Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Sharan
  5. Alle Motoren VW Sharan
  6. 2.0 TSI DSG (200 PS)

VW Sharan 2.0 TSI DSG 200 PS (seit 2010)

 

VW Sharan 2.0 TSI DSG 200 PS (seit 2010)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Sharan 2.0 TSI DSG (200 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TSI DSG (200 PS) von Cronchigon, Februar 2017

4,0/5

Ausführlich getestet zu haben ist übertrieben. Ich fasse mich kurz: Sharan 2.0 TSI Automatik Highline mit absoluter Vollausstattung als Jahreswagen im Sommer 2012 gekauft, aktuell ca. 58.000 km erst gelaufen und jedes Jahr irgendein Palaver, trotz Scheckheft komplett bei VW. Die 3 größten Ärgernisse natürlich außerhalb der Garantie, u.a. spinnende Tankanzeige (wohl vielen bekannt beim Sharan), dann in 2015 Wasser im Kofferraum durch defekte Dichtung ringsum der Heckscheibe (400 Euro Rep.) und ganz aktuell ein nicht mehr runter und hoch fahrbares Fenster auf der Fahrerseite. KVA des VW Händlers ca. 300 Euro. Auf Garantie wurden anfangs mal die beiden elektr. Schiebetüren in Gang gesetzt, die nicht mehr schließen wollten. Alles nicht das wahre. Positiv: Raumangebot, akzeptabler Verbrauch, die Ausstattung speziell dieses Fahrzeuges da der Vorbesitzer wirklich jedes Kreuzchen bei der Bestellung gemacht hat (Standheizung, Panoramadach, AHK el., etc). Zuvor war ich von meiner Mercedes C Klasse auch enttäuscht, jetzt zu oft Ärger mit dem Sharan. Ich glaube ich kaufe demnächst mal eine koreanische Reisschüssel mit 7 Jahren Garantie und Zuverlässsigkeit :-(

FAZIT:
+: Chicer Van, tolle Ausstattung, idealer Familienreisewagen, akzeptabler Verbrauch, als guter Gebrauchter günstig zu bekommen

-: Benannte Gründe: bisher 3 Reparaturen außerhalb der Garantie, eine während der Garantie. Enttäuscht vom "dt. Qualitätsauto".

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TSI DSG (200 PS) von nulpe1, Dezember 2015

4,0/5

Nachdem ich lange gezögert habe, bin ich seit 4 Wochen stolzer Besitzer dieses Raumriesen.
Ich muss sagen....eine tolles Auto für die ganze Familie und vor allem -dank des Motors- auch für den Papa.
Die 200 PS beschleunigen dieses Fahrzeug grandios, der Verbrauch bei normaler Fahrweise (bei fast 1,8 t) sind in meinen Augen durchaus akzeptabel (8,8-9,5l).
Die Verarbeitung ist TOP, daß Sportfahrwerk klasse und das üppige Raumangebot ist unübertroffen.
Das DSG schaltet sauber und die Lenkung ist präzise.
Nachdem ich vorher einen Opel Zafira und mehrere andere deutsche Modelle gefahren bin muss ich sagen.....ich ´tausche nimmer:-)

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TSI DSG (200 PS) von Anonymous, September 2012

4,0/5

bei uns seit 6 Monate, fast 10'000 km

So einen Van hat sicher eine Sportnote: 200ps , 18" Tulon felgen und Aktivesniveauregulierung kosten zwar einiges aber lohnen sie sich, auf dem Autobahn, Bergstrassen und Stadt, praktisch immer.
Wir fahren fast immer mit "Sport" Einstellung, deutlich strafer als Normal, gibt viel mehr Sicherheit auf dem Autobahn.
Mit 200ps die Beschleunigungen sind toll, auch ab 160km/h.

Ich vermisse den 4x4, nur Vorderantrieb passt nicht zum den 200ps.

Den Verbrauch: naja, hoch. 10-11L kurzstrecken. Aber für die Route nach Tessin, es verbraucht gleich wie den alten A6 Avant 2.4., knapp unter 9L.

Dafür ist die Laufruhe viel besser als mit dem Diesel. Keine Blue-additives (und keine Krebserregende staub).

Benziner in der Schweiz lohnt sich besser als in EU, dazu färt meine Frau nur kurzstrecken (<10km).

Die automatischen Türen sind ideal mit kleinen Kindern die können selbst ein/aussteigen.

Ein Cooles Auto, sportlich und familiär, jedoch, es sei klar, keinen Schnäppchen

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TSI DSG (200 PS) von Anonymous, Januar 2012

4,6/5

Im Dezember 2011 kaufte ich dann den Sharan 2.0T in Toffee Brown, ein toller Augenschmaus natürlich auch wieder in der Highline Ausstattung und mit Bi-Xenon. In den 2 Monaten habe ich schon 5.000 Km runter. Und ich/wir sind begeister von dem Wagen. Optisch hat Vw den Sharan komplett überholt.
Die Technik hat sich weiter entwickelt. Das Fahrverhalten ist ein Traum. Der Turbo-Motor macht echt Spaß, und läuft sehr leise und die Beschleunigung ist für den Familienbomber klasse.
Der Verbrauch liegt etwa gleich wie beim 6 Zylinder Sharan, meinst pendelt er sich bei 10.0l und 11.0l ein. Das Fahrverhalten ist Super das Wagen liegt gut auf der Straße und es macht Spaß mit ihm zu fahren. Das Raumkonzept ist gleich geblieben, Platz und Kompfort ist halt doch die halbe Miete. Ich entschied mich beim kauft nur für den 6 Sitzer da ich dann einfach noch mehr Platz habe. Denn wenn ich alle 7 Sitze drinne hätte. Schrumpft der Kofferraum drastisch. Die Verarbeitung ist ein Traum. Nicht poltert und knarrt mehr. Die Matterialien sehn gut aus und fühlen sich auch so an.
Auch die übersicht ist gleich gut geblieben wie in den Vorgänger-Modellen, große Fensterfronten begrüßen die Übersicht nach draußen.
Für alle Papis die PS haben wollen ist der 2.0 Turbo Sharan das Perfekte Familienauto.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TSI DSG (200 PS) von BWaylander, Juli 2011

3,6/5

Seit zwei Wochen ist er da, Sharan 2.0 TSI Highline mit fast Allem an Ausstattung was das Herz begehrt. Karosserie, erster Verarbeitungseindruck und Fahrkomfort (trotz strammer Niveauregelung) sind wie erwartet gut, aber beim Antrieb und der Ergonomie scheiden sich die Geister. Um annähernd akzeptable Verbrauchswerte zu erreichen, ist die DSG Steuerung anscheinend sehr verbrauchsoptimiert ausgefallen und macht den Wagen zum müden Gleiter im Normalbetrieb. Aktuell 11 L/100Km im Mischbetrieb mit 75% BAB und der junge Motor sieht noch keine richtigen Drehzahlen. Der vorher probe gefahrene große Diesel mit 170 PS und 40Nm mehr Drehmoment kommt schon dynamischer daher. Das an sich tolle DSG schaltet schon bei 2000U/min hoch und wer dann bei 1500U/min auf präzise Gaspedalbewegung Vortrieb durch einfachen Gangwechsel erwartet wird enttäuscht. Die Alternative Kickdown, entfaltet nur Hektik, so daß die vom Verkäufer empfohlenen Lenkradpaddel Sinn machen und man mit diesen besser den richtigen Gang anwählt. Der Blick auf die Leistungskurve bestätigt den Eindruck, 2500 oder 3000 U/min sollten schon sein. Die kaufanreizenden 30 PS Mehrleistung nutzen wahrscheinlich nur ab 200km/h und die geht der große Diesel auch locker. Die Schiebetüren wurden schon genug gelobt, aber der Verzicht auf Elektrifizierung wie in einschlägigen Testmagazinen empfohlen, war ein Fehler. Kids bis 10 Jahre, die hinten sitzend, die Türen schließen sollen, tun sich damit schwerer, als erwartet. Das große Navi und die Freisprecheinrichtung sind funktionell, aber andere bieten Besseres für den Tarif. Das kleinere 315er Navi im Turan ist schneller und hat eine wesentlich angenehmere Bedienung über den Drehknopfsteller und das Multifunktionslenkrad als das 500er. Mühsam kämpft man sich durch die Ebenen und muß den TouchScreen schon kräftig drücken, das der Befehl angenommen wird. Auch die Bloototh Premium Einrichtung sollte man sich besser vom Händler zeigen lassen, sonst vertreibt nach spontanem Selbstversuch die dauernde PIN abfrage den Glauben an die eigene Technikfähigkeit. Gleiches gilt für die Einstellung der automatischen Rückspiegelabsenkung, ab Werk hob sich hier der Spiegel. Die Rückfahrkamera wurde nur vorgerüstet, da wegen des Erdbebens in Japan aktuell nicht verfügbar. Gleiches gilt für das MFD Display. Die im Leih-Touran kurz zuvor noch bewunderte farbige Variante wurde gegen das pixelige monochrome LCD aus dem Golf 6 getauscht. Leider bleibt es dabei. Da VW keinen 200PS Diesel im Programm hat wurde es der Benziner. Aus normaler Sicht ein Luxusproblem, aber nach 2x Espace 2.0 CDI sollte es halt etwas mehr sein. Unter dem Eindruck der ersten Kilometer eine falsche Motorentscheidung, aber wir werden uns irgendwie aneinander gewöhnen, auch wenn dann bei den Langstrecken alle 500km der Tank leer ist.

 

VW Sharan Van seit 2010: 2.0 TSI DSG (200 PS)

Eher zurückhaltende Beurteilungen bekam der 2.0 TSI DSG (200 PS) von den VW-Fahrern. Während der Sharan Van 2010 insgesamt durchschnittlich 4,1 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit 4,0 von fünf Sternen ab. Der Van ist in sechs Ausstattungsvarianten vorhanden. Je nach Ausstattung schwankt der Neupreis der Baureihe zwischen 38.275 bis 41.050 Euro. Verbaut ist auch eine für entspanntes Fahren ausgelegte Automatikgangschaltung mit sechs Gängen. Auf 100 Kilometern schluckt das Fahrzeug rund 8,4 Liter Benzin.

Wer regelmäßig in Umweltzonen fahren will, muss auch die Schadstoffklasse kennen. Der 2.0 TSI DSG ordnet sich in die EU5 ein, damit erhält er die grüne Plakette und darf auch in den markierten Umweltzonen fahren. Beim CO2-Ausstoß muss man mit 196 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 2.0 TSI DSG von VW. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
VW Sharan 2.0 TSI DSG (200 PS)

  • Leistung
    147 kW/200 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    38.275 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten VW Sharan 2.0 TSI DSG (200 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGrossraumlimousinen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2010–2015
HSN/TSN0603/ATQ
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)147 kW/200 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,3 s
Höchstgeschwindigkeit218 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.854 mm
Breite1.904 mm
Höhe1.720 mm
Kofferraumvolumen267 – 2.430 Liter
Radstand2.919 mm
Reifengröße215/60 R16 V
Leergewicht1.790 kg
Maximalgewicht2.360 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)147 kW/200 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,3 s
Höchstgeschwindigkeit218 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Sharan 2.0 TSI DSG (200 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,4 l/100 km (kombiniert)
11,5 l/100 km (innerorts)
6,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben196 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e