Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Sharan
  5. Alle Motoren VW Sharan
  6. 2.0 TDI (140 PS)

VW Sharan 2.0 TDI 140 PS (seit 2010)

 

VW Sharan 2.0 TDI 140 PS (seit 2010)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Sharan 2.0 TDI (140 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von Anonymous, Dezember 2017

4,0/5

Wir haben einen 140 PS Comfort Line BJ. 10.2010, MJ 2011, 7 Sitzer
Tolles Familien Fahrzeug. Waren mit Kind, 2 Erwachsene, 2 Hunde schon des Öfteren voll bepackt im Urlaub. Wahnsinn was da alles rein passt.

Top: Schiebetüren, Austattung, Sitzhöhe, DSG, Navi ( RNS510), Versenkbare AHK, Fahrzeug Größe.

Flop: Ad Blue System da wir des Öfteren Probleme mt diesem hatten.

Desswegen wird es am Ende doch mein Traum Auto. Und es kommt bestimmt ein zweiter.

Problem: ganz am Anfang fiel der Nox Sensor aus. Zum Glück noch innerhalb der Gewährleistung.
Dann nach einiger Zeit das erste Ad Blue Tanken. Verkäufer sagte noch^ ach ganz einfach das kann jeder, da kann man nix falsch machen. Erst mal einfüllstutzen gesucht. Im Kofferraum fündig geworden. Naja nicht die ideale Stelle. Da man dafür die Vestuhlung Sitzplatz 6 ( Fahrer Seite)hoch klappen muss. Dann Kanister angesetzt das war erst mal ok. Aber dann, naja wie viel geht da wohl rein. 10 L oder mehr?
Ich also noch zweiten 5 L gekauft. 10 L ging gut. 5 Liter angesetzt. Nach 2 Litern kam aber keine Luft mehr. Naja Kanister raus. Super spritzt einem alles entgegen. Ende vom Lied. System über füllt. Total Schaden am System. Alles abpumpen neu verfüllen und Kofferraum reinigen. Zum Glück Werkstatt übernommen. Seit dem stand ich auf Kriegsfuß mit dem System. Später dann noch mal Adblue Tankheizung defekt. Tausch 500€

Sonst eines der besten Autos die ich je gefahren bin. Deswegen kommt jetzt auch mein zweiter.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von Anonymous, Dezember 2017

4,0/5

Habe 140 ps sharan bj 2014, 6 gang schalter guter durchzug top verbrauch sehr sehr angenehm zu fahren meine meinung schwache bremsen sollte weniger hartplastik verwendet werden im Innenraum komfortabler sitze im ganzen top Fahrzeug sollte ich wieder einen kaufen dann 177 ps automatik und leder oder alcantara mit e sitze

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von jack06, Februar 2017

5,0/5

Seit knapp zwei Jahren fahre ich den sharan nun als Dienstwagen und bin überaus zufrieden mit dem Gefährt.
Der Motor ist mit 140 Dieselps ausreichend und läuft bis max 170 km/h, wobei auch dann noch alles sicher und der Geräuschpegel niedrig erscheint.
Die dsg schaltet zuverlässig schnell, wenn das Auto dadurch, gegenüber der manuellen schaltung, auch etwas Leistung einbüßt, steigert sie den Komfort deutlich.
Mit den vielen Fahrassistenten ausgerüstet ist das Fahrzeug der perfekte Begleiter für meine bis zu 2000km pro Woche.
Sehr empfehlenswert finde ich den Spurhalteassistent, der mit leichten lenkbewegungen die spurhaltung unterstützt und den Fahrer beim Spurwechsel zum blinken drängt.
Der Müdigkeitssensor hat noch nie angeschlagen, seine Funktion ist mir auch schleierhaft.
Als sehr hilfreich hat sich auch der signassist herausgestellt, der einem die derzeitigen Begrenzungen zuverlässig anzeigt.
Sehr hoch anpreisen kann ich auch das Lichtpaket mit Kurvenlicht, so ist wirklich jede noch so steile bergstraße perfekt ausgeleuchtet.
Platz hat man in dem Auto mehr als genug, schade ist nur, dass das modulare Sitzsystem des Vorgängers keine Anwendung mehr fand. So sind die wahlweise fünf, sechs oder sieben Sitze fest verbaut und können nur umgeklappt werden.
Die schiebetüren sind nett und ermöglichen eine große Einstiegsluke, da die vorderen Türen aber normal sind, braucht man immer Parkplätze in Riesengröße.
Für eine Familie oder einen Vertreter absolut empfehlenswert, das Auto bietet Platz, ist zuverlässig und komfortabel!

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von tomastt, Februar 2017

5,0/5

Super Auto. Mir fehlte ein Cd-Laufwerk, welches ich nachträglich einbauen ließ. Ansonsten mangelt es an nichts. Mittlerweile im 5. Jahr und läuft wie am ersten Tag. Bis auf einen kleineren Motorschaden noch nie Probleme gehabt.

Für größere Familien eine absolute Kaufempfehlung, zumal ein 6. Sitz eingebaut werden kann.

Jetzt noch einige Details:

Die Motorenpalette des VW Sharan des Modelljahres 2010 umfassen die Motoren aus dem VW-Regal, so kommt ein 2,0-Liter-TDI in drei Leistungsstufen mit 115, 140 und seit Januar 2013 mit 177 PS wie auch der 1,4-Liter-TSI Motor mit 150 PS als Basismotorisierung im Sharan zum Einsatz. Potentester VW Sharan ist der 2.0 TSI , welcher den Motor des VW Golf GTI nutzt und 200 PS/221 km/h leistet. Innerhalb der Tochterfirma SEAT , tituliert der VW Sharan wieder als Alhambra zu ähnlichen Preisen und Ausstattungen. Neu sind in der aktuellen Generation große Schiebetüren, wie es ein VW Bus oder der neue Opel Meriva aufzeigt. Serienmäßig verfügen alle Volkswagen Sharan Modelle über ESP mit Brems-/ und Berganfahrassistent, optionales Doppelkupplungsgetriebe (DSG), Front-, Seiten- und Kopfairbags, eine spezielle VW Sharan Climatronic mit separater Temperatur- und Lüftungssteuerung für den Fond sowie 16-Zoll-Felgen mit entsprechenden Breitreifen. Seit Sommer 2015 wird der VW Sharan Neuwagen leicht modifiziert ausgeliefert. Das Facelift beinhaltet neue LED-Rückleuchten, neue Dekore im Innenraum udn ein Update aller Motoren auf die EURO6 Norm. Des Weiteren sind neue Assistenssysteme für den neuen VW Sharan optional verfügbar, die vom VW Golf VII und Passat abgeleitet worden sind.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von amoc93, Februar 2017

4,0/5

gutes auto mit auomatik. leicht bedienbar/fahrbar, viel stauraum. hintersitze kann man zuklappen, um noch mehr stauraum zu erhalten. hat alle funktionen, welche jeder bürger auch benötigt. alles in allem würde ich das auto meiner meinung nach weiter empfehlen. ich hatge bis jetzt noch keine probleme mit diesem auto.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von emanuel1983, Februar 2017

5,0/5

Tolles Familienauto, welches ich fast Bedingungslos weiterempfehlen kann. Technisch hat der Sharan nie Probleme bereitet und er fährt sich wirklich sehr angenehm. Sicherlich ist der Preis zur Konkurrenz etwas höher und der Verbrauch ist recht hoch, allerdings bekommt man ein wirklich großräumiges Fahrzeug für die ganze Familie. Besonders praktisch finde ich die Schiebetüren.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von desmo99, Dezember 2016

4,0/5

Sharan Sky 4motion 140 ps, EZ 5/2013, Erstbesitz, 178000km (Außendienst);
TOP:
Platzangebot, Bestuhlung, Anordnung Sitze/Lenkrad/Schaltknüppel,
sehr hohe Verarbeitungsqualität im Innenraum und auch Außen,
Anhängerkupplung (semi-elektrisch klappbar, niemals schmutzige Hände)
sehr reifenschonend (Continentalbereifung, Laufleistung 17 Zoll ca. 60TKM,
16 Zoll WR ca. 70TKM), sehr gutes Fahrwerk, obwohl Serie ist es fast schon
als sportlich zu bezeichnen (zumindest beim 4m)
Abblendautomatik, gut gedämmt daher recht leise.
Klimaautomatik, rasche Heizleistung auch bei tiefen Temperaturen (Zuheizer serienm.)

FLOP:
Lichtautomatik: Umschaltung Tagfahrlicht auf Abblendlicht und umgekehrt
z.B. bei kurzen Straßenunterführungen
Scheinwerferreinigungsanlage: keine Kontrolle darüber wann die Düsen aktiv
werden, es wurde schon ein Passant an der Kreuzung geduscht!!
Freisprecheinrichtung: schlechte Audioqualität weil anscheinend das Mikrofon
nicht gut platziert ist.
Navigation: Ein Garmin um 90,-- kann es besser, Kartenmaterial ohne Kroatien, aber dafür mit Länder wo man mit dem Auto sicher nie hinkommen wird.
Seitenscheiben Fahrer/Beifahrer: Bei Regen nicht öffnen, nichtmal einen 1cm Spalt,
das Wasser schießt dann über das Dach hinein und direkt in das Bedienelement für
die Fensterheber.
Xenon-Licht, sehr schwache Ausleuchtung bei Nässe, durch die hohe Lichtstärke
wird das Licht von der nassen Fahrbahn reflektiert.
Verbrauchsanzeige: Zeigt generell um 0,3 lt/100km zu wenig an.

Radio: Fixeingestellte Radioprogramme wechseln mehrmals täglich auf andere Programme.

Reparaturen/Defekte:
Kaputte Xenonlampen wegen der Lichtautomatik
CD-Player, wahrscheinlich zu wenig bespielt
Bedienelement Fensterheber fahrerseitig
Wiederkehrende Probleme mit AdBlue
Kaputtes Steuergerät samt Sensor für AdBlue (kann aber auch wegen schlechter Dieselqualität passiert sein)
Standheizung Wasserpumpe kaputt
Zweimasssenschwung kaputt (Reparaturkosten inkl. Kupplung ca. 2.500,-)
Kaputter Starter wegen Start/Stop-System (Starterritzel komplett abgenützt)

Fazit:
Grundsätzlich ein Auto mit dem man sehr gerne fährt. Berücksichtigt man die Kosten für Mehrausstattung wie Standheizung, Sky-Ausführung, etc. liegt der Anschaffungspreis noch immer bei ca. 45.000 Euro und da dürfen gewisse Defekte einfach nicht vorkommen. Alle Probleme traten nach der Garantiezeit auf.
Weiterempfehlung: Unsicher!

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von Anonymous, Oktober 2016

5,0/5

Bisher ein absolutes Raumwunder! Will ihn nicht mehr missen! Das Autohaus Mense in Gütersloh hat mich da absolut top Beraten! Und ich freue mich sehr dieses Auto zu haben

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von sonnik, September 2015

2,7/5

Ich fahre seit nun mehr als 3,5 Jahren einen VW Sharan, Highline mit Vollausstattung, die Verarbeitungsqualität lässt sehr zu wünschen übrig. Ich hatte bis dato noch kein Fahrzeug ,das so oft in der VW Werkstatt , wie dieser Wagen. MÄNGEL: Elektrische schiebetüren ,erst rechts dann links , ohne Funktion. Steuergerät für Schiebetüren erneuert, Steuergerät AdBlue erneuert. Klappergeräusche im Motorraum . Verbrauch als normal Fahrer 8,4 Liter. Nix ist mit 5,9 liter. Für mich das Thema VW erledigt.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von APlettner, Juli 2012

3,5/5

Der Sharan wird sowohl als Geschäftswagen als auch für den Familieneinsatz genutzt. Durch das sehr gute Raumangebot im Innerenraum ist das Fahrzeug wirklich empfehlenswert. Der Kofferraum bietet jede Menge Platz und ist sehr gut zu erreichen.
Die Verarbeitungsqualität des Fahrzeug ist allerdings stark verbesserungswürdig. Es fängt an beim Klappern der Heckklappe beim schließen, geht über die Sitzverkleidung der hinteren Einzelsitze und endet an den ungenauen Spaltkanten am vorderen Stoßfänger / Kotflügel / Motorhaube. Zusätzlich ließ mich die Technik bereits nach 2000 Km im Stich, das DSG nahm keine Leistung mehr an. Nach bereits 11.000 Km musste der Motor getauscht werden, der Zahnriemen war gerissen. Nun nach 32.000 Km verweigert die Klimaanlage ihren Dienst in den Sommermonaten, da könnte ich sie gut gebrauchen. Seit Auslieferung des Fahrzeuges im Dez. 2010 springt der Stoßfänger vorne links aus der Halterung, mit einem Druck ist dies wieder gerichtet. Allerdings nervt dies schon sehr und sollte bei einem Fahrzeug in dieser Preisklasse (> 43.000 Euro) auch nicht passieren.
Abschließend kann ich bestätigen, dass der Sharan als Comfortline und mit 103KW DSG eine vernünftige Wahl ist, abgesehen von den qualitativen Problemen.

 

VW Sharan Van seit 2010: 2.0 TDI (140 PS)

Eher zurückhaltende Bewertungen bekam der 2.0 TDI (140 PS) von den VW-Fahrern. Während der Sharan Van 2010 insgesamt durchschnittlich 4,1 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit 4,1 von fünf Sternen ab. Für den Van wurden sieben Ausstattungsvarianten entworfen. Je nach Ausstattung variiert der Neupreis der Baureihe zwischen 33.825 bis 40.825 Euro. Bei den Getriebearten hast du die Wahl zwischen der manuellen und der automatischen Variante. Bei beiden Varianten ist die Anzahl der Gänge auf sechs festgelegt. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch ist die Automatik teurer. Zwischen fünfeinhalb und sechs Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, können mit dem 2.0 TDI beruhigt sein. Mit der Schadstoffklasse EU5 darf er Umweltzonen befahren. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 143 und 158 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es, und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 2.0 TDI (140 PS) ist VW ein sehr gutes Gesamtpaket gelungen, welches das Fahren zum Vergnügen macht.

Alle Varianten
VW Sharan 2.0 TDI (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    36.050 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Sharan 2.0 TDI (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGrossraumlimousinen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2010–2015
HSN/TSN0603/ATU
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit191 km/h
Anhängelast gebremst2.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.854 mm
Breite1.904 mm
Höhe1.720 mm
Kofferraumvolumen267 – 2.430 Liter
Radstand2.919 mm
Reifengröße205/60 R16 H
Leergewicht1.803 kg
Maximalgewicht2.370 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit191 km/h
Anhängelast gebremst2.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Sharan 2.0 TDI (140 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,7 l/100 km (kombiniert)
6,9 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben149 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,3 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen191 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse