Kontakt

Mehringer Str. 88, 06449 Aschersleben
Telefon
03473 / 92420
Fax
03473 / 924222
Kfz-Reparatur
FORD

Erfahrungen (3)

1.1 von 5
, 1. August 2013
da muss der kunde nach der probefahrt erklären warum das auto ein schlechtes fahrverhalten aufweist und was zu tun ist! unwahrheiten zum auto- erst: das eine reperatur erfolgt! dann: wurde nichts gemacht und ich durfte auto mitnehmen. der tag versaut, sinnloser sprit verbraucht und auto zurück gebracht! und trotzdem wurde behauptet es ist beseitigt! wieder einmal musste man der werkstatt erklären was zu tun ist! zweite versuch.. wieder behauptet das es beseitigt wurde und es ist nichts passiert! niemand hat je dieses defekte teil auch nur berührt(staub von x jahren drauf)! unzuverlässig in der abwicklung unfreundlichkeit vom personal allgemein! und der kfz-mechaniker war in unfreundlichkeit die absolute krönung. so was hab ich noch nicht erlebt! mit der garantie wurde auch geschlampt.. wäre ich wegen defekten teilen nicht so oft dort gewesen, dann hätte ich bis heute keine garantie in den händen! nie nie nie wieder
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.6 von 5
, 8. Februar 2010
Hallo. Wir entschieden uns im März 2005 unseren VW Polo zu verkaufen, und interessierten uns für einen 5-türigen Ford Escort.Der Verkäufer zeigte uns freundlich das Fahrzeug und konnten es auch gleich probefahren.In dieser Zeit machte er die Bewertung für den Polo. Der Preis für den Ford war i.O. und auch das Angebot für den Wagen meiner Frau war das beste das wir bis dahin bekommen hatten.Bedingung für den Kauf war für uns das der Wagen neue HU/AU bekommt und eine Gebrauchtwagengarantie.Schnell wurden wir uns einig.Der Verkäufer teilte uns mit das wir das Auto erst in einer Woche abholen können,was aber für uns kein Problem war.Da das Fahrzeug eine Gebrauchtwagengarantie bekommt und schon länger stand müsse das Autohaus noch eine grosse Inspektion, Bremsflüssigkeitsservice und Klimawartung durchführen.Ausserdem muss die Bremse vorn und hinten noch gangbar gemacht werden und mit den porösen Reifen wollte er das Auto auch nicht ausliefern. Also kamen noch vier neue drauf.Prima dachten wir hier bist du in guten Händen.Doch es sollte alles anders kommen.Die Auslieferung war gut und er erklärte uns alles am Auto.Ich wunderte mich nur das wir so gar keine Unterlagen über die Ford A1 Gebrauchtwagengarantie bekamen.Die Antwort vom Verkäufer"Na klar hat er Garantie steht doch im Kaufvertrag".5 Wochen Später zickte der Anlasser.Also hin zu Groth.Ich dachte kein Problem neuer Anlasser rein und weiter geht`s.Doch der Meister mauelte mich erstmal an wie ich damit Sonnabends ankomme und dann auch noch mit warmen Auto.Welcher Mechaniker soll sich denn daran die Finger verbrennen fragte er mich.Ich sagte ihm aber das ich extra für diese Beanstandung einen Termin von ihrem anderen Meister bokommen habe.Und auch das ich darauf warte ist kein Problem.Unter murren verschwand er mit dem Schlüssel.Aus dem neuen Anlasser wurde auch nichts da man vergessen hatte die Garantie bei Ford einzureichen und zu bezahlen.Jezt wurde ich richtig sauer.Der Chef sagte mir das das hinterher nicht mehr geht.Der Anlasser wird ausgebaut und gereinigt,ein neuer wird zu teuer.Dann probieren sie es erstmal.Na schönen Dank.Nach 2 Monaten machte die Bremse hinten Geräusche.Da ich jegliches Vertrauen zu Groth verloren hatte fuhr ich zu einem anderen Ford-Händler.Der sagte uns das an der hinteren Bremse noch kein Mensch dran war und nun alles kaputtgeschliffen ist.Was er uns auch zeigen konnte.Da ich aber zu diesem Zeitpunkt nicht die Nerven hatte mich wegen 350€ vor Gericht rumzustreiten musste ich es aus eigener Tasche behzahlen.Service sieht für uns anders aus,oder?
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Garantiebedingungen nicht erwähnt
3.1 von 5
, 29. Oktober 2009
Habe mir in diesem Autohaus einen gebrauchten Ford Fiesta Bj 2002 gekauft. Die Beratung des Verkäufers war zu Anfang kompetent doch als er mein reges Interesse bemerkte machte er Druck (Gab an das sich noch mehrere Personen für dieses Auto interessieren) Als nach dem Kauf ein Problem beim Starten auftrat wurde ich mehrere Male mit scheinbar repariertem Auto wieder nachhaus geschickt. Das Problem war noch nicht behoben und bei der letzten Reparatur gab der Werkstattmeister an den Fehler gefunden zu haben: die Düsen des Scheibenwischers seien undicht und das (Regen-)Wasser sei in die Zündanlage geflossen, dort ist aber eine Plastikhülle drüber!!! Wie soll das gehen? Daraufhin wurde ich dreimal mit Zylinderausfällen (falsch eingesteckte Zündkerzen) losgeschickt. In einer freien Werkstatt wurde das Problem (nach Ablauf der Gebrauchtwagengarantie) schnell gefunden. Die Zündspule und die Zündkerzen wurden ausgetauscht, nun läuft er wieder und das Autohaus Groth in Aschersleben hat sich 200 Euro gespart. Der Gebrauchtwagenservice in diesem Autohaus ist schlecht und die Kosten für das Anschließen an ein Diagnosegerät wurden mir auch noch abgeknöpft! Von meiner Seite aus nicht weiterzuempfehlen!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
×
×
Unser Server konnte Ihre Aktion nicht ausführen. Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte vervollständige Deine E-Mail-Adresse.
×

Wir haben Dir eine E-Mail an gesendet.
Darin befindet sich Link, um Dein Passwort zurückzusetzen.

Keine E-Mail erhalten?

×
Anmelden
×

Wir haben Dir eine E-mail an gesendet.
Darin findest Du einen Link, um Deine E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Keine E-Mail erhalten?

Bitte aktualisiere nochmals Deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.