12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Hauptstr. 20, 47551 Bedburg-Hau
Telefon
02824 / 2335
Fax
02824 / 4125
Kfz-Reparatur
Kia

Erfahrungen (1)

5.0 von 5
, 1. März 2008
Hallo zusammen! Ich möchte hier über meine sehr guten Erfahrungen beim Autohaus Weber in Louisendorf berichten. Auf diesen Kia Händler aufmerksam geworden bin ich über eine große Gebrauchtwagenbörse im Internet, da ich für mich einen "neuen Gebrauchten" suchte. Dazu muss ich vielleicht noch erwähnen dass ich gebürtig vom Niederrhein stamme (aus Xanten), jetzt aber am Bodensee wohne und arbeite. Und da Süddeutschland ein etwas höheres Preisniveau hat als der Westen (nach meiner Erfahrung beim Vergleich verschiedener Gebrauchtwagen in diesen beiden Postleitzahlengebieten), habe ich mich dazu entschlossen, den Kurzurlaub in der Heimat dazu zu nutzen, ein Auto zu kaufen. Gesagt getan, Auto im Internet entdeckt, Händler angerufen und Probefahrt vereinbart. Der Zustand des Fahrzeuges war gut, der Händler sehr freundlich (dort verkauft der Chef noch selbst) und vor allem sehr kompetent. Über den Preis sind wir uns dann nach mittelschwerer Verhandlung auch einig geworden. Nun aber der Knackpunkt: Die Geschichte hat am letzten Tag meines Kurzurlaubes in Xanten stattgefunden, es herrschte also ein gewisser Zeitdruck, denn am morgen des nächsten Tages musste ich bereits die Heimreise antreten. Trotzdem die Werkstatt des Händlers sichtlich ausgelastet war, hat er es geschafft, das Fahrzeug bis zum Nachmittag/abend des selben Tages auszuliefern. D.h. im folgenden: - Rechnung sofort erstellen (diese brauchte ich für die Erteilung eines Kurzzeitkennzeichens zur Überführung) - Übergabeinspektion durchführen (wichtig für die Gebrauchtwagengarantie) - von Sommer auf Winterreifen wechseln (die waren dabei aber nicht drauf, weil das Auto mit den 16" Alus wesentlich besser aussieht) - Auto nochmal schön sauber machen und ein bisschen tanken. Um 17.30 Uhr konnte ich das Fahrzeug dann in Empfang nehmen. Nur das tanken hatte er vergessen, dafür bekam ich dann aber das Spritgeld in bar. Auf dem Rückweg viel mir dann noch auf, dass das Licht zu hoch eingestellt war, also schnell wieder zurück und auch das wurde sofort von einem Mechaniker eingestellt (Natürlich wurden dazu die Sommerreifen extra wieder aus dem Kofferraum geladen). Ich kann also nur sagen: VORBILDLICH! So soll´s sein! Bin selten so gut beraten und bedient worden. Bis heute ist alles in bester Ordnung und falls doch noch etwas kaputt gehen sollte, hab ich ja die Gebrauchtwagengarantie. Grüße vom Bodensee Chrizzle