, Heckwischer=200 Euronen! Halbes Jahr ist dieser wieder ausgefallen, habe das Problem auf ein Elektrikproblem zurückgeführt und es zunächst dabei belassen! Als ich dann bei einer anderen Werkstatt den Defekt beheben lies, bauten sie diesen aus und stellten fest, dass das Elektrikkabel zwischen Heckklappe und Karosserie, durch das Öffnen und Schließen gerissen, und nicht der Motor des Heckwischers durchgebrannt ist. Die Vermutug liegt nahe, dass Haag diesen nie gewechselt hat sondern das gerissene Kabel wieder geflickt, aber es ist nur eine Vermutung meinrseitst, muss also nicht tatsächlich so gewesen sein. Ein zweites Beispiel ist, um es kurz zu machen; Unfallschaden beheben lassen, und anstatt Neuteile zu verbauen,schlugen Sie mir aus Kostengründen vor, diese auszubügeln und lakieren lassen, soweit so gut, jedoch hatte ich nicht wirklich einen Nutzen davon, da der Mehraufwand an Arbeitsstd., der mir ziemlich hoch erschien, die Anschaffung an Neuteilen fast vollständig kompensierte. Muss aber fairer Weise sagen das dies nur naheligende Vermutungen von mir sind. Auf jeden Fall lasse ich mein Fzg. woanderst warten. Hoffe ein wenig geholfen zu haben!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.7 von 5
, 10. November 2010
Nachdem ich Ende letzten JAhres nacht einem Gebrauchten suchte, stieß ich über das Internet auf eben diesen Händler. DOrt kaufte ich auch mein mittlerweile 7Jahre altes Auto und kann diesen Händler nicht empfehlen. Bis jetzt habe ich in das Auto ca 1000€ im Verlauf des letzten Jahres investieren müssen und bin über meine Mitgliedschaft im ADAC mehr als froh!! Im Frühjahr stellte sich dann heraus, als ich bei der Gebrauchtwagenversicherung REKOGA anrief, dass dort überhaupt KEINE Police für mein Fahrzeug existiert und der Händler bei ihnen "rot" hinterlegt sei. NAchdem ich dies Hr. H. mitteilte, gab er an, dies sei lediglich ein Versehen gewesen und selbstverständlich gäbe er mir eine neue Gebrauchtwagengarantie- die besteht nun auch wirklich. Allerdings bleibt und fahler Beigeschmack und von Seriosität kann man wahrlich nciht sprechen!!! !!!! WICHTIG !!!! Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und wäre bereit, aus diesem Grund Kontakt aufzunehmen?! Denn ich denke nicht, dass ich die einzige bin und den zwei anderen Berichten zufolge, ist dies auch so.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.0 von 5
, 7. Juli 2010
Ich habe lange überlegt ob ich eine Bewertung über diesen Händler schreiben soll. Aber nach den Erfahrungen die dort gemacht habe schien es mir angemessen. Und es soll auch nicht der Eindruck entstehen ich möchte auf den "armen Herrn Haag" herumhacken aber das sind erfahrungen die ich mit diesem Händler gemacht habe. Als ich vor einigen Monaten ein Auto brauchte sah ich mich bei den Autohäusern hier in Neu-Anspach um und wurde nach kurzer Zeit auch Fündig ein Alfa 145 sollte es sein, mit Garantie (Aufpreis). Die Garantie wurde mit dem Händler vereinbart 1.Ambiente des Autohauses Autohaus Haag; Jetzt Haag-Automobile Von dem Einstigen Glaspalast im Industriegebiet ist nicht viel geblieben, Haag-Automobile befindet sich heute zwischen Shell-Tankstelle, und Penny-Markt. Das Büro einst ein Glaspalast heute einfacher Blech bzw. Bürocontainer.Nun bedeutet ein "Glas-Palast" nicht unbedingt auch guten Service und ich persönlich komme auch ohne aus, aber etwas netter dürfte es schon sein, als ich meinen Alfa kaufte war es ziemlich kalt (es war bereits spät-Herbst) und Türe war weit offen........ 2. Personal Was soll ich sagen; denn die beiden Herren sind nur zu zweit; Chef und Mechaniker ist letzter mal krank oder im Urlaub geht nichts mehr dann muss die Kundschaft warten. Ersatz bzw. Servicefahrzeug; da lautet die Antwort „so was hab ich gar net“. Mittlerweile gibt es aber Mietwagen 3.Präsentation der (meines) Autos Außen Hui und innen Pfui kann ich da nur sagen. Mein Auto stand ungereinigt und wie sich nach der übergabe herausstellte total verdreckt (man hat mir damals fest zugesagt das Fahrzeug gründlich zu reinigen) und wie sich später noch herausstellte waren die Zigarettenkippen vom Vorgänger noch drin (richtig; der bzw. Alle zwei hinteren Aschenbecher waren brechen voll mit Zigaretten-Kippen). 4.Übergabe und Zustand des Autos. Das Auto wurde mit einer Woche Verspätung ausgeliefert obwohl es auf dem Hof stand. Nicht gereinigt, aber so versicherte mir der Händler wurde es einem genauen Technik-Check unterzogen. Ich habe zwei Tage später den Ölstand kontrolliert und es war nicht ein tropfen drin obwohl der Händler auch hier zusicherte der Ölstand sei O.K. Worauf ich den Händler natürlich angesprochen habe und erwiderte „Das gibt es doch gar nicht“ (Mir wurde erst später klar das dieses Auto niemals eine Technik-Check unterzogen wurde), hier eine reihe von defekten: Kupplungsgelenk machte Geräusche war angeblich trocken gelaufen man müsse es nur fetten dann wäre alles wieder in Ordnung ;später war die Kupplung komplett defekt. Ausgetauscht wurden auch Luftmassenesser, Kraftstoffpumpe, lambdasonde, Fehler 2: Das Auto nagelte wie ein Diesel warm wie kalt, den Händler darauf angesprochen sagte man mir das sei eine „verdreckte Drosselklappe oder s.ä.“ welche anschließen gereinigt wurde. Der Fehler trat nach kurzer Zeit wieder auf (offenbar Drosselklappenschaden). Fehler 3: Die Motordrehzahl sprang im Leerlauf rauf und runter (in der Warm Phase) Ölverlust an Motor und Getriebe. Fehler 4: Fahrzeug sprang schlecht an, nach dem Er warm wurde und seeeeehr starker Qualm Austritt welche ausreichte ganze strassen einzunebeln, man versicherte mir auch hier dass sei ganz harmlos, hier sei nur etwas falsch eingestellt. Auch in meinem Alfa wurden während der Garantie gebraucht-Teile eingesetzt. (z.B. Kraftstoffpumpe, lambdasonde etc.) Ich habe das Fahrzeug dann wieder zurückgegeben. Das Fahrzeug wurde später erneut über mobile.de angeboten als „Kundenauftrag“. Warum habe ich da überhaupt ein Auto gekauft? Jetzt werden sich natürlich einige Fragen, warum kauft man da überhaupt ein Auto! Nun Fiat Haag in Neu-Anspach WAR einst ein großes Autohaus, war bekannt für gute Gebrauchtwagen mit gutem Kundendienst, Wegen des letzteren Grundes habe ich dort ein Auto gekauft aber von dem einstigen Autohaus existiert nur noch eine Art Hinterhof mit Bürocontainer und miserablen Kundendienst. Auch könnte man den Eindruck bekommen; warum haben die nicht mit dem Händler gesprochen?? Nun wegen der Garantie war ich fast jedes Wochenende bei dem Händler um diverse Mängel beseitigen zu lassen, nach dem aber immer wieder gesagt wurde "Wir haben im Moment keine Zeit" (Wahrscheinlich um die Garantie nicht mehr einhalten zu müssen; war kurz vor Garantie-Ende), hat es mir gereicht und es waren genug der Worte gewechselt!!! Heute würde ich dort nie wieder einen Gebrauchtwagen kaufen geschweige denn einen Neuwagen. Ich kann an dieser Stelle nur mit Engelszungen reden und sagen: Nicht empfehlenswert. Fazit: Gebrauchtwagen kaufen ja, aber überall nur nicht dort. Fahrzeuge werden dort so übergeben wie sie reinkommen und auch so ausgeliefert. (ohne Reinigung und Technik-Check) P.S.: Heute weiß ich woher der viele Qualm herkam, hier war offenbar die Zylinderkopfdichtung kaputt, was auch erklären würde warum der Kühlmittelstand so niedrig war, hierauf sagte Herr Haag immer wieder: Da ist nur was falsch eingestellt, das Kühlmittel reicht aber noch!!! Ich glaube das der Händler genau wusste in welchem zustand sich das Fahrzeug befand, von Anfang an!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf