12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Wolfgang Gomoll, 8. Januar 2014
Rolls-Royce verpasst dem Ghost eine 30-PS-Vitaminspritze und kreiert ein Sondermodell, bei dem auch der Innenraum mit feinen Details geschmückt ist.

Der Namenszusatz V-Specification lässt schon erahnen, um was es bei diesem Roll-Royce Ghost geht. Der Buchstabe "V" steht in der Physik für die Geschwindigkeit. Rolls-Royce hat ja mit dem 632-PS-Kraftbolzen namens Wraith Konkurrenten wie Bentley den Fehdehandschuh hingeworfen. Jetzt bekommt auch der Ghost eine Kraftkur spendiert. Statt 570 PS wuchtet der 6.6-Liter-V12-Motor jetzt 600 PS auf die Kurbelwelle. Dass sich damit die Sprint-Qualitäten des Briten-Kreuzers verbessern, liegt auf der Hand: Nach 4,7 Sekunden kratzt der 2,4-Tonnen schwere Rolls-Royce an der 100-km/h-Marke. Das Drehmoment des V12-Kraftwerks aus dem Hause BMW bleibt mit 780 Newtonmetern unverändert.

Wer die aufgepeppte Version des Ghost erkennen will, muss ganz genau hinschauen: teilpolierte 21-Zoll-Räder im Fünf-Speichen-Design, V-Specification-Einstiegsleisten und optionale Chrom-Auspuffendrohre zeigen, dass hier in ganz besonderer Rolls-Royce Ghost unterwegs ist. Passend zu dieser Sonder-Edition, die nur von Januar bis Juni 2014 erhältlich sein wird, kann der Käufer zwischen fünf speziellen Farben auswählen. Wer bei diesen Lacken nicht fündig wird, kann auch auf einen der 44.000 Farbtöne zurückgreifen, die Rolls-Royce im Angebot hat.

Im fein verarbeiteten Interieur ist das V-Specifications-Zeichen an ausgesuchten Stellen vertreten: als Stickerei in den Arm- und Rücken-Lehnen der Fondsitze und auch auf der Mittelkonsole - da aber aus Metall. Handgeschmiedete Applikationen und eine speziell für den Ghost-V-Specification entworfene Uhr mit einem schwarzen Gehäuse runden das V-Specifications-Cockpit ab. Wer hinten besonders viel Platz will, kann sich auch den Rolls-Royce Ghost V-Specification mit langem Radstand. Exklusivität hat natürlich seinen Preis, vor allem bei Rolls-Royce: Zum Grundpreis des Ghost von 265.251 Euro kommt für das Sondermodell noch ein Aufschlag von 17.850 Euro.
Weiterlesen

Quelle: press-inform, 2014-01-08

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
spot-press
4.0 von 5

spot-press, 2017-03-21

Rolls-Royce Black Badge - Emily im großen SchwarzenRolls-Royce Black Badge - Emily im großen Schwarzen
Emily im großen Schwarzen Rolls-Royce Black Badge Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-03-30

Rolls-Royce Ghost im Einzeltest: Wenn Lordschaft Dynamik ...Rolls-Royce Ghost im Einzeltest: Wenn Lordschaft Dynamik begehrt
Etwas flinker soll der Rolls-Royce Ghost über die Straßen huschen, natürlich bei gleichb...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2014-11-04

Rolls-Royce Ghost Serie II im Fahrbericht: Emily im Dynam...Rolls-Royce Ghost Serie II im Fahrbericht: Emily im Dynamik-Modus
Hi, Society! Rolls-Royce hat den Ghost dynamisiert. Falls Ihre Ladyschaft oder die Bestverdi...Ganzen Testbericht lesen
press-inform
5.0 von 5

press-inform, 2014-09-24

Rolls-Royce Ghost II - ThronfolgerRolls-Royce Ghost II - Thronfolger
Der Nachfolger des kleinsten Rolls-Royce sägt am majestätischen Thron des Flaggschiffs. Warum einen Phantom fahren, w...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-09-23

Fahrbericht Rolls-Royce Ghost Serie II 2014: Mehr Rolls-R...Fahrbericht Rolls-Royce Ghost Serie II 2014: Mehr Rolls-Royce brauc...
Vier Jahre nach dem Debüt des Ghost gibt es ein Facelift – außen sacht, innen tiefgreifendes...Ganzen Testbericht lesen