12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Krefelder Str. 240, 41066 Mönchengladbach
Telefon
02161 / 659000
Fax
02161 / 6590030
Website
www.asap-cars.de
Kfz-Reparatur
Alfa Romeo, Cadillac, Chevrolet, Dodge, Jeep

Erfahrungen (5)

1.9 von 5
, 28. April 2016
Habe im Dezember 2015 einen gebrauchten Jeep Wrangler bei ASAP in MG gekauft. Der Preis 33.500€ und die wenigen Kilometer 16.000KM waren ausschlaggebend. Der Verkäufer hatte, trotz Terminvereinbarung, bei meiner Besichtigung merklich keine Zeit für eine Beratung. Eine Probefahrt war ebenfalls nicht möglich, da der Wagen eingeparkt war und keine Zeit für das rangieren zur Verfügung stand. Bei der Besichtigung war das Auto sehr feucht im Fußraum. Laut Verkäufer liegt das an der frischen Grundreinigung. Da der Verkäufer nichts am Preis machen konnte, einigte man sich auf eine komplette Durchsicht des Fahrzeugs inkl. Inspektion und frischem TÜV, damit ich trotz fehlender Probefahrt ein mängelfreies Fahrzeug erwarten kann. Da ich nicht aus der Ecke komme, war mir das für den Preis sehr wichtig. Was ich dann 14 Tage später abholen durfte war eine Katastrophe. Die Rückfahrt war so schrecklich, das ich direkt am nächsten Tag eine Jeep-Werkstatt in meiner Nähe aufgesucht habe. Folgende Mängel lagen vor: Hosenrohr / Abgasanlage undicht. Handbremse ohne Funktion. ARV Abgasrückführungsventil defekt (rasselt). Dach undicht. Regenwasser tropft auf Radio und Beifahrersitz, Fußraum Beifahrerseite nass. Lederbezug auf Beifahrerseite hat bereits einen Feuchtigkeitsschaden. Sitzheizung Fahrerseite (nur Sitzfläche) ohne Funktion. Beheizte Spiegel ohne Funktion. Automatikgetriebe ( Fehlfunktion ) - Schaltet bei gleicher Pedalstellung ab 100-120kmh plötzlich in den Leerlauf. Reifen rundum mit 4,0 – 4,2bar befüllt. Korrektur auf 2,5bar. Spur eingestellt – Werte nicht korrekt. Reifen gewuchtet – Werte nicht korrekt. Lenkungsdämpfer defekt (ohne Funktion) Hardtop wurde mit Silikonmasse abgedichtet Stoßdämpferhalterung hinten rechts gebrochen. Bremsbeläge Hinterachse an der Verschleißgrenze. Soft Top stark verdeckt. Einige Reparaturen konnten über die Werksgarantie von Jeep abgewickelt werden. Wie der Tüv bekommen konnte ist mir und meiner Werkstatt ein Rätzel. Daher kann ich leider nichts gutes von diesem Händler berichten. Service und Beratung sind unterirdisch. Ich komme aus der US-Car Scene und habe noch 3 weitere Amerikaner. Bei den vielen Treffen, die ich besuche konnte ich bereits ähnliche Meinigen hören. Bei Neuwagen sind die Verkäufer ganz bemüht doch Interessenten von gebrauchten Fahrzeugen sind einfach nur lästig.
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Sind in Eile
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
2.2 von 5
, 31. Juli 2014
Wir haben unseren Gebrauchten im ASAP in Mönchengladbach gekauft. Empfehlungen für dieses Autohaus können wir nicht aussprechen. Es wurden (nicht direkt sichtbare) Arbeiten am Fahrzeug zugesichert, die ohne Aufklärung doch nicht ausgeführt wurden. Vereinbarungen wurden nicht eingehalten. Zudem - Keine Einhaltung des Liefertermins - Serviceleistungen nur im sehr eingeschränktem Maß angeboten, teilweise nur auf mehrmalige Nachfrage. - "Bremsen erneuern" = neue Beläge, Scheiben über Verschleißgrenze blieben drauf - Sommerreifen (nach TÜV montiert) 9 Jahre alt Das leider alles bei einem Fahrzeugpreis von fast 15000,- € Wir fühlen uns betrogen und geben unsere Informationen gerne hier in MG preis.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
Hallo C21. Es tut uns Leid, dass Sie diese Erfahrung mit uns hatten. Normalerweise geht bei unseren Lieferterminen und der Kommunikation mit den Kunden selten etwas schief. Schade das Sie mit ihren Problemen nicht direkt zu uns gekommen sind, wir wären Ihnen ansonsten gerne bei der Lösung behilflich gewesen! Sollten wir Ihnen irgendwie helfen können, melden Sie sich gerne bei uns!
4.7 von 5
, 4. September 2013
Ich habe Ende 2010 einen Dodge Journey im ASAP gekauft. bei dem FZG handelte es sich um einen Vorführwagen mit wenigen Kilometern in einem ausgezeichneten Zustand. Wir hatten uns im Vorfeld bereits über Fahrzeuge in dieser Größe informiert und wussten somit, was wir wollten. Die Angebote des ASAP sind - und das muss man einfach zugestehen - sehr gut. Bei einer Mobile Suche für verschiedene vergleichbare Fahrzeuge steht der ASAP mit seinem Angebot immer ganz oben. Die Preise sind fair und passend zu den angebotenen Fahrzeugen. Trotz einer größeren Entfernung von unserem Wohnort zum Autohaus nutzen wir den wirklich sehr guten Fach - Service und bringen unseren Journey gerne dort in die Werkstatt. Ersatzteilbeschaffung etc. klappt wunderbar. Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass man angeblich nicht gut betreut wird von den Verkäufern etc. und auch die Nachbetreuung sei nicht gut. Dem kann ich leider nicht zustimmen. Wir sind sehr gut behandelt worden, wurden direkt angesprochen, obwohl wir auf dem Hof waren und uns die Fahrzeuge draussen angesehen haben, uns wurde zudem direkt etwas warmes zu trinken angeboten, was wir ganz toll fanden. Bei der Auslieferung bekamen wir eine leckere Flasche Sekt, einen tollen Blumenstrauss und wir haben ein Foto gemacht, das auf die Homepage geladen und uns dann im Nachgang auch noch in einem hübschen Rahmen als Erinnerung zugeschickt wurde. Das ist nicht selbstverständlich und das möchte ich nochmal betonen. Auch die Einladungen zu Festen oder Veranstaltungen haben wir schon mehrfach gerne in Anspruch genommen. Wir können nur sagen: Daumen hoch und schade, dass es nicht mehr Händler gibt, die sich so um Ihre Kunden bemühen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Vielen Dank für Ihre Bewertung TOPWES7476. Wir hoffen Sie sind weiterhin zufrieden mit uns. Sollten Sie Probleme oder Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir kümmern uns gerne darum!
2.0 von 5
, 20. Mai 2008
Preislich gesehen bin ich dort sehr zufrieden gewesen. Die Gebrauchtwagenauswahl ist gut. Bei den Verkäufern kommt man sich jedoch klar als Bittsteller vor. Der Ablauf des Verkaufes stellte sich als recht unflexibel dar. Würde aber für den selben Preis auch wieder dort kaufen.
Hallo MogoDin, unsere Verkäufer sind normalerweise sehr zuvorkommend und beantworten jede Frage die Sie ihnen stellen. Preislich können wir oft einfach nichts mehr an den Fahrzeugen machen, da wir Sie schon mit sehr guten Kalkulationen anbieten. Ich hoffe Sie sind weiterhin zufrieden mit dem Fahrzeug welches Sie bei uns gekauft haben!
2.0 von 5
, 19. April 2008
Viele Köche verderben den Brei, auch hier sind etliche Hersteller auf engstem Raum eingequetscht und man bekommt lediglich 2-3 Modelle pro Hersteller zu Gesicht, der Rest kann aus dem Katalog bestellt werden. Probefahrt?? mal schauen, ob das Modell da ist! Hier die Hersteller: Chrysler, Dodge, Cadillac, Hummer, Ford Mustang, Jeep, ok es sind alles US Cars, aber was macht dann der japanische Suzuki noch dabei?
Hallo bacoman, das Problem haben wir seit 2008 gelöst. Den Vertrag mit Suzuki haben wir aufgelöst da die Marke, wie Sie schon richtig bemerkt haben, einfach nicht in unser Portfolio und zu unserer Leidenschaft gepasst hat. Das bei uns keine Fahrzeuge vor Ort sind, hat sich ebenfalls grundlegend geändert. Wenn man an unserem Autohaus vorbei fährt, fallen einem direkt die vielen Jeep's auf die wir sofort vorrätig haben. Auch Probefahrten sind kein Problem, da wir von den meisten Fahrzeugen mindestens einen Vorführwagen zugelassen haben.