Auto Köhler GmbH

Max-Spenger-Str. 11
84048 Mainburg
Tel.: 08751 / 86700
Fax.: 08751 / 867090
Serviceleistungen: Kfz-Reparatur
Marken: AUDI, VW
3,43

55%

36%

Gesamtwertung (34 Erfahrungen)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]
Preis-/ Leistungsverhältnis
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,74 ]
Service- und Beratungsqualität
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,37 ]
Fachliche Kompetenz
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,43 ]
Freundlichkeit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,65 ]
Flexibilität
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,91 ]
OpitzJens
OpitzJens hat 1 Bericht geschrieben (1)
OpitzJens hat 0 Freunde (0)

12.10.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,7 ]
OpitzJens empfiehlt diesen Autohändler
 
Wir können nur Gutes von diesem Autohaus berichten. Der Verkäufer (Herr Pichelmaier) war sehr freundlich und hilfsbereit und auch bei einem kleineren Mangel, welcher im Vorfeld nicht erkennbar war, wurde auf dem schnellsten Wege ( selbst 600km weit weg) geholfen:
Ich informierte das Autohaus über den festgestellten Mangel. Ich wurde gebeten in ein VW-Autohaus in meiner Nähe zu fahren (Dresden), welches sich bitte um die Reparatur kümmern möge. Der Schaden wurde durch die Autohäuser untereinander reguliert (Abflussschlauch des Schiebedaches war defekt). Herr Michael Köhler hat sich telefonisch bei uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigt.
Wir fühlten uns super beraten und rundum wohl. Der Zweitwagen wird dort auch wieder gekauft! Weiter so!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
kommissario1
kommissario1 hat 1 Bericht geschrieben (1)
kommissario1 hat 0 Freunde (0)

23.08.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
kommissario1 empfiehlt diesen Autohändler, Top-Serviceleistungen
 
Das Autohaus Köhler und insbesondere den Verkäufer, Herrn Muck, kann ich nur wärmstens empfehlen.
Mein A6 Avant als Jahreswagen war ein vom Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbares Angebot.
Das Fahrzeug stand nach nur 5-stündiger Voranmeldung meinerseits sauber und mit roten Kennzeichen versehen zur Probefahrt bereit.
Die Freundlichkeit und Kompetenz war beeindruckend und ging weit über das "normale Maß" hinaus.

Somit "volle Punktzahl" in der Bewertung - es gibt nichts, was man kritisieren könnte.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
thaller66
thaller66 hat 1 Bericht geschrieben (1)
thaller66 hat 0 Freunde (0)

25.07.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
thaller66 empfiehlt diesen Autohändler, Top-Serviceleistungen
 
Ich habe im Dezember vergangenen Jahres bereits meinen dritten Touareg V6 (Jahreswagen) bei Auto Köhler in Mainburg erworben. Die Tatsache, dass ich in der Nähe von Mainz wohne und den langen Weg jedesmal auf mich genommen habe, spricht für die kompetente Beratung und freundliche Betreuung der Verkäufer des Autohauses.
Eine besonders positive Erfahrung habe ich gerade mit Herrn Michael Köhler, dem Geschäftsführer des Autohauses, gemacht: Ich hatte meinen Touareg-Jahreswagen ohne Unfallschäden gekauft. Jetzt stellte sich jedoch heraus, dass auf der rechten Seite etwas nachlackiert wurde. Nach Rückfrage bestätigte mir Herr Köhler nach eingiebiger Recherche, dass diese Information dem Verkäufer versehentlich "durchgerutscht" sei und hat mir nachträglich den Schaden inkl. Wertverlust erstattet. Solch eine Transparenz und Ehrlichkeit wird mich wieder veranlassen, mein nächstes Fahrzeug in Mainburg zu kaufen!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
StrasserFranz
StrasserFranz hat 1 Bericht geschrieben (1)
StrasserFranz hat 0 Freunde (0)

22.04.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,6 ]
StrasserFranz empfiehlt diesen Autohändler
 
Ich war sehr positiv überrascht , dass ich mittels einer weiblichen Person , und zwar durch die Fr. Schmid , so kompetent und umfassend beraten wurde . Anfangs war ich zwar skeptisch , aber dann im Laufe des Verkaufsgespräches hat sich herausgestellt , dass diese Frau wirklich sehr gut Bescheid wusste , und zu allen Fragen in Bezug auf meine Wünsche in punkto Gebrauchtwagenkauf mir eine genaue Auskunft geben konnte . Ich habe mich übrigens dann auch zu einem Kauf entschieden .
Kann ich nur weiter empfehlen !
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
ChristianFelber
ChristianFelber hat 1 Bericht geschrieben (1)
ChristianFelber hat 0 Freunde (0)

15.03.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]
ChristianFelber empfiehlt diesen Autohändler
 
Ich habe heute meinen A6-Jahreswagen abgeholt. Zwar konnte der Preis nicht mehr verhandelt werden, aber das Preis-Leistungsverhältnis war bereits sehr gut.

Service, Beratung und Abwicklung waren top. Insbesondere der Verkäufer Herr Muck war extrem kundenfreundlich und hat sich auch bei komplizierten Fragen sehr gut informiert gezeigt. Er ist sehr engagiert und hat uns bestens bedient.

Ich kann dieses Autohaus nur jedem empfehlen !
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Wolf1111
Wolf1111 hat 3 Berichte geschrieben (3)
Wolf1111 hat 0 Freunde (0)

23.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,6 ]
Wolf1111 empfiehlt diesen Autohändler
 
Ich habe im Oktober ein Jahren Wagen gekauft, mit knapp 10.000 Km.

Es stand zwei zur auswahlt: Golf 6 2.0 TDI mit 4 Motion oder ein Golf 6 R, habe beide angeschaut, der Verkäufer meinte das ich eher den Diesel nehmen sollte wegen dem Kosten

Am Telefonat habe ich gleich ein wegen einer Probefahrt gefragt da ich mehr als 250 Km angereist bin.

Beratung sehr gut, am Preis konnte man nicht viel verhandeln, habe gleich die Garantie verlängert.


Probe fahrt war sofort möglich, sehr lange sogar, nur war die Transportsicherung noch aktiviert, die wurde aber vor der Probefahrt dann deaktiviert.

Habe das Auto dann 10 Tage später abgeholt.

Großen Autohaus, es laufen viele Leute herum, aber man wird gleich nett empfangen.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
katzenmike
katzenmike hat 1 Bericht geschrieben (1)
katzenmike hat 0 Freunde (0)

22.02.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,4 ]
Meine Frau stieß beim Autostöbern im Netz auf einen BMW 120i darauf hin kontaktierte sie Telefonisch das Autohaus Köhler nach einem kurzen Telefonat mit einer Verkäuferin (Frau D.), bestätigte diese, dass der BMW am kommenden Samstag für uns zu besichtigung bereit steht.
Eins vorne weg.
Der BMW ist BJ 2006 hat 56000km runter. 8900€
Ankunft nach ca. 1,5h fahrt:
Fahrzeugsuche auf dem Hof zur vorbesichtigung (ohne Verkäufer/in) blieb erfolglos. Das Fzg. war nicht auffindbar!
Also rein in die Verkaufshalle.
Nach kurzem warten auf die Verkäuferin, die mit meiner Frau einen Termin vereinbarte, erschien ein Verkäufer (Herr R.), mir ja egal ob Mann oder Frau für micht zählte ja nur das Auto, wer mir das Vorstellt ist uninteressant.
In der ersten Gesprächsminute stellte sich zu unserem entsetzen heraus das das Autohaus Köhler das Fzg. nur an Händler (Wiederverkäufer ) verkauft, da Händler Garantie/Gewährleistung geben müssten sei diese Art von Geschäft eher Nachteilig für das Autohaus.
Klar ! Versteh ich. Warum wird der Kunde weder Im Internet noch telefonisch bei persönlichem Kontakt hierauf hingewiesen???
Antwort:
1. Der Verkäufer veruchte uns einen Polo Bj.2007 mit ca. 30000km anzudrehen für über 10000€.
2.Der Verkäufer Versuchte uns einen Golf VI BJ2012 mit 37000km anzudrehen für über 13000€.
Zur Erinnerung wir wollten nur einen BMW 120i für so hofften wir verhandelbare 8900 Euro
Was steckt hier wohl dahinter?
Naja kaufe meine Autos zukünftig lieber Privat.
Weiterempfehlen könnte ich das Autohaus Köhler in Mainburg oder auch nicht!!!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Scania343
Scania343 hat 1 Bericht geschrieben (1)
Scania343 hat 0 Freunde (0)

31.07.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,6 ]
Wir hatten uns für das Autohaus Köhler entschieden
da ich beruflich viel in der Gegend unterwegs bin und mich die Angebots Vielfalt überzeugt hat.
Wir sind dort ohne Voranmeldung angekommen so das das Fahrzeug für das wir uns interessierten leider nicht vor Ort war.
Doch unser Verkäufer Herr Daurer half kurzerhand mit einem Fahrzeug gleichen Typs aus damit wir eine Probefahrt machen konnten. Im großen und ganzen bin ich mit der freundlichen Beratung unseres Verkäufers Herr Daurer und dem Autohaus Köhler zufrieden.
Wer also ein anständiges gebrauchtfahrzeug zu einem guten Preis sucht ist beim Autohaus Köhler an der richtigen Adresse.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
Harry1960
Harry1960 hat 1 Bericht geschrieben (1)
Harry1960 hat 0 Freunde (0)

02.05.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,1 ]
Ich hatte 2 PKW bei Auto Köhler im Auge. Habe dann mit Verkäufer einen Termin vereinbart um die Autos Probefahren zu können (Einfache Strecke zum Autohaus 150 Km).

Erster PKW war fahrbereit, jedoch noch die Transportsicherung aktiviert!!
Beim zweiten Fahrzeug war die Batterie leer, der Karton mit dem Windschott lag auf dem Beifahrersitz. Fahrzeug konnte nicht gefahren werden.

Erster Eindruck von mir, hier geht es Gnadenlos um den Verkauf. Entweder du machst das alles als Kunde mit, oder lasse es bleiben.

Habe nun doch einen PKW bei Köhler gekauft, hoffe ich bereue es nicht, fahre morgen zur Probfahrt, bin gespant was mich erwartet.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Emmerich1105
Emmerich1105 hat 2 Berichte geschrieben (2)
Emmerich1105 hat 0 Freunde (0)

18.04.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,6 ]
Emmerich1105 empfiehlt diesen Autohändler
 
Hallo!

Ich kann meinen Vorrednern leider nicht zustimmen. Ganz im Gegenteil. Auf der Suche nach einem geeignetem Fahrzeug bin ich im Internet nach etlichen Recherchen auf das Autohaus aufmerksam geworden.

Am Telefon mit einem Verkäufer hatte ich dann einen Besichtigungstermin vereinbart, bei dem auch dass Fahrzeug zu einem super Zins Finanziert werden konnte.

Knapp 2 Wochen später dann die Fahrzeugübergabe. Auch hierbei wurde ich sehr nett Empfangen und es gab nichts auszusetzen!

Alles in allem: Bei der nächsten Fahrzeugsuche werde ich wieder auf das Autohaus zurück kommen. Trotz der Entfernung meinerseits sehr zu Empfehlen!!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
Schaumermal
Schaumermal hat 1 Bericht geschrieben (1)
Schaumermal hat 0 Freunde (0)

01.03.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,4 ]
Unverschämte Vorgehensweise oder einfach nur unproffesionelle Arbeit?
Ich habe morgens um 9 Uhr eine Probefahrt für ein gebrauchtes Auto vereinbart. Dieses wurde 4 Tage vorher schon vorab besichtigt. Geplanter Termin: selbiger Tag 12 Uhr. Eine Stunde später kam ein Rückruf mit der Absage der Probefahrt, da das Auto nicht ansprang (wohl dem Winter und der längeren Standzeit geschuldet).
Soweit so gut... Neuer Termin: 2 Tage später 10 Uhr!
Am nächsten Tag bekam ich abends um 19 Uhr einen Anruf des Verkäufers, der mich vom Glauben abkommen ließ!!!
Absage der Probefahrt, da...und jetzt kommt's: Das Auto ist anderweitig verkauft worden. Vielen Dank...mir fehlen die Worte!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
NFA
NFA hat 1 Bericht geschrieben (1)
NFA hat 0 Freunde (0)

26.02.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,0 ]
Absolut unseriöses Geschäftsgebaren.
Ein fest vereinbarter Besichtigungstermin für einen Gebrauchtwagen wurde nach 5 Stunden einfach annulliert, nachdem man mich nach zwei Versuchen innerhalb von 4 Minuten auf meinem Handy nicht erreicht hat. Im Nachhinein wurde mir nur lapidar mitgeteilt, diesee Termine wären nicht verbindlich. Das hätte man auch im Vorfeld sagen können. Noch nicht mal zu einer Entschuldigung hat es gerreicht. Im Nachinein bin ich sogar froh, dass das Geschäft nicht zu Stande kam. Wer weiss, was für "Überraschungen" ich mit dieser Firma noch alles erlebt hätte.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Stellungnahme von MichiKoehler (Geschäftsinhaber) am 12.04.2013:
Sehr geehrter Herr B.,

vielen Dank für Ihre Stellungnahme. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, auch kurz unsere Sicht bezüglich des Besichtigungstermins darzustellen.

Wir hatten uns vor Vereinbarung des Termins mehrmals telefonisch über das Fahrzeug ausgetauscht. Dabei hatten wir Ihnen einen Besichtigungstermin angeboten und diesen dann auch vereinbart. Bei diesem Telefonat habe ich darauf hingewiesen, dass diese Termine von uns immer unverbindlich vereinbart werden. Wenn in der Zwischenzeit ein anderer Kunde dieses Fahrzeug verbindlich kaufen möchte, versuchen wir jeweils, den Kunden auf den die Reservierung lief, zu erreichen. Ein Kollege hat in diesem Fall mehrmals – leider erfolglos – versucht, Sie zu erreichen. Ihr Rückruf kam erst am Abend. Wären Sie erreichbar gewesen und hätten meinem Kollegen geschildert, dass Sie die Anreise fest geplant haben und immer noch ernstes Interesse besteht, wäre das Fahrzeug nicht zum Verkauf freigegeben worden.

Ist es uns nicht möglich den Kunden zu erreichen, nehmen wir die Reservierung heraus und informieren den Kunden - wie in dem Fall Sie – möglichst umgehend und geben das Fahrzeug zum Verkauf frei.

Wir haben uns für diese Vorgehensweise entschieden, weil unserer Erfahrung nach ca. die Hälfte aller Kunden, die ein Fahrzeug für sich reserviert haben, nicht zum vereinbarten Termin erscheinen und diesen oftmals auch nicht Absagen. Wir können nicht Kunden, die dieses Fahrzeug verbindlich kaufen möchten wieder nach Hause schicken, weil eine Reservierung evtl. in Anspruch genommen wird. Fahrzeug-Reservierungen sind bei uns deshalb immer unverbindlich – dies teilen wir unseren Kunden aber auch immer mit!

Gibt es weitere Anfragen, versuchen wir - bevor wir die Reservierung herausnehmen - den Interessenten immer rechtzeitig zu informieren. Bei diesem Gespräch kann der Interessent sein Kaufinteresse nochmals bestätigen, dann wird das Fahrzeug nicht zum Verkauf freigegeben.

Befindet sich ein Kunde bereits auf dem Weg zu uns oder hat eine längere Anreise geplant, bleibt die Reservierung selbstverständlich ebenfalls bestehen!

Diese Vorgehensweise ist sicher im Sinne der meisten Kunden.

Grüße aus Mainburg,
Michael Köhler
hilfreich (0)
manuelakoester
manuelakoester hat 1 Bericht geschrieben (1)
manuelakoester hat 0 Freunde (0)

25.12.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
manuelakoester empfiehlt diesen Autohändler, Top-Serviceleistungen
 
Wir suchten für mich einen guten und zuverlässigen Gebrauchtwagen, mit den Wunschvorstellungen Dieselfahrzeug, Automatic, Einparkhilfe, Kombi, höchstens Jahreswagen mit nicht allzuvielen Fahrtkilometern. Am Samstag den 01.12. fuhren wir nach Mainburg zu Auto Köhler, von dem ich im Internet gelesen habe. Als wir das große Ausstellungsgelände sahen, beschlossen wir auf gut Glück mal anzufragen, ob ein Verkäufer für uns Zeit hat. Wir warteten keine fünf Minuten, bis wir bedient wurden. Als erstes äusserten wir unsere Wünsche und auch den Betrag, den wir ausgeben wollten. Dort zeigte sich eine kleine :-) Diskrepanz zwischen Wunsch und Realität, wir fanden aber trotzdem ein Fahrzeug, das mit unseren Wunschvorstellungen ausgestattet war und mit ein wenig Entgegenkommen beiderseits war auch der Preis durchaus okay. Nun die Besichtigung des Fahrzeugs, ich war begeistert. Die angebotene Probefahrt konnte ich erst am Montag den 3.12. wahrnehmen, da ich meine Brille vergessen hatte. Der Passat wurde mir erklärt, dann fuhren wir mit einem ausreichenden Zeitfenster los. Direkt im Anschluss wurde uns das Fahrzeug nochmals genauer erklärt, wir haben uns zum Kauf entschlossen. Am Freitag den 14.12. holten wir den frisch geputzten Wagen, ausgestattet mit unseren gewünschten Winterreifen und neuen Fussmatten ab. Wir erhielten nochmals eine genaue Einführung für das Fahrzeug, mit guten Wünschen versehen konnte ich mich auf den Heimweg machen. Nach fünf Tagen erhielten wir einen Anruf von " unserem" Verkäufer, der sich erkundigte ob wir zufrieden sind und uns nochmals anbot, bei Nachfragen jederzeit auf ihn zurückkommen zu können. Autokaufen soll Spass machen, wir danken Hr. Schubert für seine Unterstützung. Wir sind sehr zufrieden, können Auto Köhler und " unseren" Verkäufer nur empfehlen.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
rgolfer85
rgolfer85 hat 1 Bericht geschrieben (1)
rgolfer85 hat 0 Freunde (0)

08.08.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,4 ]
rgolfer85 empfiehlt diesen Autohändler
 
Ich bin auf der Suche im Internet nach einem Golf 6 R auf das Autohaus Köhler in Mainburg gestoßen.

Nach ein paar telefonaten mit einem sehr netten Verkaufsberater hab ich die Anreise ( 220KM ) auf mich genommen und wurde nicht enttäuscht!

Die Auswahl an Sondermodellen wie es auch der Golf R ist, war GIGANTISCH!

Nach einer kurzen Probefahrt war für mich klar, dass Fahrzeug muss es werden!


ca. 1,5 Wochen nach dem Kauf konnte ich dann mein "neues" Fahrzeug abholen und war wirklich rundum zufrieden mit dem Service! Am Abholtag, einem Samstag bekamen ich und meine Frau sogar ein Frühstück!


Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit dem Golf und werde auch mein nächstes Fahrzeug wieder in Mainburg bei Auto Köhler Kaufen!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
driskr
driskr hat 1 Bericht geschrieben (1)
driskr hat 0 Freunde (0)

18.07.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,2 ]
Hatte einen scheinbar preiswerten Golf gti bei VW Köhler gefunden, angepresen als "Welt-Auto". Laut telefonischer Rückfrage stehe das Fahrzeug "einfach super" da.
Dann über 200km zum Termin hingefahren, extra dafür frei genommen.
Das Fahrzeug hatte auf der ganzen Frontseite einen zerschrammten Spoiler und bei der Probefahrt Lenkungsprobleme mit Knarzen beim Einschlagen, also alles andere als "Welt-Auto"-Niveau. Also schnell noch einen Serviceberater hinzugezogen. Er meinte:" Schwer zu sagen, was das sein könnte, es würde ja alles vor Übergabe nocheinmal überprüft"- Ja klar, nur macht man sowas bei einem " Welt-Auto" eigentlich vor dem Verkauf. Auch die Reservierung bis zur Lackierung wurde in Aussicht gestellt, sofern ich den Vertrag vorab unterschreiben würde. Das habe ich abgelehnt, denn angepresen wurde der Golf anders. Dieses Procedere sei laut der Verkäuferin mit der Geschäftsleitung so abgesprochen.
Mein Fazit: Strickmuster der Verkaufsstrategie ist genauso bemerkenswert wie altbekannt und erzeugt jedenfalls bei mir Skepsis, wenn schon die Werbung unzutreffend ist. Mal wieder viele Hundert km umsonst " verbraten".
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
magicxx
magicxx hat 1 Bericht geschrieben (1)
magicxx hat 0 Freunde (0)

12.06.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,7 ]
magicxx empfiehlt diesen Autohändler
 
Dieses Autohaus hat mir insgesamt wirklich äußerst gut gefallen! Als Großstädter ist man da doch anderes gewohnt, insofern gilt es zu sagen, dass ich allen meinen Freunden Autohaus Koehler empfehlen würde.. Trotz einer langen Anreise, die allerdings durchaus interessant war von über 700 Kilometern war alles so, wie ich es gewünscht habe. Verkäuferteam und Empfang waren sehr nett und frisch drauf, insgesamt gebe ich Note 1, auch weil der Wartebereich voll ausgestattet war mit Couch, Kaffee, frischen Semmeln und Blumensaat... So muss VW sein, eine sensationelle Fahrzeugauswahl toller VWs auf dem Hof krönten meinen Tag vor Ort inkl einer Rundfahrt durch die "Riesen"-Anlage mit Herrn Reif.
Die Fahrzeug-Preise für gehobene Fahrzeuge sind fair, 0,9% Finanzierung SPEZIAL!

Ich wünsche Auto Koehler allles Gute, vor allem Herrn Thomas Reif, der wirklich vorab sehr sympathisch und kompetent war aber sich auch sogar Zeit vor Ort nahm, obwohl andere Kunden warteten. Spitzenmässiger Laden!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
VWKaufinteressent
VWKaufinteressent hat 1 Bericht geschrieben (1)
VWKaufinteressent hat 0 Freunde (0)

25.04.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,1 ]
Ich kann jedem nur abraten, sich mit dieser Firma einzulassen !

Ich war auf der Suche nach einen Fahrzeug (VW Tiguan), mir sagte ein Angebot zu. Per Mail Kontakt aufgenommen (3 mal) bevor eine Rückmeldung kam....Dann hatte ich einen Ansprechpartner. Telefonischer Kontakt schwierig, aber Rückruf erfolgte. Nachdem ich mündlich zugesagt hatte, wurde das Fahrzeug angeblich 3 Tage reserviert und ich sollte vorab vor Sicht oder Probefahrt des Fahrzeuges einen Kaufvertrag unterschreiben !!! (Katze im Sack-Problem)
Auslieferung (bei einem vorhandenen Fahrzeug) würde aber dann 10 Tage dauern ?! Oder ich sollte halt doppelt anreisen(ca. 600 km).
Nach 2 Tagen Hin und Her, bei dem von meiner Seite alle Unterlagen eingereicht wurden, wurde dann doch ein normaler Ablauf: Ansicht, Probefahrt, Kaufvertrag und Mitnahme des Fahrzeugs in Aussicht gestellt und ein Termin zum Kauf abgestimmt. Ich bat um Kaufvertragsentwurf zur Durchsicht, der zugesagt wurde. Stattdessen kam die Nachricht, dass das Fahrzeug (noch während der Reservierungszeit !!!) verkauft worden sei und ich mir doch ein anderes Fahrzeug bei der Fa.aussuchen sollte !!!!!

Ich habe dankend abgelehnt....

Fazit: Viel Arbeit/ Zeit für nix, seitens der Firma nichts Konkretes bekommen, sehr unprofessionelles, kundenfeindlichen Verhalten und unzuverlässig. Und wenn die Autos genau so sind.....
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
DerMitdemGolfGing
DerMitdemGolfGing hat 1 Bericht geschrieben (1)
DerMitdemGolfGing hat 0 Freunde (0)

02.04.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]
DerMitdemGolfGing empfiehlt diesen Autohändler
 
Wir kämpften schon lange mit dem Kauf von einem neuen Auto. Na ja, nicht neu, aber jung und gebraucht. Als wir beim Händler vor Ort weder gut betreut, noch fair behandelt wurden, haben wir uns im Internet auf die Suche gemacht. Es sollte ein Golf mit 122 PS werden. Und prompt sind wir fündig geworden beim Auto Köhler. Leider lag der Wagen etwas über unserer Preisvorstellung, aber wir wollten trotzdem einfach mal hinfahren, trotz der 150 KM Entfernung. Meine Frau hat vorsichtshalber vorher angerufen und den Wagen reservieren lassen. Eine nette Dame hat uns betreut und mit uns einen Termin vereinbart. Als wir dann an einem Samstag vormittags ankamen, mussten wir erst mal staunen, über die vielen Fahrzeuge, die da vor Ort standen. Das hat unsere Pläne wieder komplett über den Haufen geworfen. Tatsächlich haben wir dann ein anderes Auto gefunden, dass uns viel besser gefiel. Als wir ins Autohaus kamen wurden wir von einer netten Dame empfangen. Da die Verkäuferin gerade noch in einem Kundengespräch war, durften wir uns in die Warteecke setzen und am Kaffeeautomaten bedienen. Als die Verkäuferin nach 10 Minuten immer noch keine Zeit hatte, bekamen wir ein super Frühstück!!! Die Dame vom Empfang hat dann gefragt, ob evtl. ein anderer Verkäufer übernehmen dürfe. "Klar" sagten wir. Nach wenigen Minuten stellte sich uns ein netter Verkäufer vor. Da er sah, dass es uns gerade schmeckte, sagte er, er kommt in 10 Minuten nochmal. Wir sollen uns erst stärken und es uns weiterhin schmecken lassen. Super, sagte meine Frau, denn es war echt lecker. 10 Minuten später kam der Verkäufer dann auch und wir gingen zu seinem Platz. Ein langer Weg. Da gibt es sehr viele Verkäufer und er hatte das letzte Büro. Und ich muss sagen, es ist echt super gelaufen. Wir brauchten nicht nach einer Probefahrt fragen, wir "mussten" einfach. "Ein Auto muss man live erleben, fühlen, tasten, testen", sagte er. Und damit hatte er absolut recht. Wir machten also die Probefahrt und die Motorisierung passte einfach, perfekt. Anschließend haben wir uns nochmal durch den Fahrzeugbestand gewühlt, Modelle verglichen, und tatsächlich ein passendes Auto gefunden. Fast ein bischen schade war, dass mit dem preis kaum was ging. Aber wir fühlten uns einfach sehr gut betreut und das war es uns einfach wert. Leider hatte bei der Fahrzeugübergabe der Verkäufer keine Zeit, bzw. machte das eine andere Dame. So wie wir das mitbekommen haben, macht die Fahrzeugübergabe generell eine andere Person. Was wir sehr schade fanden, da wir uns mit dem Verkäufer eigentlich sehr gut verstanden haben. Die Dame war aber auch sehr nett! Was uns dann wieder sehr gefreut hat, dass der Verkäufer nach ein paar Tagen angerufen hat und wissen wollte, ob alles gepasst hat, ob mit dem Auto alles ok ist, ob wir zufrieden sind. Wir konnten dann auch noch einige Fragen klären und auch da wurden wir wieder super betreut. Im großen und ganzen sind wir wirklich rumdum zufrieden. Also wir können dieses Autohaus mit gutem Gewissen weiterempfehlen! Und in zwei Jahren kommt unser Sohnemann dran. Ratet mal, wo wir da als erstes nachfragen werden. Liebe Grüße aus dem Norden!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
GeloeschterNutzer

01.03.2011 von GeloeschterNutzer  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,9 ]
Hallo, also mein erster Eindruck vom Autohaus war super, der Verkäufer war sehr nett. Nachdem ich eine Anreise von ca. 1 Stunde habe, hab ich gedacht, ich könnte das Auto (Gebrauchtwagen ca. 1 Jahr alt) gleich mal Probefahren. Aber das war an dem Tag nicht möglich, weil das Auto erst frisch eingetroffen war. Was ich sehr schade fand weil bei einer Anreise von 1 Stunde mir das am Telefon nicht gesagt wurde. Naja also erstmal so anschauen und nochmal hinfahren. Beim zweiten Treffen hab ich dann eine Probefahrt von 10min. gemacht, mehr war leider nicht möglich. Fand ich auch etwas schade. Dann habe ich mich für eine Finanzierung entschieden. Ok soweit so gut. Als ich dann noch einen Kratzer an der Stoßstange entdeckt habe, hat der Verkäufer mir gesagt, dass man das rauspolieren könnte und das sie versuchen würde das zu tun. Nun nach 4 Wochen konnte ich mein Auto abholen und da wurde mir klar, der Verkäufer will nur verkaufen und das merkte man. Er war an dem Tag sehr pampig zu mir als Kunden. Was ich eine riesen Frechheit empfinde. Hauptsache der Kunde hat unterschrieben. Der Kratzer war immernoch da und auf meine Frage warum der nicht weg ist, wurde er noch unfreundlicher und meinte "ich sollte jetzt mal die Kirche im Dorf lassen" unglaublich! Ok ich fuhr mit dem Auto vom Hof und bemerkte das kein Tropfen Sprit drin ist. Ich ging nochmal rein und erklärte das einer Frau an der Information und sie meinte, ich sollte das Auto den Berg runter rollen lassen und unten Tanken. Einfach unglaublich. Dacht ich hör nicht richtig. Da finanziert man ein Auto für 26.000€ und wird so behandelt. Hier mal ein Vergleich, meine Cousine kaufte sich ein Auto für 6.000€ (anderes Autohaus) und bekam Blumen und eine Flasche Rotwein. Schon ein Unterschied. Naja also so kann man sich in einem Verkäufer täuschen. Eine Woche später rief er an und fragte ob alles passt mit dem Auto und da sagte ich ihm auch wie pampig er zu mir war. Er entschuldigte sich auch aber ich find das immernoch unmöglich. Mein Fazit, ich würde mir glaub ich dort kein Auto mehr kaufen.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
Stellungnahme von Klaus Köhler (Geschäftsinhaber) am 02.03.2011:
Sehr geehrter Herr......

Ihre Stellungnahme hat uns im Hause Köhler sehr beschäftigt, da die Vorwürfe die Sie gegen uns formulieren, ziemlich heftig geschrieben sind. Die Sachverhalte die Sie in Ihrem Schreiben aufführen werden wir mit unserer Mannschaft besprechen und aufarbeiten.
Es hat mich umso mehr getroffen, da die Punkte die Sie ansprechen, nicht unserer Umgangsart mit unseren Kunden entspricht. Was den Krater am Fahrzeug betrifft, ist für mich eine solche Abwicklungsweise nur schwer nachzuvollziehen. Im Hause Köhler besteht ein feste Ablauforga, wie mit optischen Schäden zu verfahren ist. Es ist im Grunde nicht möglich, das ein Fahrzeug in der Preisklasse von ca. 26 TEUR mit einem mit einem deutlich zu erkennenden Kratzer das Haus verlässt. Leider können wir denn Sachverhalt nicht von beiden Seiten beleuchten. Hier wäre es für beide Seiten Zielführender gewesen, wenn Sie denn offenen Kontakt zu uns gesucht hätten.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Köhler
hilfreich (0)
evakopp
evakopp hat 2 Berichte geschrieben (2)
evakopp hat 0 Freunde (0)

18.11.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,2 ]
evakopp empfiehlt diesen Autohändler, Top-Serviceleistungen
 
Hallo,
wir haben im November 2009 im AH Köhler unseren A6 gekauft. Alles in allem eine gute Beratung, technisch nicht ganz up to date, dafür der Preis um so fairer. Unseren gebrauchten T5 haben wir dran gegeben (ein absolutes Montagsmodell, aber da waren wir offen und fair - ging aber trotz des geringen Alters gleich ins benachbarte Ausland :-) ). Bei Fahrzeugabholung die ersten, nicht ganz so angenehmen Überraschungen: Kratzer in Front-, Heck-, und Seitenscheibe - woher weiß kein Mensch. Beim ersten KD-Besuch (der im übrigen im Kaufpreis inklusive war - sehr bemerkenswert!) dann die nächste Überraschung: im Scheinwerfer Wasser. Aber auch das kein großes Problem: rechts und links wurden die Heckscheinwerfer auf Kosten von AH Köhler erneuert. Dann die nächste Überraschung: Wasser im Fußraum, der Schlauch zur Heckscheibe für Scheibenwischflüssigkeit hatte sich "gelöst"! Auch das - nach kurzem Diskutieren wurde auf Kosten des AH gerichtet, Leihwagen kostenlos zur Verfügung gestellt. Weil es aber noch nicht reichte mit Überraschungen hatten wir nun eine feuchte A-Säule rechts... die ausgewechselte Scheibe war wohl nicht ganz ordentlich geklebt gewesen! Aber auch hier: kostenlose Reparatur, die Warte-, und Fahrzeit (wir sind aus dem LK Regensburg...) natürlich etwas ärgerlich, aber mit gutem Frühstück, dass man hier immer bekommt, läßt sich auch das verschmerzen...

Nun fahren wir unseren A6 seit einem Jahr, waren oft ( :-) ) im AH Köhler, auch der gerade fällige KD wurde wieder dort durchgeführt: alles in allem ein nettes Team, immer bemüht, das Auto ein im Vergleich zum Vorgänger hervorragendes Fahrzeug, der Preis beim Kauf unschlagbar gut, im Vergleich zu all den Regensburger Autohäusern, die VW und AUDI so bieten, ist dieser Händler das Beste, was einem passieren kann... Hier wird man fair beraten (man sollte nicht alles nehmen, was einem angeboten wird-aber so läuft Verkauf nun mal...!), man erhält die Ware, die man wollte und vor allem beim Problemen ist jemand da, der einem nicht arrogant (wie bei AUDI Regensburg!) die Türe zuknallt, nur weil das technische Verständnis des Autoverkäufers (der Autoverkäuferin!) beim "schön Aussehen" endet! Unsere Empfehlung: immer wieder AH Köhler!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
NuBeetle
NuBeetle hat 2 Berichte geschrieben (2)
NuBeetle hat 0 Freunde (0)

28.09.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,1 ]
=> Jahreswagen VW New Beetle zum unschlagbaren Preis
Wir interessierten uns im Mai für einen New Beetle, der in einer großen Internet-Autobörse beschrieben war. Wir telefonierten mit dem Verkaufsberater Herr S., der ziemlich genervt wirkte und meinte, wir sollten doch einfach vorbeikommen. Das "Vorbeikommen" war ein Weg von ca. 150km, aber dank Samstag kein Hindernis.
Wir wollten unseren 3-Jährigen Gebrauchten in Zahlung geben. Die Möglichkeit gäbe es, so Herr S, aber er kenne den Fahrzeugtyp nicht. Also mit dem Fahrzeug vorbeikommen, damit es bewertet werden kann.
Als wir Samstag nachmittag ankamen, war der Berater im Kundengespräch - wir sollen unsere Wartezeit im Kaffee-Eck verkürzen. Die Kinder freuten sich über das benachbarte Spiel-Eck, wir uns weniger über die Wartezeit.
Wir wurden dann nicht unfreundlich von Herrn S. empfangen (lag es daran, dass wir "normal" angezogen waren und ich keinen Anzug trug?).
Eine Probefahrt mit unserem Wunschauto war problemlos möglich, allerdings sprang es nicht an. Zudem war der Tank komplett leer.
Zwar sprang der Beetle mit Hilfe einer Starter-Batterie an, jedoch mussten wir ja gleich tanken. Und üblicherweise stellt man den Motor beim Tanken ab. So wurden wir prompt von anderen Leuten bei der nächsten Tankstelle mit bösen Blicken und Kopfschütteln "bestraft".
Erfreulich: Das Tankgeld wurde uns anstandslos erstattet - der Beetle war einwandfrei.
Wenig erfreulich: Während der Probefahrt wurde unser Gebrauchtwagen nicht wie vereinbart bewertet. Die Bewertung erfolgte per "Recherche" in mobile.de inkl. Abschlag von rund 1000 EUR.
Auch das darauf folgende Verhandlungsgespräch verlief wenig erfreulich. Dass aufgrund des sehr guten Preises nicht viel Spielraum war, war uns klar. Herr S. war aber zu keiner Zeit bereit uns entgegenzukommen und wurde ziemlich ungehalten, als ich wenigstens Kleinigkeiten wie einen vollen Tank und Fußmatten wünschte. "Fußmatten sind bei uns immer dabei", fuhr er uns an.
Allgemein war die Kommunikation kurz und der Tonfall barsch.
Ich war ca. fünfmal so weit zu gehen - aber meine Frau wollte das Auto unbedingt...
Nachdem der vom Autohaus genannte Preis für unseren Gebrauchten inakzeptabel war, wollten wir diesen privat verkaufen und reservierten zunächst den Beetle.
Zuhause fasste ich das Verhandlungsgespräch per E-Mail zusammen und sandte es Herrn S. mit Kopie an die Herren K.
Wir beschlossen dann, den Beetle zu kaufen und erhielten auch schnell den Kaufvertrag per E-Mail.

Am Tag der Abholung empfang uns der Verkaufsberater Herr S. auf dem Hof, wo eben ein roter Golf V GTI hereinkam, mit den Worten "Ist es so schwer, eine Probefahrt auf 10 Minuten zu beschränken? Unglaubliches Volk!". Nun ja, als Kunde fühlt man sich so nicht wirklich willkommen.
Bei der Fahrzeugübergabe war das Problem mit der Batterie behoben, der Beetle sprang sofort an. Aber wo waren die versprochenen Details wie die Fußmatten?
"Die sind ja nicht im Kaufvertrag."
Aber in der E-Mail, die alle Empfänger nachweislich gelesen haben.
Nein, gilt nicht. Erneut war ich soweit, das Geschäft zu stornieren - aber die neuen Kennzeichen waren dabei und das Fahrzeug einwandfrei, also zugeschlagen.
Wieder zu Hause angekommen zeigte sich die Diskussion mit dem Verkaufsberater als Einbahnstraße, so dass ich die Herren K. bemühen musste, eine halbwegs kundenorientierte Lösung zu finden. Nach etwas Hin-Und-Her erhielten wir dann endlich Gummi-Fußmatten.
Fazit: Bisher mit dem Beetle bis auf einen Lautsprecher keine Probleme, daher unsere Empfehlung - die Beratungsgüte hängt aber sehr vom Verkaufsberater ab.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
Stellungnahme von Herr S. am 29.11.2010:
Sehr geehrter Herr A.,



Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, gestaltete sich von Anfang an sehr schwer. Sie wollten ein Auto bei uns kaufen, aber die Entfernung war ein Hindernis, was Sie mir bereits am Telefon deutlich klar machten (Fahrkosten).



Um ein Fahrzeug möglichst fair zu bewerten setzt es eine technische und optische Überprüfung voraus. Da Sie Ihre Fahrzeugdaten am Telefon nicht griffbereit hatten, habe ich es pauschal über mobile.de bewertet. Nachträglich haben wir (ich und Herr Köhler) es aber auch über DAT bewertet - Ihr Fahrzeug ist heute noch nachweislich in unserem System gespeichert.



Ihren Hinweis, dass ich zu keiner Zeit bereit war, Ihnen entgegenzukommen, weise ich zurück. Ich habe mehrmals mit der Geschäftsleitung gesprochen (Sie erinnern sich bestimmt, dass ich mehrmals das Büro verlassen habe und zu Herrn Köhler gegangen bin). Und wir sind Ihnen preislich entgegengekommen!

Auch die angebliche Bemerkung über das „unglaubliche Volk“ weise ich strikt von mir!



Es ist richtig, dass bei der Fahrzeugübergabe keine Fußmatten im Fahrzeug waren. Es war mein Fehler, diese nicht gleich bei Vertragsabschluss zu bestellen, somit hatten wir keine Fußmatten griffbereit. Dennoch sind Sie auf meinen Vorschlag eingegangen, dass ich Ihnen zum Ausgleich Motorenöl (Wert ca. 20 Euro) mitgebe. Somit dachte ich, die Sache wäre erledigt. Leider war dem nicht so. Wir haben Ihnen dann auch noch Fußmatten zugesandt.



Ich gebe zu, dass nicht alles optimal gelaufen ist. Ich war gerade den ersten Monat bei Auto Köhler beschäftigt und befand mich noch in der Einarbeitung. Aber ich war stets bemüht, Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.



Ich wünsche Ihnen weiterhin gute Fahrt mit Ihrem Beetle.
hilfreich (0)
ganralph
ganralph hat 1 Bericht geschrieben (1)
ganralph hat 0 Freunde (0)

24.08.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,8 ]
ganralph empfiehlt diesen Autohändler
 
Meine Frau und ich wollten gemeinsam einen Wagen kaufen, hatten aber unterschiedliche Vorstellungen, was Typ, Ausstattung und Preis betrifft. Beim Autohaus Köhler nahm sich der Verkäufer Zeit, unsere Bedürfnisse zu ermitteln und zwischen uns zu vermitteln. Heraus kam dabei nicht etwa ein fader Kompromiss, sondern ein Wagen, der sowohl meiner Frau als auch mir seitdem große Freude macht: Wir fanden einen Golf (die Fahrzeugklasse meiner Wahl) mit einer luxuriösen Ausstattung (nach dem Geschmack meiner Frau) zu einem fairen Preis.
Wer Wert auf geduldige und persönliche Beratung legt, ist beim AH Köhler an der richtigen Adresse. Die Athmosphäre in dem Familien-Unternehmen ist entspannt. Wir fühlten uns zu keinem Zeitpunkt zum Kauf gedrängt. Wer einen VW sucht, wird bei der riesigen Auswahl an Top Gebraucht-Fahrzeugen sicher fündig.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
JCH
JCH hat 1 Bericht geschrieben (1)
JCH hat 0 Freunde (0)

30.06.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,3 ]
JCH empfiehlt diesen Autohändler
 
Hallo!

Also, rundum eine gute Entscheidung. Danke an die gute Betreuung von Hr. Holzer per Email, Telefon und vor Ort. Da wir 120km entfernt wohnen und auf einer Reise gen Norden Stopp bei Autohaus Köhler gemacht haben, um das Wunschfahrzeug zur Probe zufahren und das eigene Fahrzeug schätzen zu lassen, waren wir zufrieden mit der Freundlichkeit am Empfang, der netten Warteecke (auch gut für Kinder) und der Flexibilität. Ein Kollege sprang ein, da unser Betreuer im Kundengespräch war.
Meine Empfehlung für einen Kauf beim dem Autohaus - auch aus der Erfahrung der anderen Kunden:
Dieses Autohaus hat eine sehr große Auswahl ca. 1000GW. D.h. bitte auch Geduld aufbringen, wenn etwas nicht sofort funktioniert. Zudem möglichst vorher per Email und Telefon alle Fragen zum Wunschfahrzeug, welches man im Internet schon aussuchen kann, klären und die Entscheidungen in einer Email festhalten.
Zudem wurden auch kleine Wünsche wie Reifentausch pragmatisch erfüllt. Das Thema Bezahlung, d.h. Überweisung eines Anteils vor Erhalt, hat in keiner Weise ein Problem verursacht. Die Papiere zur Anmeldung kamen auch unmittelbar nach Eingang des Betrages.

Also, bis jetzt alles prima. Mein neuer Passat fährt sich und fühlt sich an wie ein Neuwagen und entsprach zu 99% unserer Wunschkonfiguration für ein NW. Den Wertverlust für das 1.Jahr kann man auch durch gutes Verhandeln für einen NW nie mehr herausholen (natürlich nicht 1:1 beim Kauf, sondern auch bzgl. Wert bei zukünftigem Verkauf).
So nun bin ich gespannt auf die folgende - auch schon angekündigte -Betreuung.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
muehlreiter
muehlreiter hat 1 Bericht geschrieben (1)
muehlreiter hat 0 Freunde (0)

29.06.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,8 ]
muehlreiter empfiehlt diesen Autohändler
 
Ich war seit einigen Wochen auf der Suche nach einem neuen Golf für meine Frau. Deshalb haben wir auch immer aktiv im Internet in verschiedenen Börsen nach einem passenden Golf gesucht und auch verschiedene VW-Händler kontaktiert. Da ich auch im Vertrieb arbeite, war es für mich eine Riesenerfahrung die man da macht. Da waren gute und motivierte VW-Partner mit dabei, aber auch richtig unmotivierte Händler, wo man sich so richtig als Störenfried vorkam. Auf der Suche nach einem Golf sind wir auch immer wieder auf das Autohaus Köhler in Mainburg gestoßen, wo wir dann am Ende auch einen Golf gekauft haben. Was uns am Anfang gestört hat, war dass bei unserem ersten telefonischen Kontakt kein Verkäufer für uns Zeit hatte. Uns wurde aber ein Rückruf angekündigt. Nach mehrmaligen hin und her telefonieren, hatten wir dann endlich einen Köhler Verkäufer an der Stippe. Das Gespräch war dann auch vom Verkäufer professionell geführt, vor allem aber das sehr große Angebot an Golf 6 hat uns dann nach Mainburg geführt. In Mainburg angekommen hatte dann leider wieder kein Verkäufer für uns Zeit. Wir hatten jedoch auch keinen verbindlichen Termin vorher ausgemacht. Die Wartezeit wurde uns aber dann von den Empfangsdamen mit einem Frühstück verkürzt. Die Damen waren wirkliche Perlen, sehr freundlich und professionell. Respekt!
Der Verkäufer der dann für uns Zeit hatte, nahm sich dann trotz dem Trubel der da herrschte viel Zeit für uns. Meine Frau hat dann mit Ihrem "Traumgolf" eine Runde gedreht, der Verkäufer hatte dann eigentlich auch ein leichtes Spiel mit meiner Frau.
Was mich gestört hat, war das wir vom Preis her nicht mehr handeln konnten. Das wurde aber vom Verkäufer gut und nachvollziehbar argumentiert.

Nach all den Erfahrungen die wir auf der Suche nach einem Golf gemacht haben, war die die wir in Mainburg machten mit die positivste.

Ich hab das Köhler Team auch an einen Arbeitskollegen empfohlen.

Das Haus machte einen ehrlichen und seriösen Eindruck. Unser neuer Golf stand bei Abholung in einem absoluten Neuzustand da. Weniger positiv waren die Wartezeiten vor dem Kauf der Golf, sowie die Wartezeit bei der Abholung des Fahrzeuges.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
uliinfo
uliinfo hat 2 Berichte geschrieben (2)
uliinfo hat 0 Freunde (0)

15.06.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,3 ]
Das Autohaus köhler hat eine Riesenauswahl an Fahrzeugen.
Wo wir unseren Passat CC bei Autohaus Köhler gekauft haben.

Die Abholungshalle war ein einziger Betonklotz da ist meine Einzelgarage oder die Hütte von meinem Hund wesentlich schöner.

Genauso wie die sogenante Testfahrt vom Autohaus Köhler die über 110km ging !!!! dies ist Absolut nicht Akzeptabel mein Fahrzeug war nicht ein Auto mit 50000 km auf der Uhr sondern ein fast NEU Fahrzeug !!!
Dieses Fahrzeug war an mich schon Verkauft worden und dann wurde eine sogenannte Funktionsfahrt von über 110 km durchgeführt, dies ist nicht Akzeptabel.!!!!

Das selbe ist es mit der Fahrzeugaufbereitung es ist nur zum Augenschein sauber also Verkaufsfertig gemacht. Einmal waschen raussaugen fertig.
So haben wir das Empfunden und auch bestättigt bekommen vom Verkäufer.!!!

Und wenn man das Fahrzeug dort gekauft hat und vom Hof gefahren ist hört man vom Autohaus Köhler nichts mehr.!!
Keine Kundendiensterinnerung oder ob alles reibungslos verlaufen ist nichts !!!!!!!!!

Dies ist meine Persönliche Meinung.!!!!!!!!!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
Mahum
Mahum hat 1 Bericht geschrieben (1)
Mahum hat 0 Freunde (0)

07.06.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
Mahum empfiehlt diesen Autohändler, Top-Serviceleistungen
 
Ich und meine Frau waren auf der Suche nach einem VW-Jahreswagen. Schnell stießen wir über mobile.de auf das riesige Angebot von Auto Köhler. Der hatt sage-und-schreibe über 70 Golf GTI's in allen Variationen auf Lager stehen gehabt!

Jedenfalls lief von der Beratung bis hin zur Auslieferung alles sehr kompetent und freundliche ab.

Gerade die offene, freundliche Art dieses sympatischen Autohauses hat uns überzeugt. Auch die Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiter im Büro und in der Verkaufssteuerung (Disposition) waren sehr entgegenkommend!

Gerne wieder!!! :)
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
Sechserfan
Sechserfan hat 1 Bericht geschrieben (1)
Sechserfan hat 0 Freunde (0)

10.05.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,8 ]
Bei einem spontanen Besuch des Autohauses fand ich mein Wunschauto (Golf VI, 1.4 TSI, Highline, DSG) auf dem angrenzenden Platz für junge Gebrauchtwagen. Eine überaus freundliche junge Verkaufsberaterin suchte umgehend die Autoschlüssel und ließ mich eine Probefahrt unternehmen. Ich war sofort begeistert von dem Wagen und entschloß mich zum Kauf. Wir wurden uns schnell über den Preis einig und ich unterschrieb im Anschluß daran die von der Verkaufsberaterin ausgefertigte "Verbindliche Bestellung eines gebrauchten Fahrzeugs mit Garantie (Eigengeschäft)" sowie einen Darlehensantrag bei der VW Bank. Als Liefertermin wurde der Samstag vor Ostern vereinbart. Die vereinbarte Anzahlung wurde von mir noch am gleichen Abend auf das Konto des Autohauses überwiesen. Am darauffolgenden Tag verkaufte ich mein altes Auto.
Zwei Tage nach Unterzeichnung der verbindlichen Bestellung bekomme ich einen Einschreibebrief mit u.a. folgendem Inhalt: "Ich habe ein Problem: mein Kollege hatte Ihren Golf bereits vor Wochen verkauft und nicht im Computer gekennzeichnet". Im Brief enthalten war eine Liste von noch vorrätigen Fahrzeugen ähnlicher Ausstattung. Keines entsprach jedoch meinen Vorstellungen. Ich entschloss mich gleich am darauffolgenden Tag Urlaub zu nehmen und das Autohaus nochmals persönlich aufzusuchen um die Sache zu klären. Die Verkaufsberaterin war im Urlaub, die Vertretung nicht informiert und angeblich kein Chef im Hause. Nach längerem Drängen bemühte sich dann Herr K. zu uns um mir mitzuteilen, daß er das Auto nicht habe und mir auch keines schnitzen könne. Es war weder eine Entschuldigung noch ein Wort des Bedauerns aus seinem Munde zu hören. Es wurde mir lediglich angeboten nach einem gleichwertigen Fahrzeug zu suchen, was jedoch ohne Ergebnis blieb.
Glücklicherweise fand ich ein paar Tage später bei einem seriöseren Händler in Würzburg mein Traumauto. Der Kauf dort gestaltete sich jedoch auch nicht problemlos, da Autohaus Köhler weder meinen Darlehensantrag bei der VW Bank löschen ließ noch in angemessener Zeit meine Anzahlung zurücküberwiesen hat. Es dauerte nicht weniger als zwei Wochen bis das Geld wieder auf meinem Konto war - Begründung "Wir sind ein großes Unternehmen und buchen nur einmal wöchentlich".
Abschließend habe ich noch einmal einen Brief mit der Schilderung des gesamten Sachverhaltes persönlich an Herrn K. geschickt und um eine nicht näher bezeichnete Entschädigung für meine Unanehmlichkeiten gebeten. Bis heute habe ich keine Antwort auf meinen Brief erhalten.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
zwergnase94
zwergnase94 hat 1 Bericht geschrieben (1)
zwergnase94 hat 0 Freunde (0)

12.04.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,6 ]
Hatte mich für einen Gebrauchten Beetle Cabrio interessiert. Sehr netter Erstkontakt bei dem ich darauf hingewiesen wurde, dass eine Reservierung eines Fahrzeuges erst einen Tag vorher möglich ist. Was mir auch einleuchtete. Also einen Tag vor der geplanten Ansicht - ein erneueter Anruf - der sehr freundliche Verkäufer meinte, dass das gewünschte Fahrzeug noch da und ab sofort für mich reserviert sei. Auf nochmaliges Nachfragen, mit dem Hinweis, das ich ja eine Anreise von ca.270 km habe, wurde mir erneut versichert, dass jetzt ein Zugriff von einem anderen Kollegen nicht mehr möglich sei und dass das Fahrzeug auch für eine Probefahrt bereit stehe. Ich also bewaffnet mit dem Geld, da ich das Auto ja kaufen bzw wenigstens anzahlen wollte ( hatte vorher schon einen Beetle Cabrio) auf nach Mainburg.Erster Eindruck bei der Ankunft durchaus angenehm macht alles in allem einen ordentlichen Eindruck.Da ich schon seit ca 4 Monaten suche habe ich also schon ganz anderes gesehen. Habe dann eine Stunde auf den Verkäufer gewartet, was mit einem Kaffe verkürzt wurde, um dann nach einegem hin und her zu erfahren. dass das Cabrio doch wohl verkauft sei. Ob der Verkäufer ein guter Schauspieler war oder sein Erstaunen echt kann ich nicht beurteilen. Klar egal wie es tatsächlich abgelaufen ist. Einen Käufer vor Ort der auch noch unterschreibt ist auf jeden Fall besser als irgendein Interessent der kommt und von dem man nicht weiß ob er kauft. Ärgerlich ist vor allem die verschwendete Zeit von den Kosten abgesehen.Besonders, da ich mir jemanden organisieren musste der ein Auto hat, da mein eigenes leider ein Totalschaden ist. Ich also momentan ohne Auto bin. Auch das hatte ich dem Verkäufer mitgeteilt. Hätte man abwenden können indem sich eine Telefonnummer notiert und an diesem Tag im Vorfeld mal der Computer checkt und anruft.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
MICHA412
MICHA412 hat 1 Bericht geschrieben (1)
MICHA412 hat 0 Freunde (0)

11.12.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,2 ]
Ich hatte beim Autohaus Köhler (in Mainburg) ein Gebrauchtwagen gekauft und bis zur abschließenden Preisverhandlung und der Auslieferung des Fahrzeugs war alles noch in Ordnung. DOCH DANN KAM DAS DICKKE ENDE!
Bei den Gesprächen bzgl. des Kaufpreises und bzgl. der Ausstattung des Fahrzeugs hatte ich von Beginn an betont, das an das Auto noch eine Anhängekupplung montiert werden muss. Diese sollte dann inkl. Montage 870 Euro kosten. Herr H., der Verkäufer vom Autohaus Köhler, nannte mir dann ein Kaufpreis in Höhe von 26.400€ inkl. montierter Anhängekupplung. Auf die Frage ob er an dem Preis zu meinen Gunsten noch etwas verbessern könne, einigten wir uns dann auf einen Kaufpreis in Höhe 26.000€.
Als das Fahrzeug dann nach gut zwei Wochen angeliefert wurde, musste ich verwundert feststellen das keine Anhängekupplung montiert wurde. Sofort wollte ich Herrn H. damit konfrontieren, allerdings war er wohl in einem Kundengespräch. Die Dame an der Zentrale meinte dann noch er wird sich unverzüglich bei mir melden. Auch nach meinem zweiten Anruf eine halbe Stunde später stand er immer noch nicht zur Verfügung. Wahrscheinlich wollte er auf Zeit spielen um sich die "entsprechende" Erklärungen vorzubereiten. Dann endlich erhielt ich einen Rückruf von Herrn H., von ihm musste ich mir dann u.a. anhören, das der Preis von 26.000€ ohne Anhängekupplung vereinbart wurde. Was mich doch sehr verwunderte, weil ich das Fahrzeug ohne Anhängekupplung zu diesem Preis sicher nicht gekauft hätte, da ich noch weitere Angebote von anderen Händlern vorliegen hatte, die dann günstiger gewesen wären.

Fazit: Kann nach meinen Erfahrungen mit Auto Köhler nur von einem Kauf bei diesem Autohaus abraten.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
Stellungnahme von Michael Köhler (Geschäftsinhaber) am 15.12.2009:
Sehr geehrter Herr Elsner, leider muss ich Ihrer Darstellung widersprechen. Wir bei Auto Köhler legen großen Wert darauf, alle Vereinbarungen mit dem Kunden schriftlich im Vertrag festzuhalten. Unsere Verkäufer haben die Anweisung, alle mündlichen Nebenabreden immer schriftlich zusätzlich in den Vertrag aufzunehmen. Genau dadurch möchten wir solche Situationen wie oben beschrieben vermeiden. Im Kaufvertrag steht der mit Ihnen verhandelte Preis. Er versteht sich ohne Anhängerkupplung. Dies wurde auch von Ihnen so unterschrieben. Sie als Vollkaufmann müssten eigentlich unsere Vorgehensweise schätzen alles schriftlich zu fixieren, damit es eben nicht zu Missverständnissen kommen kann. Herr Hanisch hat sich korrekt verhalten, als er Ihnen den Preis ohne Anhängerkupplung nannte und dies auch bei seinem Rückruf bestätigte. Dass dieser Rückruf erst nach längerer Zeit erfolgt ist, liegt mit Sicherheit daran, dass Herr Hanisch in dieser Zeit Kunden betreute – und dies kann bei eingehender Beratung schon auch einmal länger dauern. Mit freundlichen Grüßen Michael Köhler
hilfreich (0)
timsworld1
timsworld1 hat 1 Bericht geschrieben (1)
timsworld1 hat 0 Freunde (0)

25.11.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,3 ]
Bis zur Vertragsunterschrift war alles in Ordnung. Danach wird der Kunde allein gelassen. Bei mir leuchtet nach nur 5.000 Kilometern die Inspektionsleuchte auf. Meine Nachfrage wurde mit einer Email und dem Wortlaut "mit 5.000 km in sechs Monaten sind Sie Vielfahrer" abgetan. Winterreifen Angebot kam nie an. Rückrufe fanden nie statt. Auch die Betriebsleitung hat sich nicht mehr gemeldet. Die Probefahrt für VW Nummer zwei wurde nach nur 500 Metern beendet. Im Display stand "Achtung Motorfehler". Den Wagen habe ich nicht gekaut.

Mein Fazit: Bis zur Vertragsunterzeichnung alles in Ordnung. Kaum ist die Unterschrift da, ist Kunde König abgesetzt. Echt Schade.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
Stellungnahme von Michael Köhler am 11.12.2009:
Der Serviceintervall errechnet sich nach Kilometer und nach dem alter des Fahrzeuges. Bei einem Gebrauchtwagen (in diesem Fall bei Kauf mit 13.000 KM) richtet sich der Intervall nach der Erstzulassung und den von Anfang an gefahrenen Kilometer und der Fahrweise. Die Berechnung der Serviceintervalle beginnt bei einem jungen Gebrauchten nicht ab Kauf des Zweitbesitzer. Somit kann es durchaus sein das nach 5.000 KM ein Intervall fällig ist. Das ich mich nicht gemeldet habe ist richtig. In diesem Zeitraum befand ich mich auf einer Tagung. Der zuständige Verkäufer hat jedoch zeitnah Kontakt aufgenommen.

Weiterhin gute Fahrt
Michael Köhler
hilfreich (0)
axelleteniere
axelleteniere hat 1 Bericht geschrieben (1)
axelleteniere hat 0 Freunde (0)

27.08.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,7 ]
axelleteniere empfiehlt diesen Autohändler, Top-Serviceleistungen
 
Ich habe mich für einen neuen Tiguan TDI 2.0 entschieden.
Der Händler hat die bürokratische Verpflichtungen für mich erledigt, was mich sehr gefreut hat.

Die Vorfreude war sehr groß, die Enttäuschung genauso, als ich kurz nach der Auslieferung, ca. 40 km vom Autohaus entfernt, war und mein Wagen Motorstörungen meldete.
Sicherlich war ich nicht sehr froh darüber, aber die Schuld ist eher bei der Produktsicherung im Werk als beim Autohaus Köhler!

Die Mitarbeiter dort haben super reagiert!
Nach kurzer Rücksprache mit dem Autohaus, wurde ich zurück nach Mainburg abgeschleppt. Der Wagen wurde gründlich untersucht und die Ursache schnell gefunden. Nach geringer Wartezeit dürfte ich wieder nach München fahren!

Ich würde das Autohaus Köhler jedem weiterempfehlen.
Beratung, Service, Freundlichkeit und Kundenorientierung stimmen!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Neuwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
amy73
amy73 hat 1 Bericht geschrieben (1)
amy73 hat 0 Freunde (0)

26.08.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
amy73 empfiehlt diesen Autohändler, Top-Serviceleistungen
 
Habe mir einen Golf VI 2.0 TDI dort gekauft und bin total Happy...
Angefangen von ersten Kontakt übers Telefon dann der nette Empang im Autohaus. Muste zwar etwas warten, aber da hat man mir gleich einen Kaffee angeboten.
Der Verkäufer war sehr nett und kompetend. Er hat alle meine Fragen die ich hatte ( und das waren echt viele ) kompetent beantwortet.
Leider war am Preis nicht mehr viel zu machen, aber dafür habe ich jetzt super günstig Finaziert und noch eine Visa-Card geschenkt bekommen... Fußmatten waren auch noch drin, ohne das ich verhandeln muste. Echt tolles Klima dort.
Bei der Abholung war der Verkäufer leider nicht da, dann hat der Chef mir das Auto übergeben und war auch super nett.

Also wenn jemand gut beraten werden will und eine riesige Auswahl sucht, ist dort gut aufgehoben!!!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
derja1
derja1 hat 1 Bericht geschrieben (1)
derja1 hat 0 Freunde (0)

20.08.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,2 ]
Ich hatte mit diesem Autohaus Schwierigkeiten, da NACH KAUFVERTRAG keine Mails von mir mehr beantwortet wurden und dann die Autopapiere an die falsche Adresse gesandt wurden. Ich hatte einen enormen Zeitaufwand. Seitens des Autohauses Köhler kein Entgegenkommen oder eine Entschuldigung.Im Gegenteil.
Kann dieses Autohaus NICHT empfehlen.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
Stellungnahme von Klaus Köhler (Geschäftsinhaber) am 26.08.2009:
Sehr geehrte Frau Krause,

bei der viehlzahl von Fahrzeugen die täglich von uns verkauft werden, kann es sich hierbei nur um einen Fall handeln. Bei dieser Angelegenheit haben wir eine Einigung gefunden die der Sache angemessen war, und mit der Sie auch einverstanden waren. Leider war/ist Ihre erneute Forderung überzogen, und ist der Sache nicht mehr angemessen. Leider haben Sie auch jedes telefonische Gespräch mit Herrn Klaus Köhler, aus uns nicht erkennbaren gründen, verweigert.
Zum Glück ist der Kfz-Brief dann doch "plötzlich" bei Ihnen aufgetaucht.
Trotzdem allzeit Gute Fahrt wünscht Ihnen Klaus Köhler.
hilfreich (0)
Paladin
Paladin hat 10 Berichte geschrieben (10)
Paladin hat 0 Freunde (0)

18.09.2008 von Bronze Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,0 ]
Großhander für "gehobene" VW's. (20.000€ aufwärts).

Rießen Fuhrpark, zum Teil viele Fahrzeuge mit Tageszulassung (Gebraucht, 20km ).

Die Veräufer sind wie aus dem Lehrbuch, sehr Freundlich, sehr Aufmerksam, Kompetent. Verhandeln is allerdings nicht.

Netter Service; wenn man das gekaufte Auto mit dem Zug abholen kommt wird man vom HBF Ingolstadt abgeholt.
Minuspunkt: Als ich mein Auto abgeholt habe war das doch sehr Massenabfertigung, da - hier - schnell schnell - der nächste Bitte!

Ebenso wichtig: Durch diese hohen Stückzahlen stimmen die Fahrzeugbeschreibungen oft nicht. KONTROLLIEREN UND AUFPASSEN! - in meinem Fall war bei der Fahrzeugbesichtigung ein Windschott dabai, das sie bei der Fahrzeugübergabe ohne die Nachfrage meinerseits vergessen hätten. Andersrum allerdings hab ich zu Hausse festgestellt, dass mein Auto keinen CD-Player sondern einen CD Wechser hat. *freu*.

Ich für meinen Teil habe der Kauf nicht bereut und würde hier wieder herkommen.

Alles in allem ein seriöses Autohaus mit guten Preisen, dafür Massenabfertigung!