12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Dülferstr. 3, 80933 München
Telefon
089 / 31207400
Fax
089 / 3138855
Website
http://www.autohaus-thaller.de
Kfz-Reparatur
Hyundai

Erfahrungen (7)

2.0 von 5
, 14. Mai 2015
Auf der Website dieses Händlers gibt es ein Gästebuch, und da heißt es wörtlich: "Wir freuen uns auf jeden Eintrag. Auf Lob und auch Kritik! Kritik ist sehr wichtig, denn auch diese sehen wir Positiv, denn Sie geben uns die Chance es besser zu machen". Leider dient diese Aussage wohl nur zu Werbezwecken. Ich habe ja Verständnis dafür, daß jemand nicht unbedingt auf der eigenen Website negative Berichte über sich lesen möchte. Dann dürfte er aber auch nicht solche Aussagen machen. Und wenn doch, dann müßte er eben unbedingt zu seinem Wort stehen und könnte ja eine entsprechende Stellungnahme von sich mitveröffentlichen. Konkret habe ich vor einigen Tagen eine Kritik verfaßt, diese über das dafür vorgesehene Webformular abgesendet und auch eine automatisch generierte Eingangsbestätigung erhalten. Leider ist mein Eintrag im Gästebuch bis heute nicht sichtbar, deshalb veröffentliche ich meinen Text ohne weiteren Kommentar nun hier und überlasse es dem Leser, zusammen mit der unterbliebenen Veröffentlichung im Gästebuch sich ein eigenes Bild zu machen. Ich habe wörtlich folgendes geschrieben: #### Zitat Anfang #### Wenn man sich hier, wie im Vorwort angegeben, auch über Kritik freut, so sollen ein paar kritische Anmerkungen von mir im folgenden nicht fehlen. Als alter Nissan-Fahrer war mir das Autohaus Thaller, ohne allerdings selbst je Kunde gewesen zu sein, schon vor 17 Jahren ein Begriff, als es sich noch um einen Nissan-Vertragshändler handelte, der in der von Nissan herausgegebenen offiziellen Händlerliste eingetragen war. In der Annahme, daher hier eigentlich relativ bedenkenlos etwas kaufen zu können, hatte ich mich für einen EU-Neuwagen mit einer Lieferzeit von 120 Tagen entschieden, den ich schon bestellen wollte. Vorher noch schnell die Allgemeinen Geschäftsbedingungen überfliegen und dann geht's los, dachte ich mir. Doch als ich als vorsichtiger und kritischer Verbraucher dann in den besagten "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" folgende Bestimmungen finden konnte, mußte ich leider jeden Gedanken an eine weitere Verfolgung meiner Absicht aufgeben. Es heißt da wörtlich: "Vereinbarte Anzahlung laut Zusatzvereinbarung innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsabschluss per Überweisung an die Firma Thaller" und "Bei Fahrzeuge die einen Liefertermin von ca. 2 - 6 Wochen haben, ist die Kaufsumme zu 100% innerhalb 7 Tagen nach Vertragsabschluss per Überweisung an die Firma Thaller durch den Käufer laut Zusatzvereinbarung zu zahlen". "Ein EU-Neufahrzeug kann bereits einen Tageszulassung im Ausland oder in Deutschland haben". "Aufgrund von Überführungen kann das Fahrzeug bis zu 900 km Tachostand haben". Zum ersten Zitat frage ich mich, warum ich jemandem wochen- oder sogar monatelang relativ viel Geld leihen sollte, von dem ich keinerlei Sicherheiten habe, und der mir außerdem bis auf die frühe Kenntnis seiner Nissan-Händlermitgliedschaft weitgehend unbekannt ist, zumal bei einem Geschäft, wo sonst doch wohl Barzahlung bei Übergabe nicht unüblich ist ("Bares ist Wahres"). Zum zweiten Zitat darf angemerkt werden, daß die Werksgarantie damit dann sicherlich ziemlich undefiniert sein dürfte, da diese meiner Kennnis nach eben mit dem Tag der ersten Zulassung zu laufen beginnt. Auch bei einem Weiterverkauf macht sich so etwas vermutlich nicht gerade besonders gut. Und zum dritten Zitat denke ich mir, daß ich kein "Neufahrzeug" haben will, auf dem schon jemand anders 900 km "herumgeritten" ist, ohne daß ich weiß, was der "Reiter" dabei möglicherweise alles damit angestellt hat. Gerade deshalb will ich ja ein Neufahrzeug. #### Zitat Ende ####
Autokauf kam nicht zu Stande
Garantiebedingungen nicht erwähnt
4.5 von 5
, 13. August 2014
Unser Audi Q5 ist ein Bestellauto, nach unseren Wünschen Konfiguriert. Mit einer Wartezeit von neun Monaten braucht man ein wenig Geduld, als C-Kunde bei Audi mit niedrigem Preis aber plausibel. Mit der Anzahlung und Endzahlung vor Auslieferung übernimmt man die Beschaffungsfinanzierung, was positiv auf den Endpreis wirkt. Für unsere Entscheidung war ausschlaggebend, das Herr Thaller seit Jahrzehnten im Geschäft ist, mit Werkstatt, Aral Tankstelle und Sachverständigem Büro. Bei diesem Preis darf man keine großen Verkaufsgespräche erwarten, die Kombination war auf das nötigste beschränkt. Eine Kaufentscheidung, Modell etc. sollte im Vorfeld getroffen sein. Ein freundlicher und entspannter Herr Thaller übergab uns mit einer ausführlichen Einweisung den Neuwagen, welcher exakt dem entsprach was auf der beiderseitig Unterschriebenen Konfiguration Ausgehandelt hatten. Unser Traumauto war perfekt gereinigt, Vollgetankt und mit Nummernschildhaltern versehen. Gerne wieder, vielen Dank.
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
2.5 von 5
, 6. April 2013
Ich wollte bei der Fa. Thaller im April 2013 einen MAZDA 6 Neuwagen kaufen. Das Angebot war gut. Da ich das Auto schnell gebraucht hätte, hatte ich mich für einen Lagerwagen entschieden. Es ist aus folgenden Gründen n i c h t zum Kauf gekommen: 1. Das Fahrzeug hätte im voraus bezahlt werden müssen, was ganz unüblich ist. 2. Erst nach Geldeingang bei der Firma Thaller wäre das Fahrzeug stellt worden, was mich sehr wundert. 3. Die Auslieferung des "Lagerahrzeugs" hätte bei der Firma Thaller aufgrund der guten Auftragslage ca. 5 Wochen nach Bestellung /Geldeingang gedauert. 4. Herr T. teilte mit, dass er von seinen Geschäftsbedingungen nicht abweichen kann und man kauft oder eben nicht. Herr T. ist anscheinend kompetent und sehr direkt in seiner Aussage - aber nicht flexibel 5. FAZIT: Daher ist es nicht zum Kauf gekommen und ich habe mich für ein anderes Fahrzeug bei einer anderen Firma entschieden. Die Geschäftsbedingungen und Verhandlunen waren hier wesentlich angenehmer und ich bekomme das Auto schon die kommende Woche wobei ich auch erst bei Abholung bezahl muß. So muß es sein Herr T.
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
1.0 von 5
, 10. Juni 2011
Der tatsächliche Preis, zu dem schließlich mein Ford KUGA bestellt wurde, weicht doch um einiges vom zunächst günstigen Internetangebot nach oben ab. 50% Anzahlung bei Bestellung sind untypisch beim Neuwagenkauf. Da braucht man schon starke Nerven bei einer Lieferfrist von mehreren Monaten... Die "unverbindliche" Lieferfrist ist auch inzwischen längst überschritten. Mündliche Zusagen sind hier nur Schall und Rauch. Autohaus Thaller ist nicht zu empfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.4 von 5
, 14. November 2010
Über dieses Forum und die positiven Bewertungen bin ich auf Auto Thaller aufmerksam geworden. Ich kann im Prinzip die positiven Stellungnahmen auch nur bestätigen. Service und Preis-Leistungsverhältnis sind echt Spitze, ohne Überheblichkeiten und nutzlosen Schnick-Schnack. Etwas gewöhnungsbdürftig sind die Zahlungsmodalitäten. Die Hälfte des Preises vor verbindlicher Bestellung und die andere Hälfte ca 2 Wochen vor Übergabe des Fahrzeuges. Da braucht man schon gute Nerven, denn wenn die Firma in der Zwischenzeit zahlungsunfähig werden sollte, .... ja dann wird man wohl mit dem berühmten Ofenrohr in die Münchener Berge schauen. Aber wie gesagt, das Preis-Leistungsverhältnis ist Spitze und vor allem um Welten besser als beim Audi-Vertragshändler. Eben no risk no fun.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 9. Februar 2010
Habe nach einer ewigen Rennerei nach einem ordentlichem und vernünftigen Preis für mein Neufahrzeug (Opel) auf Empfehlung aus dem Bekanntenkreis (die bringen Ihr eigenes Fahrzeug immer zur Reparatur und Inspektion dorthin und haben das mir vollkommen unbekannte Autohaus, über den Klee gelobt) diese Autohaus besucht. Der Service ist hervorzuheben sowie das komplette Verakaufsgespräch. Sehr freundlich und kompetent und das allerbeste war der Preis!! Dieses Haus ist in der Lage das Auto bald günstiger anzubieten wie die eigenen Vertragswerkstätten von meiner gesuchten Marke. Hier kann ich wirklich nur sagen: nur gestohlen ist billiger!!! Meinen "alten" haben Sie dazu zu einem überaus fairen Preis auch noch rangenommen. Diese Besuch hat sich für mich gelohnt! Das nächste Neufahrzeug auf jeden fall wieder bei diesem Autohaus. Ich, kann diese Haus nur wärmstens empfehlen . So geht es auch - Respekt!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 17. Februar 2009
Ich habe am 13.02.09 im Autohaus Thaller über einen Hyundai i10 einen Kaufvertrag abgeschlossen und sofort die Hälfte anbezahlt, weil man mir versichert hat, dass das Auto zu einem günstigen Festpreis verfügbar ist und innerhalb 4-6 Wochen geliefert werden kann. Grund dieses schnell entschlossenen Kaufes war einzig die Abwrackprämie zu nutzen. Jetzt werden alle Lieferzusagen in Abrede gestellt und mir mitgeteilt, dass frühestens im August das Fahrzeug geliefert werden kann. Bei fingierte Anfragen im Autohaus Thaller nach einem Hyundai i10, wurden jedoch Lieferzeiten von 8-12 Wochen genannt.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf