12reifen de 18af312f7679cc803e67c16423f43eb3f447252d96ace4dd301bf44bb4745fb112neuwagen de cd67b9a3ff6c22dec8e554720f904b2fe05b73bdeff6507541033a530b269a7912gebrauchtwagen de 007b66808534d1f1906601df69cf4b5a2b30d3085742c637a543ae7bdafb9ff4

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

18. Januar 2013
Seit neun Jahren führt der Golf ununterbrochen die Liste der meistverkauften Autos in Europa an; in Deutschland ist der Wolfsburger sogar seit 37 Jahren Marktführer. Die Modellliste führt der Golf auch in Ländern wie der Schweiz, Belgien, Luxemburg, Norwegen oder Österreich an. Dieser erfolgreichen Tradition steht die siebte Generation offenbar in nichts nach, denn seit ihrer Markteinführung sind bei den VW-Händlern bereits mehr als 100.000 Bestellungen eingegangen. „Trotz des Wechsels von der sechsten zur siebten Generation und der damit verbundenen Fertigungsumstellung haben wir im Jahr 2012 wieder mehr als 800.000 Golf ausgeliefert“, so VW-Konzernchef Martin Winterkorn. 2013 will Volkswagen diese Position unter anderem mit dem Debüt des neuen Golf Variant weiter festigen bzw. ausbauen. Weltpremiere feiert der Kombi Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon.Seit seiner Markteinführung vor 38 Jahren kaufen rein rechnerisch jeden Tag weltweit mehr als 2.000 Menschen einen Golf. 29,4 Millionen Exemplare mit Kurzheck, als Cabriolet, Variant oder Golf Plus wurden bislang produziert. Es gibt ihn auf allen fünf Kontinenten in mehr als 120 Ländern der Erde.Wie bereits seine Vorgänger macht auch der neue Golf in Vergleichstests großer Automagazine eine gute Figur. Neben Qualität, Komfort, niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten und seinen Antriebseigenschaften punktet das Modell vor allem in Sachen Sicherheit. Es war der Golf, der den Weg zu Sicherheitstechnologien wie ABS, Airbag oder ESP auch in dieser Klasse ebnete. Jetzt halten Assistenzsysteme Einzug, die bislang nur höheren Fahrzeugklassen vorbehalten waren wie serienmäßige Multikollisionsbremse, proaktives Insassenschutzsystem, elektronische Quer-Differenzialsperre XDS, automatische Distanzregelung ACC plus Front Assist inklusive City-Notbremsfunktion, Spurhalteassistent Lane Assist, Müdigkeitserkennung, Park-Assist und Dynamic Light Assist. Seine Sicherheitssysteme brachten dem Golf u.a. bereits fünf EuroNCAP-Sterne ein. (Auto-Reporter.NET/arie)
Weiterlesen

Quelle: auto-reporter.net, 2013-01-18

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
spot-press

spot-press, 2017-08-21

VW Golf Sportsvan - Frisch gemachtVW Golf Sportsvan - Frisch gemacht
Frisch gemacht VW Golf Sportsvan Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2017-07-23

Hyundai Ioniq E vs. VW e-Golf: Wer baut den besseren Stro...Hyundai Ioniq E vs. VW e-Golf: Wer baut den besseren Stromer?
Noch immer lahmt der Absatz von Elektroautos. Nun gibt es den VW e-Golf mit alltagstauglicher Reichweite – schafft er...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2017-04-16

Civic, i30, Astra und Golf: Mit Facelift an die Spitze?Civic, i30, Astra und Golf: Mit Facelift an die Spitze?
Diesmal kommen sie in Goldgelb, Rot und Dunkelblau: Der frisch renovierte VW Golf trifft im Vergleichstest auf neue ...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2017-03-30

VW Golf 1.5 TSI - Neuer Evo-Motor bestellbarVW Golf 1.5 TSI - Neuer Evo-Motor bestellbar
Neuer Evo-Motor bestellbar VW Golf 1.5 TSI Ganzen Testbericht lesen
spot-press
4.0 von 5

spot-press, 2017-03-29

Oldtimer: Volkswagen Golf 1 GTI - Der kleine RevoluzzerOldtimer: Volkswagen Golf 1 GTI - Der kleine Revoluzzer
Der kleine Revoluzzer Oldtimer: Volkswagen Golf 1 GTI Ganzen Testbericht lesen