Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Sharan
  5. Alle Motoren VW Sharan
  6. 2.0 TDI BlueMotion Technology (177 PS)

VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology 177 PS (seit 2010)

 

VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology 177 PS (seit 2010)
52 Bilder

VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology (177 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology (177 PS)

4,8/5

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology (177 PS) von Anonymous, Juli 2018

5,0/5

Fahre seid 1 jahr den CUP Bj 2014 140 PS Top Wagen es gibt nichts auszusetzen, viel platz sehr sicher super Verbrauch jedem zu empfehlen. Beim kauf achten sollte unbedingt Panorama haben bringt sehr viel sehr angenehm da das dach sehr weit aufgeht. Ein muss für grosse Familien oder auch mit 5 Personen da extrem viel Platz.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology (177 PS) von Anonymous, März 2018

5,0/5

Fahre seit 5,5 Jahren als Vielfahrer den Van mit nahezu Vollausstattung mit 7 Sitzen und 140 PS (Euro 5), der Motor hatte ein Softwareupdate und "schummelt" angeblich nicht mehr, nun hat der Wagen über 230TKM gelaufen und hat keine Schwächen gezeigt, war immer zuverlässig und Komfortabel, das Fahren ist ein wahres Vergnügen, auch mit Vollgas über lange Strecken 1x Quer durch Deutschland, man sitzt hoch und komfortabel, auch nach 4,5 Stunden Autobahnfahrt bei 180 km/H steigt man recht entspannt aus, das kann man nicht von jedem Wagen behaupten wie z.B. Touran Modell 2018 - Tiguan Modell 2018 - Audi Q3 oder A4 und auch der neue Mercedes E-Klasse macht es nicht besser- alles im Vergleich mit Langstrecken getestet, der Sharan hat Platz ohne Ende, auch wenn man mit 5 Erwachsenen Personen in Urlaub fährt, in der 3. Reihe können bequem 2 Erwachsene sitzen, der VAN läßt auch sportliches fahren zu und reagiert erstaunlich gut - man muß nur lernen mit der DSG Gedenksekunde umzugehen (z.B. in Stellung S gibt es sie nicht) - ein Aspekt den alle DSG von VW/AUDI haben (sogar ein Q5 mit 280 TDI-PS), erstaunlich: bis 100 km/h hat man das Gefühl ruhig dahin zu segeln und nicht zu fahren - das konnten die alten Sharan-Modelle bis 1999 tatsächlich nicht, Seitenwind: der Wagen ist auch bei Böhen und 180km/h sehr spurstabil trotz Kopflastigkeit mit schwerem Glas-Panorama-Dach, getestet auch bei Fahrten im norddeutschem Orkan und auf der A7 Röhn-Autobahn mit plötzlichen Seitenwind über Talbrücken, da haben manche teurere und neuere Autos (besonders die modernen SUV) mehr zu kämpfen, der AdBlue-Verbrauch ist auch nicht anders als bei anderen Herstellern, der Tank ist allerdings etwas klein bemessen - der Sharan benötigt ca. alle 15.000 Km eine Nachfüllung, Verbrauch: in der Stadt ist es schwer das 1,8 tonnen-Schiff über 8 Ltr. Diesel zu bekommen, auf Landstraßen - in England - Dänemark und Holland fährt man meißt bei 5-6 ltr, nur bei dauerhafter Maximalgeschwindigkeit nimmt er bis zu 11 ltr., und das sind mit GPS gemessen tatsächlich ca. 190 km/h (Tacho zeigt dann flotte 220) , an dem Wagen klappert auch nach 230 TKM nichts - alles sehr solide gebaut, und die 5,5 Jahre sieht man den Familien-Wagen erstaunlicherweise nicht an - Motor / Fahrwerk / Türen sind noch Tip-Top, eine echte Empfehlung für Familien - bei jedem SUV sitzt man im Vergleich eingequetscht - nicht mal ein Q7 hat annähernd soviel Platz - der neue Touran übrigens auch nicht, wer also viel Platz sucht mit sehr hohem PKW-Fahrkomfort ist beim Sharan richtig, kenne kein Auto das diese Kombination hat - schade daß solche Werte immer weniger Fahrer zu würdigen wissen und lieber maskuline aber enge SUV kaufen,

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology (177 PS) von lexi.lind, März 2017

4,0/5

Eigentlich ist der Sharan ja ein Auto, das vor allem praktisch sein soll, und natürlich punktet der Wolfsburger hier voll und ganz. Aber wer in die Vollen geht, bekommt auch jede Menge Luxus-Zubehör und echte Macken finde ich eigentlich nicht, aber Kleinigkeiten fallen mir dann doch auf.

Die Frage nach dem Platz stellt sich zumindest vorne nie, hinten kann das aber von der genutzten Anzahl der Sitze abhängen. Hab ich bis zu sieben Sitzmöglichkeiten an Bord.

So sitze ich erst mal auch in der zweiten Reihe sehr fein und komme dank der beidseitigen Schiebetüren – die in meinem Fall sogar elektrisch öffnen und schließen - auch sehr bequem rein.

Mit den drei längsverstellbaren Einzelsitzen hab ich dann auch noch super Verstellmöglichkeiten. Stehen die Sitze allerdings ganz vorne, sollte man nicht mehr so groß sein, damit der Platz für die Beine ausreicht. Und wenn ich auch auf den Plätzen sechs und sieben jemand mitnehmen möchte, kann das durchaus mal notwendig werden.

Will ich die Sitze in Reihe drei ausklappen, kann ich das auch ganz bequem vom Kofferraum aus erledigen, will ich sie aber wieder zurücklegen, mache ich das besser von vorne aus.
Sind die Sitze draußen, wird natürlich auch beim Sharan der nutzbare Kofferraum deutlich kleiner, aber ist immer noch nutzbar.

Die elektrischen Helferlein kosten zwar ihr Geld, aber sorgen wirklich für tollen Komfort. So lassen sich bei mir nicht nur die hinteren Schiebetüren sondern auch die Heckklappe elektrisch bedienen und das ganz bequem vom Fahrersitz aus. Oder aber an der jeweiligen Tür oder per Fernbedienung vom Schlüssel aus. Allerdings geht es doch immer ein wenig zeitverzögert und so drücke ich meist schon ein zweites Mal, bevor sich vermeintlich etwas tut und dann bleibt die Heckklappe stehen bzw. fährt gleich wieder zu - dann dauert das ganze natürlich lange.

Es liegt einfach am kraftvollen Motor und dem gelungen Doppelkupplungsgetriebe, dass ich mich zumeist im Sport-Modus und auch entsprechend dynamisch mit dem eigentlich als Familien-Van gedachten Sharan bewege. Doch dabei habe ich richtig viel Fahrspaß.

Zwar gönnt sich der Diesel selbst bei noch gar nicht mal so eisigen Temperaturen knapp über Null eine sehr lange Gedenksekunde, bis er dann endlich anspringt… Aber das ist dann auch schon der einzige Schwachpunkt, geht der Sharan mit dem Motor richtig gut zur Sache.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology (177 PS) von udiiii, Februar 2017

5,0/5

Wir haben uns den Sharan letztes Jahr im Leasing zugelegt, da wir seit ende 2015 eine vierköpfige Familie sind und der alte BMW vom Platz her nicht mehr ausreichend war! Natürlich gab es auch noch andere Möglichkeiten einen tollen und vor allem geräumigen Wagen zu bekommen, aber neben der Platzgestaltung stand auch das Platzangebot auf dem Fahrersitz an vorderster Stelle. Da ich, der Mann, sehr groß bin und den Sitzt daher in hinterster Stellung nutzen muss, sollte hinter mir eine Person genügend Beinfreiheit haben um bequem dort zu sitzen, und das war ausschließlich bei dem Sharan der Fall! Mercedes und Co haben natürlich ein größeres Raumangebot im Insgesamten aber der Sharan hat die meißte Beinfreiheit für den Fahrer im Zusammenhang mit dem größten Platz hinter dem Fahrersitzt!! Verwundert waren wir, als der Wagen sich nach ein paar Tausend Kilometern gemeldet hat und AdBlue nachgetankt haben wollte, zuerst waren wir stutzig und haben bei unserem Autohaus angerufen, dort sagte man wir können den Wagen gerne vorbeibringen und es wird sich gegen einen Aufpreis gekümmert, der Aufpreis war aber so hoch, dassw ir zu einer AdBlue Tankstelle gefahren sind und dort AdBlue nachgefüllt haben. 14 Euro Tankstelle gegen 99 Euro Autohaus sind schon enorm und sollten einer Überlegung wert sein!

Wir wissen jetzt schon, das unser nächster Wagen wieder ein Sharan wird, allerdings das Preisgünstigere und Baugleiche Modell von SEAT, nämlich der Alhambra!

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology (177 PS) von ssommerf, Februar 2017

5,0/5

Nachdem der X5 für Sack und Pack der Familie zu klein wurde, sind wir auf einen Sharan 2.0 TDI umgestiegen. Großes Pro ist hier das Raumangebot. Wir haben uns für die 7-Sitzer Variante entschieden und mit eingeklappter 3 Reihen ist der Kofferraum für die 4 - 5 köpfige Familie (mehr als) ausreichend. Werden allerdings Kidnerwagen und oder der Fuhrpark der Kleinen transportiert läßt sich auch hier ein quetschen und stauchen kaum vermeiden.
Div. Fächer (über und unter den Sitzen, im Fußraum) sind extrem praktisch für längere oder kürzere Ausflüge.

Empfehlen würde ich das DSG und vor allem die große Dieselvariante die die fast 2 Tonnen (vollbeladen) mühelos auf Trapp bringt. Elektrische Schiebetüren und das Easy Open Paket (Kofferraum) erleichtern das Leben ungemein. Gerade wenn man die Hände bzw. Arme voll hat und Türen öffnen bzw. schließen will.

Als Negativ ist das eingebaute Navi, Rückfahrkamera und vor allem der Touchscreen zu benennen. Die Komponenten verrichten zwar ihren Dienst aber alle in einem Tempo das einen zeitweise der Verdacht beschleicht die Elektronik hätte ihren Geist aufgegeben. Langsam ist noch nett ausgedrückt...

Insgesamt sind wir jedoch sehr zufrieden mit der Wahl als Familienauto.

Alle Varianten
VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology (177 PS)

  • Leistung
    130 kW/177 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    37.825 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology (177 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGrossraumlimousinen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2012–2015
HSN/TSN0603/BKP
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)130 kW/177 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst2.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.854 mm
Breite1.904 mm
Höhe1.720 mm
Kofferraumvolumen267 – 2.430 Liter
Radstand2.919 mm
Reifengröße215/60 R16 V
Leergewicht1.800 kg
Maximalgewicht2.370 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)130 kW/177 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst2.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology (177 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,8 l/100 km (kombiniert)
7,3 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben152 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,9 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen210 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für VW Sharan berechnen!

Alternativen

VW Sharan 2.0 TDI BlueMotion Technology 177 PS (seit 2010)