Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Polo
  5. Alle Motoren VW Polo
  6. 1.05 (45 PS)

VW Polo 1.05 45 PS (1994–2001)

 

VW Polo 1.05 45 PS (1994–2001)
61 Bilder

VW Polo 1.05 (45 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW Polo 1.05 (45 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht VW Polo 1.05 (45 PS) von s.himpler, Februar 2017

5,0/5

Mein erstes Auto. Mit mehr oder weniger null Ausstattung, mal vom Lenkrad und der Handbremse abgesehen, fuhr ich den Wagen für etwa 30TKM. Die 45 PS sind im Stadtverkehr gerade ausreichend zum mitschwimmen. Die geringe Leistung garantiert, dass man jedes Ampelduell verliert. Und trotzdem bin ich ihn gerne gefahren. Das komfortable Fahrwerk und die dem Grunde nach recht bequemen Sitze brachten mich von A nach B. Lange Touren auf der Autobahn funktionierten jedoch mehr schlecht als recht.
In der Zeit waren keine großen Mängel am Auto. Ein Vorteil der wenigen Ausstattung: Es kann nicht viel kaputt gehen.
Innen war der Polo ein kleines Raumwunder. Bei umgeklappter Rückbank konnte man sogar recht sperrige Gegenstände transportieren.
Ich habe den Wagen dann in der Familie weiter gegeben. Dort fingen die Probleme dann jedoch leider an.
Zum einen hat der Lack doch recht ordentlich gelitten. Das ehemals satte Rot blich an verschiedenen Stellen unterschiedlich stark aus. Eine bekannte "Krankheit" und im Straßenverkehr öfters anzutreffen.
Bei fast genau 140TKM war dann leider der Motor fällig. Dank der guten Ersatzteilversorgung auf dem Gebrauchtmarkt war ein Austauschmotor jedoch schnell gefunden. Inzwischen hat der Wagen noch ein neues Zündschloss erhalten. Das Metall im Inneren war schlichtweg verschlissen.
Der Polo läuft mit dem zweiten Motor noch immer. Hat zur Zeit 173TKM auf der Uhr.
Er ist aber aufgrund der Laufleistung nicht mehr besonders schön zu fahren.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.05 (45 PS) von marlow1998, Februar 2017

3,0/5

Guten Tag erstmal,
Ich habe diesen Wagen billig gebraucht erhalten und zumindest im Stadtverkehr war er völlig ausreichend und ich war immer zufrieden. Durch die Größe des Polos ist er sehr wendig und liegt Verhältnis mäßig gut in den kurven. Allerdings hatte der Polo Probleme mit eingefrorenen Alu-Motoren. Der Mangel sollte mit der kostenlosen Nachrüstung einer Heizung behoben sein, Interessenten sollten bei Benzinern mit 1,0 und 1,4 Liter Hubraum nach dieser Zusatzheizung fragen. Der komfortabel bis leicht straff gefederte Kleinwagen hat eine einwandfreie Straßenlage. Der 45ps motor ist wie bereits erwähnt völlig ausreichend im Stadtverkehr und durch das Gewicht hat er auch gut angezogen. Die spärliche Ausstattung war für mich in jungen Jahren völlig akzeptabel. Insgesamt vorallem für Anfänger ein toller Wagen, jedoch würde ich heute vorallem aufgrund des Preisleistungsverhältnis auf den Kauf verzichten vorallem wenn man den Wagen länger fahren will. Denn Mängel an den Achsen, Beanstandungen der Fußbremse, ungenügendes Wirken der Handbremse, Probleme mit den Bremsschläuchen, und fehlerhafte Auspuffanlagen gehören zu den typischen Gebrechen die bereits nach 2 Jahren des täglichen Nutzens auftreten

MfG

Erfahrungsbericht VW Polo 1.05 (45 PS) von NexBreakz, Februar 2017

5,0/5

Ich fahre nun meinen gebrauchten Polo seit über 3 Jahren. Gekauft wurde er mit 140.000KM. Ich kann dieses Auto nur jeden Anfänger empfehlen. Es fährt sich viel besser als jeder Corsa oder Twingo und spielt im gleichen Preisbereich. Dazu ist er viel moderner Ausgestattet als die genannten Anfängerfahrzeuge. Er begleitet mich täglich und hat mich noch nie hängen lassen. Deutsches Handwerk halt.. :D
Natürlich kommt es immer auf den gekauften Zustand an, aber selbst Ersatzteile sind sehr günstig und auf dem Schrottplatz zu finden. Auch die 45Ps 1.0 hören sich erst wenig an, jedoch ist man sehr schnell mit Spitzengeschwindigkeit von 170km/h unterwegs. In Stadt oder Autobahn fährt er sehr ruhig und bringt einen sicher von a nach b. Er bietet insgesamt 5 Sitzplätze und einen großen Kofferraum. Auch Umzüge sind kein Problem, da man die hintere Sitzbank umklappen kann. Sofern man 1x vollgetankt hat, glaubt man das der Tank gar nicht mehr leer geht, da er sehr sparsam ist. Der Polo kommt vom Werk aus mit einer tollen Innenraumbeleuchtung sowie Tachobeleuchtung, womit er grade im dunkelen gegenüber anderen Autos in der Preisklasse glänzen kann. Gekauft wurde er für 1000€ und ist jedem zu empfehlen, wer nicht so viel geld übrig hat und guten Komfor genießen will.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.05 (45 PS) von derkleinepeter, Februar 2017

4,0/5

Der gute Polo 6N stammt noch aus einer Zeit in der die Autos gefühlt eine Ewigkeit fahren konnten (gemeint ist die Halbwertzeit).
Mit 45 PS kommt man nicht schnell ans Ziel, aber man kommt ans Ziel. Ideal für den Stadtverkehr, in dem hohe Beschleunigungsraten und Geschwindigkeiten keine Rolle spielen. Der Spritverbrauch bewegte sich stets im Rahmen, mehr als 500km habe ich mit einer Tankfüllung nie fahren können.
Wartungstechnisch hatte ich keinerlei Probleme, Reparaturen konnte ich an einer Hand abzählen. Komfort war natürlich ein Fremdwort, wer welchen erwartet sollte besser zu einem anderen Wagen tendieren.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.05 (45 PS) von littleandre, Februar 2017

5,0/5

sieben ein halb Jahre habe ich den wv polo damals besessen. Als erstes muss ich sagen, das der Wagen trotz des hohen Alters stets zuverlässig und top in Schuss war. Ersatzteile für kleinere Reparaturen die ab und an anfallen sind leicht zu bekommen und auch nicht übertrieben teuer. Der Wagen hat einen 4 Zylinder Motor mit 45 PS. Diese reichen vollkommen aus und das Auto geht gut vorwärts. Der Verbrauch hält sich je nach Fahrweise in Grenzen. Man kann des Fahrzeug durchaus mit 6-8 Litern fahren. Aufgrund des Alters bleibt die ein oder andere Reparatur nicht aus. Wenn man technisch etwas Ahnung hat kann man bei diesem Fahrzeug vieles selbst erledigen. Der Wagen hat mich nie im Stich gelassen und ich kann dieses Auto nur wärmstens empfehlen!

Erfahrungsbericht VW Polo 1.05 (45 PS) von dorisisabel12, Februar 2017

5,0/5

Ich fand den Polo ein fantastisches Auto. Innen größer als außen, zuverlässig, hat mich nie im Stich gelassen. Leider haben sich irgendwann die Reparatur nicht mehr gelohnt. Aber ein schönes, analoges Auto, dass ein echter alles Könner ist. Ob Ikea Möbel transportieren oder 6000 km in den Urlaub fahren, der Polo hat es immer getan. Bei höheren Geschwindigkeiten wird er ziemlich laut, weil bei der Dämmung wohl keinen großen Wert darauf gelegt wurde, es akustisch für die Insassen wir dann das angenehm zu machen. Dafür kann ich ihn jeder reparieren, der vom Auto schrauben ein bisschen Ahnung hat, keinen Computer, keine Spezialsoftware von Nöten. Dafür auch kein Airbag, keine Klimaanlage, keine elektrischen Fensterheber. Wer auf etwas Komfort verzichten kann, für den ist der Polo genau das richtige.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.05 (45 PS) von nidanur1919, Februar 2017

5,0/5

Ich wohne in Berlin und das VW Polo ist sehr gut geeignet für Großstädte und vorallem für volle Städte. Ich konnte mit dem Auto sehr gut Parken. Es ist leichter als bei größeren Autos ein Parkplatz zu finden. Lässt sich sehr einfach fahren und ist sehr bequem.
Perfektes Auto für Frauen
Für Familien mit 5 Mitgliedern ist es auch gut geeignet
Es verbraucht wenig Benzin, wenn man mal in eine andere Stadt fahren möchte.
Ich war ein Anfänger und der Polo hat mir geholfen besser Autofahren zu lernen.
Wenn mal irgendetwas mit den Autoteilen passiert findet man auch sofort die ersatzteile und kann es reparieren lassen

Erfahrungsbericht VW Polo 1.05 (45 PS) von ennvee, Februar 2017

3,0/5

Sehr gespaltene Meinung. Einerseits ein kleines, wendiges aber trotzdem spritziges Auto. Obwohl das Ding nur 45 PS hat (und ein Benziner ist!), zieht es beim Anfahren besser als so manches Auto mit 70 und mehr PS. Nicht wenig beeindruckend. Außerdem hat man das (für mich angenehme) Gefühl, nah an der Straße zu sein, kann das Auto hervorragend auch in schwierigen Situationen kontrollieren und hat allgemein recht viel Spaß am Fahren. Allerdings hat das Auto Macken ohne Ende - mal gehen auf mysteriöse Weise zufällige Teile der Elektronik kaputt, mal funktioniert der elektrische Scheibenheber nicht, mal weigert sich das Auto im Winter anzuspringen - Werkstatt konnte auch beim dritten Besuch nichts finden, dafür springt das Auto plötzlich wieder an. Möglicherweise ein Montagsmodell, aber es reicht aus, damit ich nie wieder einen Polo dieser Generation kaufen werde.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.05 (45 PS) von danielbln2, Februar 2017

4,0/5

Der Polo 6N war mein erstes Auto mit 18 und ich habe es ca. 3 Jahre gefahren. Hatte ca. 90.000 km damals und war in der ganzen Zeit zuverlässig und lies sich für einen Fahranfänger einfach fahren.

Die 45PS warn natürlich vor allem auf der Autobahn beim Überholen sehr nervig..aber ich denke als Fahranfänger braucht man nicht mehr.

Es gab einige Roststellen, die ich aber nicht behanelt habe und das Auto dann so weiterverkauft habe.

Technisch gesehen war in den 3 Jahren alles okay, auch ein neuer TÜV war kein Problem.

Würde das Auto oder ein evtl etwas neueres Polo Modell für Fahranfänger oder Kurzstrecken auf jeden Fall empfehlen. Wer etwas Fahrspass will, sollte jedoch ein Auto mit mehr als 45 PS Kaufen :) Ich war zufrieden mit meinem Ersten Auto, heute würde ich allerdings keinen Polo mehr kaufen.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.05 (45 PS) von Lebeen, Februar 2017

4,0/5

Der Polo 6N ist ein sehr zuverlässiger, sparsamer Kleinwagen. Er überzeugt durch einen für seine Klasse relativ großen Kofferraum, ausreichend Kopf- und Beinfreiheit auch für große Menschen und einen sehr geringen Benzinverbrauch.
Die kleinste Motorisierung von ca. 1L reicht für den Stadtverkehr und kurze Strecken aus.
Bei längeren Strecken auf der Autobahn stört der laute Motor (wegen den hohen Drehzahlen). Ab 120 km/h wird der Motor vergleichsweise durstig.
Rost findet sich meist am Holm im einstiegsbereich der Türen und an der Hinterachse. Auch die radläufe können betroffen sein.
Der Motor ist bei richtiger Wartung störungsfrei. Da er eine mechanische Einspritzung besitzt, ist eine reperatur in Eigenregie schwierig.
Die in manchen Ausstattungen fehlenden Kopfstützen an der Rückbank ist nicht mehr zeitgemäß. Hierauf sollte geachtet werden.
Die Abdichtung der Ölwanne kann undicht sein. Dies liegt an der damals verwendeten Abdichtungsart. Man verzichtete auf Gummi und verwendete Paste, welche mit der Zeit undicht wird. Das Nachrüsten bzw. abdichten ist hier aber kein Problem.
Man benötigt ein wenig Muskelkraft zum ein- und ausparken, da das Fahrzeug keine Servolenkung besitzt.
Da das Fahrzeug noch sehr häufig auf deutschen Straßen anzutreffen ist, ist die Ersatzteilkosten entsprechend gut.

Der Polo 6N ist das ideale Fahrzeug für fahranfänger und für den Stadtverkehr. Lediglich das unkonfortsble Reisen bei hohen Geschwindigkeiten dämpfen den positiven Eindruck.

Alle Varianten
VW Polo 1.05 (45 PS)

  • Leistung
    33 kW/45 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    21,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    9.689 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Polo 1.05 (45 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1994–1996
HSN/TSN0600/960
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.043 ccm
Leistung (kW/PS)33 kW/45 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h21,4 s
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Anhängelast gebremst650 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Maße und Stauraum
Länge3.715 mm
Breite1.655 mm
Höhe1.420 mm
Kofferraumvolumen245 – 975 Liter
Radstand2.400 mm
Reifengröße155/70 R13 S
Leergewicht955 kg
Maximalgewicht1.375 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.043 ccm
Leistung (kW/PS)33 kW/45 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h21,4 s
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Anhängelast gebremst650 kg
Anhängelast ungebremst450 kg

Umwelt und Verbrauch VW Polo 1.05 (45 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,0 l/100 km (kombiniert)
9,4 l/100 km (innerorts)
5,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben172 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU1
Energieeffizienzklasse