12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Bötzinger Str. 37, 79111 Freiburg
Telefon
0761 / 490530
Fax
0761 / 4905310
Website
http://www.peugeot-suedbaden.de
Kfz-Reparatur
Peugeot

Erfahrungen (3)

5.0 von 5
, 30. Oktober 2009
Habe zwar keinen Auto direkt dort gehabt,aber trotzdem gute Erfahrungen geamcht! Meine Erfahrung war ein sehr freundlicher und schneller Service. Ich brauchte für meinen Boxer eine Abgasbescheinigung für die Umweltplakette. Hat der Meister sofort ausgedruckt und 2 Minuten später hatte die Damevom Service sie mir per Fax zugesandt,obwohl ich weder (bisher) Kunde bin noch sie einen Euro an mir verdient haben...
1.0 von 5
, 13. Juni 2008
Weil ich beim Vorgänger "Peugeot Autohaus Flamm" früher schon mal Kunde war, mein Vater auch und wir uns da gut aufgehoben fühlten, habe ich mich 2005 beim Nachfolger "Peugeot-Südbaden" nach einem 206 CC HDI erkundigt. MEIN ERSTER Eindruck, "WAU" alles neu,das alte Team in der Werkstatt, der Verkäufer hat mich sofort wahrgenommen, nahm sich viel Zeit für mich. Reeller Preis für minen alten, ausgiebige Probefahrt war sofort möglich(nur mit einem Benziner). Bis da Alles O.K. Mann wollte mir schließlich ein Auto verkaufen.Kaufvertrag unterschrieben. SECHS WOCHEN SPÄTER, Fahrzeugübergabe, Einweisung Fehlanzeige,der Verkäufer war gestresst,hatte wenig Zeit,verwies mich an das Bordbuch im Handschuhfach. "Ab nun eine Katastrophe". Der Motor blieb in Linkskurven stehen, sprang nach einigen Minuten wieder an,in der Werkstatt schaute man ungläubig, schwarze Magie,viele ?!?!? Viele andere technische Probleme wurden nach vielen Werkstattaufenthalten,teilweise ohne Erfolg, manchmal zwei Wochen am Stück (ohne Rückmeldung)völlig genervt beseitigt. Bei diversen Wartezeiten die ich da verbracht habe kam ich mir vor wie ein lästiges Etwas,ausser es war der Teamleiter-Neuwagen da,der mir einen Kaffee anbot, Kundenbetreuung sehe ich anders. In dieser Zeit versuchte ich auch telefonisch die Macken zu schildern,es hiess, der zuständige Mitarbeiter sei nicht da. Pech,daß dieser hypoaktiv im Hintergrund,"was will der schon wieder",vor sich laberte. Als ich den Techniker noch auf die Kupplungsgeräusche hingewiesen habe(das wurde nicht dokumentiert,mein Versäumnis), FAHREN SIE, SIE HABEN GARANTIE war die Anwort. Der wollte mich mit Sicherheit nur hinhalten bis die Sachmängelhaftung ausläuft. Hat sich bei 42`000Km bestätigt. Das habe ich bis dato in der Zweigstelle in Emmendingen erlebt. Am schicken Neubau in Freiburg stand ganz groß auf den Fahnen "RAPIDE" es bedeutet, Ankommen=Drankommen habe ich im Internet gelesen. Gut dachte ich,Winterräder umsetzen ? Müßte doch machbar sein.Vorgefahren, ausgestiegen,am dafür vorgesehenen Empfang Platz genommen,ich war der einzige Kunde. Räderwechsel? Ohne Termin? Geht nicht, war die unfreundliche Antwort eines schlecht gelaunten Mitarbeiters.Später stellte sich heraus,es war der Serviceleiter des Hauses,kein Wunder,der macht sich keine Finger schmutzig. Hallo ! Ist Räder umsetzen so ein großer Aufwand ? Anscheinend ein allgemeines Problem bei "PEUGEOT SÜDBADEN". Warum die Werbung? Hm. Bin dann zum Mitbewerber gegenüber, dort war Räder umsetzen sofort möglich. Sommer 2007, 42 000KM, das Ausdrücklager(Kupplung) hat sich verabschiedet(natürlich im Urlaub,wurde bei "PEUGEOT" in der Uckermark repariert). Kupplungsschäden werden bis 31 000Km übernommen,(Peugeot wird wissen warum) habe ich vom Kundendienst erfahren,trotz Garantie. Das zerfetzte Ausdrücklager und die Rechnung ausgehändigt, 900 Euro natürlich zu meinen Lasten. Ich solle es mit einem Kulanzantrag bei meinem Händler versuchen. Da die neue Kupplung vom Anfang an geruppft hat habe ich diese nach dem Urlaub in Emmendingen checken lassen. Kommentar vom wieder mal einem neuen Meister (Fluktuation), die muß sich noch einlaufen. Später erfuhr ich, die Kiste war zum Glück nicht mehr in meinem Besitz, mußte die Kupplung wieder für gutes Geld repariert werden. Zu Hause angekommen, sofort zum Stammhaus in Freiburg um die Kostenübernahme zu klären, viele Mitarbeiter schlichen irgendwie gelangweilt durch die Gegend oder versteckten sich hinter ihren PC`S. Kundefreundlichkeit? Fehlanzeige ! Leicht angesäuert habe ich mir dann bei der Dame am Empfang Gehör verschafft.Diese nahm den Hörer in die Hand und schilderte mein Anliegen.Kulanzantrag muß die ausführende Werkstatt stellen,so die neue Info. Einen Termin bei der Geschäftsleitung habe ich nach einer Woche bekommen(taktisch ganz schlau, bis dort könnte ja meine Wut etwas abklingen). Fairerweise muß ich sagen, die haben sich dann doch um den Kulanzantrag gekümmert. TERMIN MIT SERVICELEITER & GESCHÄFTSFÜHRER Zumindest eine Entschuldigung und etwas Entgegenkommen hatte ich erwartet, im Gegenteil, erklärte man mir,zwischen den Zeilen (ich bin nur zu blöd zum fahren)das Fahrzeug sei ein tolles, ausgereiftes Produkt , Mängel kommen in Produktionsabläufen vor und ausserdem, man stellte mir immer ein Ersatzfahrzeug(wie großzügig). Es wurde noch gesagt,das defekte Teil ist von Ingenieuren bei Peugeot in Saarbrücken begutachtet worden(das stimmte nicht, es war die ganze Zeit in meinem Besitz). Kulanz? Fehlanzeige. Das positive an dem Drama : Peugeotassistance bei Pannen ist zufriedenstellend, ich und mein ganzes Umfeld werden in Zukunft um PEUGEOT SÜDBADEN einen großen Bogen machen. FAZIT-: die haben einige Chancen, die sie bei mir hatten vertan und nach der Erfahrung mit dem neuen Geschäftsführer, und Hrn.K. dem Serviceleiter des Hauses, dachte ich hm. Bei Peugeot Südbaden ist der Kunde nur bis Vertragsunterschrift König. KUNDE BEI PEUGEOT SÜDBADEN ? BEI DEM KULANZVERHALTEN UND DEM MANAGMENT? DANKE ! UND ENTSCHULDIGUNG, DAß ICH EUCH GESTÖRT HABE UND KUNDE WAR !
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.0 von 5
, 8. Mai 2008
Mit dem Peugeot-Autohaus Südbaden haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei der Suche nach einem Neufahrzeug hatten wir Interesse an einem 307 SW, der Verkäufer zeigte sich sehr hilfsbereit und wirkte überhaupt nicht aufdringlich. Im Verkaufsraum wurde uns das Fahrzeug ausgiebig gezeigt und erklärt. Die Bitte nach einer Probefahrt wurde gleich für den nächsten Tag in die Tat umgesetzt, man stellte uns einen frisch gewaschenen, vollgetankten 307 für ca. 3 Stunden zur Verfügung. Währenddessen erstellte der Verkäufer ein Angebot für unseren Gebrauchten. Nach Rückkehr von der sehr ausgiebigen Probefahrt wurde das Verkaufsgespräch sehr sachlich in angenehmer Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee geführt. Dabei wurde uns für unseren Gebrauchten das höchste aller bisher eingeholten Angebote unterbreitet und für das Neufahrzeug ein sehr guter Preis gemacht. Wir haben uns letztendlich gegen den Peugeot entschieden, da das Fahrzeug qualitativ nicht an den Mitbewerber herankam, den wir schließlich gekauft hatten. Allerdings würde ich bei einem erneuten Kaufinteresse (vorausgesetzt Peugeot bietet ein entsprechendes Fahrzeug an) sofort wieder zum Autohaus Peugeot Südbaden fahren. Fazit: Sehr freundliche, bemühte und engagierte Mitarbeiter. Kompetente Beratung und in unserem Fall eín sehr gutes Angebot.