Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Polo
  5. Alle Motoren VW Polo
  6. 1.2 TSI (110 PS)

VW Polo 1.2 TSI 110 PS (2009–2017)

VW Polo 1.2 TSI 110 PS (2009–2017)
182 Bilder
Varianten
  • Leistung
    81 kW/110 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    18.125 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2014–2017
HSN/TSN0603/BNT
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)81 kW/110 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit196 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Maße und Stauraum
Länge3.972 mm
Breite1.682 mm
Höhe1.462 mm
Kofferraumvolumen280 – 952 Liter
Radstand2.470 mm
Reifengröße215/45 R16 H
Leergewicht1.135 kg
Maximalgewicht1.630 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)81 kW/110 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit196 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst550 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,8 l/100 km (kombiniert)
6,1 l/100 km (innerorts)
4,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben110 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab18.125 €
Fixkosten pro Monat93,00 €
Werkstattkosten pro Monat74,00 €
Betriebskosten pro Monat103,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 1.0 2.1 12.9 12.9

4.0 VW Polo

2.3 Toyota Yaris

1.0 Mini

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 1.9 2.9 18.2 21.8

9.4 VW Polo

3.2 Mini

2.9 Mitsubishi Space Star

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
VW Polo 1.2 TSI (110 PS)

4,2/5

4,0/5

Meinung von Anonymous, April 2018

Wir haben bei VW in den letzten 7 Jahren 9 Autos der verschiedenen VW Typen per Leasing genutzt. Vom Vw Up über Polo, Golf Passat und Tiguan. Dabei ist mir in den letzten 2 Jahren aufgefallen, dass sich an den Bremsscheiben angeblich Flugrost ansetzt und diese nach Anweisung vom TÜV gewechselt werden müssen. Diese Autos haben alle eine jährliche Fahrleistung von mindestens 10 Tkm.
Ich bin der Meinung, dass nach 3 Jahren Laufzeit bei solch einem qualitativ hochwertigen Fahrzeugen nicht sein dürfte. Ein Austausch der Bremseiben ist ja auch nicht ganz billig.
Wie stellt sich VW dazu? Über eine Antwort würde ich mich freuen.
bitte per e-mail unter g-stade1@t-online.de
Mit freundlichen. Grüßen
Gerhard Stade

5,0/5

Meinung von Anonymous, März 2017

Seit Nov. 2016 sind wir zufriedene Besitzer eines VW-POLO Sondermodells "AllStar" 1,2TSI / 110 PS (Neuwagen). Das ist schon unser 2. POLO, den meist meine Frau fährt. (Unser Vorgänger war ein Polo 1,2 TSI Comfortline / 105 PS den wir von 2010 bis 2016 fuhren.)
Man kann wirklich sagen: Der POLO im letzten Modelljahr ist wirklich "erwachsen geworden" - und beim "AllStar" ist - was die Ausstattung betrifft - kaum noch ein Respektabstand zum Golf zu spüren. Das einzige wirkliche Manko gegenüber dem Golf: man kann ab Werk keine Standheizung ordern. Aber eine Nachrüstung von Webasto war - wie beim Vorgänger - problemlos möglich.

Der "große" 1,2 TSI mit 110 PS macht seine Sache gut im POLO. Er hat mit dem kleinen Wagen keine Schwierigkeiten - auch bei flotter Fahrweise ist es erstaunlich, wieviel "Dampf" aus der Maschine kommt. Das einzige was sich gegenüber dem Vorgänger nicht verbessert hat, ist der Verbrauch - nach ca. 2900km (noch-?) weit enrtfernt von den Herstellerangaben. Konkret: ca. 7l im Durchschnitt bei ca. 70% Stadtverkehr, 15% BAB, 15% B undes-/Landstraße in überwiegend flotter Fahrweise.

Beim Komfort u. Verarbeitung sind meine Frau und ich sehr positiv überrascht gewesen ! Schon beim 1. Kontakt mit dem Ausstellungsmodell im Autohaus hat es uns der POLO-AllStar angetan. Sehr viele Ausstattungsdetails und Optionen, die wir beim Vorgängermodell aus Preisgründen wegließen, sind beim AllStar schon inklusive. Das einzige was da noch fehlte waren 5 Türen, Fahrkomfortpaket und ein besseres Audiosystem "Composition-Media" mit comfortabler Telefonanbindung u. metallic-Lack.

Was gegenüber dem Vorgängermodell ebenfalls positiv auffällt, ist die noch weiter gesteigerte Laufruhe des Motors und Geräuschdämmung im Innenraum des Wagens - in dieser Fahrzeugklasse kaum zu toppen. (Fahre selbst einen Octavia-III 1,4 TSI, der auch nicht wesentlich laufruhiger u. leiser ist.)
Das Design u. die Verarbeitung des Cockpits, der Instrumente und des Entertainementsystems wirkt moderner und hochwertiger als beim Vorgänger.
Bei derFahrzeuggarantie hat VW offensichtlich dazu gelernt: 5 Jahre (3 Jahre Anschlusgarantie inkl. ist für dt. Hersteller eine Ansage)

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass sich der Verbrauch im Frühjahr-/Sommer noch etwas verringert und die Langzeitqualität des Wagens insgesamt nach dem Facelift verbessert wurde.

(Der Vorgänger hatte nach 5 Jahren schon so einige - wenn auch kleine "Macken").

4,0/5

Meinung von dj_flex, Februar 2017

Schickes kleines Auto. Perfekt als Geschäftswagen für kleine Strecken unter 20.000km im Jahr.
Fahrerraum geräumig und Hochwertiges Material.
Kofferraum ausreichend es passen 3 Kästen Wasser/Bier/Cola rein.
Dank dem 6 Gang Getriebe und den 110 PS passt es perfekt für den Altag.

Farbe Uranograu sieht schick aus passt immer.
Freisprecheinrichtung top. Sitzheizung top.
Mittelarmlehne ist zu empfehlen.


Wählbar mit 4 oder 2 Türen. Ich selbst habe den mit 2 Türen da ich die Rückbank nur als Ablage benutze.
4 Türen auf jedenfall wenn mehr als 2 Personen befördert werden.


Im Großen Ganzen kann ich eine klare weiterempfehlung aussprechen.
Zudem gibt es immer mal wieder sehr interesante Leasingangebote für Gewerbetreibende für unter 50€

4,0/5

Meinung von morpheus6664, Februar 2017

Der Volkswagen Polo BMT ist ein robustes und angenehm Auto zu fahren. Die Sitze im Heck sind geräumig genug, um Platz für zwei Erwachsene und Dieselverbrauch nicht zu hoch ist. Das Soundsystem ist ziemlich gut und hörbar. Die einzige Beschwerde, die ich machen kann, ist eine Form, die insgesamt banal genug ist. Die blaue Farbe des Armaturenbretts ist sichtbar in der Nacht und ist kein Problem.
Fahren ist einfach und 110 Pferde sind genug, um ein wenig Kraft zu haben, wenn nötig. Es ist ein perfektes Auto für die Stadt und gelegentlich einer Ausreißer Wochenende.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut für einen neuen Kauf, aber auch nicht außergewöhnlich .

4,0/5

Meinung von nadine.ellweiler, Februar 2017

Klasse Fahrzeug, obwohl ein bisschen zu teuer in der Anschaffung.

Gutes zuverlässiges Fahrzeug mit solidem Fahrverhalten mit Möglichkeiten eines sportlichen Feelings.
Wie jeder VW, ist auch dieser Polo sehr zuverlässig und Werkstattbesuche bleiben normalerweise aus. Das Komfortplus durch die Sitze, das Zubehör und der Innenausstattung ist immens und das Fahrzeug ist gefühlt eine Fahrzeugklasse höher.
Auf Grund des kräftigen Motors, wird jede Autofahrt zu einem riesigen Spaß.
Bei großen Geschwindigkeiten auf der Autobahn fühlt man sich stets sicher und in Kurven behält der Polo ständig eine gute Linie.

Nicht umsonst ist VW so unglaublich beliebt, und der Polo unterstreicht diesen Ruf.

Klasse Wagen!