Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW T4
  5. Alle Motoren VW T4
  6. 2.8 VR6 (140 PS)

VW T4 2.8 VR6 140 PS (1990–2003)

 

VW T4 2.8 VR6 140 PS (1990–2003)
14 Bilder

Alle Erfahrungen
VW T4 2.8 VR6 (140 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht VW T4 2.8 VR6 (140 PS) von coupegt, April 2009

3,9/5

Wir hatten das Glück einen 3 jährigen VW T4 Multivan VR6 aus einem Geschäftsleasingvertrag herausfischen zu können, und haben es nie bereut. Er ist mit einem kompletten Projektzwo Umbau versehen und keiner sieht ihm seine 12 Jahre an. (OK wir haben ihn 2007 rundum neu lackieren lassen, die Familienkratzer und Einkaufswagendellen waren nicht schön). Wir sind keine Kilometerfresser, daher ist uns der Verbrauch egal. Bei einer Urlaubsfahrt mit voller Beladung und normalem Autobahntempo hatten wir 10,9ltr Durchschnittsverbrauch, im heimischen Kurzstreckenmittel liegt er bei 13-14 ltr. Das Fahren ist eine Freude, der Platz ist riesig, der Komfort ebenfalls. Das Beste an ihm ist sein geschmeidiger Motor, der zwar mehr Leistung vertragen könnte, aber mit seinem Drehmoment einiges wettmacht. Die Wintereigenschaften sind super, es bringt ihn kaum etwas aus der Spur, jeder Berg geht auch ohne Allrad, und das Sicherheitsgefühl ist überragend. Außer dem üblichen Verschleiß, (1 Mittelschalldämpfer in 12 Jahren, 2 Sätze Winter u. 2 Sätze Sommerreifen, 2x Bremsen vorne und hinten) hatten wir 1 Anlasser, 1 Stellmotor für ZV, 1 Zusatzwasserpumpe benötigt. Beim Kauf hatten wir die Steuerketten mit den Spannern austauschen lassen wegen Rasselgeräuschen (3.400DM!!) wurde aber von der Garantie übernommen. That´s all. Kann sich bei der Zuverlässigkeit sehen lassen. Da sehen viele neue Modelle alt aus dagegen. Wir fahren ihn auf jeden Fall weiter, den neuen kann sich keine normale Familie mehr leisten, und so viel besser ist der T5 auch nicht, wir haben es probiert. Steckbrief: Bj 1997, 135000km, 5-Gang Schaltgetriebe, Doppelklima, el. Schiebedach, Drehsitze.

Erfahrungsbericht VW T4 2.8 VR6 (140 PS) von Anonymous, Mai 2008

3,0/5

Der T4 Multivan VR6, ein Auto zum Spass haben und mit einem Fahrgefühl einer Limousine. Der Motor war zwar etwas schwach in der ersten Ausführung aber dafür langlebig und sehr leise. Dank der Steuerkette gehörten die Zahnriehmenwechsel der Vergangenheit an.
Ein sehr grosses Problem an dem Wagen war die Automatik, Sie war einfach zu unterdemensioniert für ein so schwerer Fahrzeug. Die Verarbeitung im Innenraum war für diese reihe ok, es knistert mal hier und da aber das ist normal beim T4. Das Problem mit dem Rost an Seitenteilen hat VW mit Kunstoffrauben über den Schweissnähten gelöst. Die ersten Modelle so bis 96 hatten dort gerne immer diese braunen streifen.
Die Ausstattung beim VR6 ist von Hause sehr ordentlich wie E fenster, E spiegel, LM räder nebler vorne. Die Multivan ausstattung ist natürlich mehr als perfeckt um mal kurz zu campen oder lange Touren zu machen.

Nachteil an dem Wagen ist einfach der Verbrauch...von 15 Liter bis 35 Liter ist alles drin je nach Gasfuss. Die Versicherung ist der Wahnsinn seitdem die T4 geklaut werden wie sonst was. Ansonsten kann man mit recht einfachen mitteln einen T4 immer wieder umbauen, modernisieren und vor allem reparieren. Hier kann man noch hand anlegen.

ich hatte keine grossen Probleme mit dem Wagen ausser verschleissteile .

 

VW T4 Kleinbus 1990 - 2003: 2.8 VR6 (140 PS)

Der 2.8 VR6 (140 PS) ist eine der weniger gefragten Motorisierungen für den T4 Kleinbus 1990 von VW, sie schafft nur 3,4 von fünf Sternen in der Bewertung der Fahrer. Der Kleinbus ist in 14 Ausstattungsvarianten vorhanden. In Sachen Getriebe gibt es Wahlmöglichkeiten: 5-Gang-Schaltgetriebe oder 4-Gang-Automatik sind möglich und machen damit Vertreter beider Schaltfraktionen zufrieden. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich beim manuellen Schaltgetriebe deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch verliert die Automatik hier Punkte. Zwischen 11,8 und 13,0 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Bei der Schadstoffklasse gibt es allerdings Unterschiede, sie kann sich nämlich zwischen EU2 und EU3 einordnen. Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 283 und 312 g je 100 Kilometer.

Insgesamt ist der 2.8 VR6 ein sehr gelungener Wagen, wie es unsere Nutzer mit ihren Bewertungen bestätigen.

Alle Varianten
VW T4 2.8 VR6 (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    14,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    34.109 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    13,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW T4 2.8 VR6 (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformBus
Anzahl Türen4
Sitzplätze7
Fahrzeugheck
Bauzeitraum1996–1998
HSN/TSN0603/445
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum2.792 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder6
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h14,7 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst700 kg
Maße und Stauraum
Länge4.789 mm
Breite1.840 mm
Höhe1.940 mm
Kofferraumvolumen
Radstand2.920 mm
Reifengröße205/65 R15 T
Leergewicht1.900 kg
Maximalgewicht2.680 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum2.792 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder6
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h14,7 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst700 kg

Umwelt und Verbrauch VW T4 2.8 VR6 (140 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben13,0 l/100 km (kombiniert)
17,5 l/100 km (innerorts)
10,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben312 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

Alternativen

VW T4 2.8 VR6 140 PS (1990–2003)