Daimler AG

Rhinstr. 120
12681 Berlin
Tel.: 030 / 390100
Fax.: 030 / 39014205
Serviceleistungen: Kfz-Reparatur
Marken: MERCEDES-BENZ
2,22

0%

80%

Gesamtwertung (5 Erfahrungen)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,22 ]
Preis-/ Leistungsverhältnis
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,4 ]
Service- und Beratungsqualität
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,2 ]
Fachliche Kompetenz
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,4 ]
Freundlichkeit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,1 ]
Flexibilität
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,0 ]
harryShu
harryShu hat 1 Bericht geschrieben (1)
harryShu hat 0 Freunde (0)

10.07.2012 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,7 ]
Bei meinen ersten Besuch in Jeans und T-Shirt wurde ich vollständig ignoriert und erst auf direkte Anfrage hat sich die Dame bequemt mir weningstens den mich interressirenden Wagen zu öffnen.Angesichts der Lustlosigkeit jener Dame hab ich dann den Besuch abgebrochen.Bei meinen zweiten Besuch mit Termin! wurde ich durch eine andere Koll.dann sehr zuvorkommend und nach meinen Vorstellungen bedient und schon nach wenigen Tagen mit ein Fahrzeug in meiner Preisklasse beglückt.Es empfiehlt sich also unbedingt einen Termin zu vereinbaren.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
schwester69
schwester69 hat 1 Bericht geschrieben (1)
schwester69 hat 0 Freunde (0)

04.08.2011 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,5 ]
...schon allein den Verkäufer anzusprechen war zu viel...und das auch
noch 30 min vor Geschäftsschluss.(leider gibt es Leute die noch für ihr
Geld arbeiten müssen!)
Aber dann gab es doch eine kurze Auskunft mit der Bitte
doch beim nächsten Mal früher zu kommen und einen
Termin zu vereinbaren!
Termin wurde gemacht....aber auch jetzt nicht wirklich
freundlich ...denn es wurde ja nur ein "gebrauchter" gekauft!
Schade...aber vielleicht sollten wir
doch mal die MARKE wechseln?!
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
verwendungszweck
verwendungszweck hat 1 Bericht geschrieben (1)
verwendungszweck hat 0 Freunde (0)

10.12.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 1,3 ]
Ein "Guten Tag" zur Begrüßung wäre schön, muss aber nicht sein. Trotzdem entscheide ich gern selbst, wem ich das "Du" anbiete. Von einem jungen "Herren" mit Bodybilderstatur und eher rustikaler Ausdrucksweise möchte nicht jeder über einen 70.000€- Neuwagen sprechen, insbesondere dann nicht, wenn der "Herr" offensichtlich gar nichts zum Fahrzeug beizutragen hat als markige Sprüche.
Zu allem Übel werden Fragen seitens der Geschäftsführung ignoriert, E-Mails werden grundsätzlich nicht beantwortet.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Neuwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Sind Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung des Fahrzeugs angeboten und erklärt worden?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
oiuhzgfg
oiuhzgfg hat 1 Bericht geschrieben (1)
oiuhzgfg hat 0 Freunde (0)

10.03.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,2 ]
Ich habe einen knapp 2 Jahre alten Chrysler Crossfire gekauft und ihn für einen guten Preis erhalten.

Kleinere Mängel wurden behoben, ich hatte stets einen Leihwagen erhalten. Bis ... bis die Garantie ablief. Das waren noch 3 Wochen oder so.

Seither streitet man alle Haftung ab. Sitzheizung, Radio, sogar eine Zierleiste die sich bei 240 einfach so gelöst hatte. Das Autohaus berechnet horrende 100,-€ Stundenlohn!

Allein Reifen einlagern und tauschen kostet unglaubliche 95,-€! Und zwar 2x pro Jahr.

Wer da sein Auto reparieren läßt, ist selbst Schuld. Zumal ich die Leiste bei der nächsten Autobahnfahrt wieder verloren hatte. Da hilft es wenig, daß immer alle Menschen nett und kompetent wirken.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
Gebrauchtwagen
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Wurde Ihnen eine Probefahrt mit dem Auto angeboten?
Hat der Händler Sie ausreichend über die Gewährleistung und Garantien aufgeklärt?
Gab / Gibt es auch nach dem Kauf eine Betreuung durch den Händler (Rückfragen, Serviceleistungen, etc.)?
Schoeneberg30
Schoeneberg30 hat 89 Berichte geschrieben (89)
Schoeneberg30 hat 18 Freunde (18)

25.09.2009 von Gold Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 2,4 ]
Heute berichte ich über das große Mercedes / Chrysler Autohaus in (Ost) Berlin Marzahn, in der Rhinstraße 120. Mein Bruder kaufte sich tags zuvor einen gebrauchten Chrysler Stratus, den ließen wir morgens zum oben genannten Autohaus schleppen, denn er sprang nicht an. Um ca. 8.20 Uhr betraten wir das Autohaus und erst einmal geschah nichts, obwohl überall Mitarbeiter standen und herumliefen und kaum Kunden da waren, wurden wir erstmal eine halbe Stunde ordentlich ignoriert, obwohl man uns wahrnahm. Vielleicht lag es daran, dass 2 Jugendliche ohne Anzug das Haus betreten hatten, aber Kunde ist doch Kunde, oder? Na ja am Ende sprachen wir eine Dame an und die verwies uns auf den Chrysler Mitarbeiter, der kam nach einer Weile und bat uns noch 10 Minuten zu warten, dies taten wir auch in der völlig überteuerten Cafeteria. Nach ca. 20 Minuten kam der Herr und nahm unseren Auftrag an, er war recht freundlich und half uns gleich weiter. Um ca. 9,30 sollte das Fahrzeug in die Werkstatt geholt werden, da es bereits kurz nach 9 war, beschlossen wir in meinem Peugeot zu warten. Um 10 Uhr kamen 2 Mechaniker heraus und schoben den Chrysler rein, wir mussten natürlich draußen, vor der großen Werkstatthalle warten. 4 Stunden lang dauerte die Diagnose, aber man baute uns wenigstens ein neues Zündschloss auf Kulanz ein, denn es gab wohl mal eine Rückrufaktion, die unser Stratus verpasst hatte. Wir verbrachten die Zeit mit warten, nebenan mein Auto waschen und etwas essen gehen, die nächsten Imbisse / Restaurants liegen aber ca. 1 Kilometer weit weg. Alleine die Diagnose kostete 100 Euro, die neue Batterie sollte auch noch einmal 250 Euro und der defekte Zündverteiler 1000!!!! Euro kosten. Mit dem Bericht und 100 Euro ärmer schoben wir das Kfz zum Parkplatz vor dem Autohaus, welches direkt an einer großen Waschanlage mit Tankstelle liegt. Bei Fremdherstellern kosten gleichwertige und ebenfalls neue Batterien und Zündverteiler ca. 80 und 200 Euro, warum Mercedes das 4 fache will, ist mir ein Rätsel. Warum man sich soviel Zeit lässt und Kunden die nicht so reich aussehen ignoriert ebenfalls, aber das ist wohl der Grund, warum Mercedes so ein Rentner Auto Image hat. Das Autohaus selber ist riesig groß mit sehr vielen Autos davor und darin, mehrstöckig und Edel eingerichtet, mit großer Werkstatthalle hinten dran. Das Haus liegt an einer Hauptstraße an dem viel Industrie angesiedelt ist. Parkplätze sind reichlich vorhanden. Mercedes ist zwar ein Premiumhersteller, aber trotzdem finde ich die Preise für Service und Teile viel zu hoch.
Weitere Angaben
Für welches Fahrzeug haben Sie sich interessiert?
sonstiges
Nahm ein Verkäufer sich für Ihr Anliegen Zeit?
Haben Sie ein Auto bei diesem Händler gekauft?
Wurden die Fahrzeuge in einem angenehmen Ambiente präsentiert?
Garage_m
Lesen Sie hier die Erfahrungsberichte zu Daimler AG in der Kategorie Werkstatt