Kontakt

Ringstraße 9, 32423 Minden
Telefon
0571 / 88870
Fax
0571 / 888775
Website
http://www.wuc.de
Kfz-Reparatur
Audi, VW

Erfahrungen (3)

5.0 von 5
, 14. Dezember 2010
Autokauf mit 3 Kindern? Das erweist sich schon einmal als ein generelles "Problem", speziell wenn 2 der Kinder autofanatische Jungs im Alter von 6 Jahren sind. Für einen Fuhrpark mit Chevy Camaro, Ford Mustang & Co., damit den Wünschen des Nachwuchs nachgekommen werden kann, reicht Papas Budget dann in den seltensten Fällen und so muss dann schon einmal zwangsläufig der erste Kompromiss bei der Vorauswahl getroffen werden. (Groß)familientaugliche Fahrzeuge gibt es zwar noch immer im Programm der meisten Automobilhersteller, auch wenn die Klientel der Familie eigentlich NICHT zum bevorzugten Kundenkreis gehört; Juppies und "Besserverdienende" Direktoren und Geschäftsführer sind da schon eher nach dem Geschmack der Verkäufer - wenigstens kommen letztere in Anzug und Krawatte in den Showroom zum Fachsimpeln und nicht so wie wir in "Räuberzivil", geizen auch ebenso wenig bei Sonderausstattung oder Preisverhandlungen. Entgegen aller negativen Erfahrungen bei Mercedes oder Audi wurden wir bei Volkswagen Glinicke äußerst freundlich und zuvorkommen behandelt. Die Kinder wurden gleich mit vorweihnachtlicher Schokolade "bestochen" und durften sich im Vorführraum frei bewegen, ohne von den Angestellten und Verkäufern mißtrauisch aus den Augenwinkeln beobachtet zu werden. Fahrzeugprobe mit den mitgebrachten Kindersitzen? Kein Problem! Egal ob Polo zum Einstiegspreis oder Touareg mit Highend-Ausstattung; alle Modelle standen uns zum ausgiebigen Testsitzen und Probieren zur Verfügung. Die Verkäufer hielten sich dezent im Hintergrund, standen aber bei einem fragenden Blick sofort behilflich Rede und Antwort. Optionen und Alternativen? Wurden ausführlich und geduldig erläutert; hier hat wirklich jemand mit uns gedacht und nicht versucht, uns irgendein Modell aufzudrängen oder uns zu Kompromissen zu überreden. Probefahrt? "Sehr gerne. Wann und welche Modelle würden Ihnen denn zusagen" war die offene Antwort des Angestellten. VW Passat und Touareg? "Kein Problem, wir werden einen Termin finden, zu welchem Sie beide Wagen hintereinander fahren können." Keinerlei Spur von Angst bei den Angestellten, dass die Kinder die fahrzeuge verwüsten könnten - na ja, er kannte bis dahin unsere Jungs noch nicht... *lach* Probefahrttermin: Am Tag der vereinbarten Probefahrten wusste das Empfangsteam bereits bescheid und während der zuständige Verkäufer noch das Gespräch mit einem anderen Kunden beendete, wurden schon einmal Führerschein und Personalausweis kopiert sowie die Verträger zur Probefahrt vorbereitet. "Selbstverständlich dürfen Sie die Wagen kostenlos ausführlich testen, wenn Sie allerdings eine größere Tour machen würden wir uns freuen, wenn Sie den Tank wieder entsprechend auffüllen würden" war die faire Bitte des Verkaufsteams. Dann wurde auch schon der erste Wagen vorgefahren, die Kindersitze mit den dazugehörigen Insassen verfrachtet und die wichtigsten Besonderheiten (z.B. elektronische Parkbremse, etc.) kurz aber völlig ausreichend erläutert. Nachdem keine Fragen mehr offen waren, wurden wir mit einem "viel Spaß" auf die Reise geschickt. Auch der Wechsel der Fahrzeuge verlief genauso unproblematisch. Den ersten Schlüssel abgegeben und schon stand auch der zweite Wagen vor der Tür. Einladen, erklären und ab auf den nächsten Trip. Nach der Probefahrt bzw. den Probefahrten keinerlei Spur von Nötigung zum Kauf sondern offenes Interesse an den Eindrücken und Meinungen der "Testfahrer". Die Kids hatten sofort "ihren" Wagen definiert - NEIN, nicht der Passat! und der Verkäufer gab noch ein paar Tipps zum richtigen Zeitpunkt des Kaufes bzw. sinnvoller Details. "Rufen Sie mich doch einfach an, wenn Sie konkret über den Neuwagenkauf sprechen möchten" waren die verabschiedenden Worte, bevor wir uns wieder in unserem "Alten" von dannen machten. Ich muss sagen, beim Autohaus Glinicke komme ich mir als interessierter Kunde sehr gut aufgehoben vor. Prospekte werden ohne Wenn und Aber herausgegeben, Menschen "wie Du und ich" in jeans und Pullover werden genauso zuvorkommend behandelt wie der Businesskunde, es wird ein unaufdringlicher Dialog geführt und kein "Aufdränggespräch". Ich hatte bisher nur sehr wenige Autohäuser kennengelernt, in denen ich mich derart "verstanden und gut aufgehoben" gefühlt habe. Meine Familie und mich hat das sehr angesprochen, daher auch die maximale Punktzahl bei der Bewertung.
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
1.2 von 5
, 15. November 2009
kein prospektversand, keine beratung, probefahrt mit einem schönen fzg. ( tiguan ) leider anscheinend nicht erwünscht. Verkauf anscheinend auch nicht, kein qualifiziertes Ang.
Angenehmes Ambiente
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Wenig Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 18. Januar 2008
War das Autohaus vor ein paar Jahren noch sehr unfreundlich und unpersönlich, hat sich in all den Jahren viel geändert! 1a Service, sehr gute Beratung, kompetentes Know-How. Habe meinen neuen Wagen vor kurzem hier bestellt und kann Glinicke nur weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.