Auto Wrede GmbH

Bonner Wall 17
50677 Köln
Tel.: 0221 / 383091
Fax.: 0221 / 373913
Serviceleistungen: Kfz-Reparatur
Marken: SEAT
2,85

25%

50%

Gesamtwertung (4 Erfahrungen)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,85 ]
Preis-/ Leistungsverhältnis
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]
Service- und Beratungsqualität
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,0 ]
Fachliche Kompetenz
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,75 ]
Freundlichkeit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,63 ]
Flexibilität
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,63 ]
schnuckpiep
schnuckpiep hat 1 Bericht geschrieben (1)
schnuckpiep hat 0 Freunde (0)

01.04.2014 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]
schnuckpiep empfiehlt diesen Autohändler
 
Ich habe nach dem ich mehrere Angebote verglichen habe bei diesem Händler einen Ibiza ST Style gekauft.
Die Jahresinspektionen, Reifenwechsel und Reparaturen erfolgen sehr schnell und zu fairen Preisen.
Termine werden kurzfristig vergeben. Teilweise kann man das Auto am selben Tag noch abholen.
Kleinigkeiten wie Fremdkörper aus Reifen entfernen werden auch mal auf Kulanz erledigt.
Die Beratung ist sehr ehrlich und offen. Ich habe hier viele schlechte Kommentare gelesen. Diese kann ich nicht nachvollziehen. Wenn man sich Zeit nimmt, den Leuten richtig zuhört und auch mal nachfragt bekommt man auch das was man haben will.
Einem 200.000 km Motor der "heiß wird" für läppische 350 € reparieren lassen zu wollen ist nicht nur einfälltig sondern dumm.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Neuwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
ernieelvis
ernieelvis hat 1 Bericht geschrieben (1)
ernieelvis hat 0 Freunde (0)

23.02.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,4 ]
Habe meinen alten Seat ohne irgendwelche ersichtlichen Mängel zur Inspektion gebracht, bei über 200.000 km findet man immer etwas was erneuert werden muss, demzufolge eine Rechnung von 350,-. Bis hierhin soweit ok. Doch bei der Rückfahrt von der Werkstatt merkten wir, dass das Auto nicht mehr richtig zog und nur schwerfällig sich beschleunigen ließ. Nachdem ich dann mein Auto dort ein paar Tage später vorbeibrachte, mit der Annahme den Schaden wieder in Ordnung zu bringen zu lassen, hieß es das sei ein Defekt des Kraftstoffabschaltventils und ein "blöder Zufall". Schnell machte man mir einen Kostenvoranschlag wieder von über 300 €. Alles klar! In deren Augen eine Frau die keine Ahnung hat, zum Glück habe ich einen Zeugen und einen guten Rechtsanwalt..
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
sonstiges
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
micka
micka hat 1 Bericht geschrieben (1)
micka hat 0 Freunde (0)

23.03.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,0 ]
Ich beziehe mich nicht auf einen Autokauf sondern auf eine Reparatur.

Möchte euch meine Erfahrung mit diesem Autohaus schildern:

Montags da gewesen, da der Motor meines Daihatsu sehr heiß wird. Nach dreiviertel Tag Werkstattaufenhalt, konnte ich das Fahrzeug wieder abholen. Es wurde mir gesagt, das mit der Temperatur alles in Ordnung ist. Mein Auftrag, das Kühlsystem zu spülen, um eventuell festgesetzte Teile im Kühlkreislauf zu lösen, wurde einfach nicht erledigt.

Nun gut, habe ich mich also auf diese Aussage verlassen. Es kam wie es kommen mußte, obwohl die Temperatur nie in Hot Bereich ging, platze mir Freitag die Zylinderkopfdichtung. Am Samstag habe ich das Fahrzeug dann wieder in die Werkstatt geschleppt. Man sagte kleinlaut, etwas von "hätte man doch besser getauscht" und "werkstatthaftung" für eine solche Sache...

Einigermaßen beruhigt überließ ich der Werkstatt das Fahrzeug. Als ich dann aber anrief, um mich nach dem Schaden zu erkundigen wurde man richtiggehend frech am Telefon, sagte dass die Zylinderkopfdichtung defekt ist und die Werkstatt sich keiner Schuld bewußt sei. Außerdem wäre das Auto ja eh Schrott und ich soll es weg werfen...!!!

Dieser Bericht soll keine Wertung meinerseits über diese Werkstatt darstellen. Ich wollte nur meine Erfahrung schildern. Fakt ist, dass ich nun eine defekte Zylinderkopfdichtung habe, eventell der gesamte Motor verzogen ist und ich auf den Kosten sitzen bleibe. Ich persönlich werde diese Werkstatt nie wieder betreten!!!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
sonstiges
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
GeloeschterNutzer

21.02.2009 von GeloeschterNutzer  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,0 ]
Gutes Preis/Leistungsverhältnis, aber am Service muss wirklich noch etwas gemacht werden! Auto kaufen ist in Ordnung, aber die weitere Betreuung übernimmt nun eine andere Werkstatt.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Neuwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
Garage_m
Lesen Sie hier die Erfahrungsberichte zu Auto Wrede GmbH in der Kategorie Werkstatt

Was ist die autoplenum.de-Wertung?

Die autoplenum.de-Wertung fasst alle Erfahrungen von Autofahrern und alle Testurteile der wichtigsten Automagazine zusammen: 5 ist die höchste, 1 die niedrigste Bewertung.