12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Lindberghstr. 2, 86343 Königsbrunn
Telefon
08231 / 340340
Fax
08231 / 3403435
Website
http://www.beautycar-automobile.de
Kfz-Reparatur
Hyundai

Erfahrungen (10)

1.0 von 5
, 14. Januar 2016
Wir haben bei Beauty Car innerhalb 2 Wochen im Jahr 2014 einen i40 und einen i30 gekauft. Jetzt kam es zu einem Schaden an einem Außenspiegel. Die Reparatur haben bedingt durch die Weihnachtsfeiertage an eine nahe gelegenen Toyota-Händler gegeben. Was den Service-Beauftragen bei Hyundai sehr unflätig gegen uns stimmte. Unser beauftragter Mechaniker bestellte bei Hyundai den Spiegel komplett. Der kam dann in einer falschen Farbe und wurde trotzdem komplett montiert ausgeliefert. Was dazu führte, dass der Spiegel wieder zu Beauty-Car verbringen mussten. Angeblich wird jeder Spiegel in Weiß geliefert. Die Lackierung kostet natürlich noch einmal (100 €). Leider wurde der Spiegel in Wagenfarbe lackiert, sondern in einem Normal-Schwarz ohne Metallic-Effekt. Dies habe ich telefonisch angemeldet, mit der Aussage, dass wir den Wagen noch einmal vorbeibringen müssten. Der Spiegel ist noch nicht einmal eingebaut und kostet mittlerweile 665,25€. Jetzt sind bereits 2 Wochen vergangen, da ich nicht arbeitslos bin und nicht jeden Tag untertags für Überführungsfahrten Zeit habe. Bei Beauty Car habe wir die Erfahrung machen müssen, dass bei Reparaturen oder Inspektionen immer noch eine Fahrt wegen Reklamationen getätigt werden muss. Bei Rechnungen wird ordentlich zugelangt, gerade wenn man sich vorher kein Angebot eingeholt hat. Alles ist dann plötzlich verhandelbar. Wie am Jahrmarkt... Alleine dass zweimal eine Reklamation fällig war für falsch montierte Bremsbeläge ist sehr befremdlich. Einmal zum blockierender Hinterachse, wobei die Felgen glühend heiß wurden, des andere an meinem Toyota trotz Rechnungstellung die abgelaufenen Bremsklötze nicht getauscht wurden und irgendwann einmal Metall auf Metall ging. Wurde dann aber bei Reklamation klamm und heimlich ausgetauscht, nach dem Motto: Wo liegt das Problem wurde doch gewechselt... Gewartet habe ich für die Überprüfung damals ca. 25 min. Auch wieder eine 2. Fahrt nötig umsonst. Was mich besonders Ärgert ist: Bei allen zusätzlichen Fahrten, bleibt der *Geschädigte* auf seine Kosten sitzen, während das Autohaus es nicht versäumt hohe Rechnungen dem Kunden abzuverlangen. Wenn man sich dann bei besagtem Ansprechpartner über die Abwicklung beschwert, heißt es: Sie können sich ab sofort eine andere Werkstatt suchen. Sehr nett, in Anbetracht, dass man hier 2 Fahrzeuge gekauft hat. Ich bin mal gespannt, wenn ich mit dem falsch lackierten Spiegel wieder komme (das 3. x). Fakt ist , ich werde dann ohne Außenspiegel nach Hause fahren, denn.... mein Vertrauen ist total zerrüttet. Unwiderruflich...
Autokauf abgeschlossen
Gute Betreuung nach Kauf
1.5 von 5
, 7. Mai 2015
Habe im beauty car Autohaus in Königsbrunn ein gebrauchtes Auto gesucht. Wenn ich vorher gewusst hätte, was das für Schwierigkeiten und Ärger nach sich zieht, hätte ich mich woanders umgeschaut. Der Verkäufer war sehr -diplomatisch ausgedrückt-verkaufsorientiert. Die TÜV Plakette wurde zwar zugeteilt, allerdings die dort aufgeführten, geringen Mängel erst nach mehrmaliger Aufforderung meinerseits behoben. Bei dem Abschluß des Kreditvertrages wurde ich gar nicht gefragt, ob ich eine Restschuldversicherung haben wolle, erst nach Intervention meinerseits wurde dieser doch recht kostspielige optionale Posten aus dem Vertrag genommen. In der Verkaufsanzeige wurde ein -zwar reparierter- Vorschaden nicht aufgeführt, erst bei Unterschrift des Kaufvertrages, als die Preisverhandlungen schon gelaufen waren, dieser mir mitgeteilt. Das Auto ist für den Zustand ca. 1000,00 € zu teuer. Gestern war ich in der entsprechenden Fachwerkstatt (nicht bei beauty car), da bei längeren Fahrten die Mototrkontrolllampe aufleuchtet, dort wurde festgestellt, dass die Zündkerzen schon seit längerem nicht gewechselt waren, obwohl beauty car bei Übergabe der Gebrauchtwagen eine Inspektion (angeblich) durchführt. Ich bin ein bisschen verärgert. Bei der neuen Werkstatt werde ich auch bleiben, da sie mir einen kompetenten Eindruck macht und ich Vertrauen zu dem Werkstattleiter habe. Die Werkstatt bei beauty car werde ich nicht nutzen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.0 von 5
, 27. April 2015
Autohaus nicht empfehlenswert!!! es ging um einen Gebrauchtwagen, der zuständige Verkäufer(ein junger Mann) gab mir den Schlüssel, sagte mir ich sollte ihm den wieder geben wenn ich fertig sei und verschwand. Auf den ersten Blick sah das Auto gut aus und so endschied ich mich am nächsten Tag für den Kauf. Ich rief den jungen Herrn an und bat ihn noch eine Kleinigkeit zu richten, worauf er mir versicherte, dass das Auto noch mal überprüft und aufbereitet werden würde. Der Kaufvertrag kam per Mail und ging unterschrieben wieder per Mail zurück. Als wir das Auto am nächsten Tag abholten, musste ich den Kaufvertrag noch mal unterschreiben, weil eine "Originalunterschrift" nötig sei. Zwei Tage danach stellte ich fest, dass einige der aufgeführten Extras nicht existierten, die neuwertigen Sommerreifen durch abgefahrene M+S Reifen ersetzt wurden und die "Kleinigkeit " auch nicht gerichtet wurde. Als ich das reklamierte, kam eine Mail mit dem Inhalt ich hätte den Kaufvertrag unterschrieben, da wäre nichts mehr zu machen. Im Anhang eine Kopie des Kaufvertrages welchen ich bei Abholung noch mal unterschrieben hatte. Dieser Vertrag war nicht der selbe wie der den ich per Mail bekommen hatte, nein! Mir wurde bei Abholung ein geänderter Vertrag untergejubelt!!! Vertrauen ist bei diesem Geschäftspartner schlecht, Kontrolle ist wichtig!!!
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.1 von 5
, 26. Januar 2015
Hallo, die vielen negativen Bewertungen könnten ausschlaggebend gewesen sein für unseren äußerst positiven Aufenthalt in diesem Autohaus. Möchte auch erwähnen das die Verkäuferin, Frau N. dafür verantwortlich war. Auf der Suche nach einem Fahrzeug, Mitsubishi Outlander, gingen meine Familie (Frau + 2 kleine Kinder) in das Autohaus "Beauty Car". Frau N. hat sich sofort sehr viel Zeit für uns genommen. Sie hat den Standpunkt der Familie sofort verstanden und ging auch auf diese typischen Anforderungen an ein Auto sofort ein. Was ich schon lange in Autohäusern vermisse habe ich dort gefunden: Ehrlichkeit und Verständnis dem Kunden gegenüber! Nicht nur das wir unser Wunschauto ausgiebig testen konnte, auch die Kids, sondern auch die Probefahrt waren kein Problem. Finanzierung wurde ordentlich erklärt und bei den Fragen die wir hatten wurden alle sorgsam Beantwortet. In keiner weise kam der Eindruck auf das Frau N. genervt sei oder keine Zeit hätte, viel mehr hatte ich das Gefühl das es Ihr wirklich eine Herzensanliegen sei das Wir ein ordentliches und preiswertes Auto bekommen. AHK und Winterreifen waren im Preis schnell mit inbegriffen und die Finanzierung war schnell auf unsere Ansprüche angepasst! Der einzige Grund warum wir kein Auto gekauft haben ist, dass wir in einem Zuliefervertrag bei einem anderen Autohaus stecken bei dem wir leider nicht rauskommen auf die schnelle ohne Strafe zu zahlen... Ich hoffe beim nächsten mal wieder so bedient zu werden, und kann das Autohaus, aber vor allem Frau N. nur weiterempfehlen!
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Autokauf kam nicht zu Stande
1.1 von 5
, 8. Dezember 2014
Im Dezember 2012 kaufte ich mir dort einen i 40 als Neuwagen, weil mich das ursprüngliche Angebot überzeugt hatte. Mir wurden viele Extras versprochen...jedoch stellte sich schnell heraus, dass nicht alles stimmte was auf dem Papier stand. Der Neuwagen wurde nicht rechtzeitig geliefert. Die Winterräder welche montiert werden sollten (es war Dezember und es lang Schnee) lagen im Kofferraum und man hat mich trotz Termin über eine halbe Stunde lang sitzen und warten lassen. Außerdem fehlte das Warndreieck, sowie das Verbandspäckchen und die abgesprochenen Fußmatten. Nichts wurde trotz Nachfrage nachgeliefert. Als ein Jahr später die Inspektion anstand machte ich mich erneut auf von Ulm nach Augsburg in dieses Autohaus. Das ausgemachte Ersatzfahrzeug war nicht vorhanden und als ich mein Fahrzeug am Abend abholen wollte, wurde mir mitgeteilt, dass ein Radlager defekt sei und ausgetauscht werden müsste. Dies Dauerte weitere 3 Tage...und mein Ersatzfahrzeug wurde mir ein 10 Jahre alter Wagen angedreht weil nichts anderes vorhanden war für welchen ich auch noch zahlen sollte. Anschließend musste ich noch zwei mal in diese Werkstatt innerhalb von 2 Wochen, da das angeblich defekte Radlager nicht ordnungsgemäß ausgetauscht wurde. Auf einmal hatte mein Auto Probleme, welche es vorher nicht hatte. Als es danach immer noch nicht besser wurde, wechselte ich in eine Werkstatt hier vor Ort in Ulm, die das nun defekte Radlager austauschte. Vor kurzem bekam ich einen Anruf von dem Autohaus, dass die nächste Inspektion anstehen würde...als ich mich nach dem Preis erkundigte war von ca 700 Euro die Rede. Daraufhin habe ich mein Auto in das Autohaus in Ulm gebracht und gerademal 350 Euro gezahlt. Mein Fazit: Ich würde nie wieder ein Auto dort kaufen oder richten lassen!!!
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.3 von 5
, 29. September 2014
nicht zu empfehlen. Zum einen wurde mein Auto an einen falschen Kunden geliefert, was zwar passiren kann aber trotzdem ein Fehler ist wo man sich seine Sachen denkt. Dann wurden wir mit einen minimalen Rabatt abgespeist.. Gut neuen Wagen bestellt: schaut vom optischen so wie Beschreibung aus jedoch ohne Spoiler was auf den Bild gut zu sehen war! Service: mangelhaft. Man kommt sich vor wie ein lästiger Kunde. Verkäufer kam gelangweilt rüber, als ob ihm das ganze nicht interessieren würde. Nicht mal ein Wort darüber dass ihnen das Missgeschick leid tut. Hauptsache so nett sein bis Kunde gekauft hat. Nicht einmal ein Warndreieck und Verbandskasten war in einem Neuwagen. Verkaufsleiter wusste nicht Bescheid über Dinge wie Möglichkeit Dachspoiler nachrüsten, wusste nichts über zusätzlichen USB Anschluss am Radio und der Hammer nicht mal ob bei den aktuellen Reifen, beim Reifendrucksystem, die Reifen beim Wechsel neu justiert werden müssen. Kundenfreundlichkeit ging so.. wurde einen nach 2 std fahrt nicht mal ein Kaffee angeboten oder sonst irgendwas obwohl wir warten mussten... Wenn ich ein Produkt verkaufe muss ich wenigstens ein bisschen Ahnung davon haben.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.3 von 5
, 2. Juli 2014
Wir sind auf unserer Suche nach einem Zweitwagen auf das Autohaus Beauty Car gestoßen. Also habe ich angerufen und einen Termin zur Besichtigung ausgemacht. Als wir ankamen, teilte uns die freundliche Empfangsdame mit, dass sie nichts von einem Termin wüsste. Sie hat dann trotzdem ihren Kollegen geholt, der uns zwei Schlüssel in die Hand drückte mit den Worten: "Irgendwo draußen stehen die Autos. Schauen Sie sichs einfach an." Ich teiltebihm noch mit, dass wir uns gerne auch andere Autos ansehen würden, worauf aberbgar nicht eingegeangen wurde. Langer rede kurzer Sinn: wenn man so mit potenziellen Kunden umgeht, darf man sich nicht wundern, dass nichts gekauft wird. Wir werden sicher nicht mehr zu Beauty Car fahren. Andere Hänler haben gute Angebote UND einen zuvorkommenden Service!
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 31. Januar 2012
Die Werkstattkosten sind extrem überhöht. Vor drei Jahren wurde dort ein neuer i10 gekauft. Alle Inspektionen wurden in dieser Werkstatt ausgeführt. Jetzt stand der 3. Kundendienst vor der Tür, inklusive neuer Bremsen/Scheiben an der Hinterachse. Der Preis für diese Arbeit soll sich 1100 Euro belaufen... Man bedenke, daß dies 1/10 des Neukaufwertes des Fahrzeugs sind. Jeder in unserem Bekantenkreis war geschockt. Da mir dies schon etwas komisch vorkam, habe ich bei anderen Hyundai Vertragshändlern in er Nähe von Augsburg angerufen und genau nach diesen Posten und deren Kosten angefragt! Ergebnis: Beim teuersten Vertragshändler belaufen sich die Kosten für die selbe Arbeit auf rund 500 Euro. Laut Beauty Car kostet bei ihnen eine Bremsscheibe 170 Euro ( für einen i10, der 49 KW hat und zu den Kleinstwägen zählt ) Diese Preise sind Phantasiepreise, um sich am Kunden zu bereichern. Leider wirft dies auch ein schlechtes Licht auf Hyundai. In jedem Betrieb, kann man eine solchen Betrag auf Rechnung zahlen, in Königsbrunn besteht man auf Barzahlung, ( wer läuft bitte mit 1100 Euro im Geldbeutel rum? )da man ansonsten das Auto und die Schlüssel einbehält. Ich bin seit drei Jahren dort Kunde, habe alle Inspektionen dort gemacht und immer auf Rechnung bezahlt. Das ist eine Frechheit!!! Ich werde auf alle Fälle weitere Schritte gegen dieses Unternehen einleiten, denn eigentlich kann Hyundai selbst nichts dafür, sondern muss sich durch ein solches Geschäftsgebaren seinen Ruf kaputt machen lassen. Hyundai selbst ist wirklich nicht schlecht und auch die Preise sind ok, solange man vorher mehrere Meinung in verschiedenen Vetragswerkstätten einholt.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 6. November 2011
Hallo. Ich kann mich centomiglia nur anschließen. Da ruft man vorher an, ob das Fahrzeug noch da ist. Dann fährt man 90 Km, muß dann eine halbe Stunde warten (obwohl nix los war). Jetzt muß die Verkäuferin auch noch die Unterlagen und Schlüssel suchen. Nach einer Stunde kommt sie dann und sagt uns, daß das Auto gestern abend verkauft wurde. Sie hält es dann nicht einmal für notwendig sich bei uns zu entschuldigen ODER vielleicht ein anderes passendes Auto anzubieten. Da werd ich bestimmt nie wieder hinfahren!
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.4 von 5
, 24. Juli 2011
Inseriert neuwertige Gebrauchte von Hyundai. Versichert am Telefon, dass das gewählte Fzg wie neu ist, ohne jegliche Mängel. Läßt mich dann 60km anfahren, damit ich ein total verkratztes und mit einer Beule vesehenes Auto vorfinden kann. Darüber hinaus stellte sich beim Besichtigen des Kfz-Briefes heraus, dass es ein aufgekauftes Fzg einer Mietwagenfirma war. Verkäufer B.L. läßt sich derweil nicht vom Verzehr seiner Leberkäsesemmel abbringen. Wenn die Verkäufer keine Kinderstube aufweisen, dann helfen auch keine noch so teuren Schulungen.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt