12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Werner-v.-Siemens-Str. 104, 64711 Erbach
Telefon
06062 / 94140
Fax
06062 / 941466
Website
http://www.ford-boehm.de
Kfz-Reparatur
Ford

Erfahrungen (5)

4.4 von 5
, 20. Oktober 2014
Ich habe mein Auto dort nicht gekauft, da ich leider zu langsam war, und mein Wunschauto bereits weg war. Aufgrund der Negativen erfahrung in meiner Ford-Werkstatt, man hatte immer das Gefühl zu stören, habe ich es einfach mal ausprobiert und die 40 minuten Anfahrt in Kauf genommen. Es hat sich gelohnt. Ich bin BEGEISTERT! Selten habe ich mich, selbst als "unbedeutender" Reparatur Kunde so sehr aufgehoben, geachtet und gewürdigt gefühlt. Man wird zurückgerufen (Zeitnahe), die Mitarbeiter am Telefon sind Kompetent. Der E-Mail kontakt geht schnell und Geduldig. Es wird einem wahrlich geholfen. Mein Auto war dort zur Reparatur, Inspektion, Reifenwechsel, Fahrzeugaufbereitung. Alles wurde zu meiner vollsten Zufriedenheit ereldigt. Es gibt dort keine Probleme sondern nur Lösungen. Selbst als mal etwas schief gegangen ist (beim Polieren den Lack beschädigt) konnte man sich ruhig und sachlich auf eine Kulanzlösung einigen (mir wurde die komplette (!) Motorhaube für 150 € Lackiert). Das "gesprochene Wort" zählt dort noch etwas. Großartig. Die Preise... nun.. die Preise sind angemssen aber nicht günstig. Aber das ist in Ordnung. Gute Arbeit will und soll auch bezahlt werden. Liebes Ford Böhm Team, falls ihr das Lest... macht weiter so. Grüße
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Gute Betreuung nach Kauf
Autokauf kam nicht zu Stande
4.5 von 5
, 18. September 2012
Hab jetzt schon meinen zweiten Wagen beim Autohaus Böhm gekauft, einen Gebrauchten und einen Neuwagen. Beide male bin ich sehr gut Beraten worden in allen Bereichen, egal ob Ausstattung, Garantie, Zubehör oder Finanzierungsmöglichkeiten. Das Ambiente im kompletten Autohaus ist wirklich sehr angenehm und es lädt auch mal auf eine schnelle Runde Kaffee oder Kaltgetränke ein. Wenn man sich für einen neuen Wagen entscheidet kann ich nur empfehlen zum Autohaus Böhm zu gehen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.5 von 5
, 23. Februar 2012
Seit langer Zeit bin ich Kunde bei Auto Böhm. Habe einige Gebrauchte und auch Neuwagen schon hier gekauft.Würde es auch immer wieder tun. Ein besseres Autohaus kann ich mir nicht vorstellen. Die Freundlichkeit und der Servic ist nicht zu überbieten. Erst vor 2 Wochen war mein Wagen wieder zur Inspektion, und ich war wieder sehr zufrieden mit der Arbeit und wie mann sich um mich gekümmert hat. Selbt den weiten Anfahrtsweg nehme ich gerne in Kauf. Ulrich K.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.6 von 5
, 7. Februar 2012
Wir sind seit langem Kunden bei Auto Böhm und bleiben das auch, weil wir es so wie bei Auto Böhm bisher noch in keinem anderen Autohaus erlebt haben. Wir sind super zufrieden! Der Service ist unschlagbar, das ganze Team ist einfach klasse! Im Haus herrscht eine Freundlichkeit, die ehrlich ist und von Herzen kommt. Man mekrt als Kunde, daß die alle viel Spaß haben und ihre Arbeit gerne machen. Wenn wir Probleme haben, kümmern sich die Mitarbeiter und die Inhaberfamilie wirklich darum, daß uns schnell geholfen wird und fragen auch hinterher nach, ob alles ok ist. Es ist rund um die Uhr jemand zu erreichen, entweder ein Mitarbeiter oder außerhalb der Öffnungszeiten eine Service Hotline, wo man uns auch schon geholfen hat. Wir bekommen Einladungen zu Land Rover Veranstaltungen, zum Beispiel Off Road fahren in einem Steinbruch. Dabei hatten wir mit dem Auto Böhm Team und anderen Kunden schon viel Spaß. Man erinnert uns an Servicetermine, TÜV, AU, und gratuliert uns auch zum Geburtstag. Wir hatten in diesem Jahr einen Unfallschaden, und auch da haben sie bestens gearbeitet. Nicht nur das Auto repariert, sondern uns auch den ganzen Papierkram mit der Versicherung abgenommen. Wir wissen seitdem auch, daß sie in der Werkstatt nicht nur die normalen Mechaniker haben, sondern auch geprüfte Fachleute mit einer Spezialausbildung für Land Rover. Das hat keine andere Werkstatt hier im Odenwald. Besonders schön finden wir auch das gemütliche Kundencafe, wo man am offenen Kamin sitzen kann, wenn das Auto in der Werkstatt ist. Dort gibt es nicht nur leckeren Kaffee und Cappuccino, sondern auch TV und aktuelle Zeitungen. Manchmal gibt es sogar Kuchen. Wir haben im Autohaus gesehen, daß sie dort für eine Schule in Erbach Geld sammeln und ein Patenprojekt haben. Das kennen wir auch nicht von anderen Autohäusern. Das Team wird seit vielen Jahren immer wieder für besten Kundenservice ausgezeichnet - das können wir nur bestätigen und das Autohaus jedem empfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.8 von 5
, 19. März 2011
Insgesamt war der Eindruck negativ. Ich werde noch heute wütend, wenn ich über den Kauf des Autos nachdenke, was aber mehr eine "Zwangsehe" als ein Kauf war. Angst und Druck wird auf die Kunden ausgeübt, um ein Auto loszuwerden. Von Freundlichkeit, Anstand und Würde keine Spur. Erster Eindruck Von außen wirkt der Autohändler+Werkstatt sehr professionell. Es ist kein Einzelhändler, dass man mit dem "Chef" gleich persönlich spricht, sondern ist eher kafkaesk angehaucht, mehrere Mitarbeiter sind vor Ort und man unterhält sich mit einem Angestellten der Firma. So war auch mein erster Eindruck, dass ich es mit einem seriösen und professionellem Autohaus zu tun habe, was sich jedoch am Ende als falsch erwiesen hat. Der Autohändler hat sich auf die Marken Ford und Jaguar spezialisiert, dabei war mein erster Eindruck von den Preisen, dass sie über dem Durchschnitt liegen. Die Vielfalt selbst ist eher gering, es ist eine sehr homogene Auswahl an Autos, die sich vom Aussehen und Preis nur gering unterscheiden. Wenig Kulanz & psychischer Druck Auf den Scheiben der Läden steht ganz groß, dass man innerhalb von 14 Tagen das Auto zurückgeben kann, jedoch ist das nur ein Schein, man könnte fast sagen, es ist eine große Lüge, denn: Ich habe mich damals noch leicht untentschlossen für ein Auto entschieden. Innerhalb von einer Woche sollte das Auto dann fertiggestellt sein wegen TÜV usw. Eine Delle war beim Auto vorhanden, sie werde aber behoben, sobald alles gerichtet wurde. Das Auto war noch nicht bezahlt, der Vertrag war also noch nicht richtig abgeschlossen. Als das Auto aber vorbereitet war, merkte ich aber, dass es finanziell für mich doch nicht haltbar ist und wollte zurücktreten. Doch genau da wurde ich mit Empörung und Beschuldigungen extrem unter Druck gesetzt, das Auto sei doch mittlerweile schon geprüft, alles sei vorbereitet usw. Man könnte jetzt nichts mehr machen, das "gehe doch nicht" und als einzige Auswahl wurde vorgeschlagen, ich könnte mir ein anderes Auto aussuchen. So wurde mir also ein anderes Auto angedreht. Dass die finanzielle Last für mich zu groß war (was vorher besprochen wurde), wurde eher ignoriert. Ach und wegen der Delle: Sie wurde nicht behoben, aber dafür wurde einfach gegen meinen Willen beschlossen, dass sie mir einen Satz Winterreifen geben. Diese sogenannte "14 Tage Umtauschzeit" ist also nur reine Heuchelei und man muss sich gegen Empörung und Beschuldigungen durchsetzen. Das Auto selbst - mit vielen Mängeln verkauft Das Auto, was ich letztendlich gegen meinen Willen gekauft habe(ich habe erst im Nachhinein gemerkt, ich hätte mich am Anfang viel stärker wehren sollen), hatte einen Kratzer an dem Seitenspiegel, der erst behoben wurde, als wir es erwähnten.Gleich zum Neukauf merkten wir auch, zum Glück noch beim Autohändler selbst, dass der Scheinwischer defekt war. Wurde dann ersetzt. Was wir nicht sofort merkten, war, dass die Zündkerzen und die Bremsflüssigkeit ziemlich abgenutzt waren. Das Auto stand also anscheinend vor seiner Inspektion, bevor es verkauft wurde. Zusammen mit einer hohen Rechnung mussten wir also auch bald eine große Inspektion durchführen. ==Fazit== Als positiv kann man die vorhandene Werkstatt erwähnen. Der Preise sind eher hoch, genau wie die Werkstatt Kosten, wie ich beim Vergleich mit anderen Werkstätten feststellen mussten. Als negativ zu erwähnen ist der unverschämten Umgang mit den Kunden, wie sie Leute unter Druck setzen, sowie ohne ihren Willen etwas durchführen, was nicht erwünscht war. Außerdem war der Zustand des Autos mit Mängeln versehen. Zündkerzen, Bremsflüssigkeit, Scheibenwischer usw. wiesen Mängel auf, die der Autohändler trotz eigener Werkstatt ignorierte Ich möchte bei einem Autohändler fair und mit Würde behandelt werden, bei dem Autohändler hatte ich jedoch das Gefühl, als hätte er mich über's Ohr gehauen. Insgesamt würde ich den Autohändler niemandem empfehlen. Der psychische Druck, in den sie die Kunden versetzen, dass das Auto gekauft werden müsse ist ohne jeglichen Anstand. Der Zustand der Autos ist mit Mängeln versehen, dass nach dem Kauf noch einiges an Werkstattkosten entstehen. Und wenn ihr unbedingt einen Ford kaufen möchtet, sucht euch besser einen anderen Autohändler, dem es wichtig ist, dass der Kunde auch glücklich ist mit seinem Auto und nicht in die Lage einer "Zwangsehe" versetzt wird.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf