Für welchen AUDI RS6 interessieren Sie sich?

AUDI RS6 Avant (2008-2010) Front + links
  • obere Mittelklasse
  • 4991 ccm,
  • 580 PS (426 kW)
  • Testberichte ( 10 )
  • Erfahrungen ( 4 )

09.10.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,43 ]

Mein Erfahrungsbericht bezieht sich auf den Audi RS 6 Avant Baujahr 2013 (Modelljahr 2014) Motorseitig der größte Unterschied ist der nunmehr 8-zylindige Antriebsstrang, der zudem über die 8-Gang-Tiptronic verfügt. Die Quattro GmbH hat zu einem Test der besonderen Art eingeladen. Audi RS 6 Avant in alpenländischer Kulisse zwischen Innsbruck, Kitzbühel und Klagenfurt. Quattro als Chefentwickler für die besonders potenten Allrad-Audis hat die zu absolvierenden täglichen ...

  • hilfreich (1)
  • gut geschrieben (1)
zum AUDI RS6 Fahrbericht
AUDI RS6 Avant (2008-2008) Front + links
  • obere Mittelklasse
  • 4991 ccm,
  • 580 PS (426 kW)
  • Testberichte ( 8 )
  • Erfahrungen ( 4 )

08.06.2010 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 5,0 ]

Mit meiner "Familienkutsche" bin ich nun seit guten 1,5 Jahren mehr als zufrieden. Ich hab ihn mir 2008 mit Vollausstattung incl. Ceramicbremsen als Neuwagen zugelegt. Ich habe zu diesem Auto gegriffen da ich zweifacher Vater bin und da her im Urlaub ganz gerne einen Familien Kombi fahre. Ich kann dieses Auto an jeden Interessenten nur zu 100% empfehlen.

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum AUDI RS6 Fahrbericht
AUDI RS6 (2008-2010) Front + links
  • obere Mittelklasse
  • 4991 ccm,
  • 580 PS (426 kW)
  • Testberichte ( 7 )
  • Erfahrungen ( 2 )

07.12.2009 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

Es ist mein erstes DKW. Ich hasse DKW. Ich würde nie einen DKW fahren. Ich bin 58, Ich bin 35 Jahre verheiratet, meine Frau wird nie einen DKW kaufen. Meine Frau sagte, kaufe dir etwas weniger auffälliges. Ich liebe Range Rover / Maserati / Porsche Turbo / Bentley GT, Ich genieße die Reise nach Hause mit meinem DKW und 700 PS und 310 auf dem Tacho und ... und … von Stuttgart nach Zürich. So locker und schnell bin ich noch nicht gefahren. Kompliment an die...

  • hilfreich (0)
  • gut geschrieben (0)
zum AUDI RS6 Fahrbericht
AUDI RS 6 Avant (2004-2004) Front + links
  • obere Mittelklasse
  • 4172 ccm,
  • 480 PS (353 kW)
  • Testberichte ( 1 )
  • Erfahrungen ( 1 )

31.01.2008 von Bronze Experte

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,29 ]

Welcher begeisterte Autofahrer träumt nicht davon, seine täglichen Wege mit einem luxuriösen, praktischen und doch sportlichen Auto zurückzulegen? Da zu meinem Traum auch noch der Faktor Platz und Ladefäche hinzukommt, kommt eigentlich nichts näher an meine Traumvorstellung als der RS6 Avant. Wären da nicht Mankos, wie der hohe Preis und der enorme Spritkonsum, wäre ich wohl schon lan begeisterter RS6-Fahrer.... - Hierzu später mehr.... Die Linienführung des RS6 ...

  • hilfreich (4)
  • gut geschrieben (1)
zum AUDI RS6 Fahrbericht
AUDI RS 6 Avant (2002-2004) Front + links
  • obere Mittelklasse
  • 4172 ccm,
  • 450 PS (331 kW)
  • Testberichte ( 3 )
  • Erfahrungen ( 9 )

05.05.2013 von  

Erfahrungswertung:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 3,21 ]

Da ich und ein Freund von mir schon oft 250, 300 und 400 PS Autos gefahren sind freuten wir uns auf den Tag als es hieß wir könnten eine Probefahrt mit dem Audi RS 6 machen welcher durch MTM Tuning auf 506 PS kam. Umso größer war die Enttäuschung. Warum und weshalb? Wir sind also zu diesem VW Autohaus gegangen welches den Audi RS6 als Gebrauchtwagen verkaufen wollte. Leider hatten wir nur eine 3/4 Stunde zur Verfügung mit einem etwas jüngeren Praktikanten welcher vo...

  • hilfreich (2)
  • gut geschrieben (2)
zum AUDI RS6 Fahrbericht
AUDI RS 6 (2002-2004) Front + links
  • Testberichte ( 3 )
  • obere Mittelklasse
  • 4172 ccm,
  • 450 PS (331 kW)
Jetzt bewerten und berichten
  • Testberichte ( 1 )
  • obere Mittelklasse
  • 3993 ccm,
  • 560 PS (412 kW)
Jetzt bewerten und berichten

ABT Audi RS 6 Avant - Tage des Donners

Der ABT Audi RS6 Avant hat 700 PS

10.06.2014, press-inform

Der Audi RS6 Avant ist mit 560 PS sicher nicht untermotorisiert, doch der Audi-Haus-Tuner Abt legt noch einmal 140 PS drauf macht aus dem schnellen Kombi ein Asphalt-Raubtier.Der Kickdown lässt die Passanten am Straßenrand zusammenzucken, als wenn der Leibhaftige soeben aus den Untiefen der Erde emporgestiegen wäre. Nun, die Apokalypse droht noch nicht. Doch die bösartig grollende Symphonie aus Abgasen und Verbrennungsgeräuschen, die der 700-PS-V8-Motor durch die mächtigen Endrohre herausfeuert, erinnert nicht nur bibelfeste Zuhörer an die berühmten Trompeten von Jericho. Diese ließen laut der Bibel die Mauern der gleichnamigen Stadt einstürzen. Wie die Schlachtposaunen kündigt auch der deftige Klang des Abt Audi RS 6 eine Zeitenwende an. Schließl...
zum AUDI RS6 Test

Kai Pflaume fährt jetzt einen Audi RS 6 Avant

Audi

18.10.2013, auto-reporter.net

„Das ist Spitze!“ lautet der Titel der aktuellen Spielshow von Kai Pflaume, 46, in der ARD. Spitze findet der Moderator auch die Marke Audi: Jetzt hat er im Audi Forum Ingolstadt seinen neuen Audi RS 6 Avant 4.0 TFSI quattro übernommen. Pflaume wählte die Individuallackierung von Audi exclusive in Tierra Delfuegogrey Middlemetallic. Stephan Öri, Leiter Audi Forum Ingolstadt, übergab ihm die Schlüssel zum Auto. "Der RS 6 Avant ist für mich pure Leidenschaft, technische Perfektion und ein durch und durch emotionales Fahrerlebnis", sagte Pflaume bei der Wagenübergabe in Ingolstadt, der seit 2009 Markenbotschafter der AUDI AG ist. (Auto-Reporter.NET)
zum AUDI RS6 Test

Im Vergleich: Der neue Audi RS 6 Avant und Audi Sport quattro...

Audi

07.10.2013, auto-reporter.net

Vor 29 Jahren feierte der Audi Sport quattro sein Debut als Homologationsmodell eines neuen Rallyautos, mit dem die Ingolstädter in den nächsten Jahren inclusive der Weiterentwicklung S1 den Rallyesport dominierten. Fast drei Jahrzehnte Unterschied bedeuten...
zum AUDI RS6 Test

Test: Audi RS 6 Avant – Höchstleistung für den Alltag

Audi

04.10.2013, auto-reporter.net

Der neue Audi RS 6 Avant steht zweifelsohne dafür, dass Hochleistungs-Autos nicht nur für den – fast – ungebremsten Fahrspaß zu nutzen, sondern auch uneingeschränkt alltagstauglich sind. Der V8-Biturbo imponiert natürlich mit starken, nochmals verbesserten ...
zum AUDI RS6 Test

Audi RS6 im Test: Beruhigendes Rekordvermächtnis

Audi

28.07.2013, auto-motor-und-sport

Womöglich wäre alles anders gekommen. Ich säße nicht am Sonntag im Morgengrauen in einem Audi RS6 an der Raststätte Gräfenhausen Ost und wartete auf den Fotografen, und hier stünde ein ganz normaler Einzeltest des Audi RS6. Doch ich las als Zwölfjähriger in...
zum AUDI RS6 Test

Audi RS6 Avant im Fahrbericht: Wieder ein echter Turbo-Lader

Audi

05.05.2013, auto-motor-und-sport

Noch immer mag sich die Quattro GmbH von Audi nicht entscheiden, ob sie nun eine Turbo-Marke ist oder hochdrehende Sauger bevorzugt – oder irgendwie beides toll findet. Immerhin zeigt sich der Hersteller beim Audi RS6 konsequent, der Kombi trägt auch in der...
zum AUDI RS6 Test

Sinn oder Wahnsinn?

Audi RS 6 Avant: Mega-starker Kombi im coolen Sportkleid
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[ 4,5 ]

15.04.2013, auto-news

München, 15. April 2013 - Der Audi RS 6 Avant ist der Wahnsinn auf Rädern: 560 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment katapultieren den Familienkombi in 3,9 Sekunden über die Hundertermarke und lassen ihn bis zu 305 km/h schnell rennen. Das muss man sich erst ei...
zum AUDI RS6 Test

Audi RS6 Avant - Lustesel

Audi RS6 Avant

08.04.2013, press-inform

Ein edler Familienkombi mit der Leistung eines Hochleistungssportwagens? Da fällt einem schnell der Audi RS6 Avant ein. Vortrieb und Fahrleistungen sind schier beängstigend.Ehemals war der RS6 als Limousine und Avant die Doppelspitze im Audi-Konzern. Doch n...
zum AUDI RS6 Test

Audi RS 6 Avant 4.0 TFSI - Nase vorn

Audi RS 6 Avant 4.0 TFSI

05.12.2012, press-inform

Beim Wettkampf der superschnellen Kofferträger hat Audi eine Schippe draufgelegt. Für den Spurt auf 100 km/h benötigt der neue Audi RS6 4.0 TFSI nur 3,9 Sekunden.Seit 2010 war der Thron des edelsten Kombis bei den Ingolstädtern verweist. Zwar hatte man mit ...
zum AUDI RS6 Test

Sportlimousinen im Test: RS 6, E 63 AMG, Panamera Turbo im Ve...

Audi

13.05.2010, auto-motor-und-sport

Was haben sie ihm nicht alles angetan: als Erlkönig mit einer Art Kaninchenstall auf dem Heck für die Erprobung getarnt, ihn mitten durch die Konzernübernahme-Operette branden lassen, ihm das interne Wiedeking-Kürzel G1 verpasst und im Rahmen der internati...
zum AUDI RS6 Test
RS6

AUDI RS6 - Geschichte, Hintergrundinformationen und Fakten

Der Audi RS6 ist der extremste Kombi, den Audi baut. Als Aushängeschild der Sportmodelle von Audi vereint er vieles: begeisternde Kraft, ein muskulöses Äußeres und die intelligente Audi ultra-Leichtbautechnologie. In der aktuellen Generation beherbergt der Audi RS6 einen Motor mit stolzen 560 PS. Der Allradantrieb quattro gibt die Kraft dabei serienmäßig an alle vier Räder weiter. Mehr Fahrspaß gibt es mit keinem A6.

Die erste Generation: Audi RS6 C5 (2002 – 2004)
Zwischen 2002 und 2004 wurde die erste Generation des Audi RS6 auf Basis des Audi A6 C5 gefertigt. Es war das erste Modell mit turboaufgeladenem V8-Motor, der bis zu diesem Zeitpunkt mit 450 PS der leistungsstärkste Motor der quattro GmbH war. Der Audi RS6 unterscheidet sich rein äußerlich kaum von der Serienversion des A6. Lediglich kleine Details, wie z.B. Alu-Einstiegsleisten und die obligatorischen Aluaußenspiegel fallen bei genauem Betrachten auf. Auch im Innenraum weisen lediglich die RS-Schriftzüge auf das Modell hin. Deutlich unterscheidet sich jedoch der aus Aluminium gefertigte Motorblock vom gewöhnlichen A6. Der Audi RS6 verfügte über zwei Turbolader, die Maximalleistung des Automatikgetriebes lag bei 450 PS. Außerdem wurde der Audi RS6 ausschließlich mit dem Allradantrieb quattro ausgeliefert. Das Sondermodell RS6 plus, das über einige Sonderausstattung verfügte, wurde nur als Kombi und in limitierter Stückzahl produziert.

Die zweite Generation: Audi RS6 C6 (2008 – 2010)
Ab 2008 wurde die neue Version des Audi RS6 als Avant ausgeliefert, die Limousine erschien ein halbes Jahr später. Besonders der Singleframe-Kühlergrill, sowie breite Lufteinlässe und das integrierte LED-Tagfahrlicht unterscheiden den neuen Audi RS6 vom S6. Der Audi RS6 plus war in dieser Generation auf 500 Stück begrenzt.

Der V10-Motor dieser Modelle, der auch für Modelle der Marke Lamborghini verwendet wird, leistet 580 PS und schiebt den Audi RS6 innerhalb von 4,5 Sekunden auf 100 km/h. Abgeregelt wird der Audi RS6 wie üblich bei 250 km/h, gegen Aufpreis bei 280 km/h. Der Audi RS6 wird, ebenfalls gegen Aufpreis, bis zu 303 km/h schnell werden. Ende 2010 lief die Produktion des Audi RS6 C6 aus.

Die dritte Generation: Audi RS6 C7 (seit 2013)
Seit Sommer 2013 steht die dritte Generation des Audi RS6 auf den Höfen der Händler. Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist der Neue um rund 100 kg leichter und beschleunigt dank seines 4,0 Liter V8-Motors mit 560PS in 3,9 Sekunden auf 100 km/h. Durch das Dynamikpaket Plus kann die Höchstgeschwindigkeit dieses Modells auf 305 km/h angehoben werden.

digitaltacho mehr als 333kmh?

hallo, habe ein problem mit einem rs6, der digitaltacho zaehlt nicht mehr als 333kmh, aber die drehzahl steigt immer noch. weiss irgendjemand ob man das korrigieren kann?

Audi überholt BMW und Mercedes!

Audi überholt BMW und Mercedes Benz! Ist eine Schlagzeile aus dem Managermagazin! Laut Statistik verkauft Audi erstmal mehr Fahrzeuge als BMW und auch mehr als Mercedes! Was denkt ihr macht Audi derzeit besser als die anderen!? Audi is...

passen 18zoll felgen auf ein audi a6

passen 18zoll felgen auf ein audi a6 (AUDI, Reifen & Felgen)

Audi A6 4f mit luftfederung die frage ist wie kriege ich den noch tiefer . Danke.

Hallo, ich fahre Audi A6 4f 2,7 Tdi mit luftfederung jetzt habe ich mir 19 zoll felgen zugelegt aber der ist noch zu hohe wie kann ich denn tiefer legen. Grüße Schulz

Automatikgetriebe

Hat auch jemand Probleme mit dem Automatikgetriebe seines A6? Erst 8 Monate alt und schon das 2 Getriebe im Eimer
alle Fragen in unserem AUDI RS6 Forum