Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Polo
  5. Alle Motoren VW Polo
  6. 1.1 (45 PS)

VW Polo 1.1 45 PS (1981–1994)

 

VW Polo 1.1 45 PS (1981–1994)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Polo 1.1 (45 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht VW Polo 1.1 (45 PS) von chrisnappel, Februar 2017

4,0/5

Wir haben uns damals für den kleinen Polo entschieden, weil er uns beim Gebrauchtwagenhändler gerade mal 200 Euro gekostet hat. Und für diesen geringen Preis kann man bei dem Wagen wirklich nichts falsch machen. Perfekt geeignet für Studenten und Leute mit kleinem Geldbeutel. Der Wagen ist recht wartungsarm, da keine technischen Gimmicks oder sonst irgendetwas verbaut sind. Jedoch ist es sehr problematishc, dass im Winter das Auto auch von innen friert, das heißt: An den Innenscheiben bildet sich Eis und es ist wirklich kalt, da das Motorgebläse einige Zeit zum Aufwärmen braucht. Trotz der bescheidenen Leistung von 45 PS geht der Polo bis ca 40-50 Kilometern pro Stunde in der Beschleunigung wirklich ab und schlägt (meines Erachtens) auch einige moderne Sportwagen. Aufgrund seines geringen Gewichtes ist also die Beschleunigung anfangs unglaublich flott. Unser Polo hat es bis zu etwa 190.000 Kilometern geschafft, bis wir ihn wegen einer kaputten Zylinderkopfdichtung wieder verkauft haben (und immerhin noch 100 Euro erhalten haben). Wir selbst sind knapp 50.000 Kilometer damit gefahren und haben dementsprechend quasi nur 100 Euro gezahlt. Dafür kann und sollte man sich diesen klasse Wagen auf jeden Fall kaufen. Außerdem fährt man damit ein kleines Stückchen Geschichte mit sich herum ;)

Erfahrungsbericht VW Polo 1.1 (45 PS) von St.Pauli, Februar 2017

4,0/5

Ein grundehrliches Auto, ohne Schnickschnack, ohne technische Finesse. Einfach ein Auto!

Vielleicht ist meine Erinnerung etwas verklärt, weil es mein erstes Auto war, trotzdem bemühe ich mich um eine neutrale Meinung.

Nutzung: Das Auto wurde als Alltagswagen genutzt; vornehmlich für den Stadtverkehr, aber auch mal für längere Trips um die 300km.

Fahrverhalten: Gutmütlich, aber durchaus etwas schwammig. Die Trommelbremsen machen Notbremsungen schwierig, was aber bei der geringen Höchstgeschwindigkeit ohnehin nicht so relevant ist.

Motor: Die 1,0-Liter-Maschine litt sehr unter dem nächgerüstetten Katalysator. Die Luft zum Atmen fehlte und schnürte die Leistung spürbar zu. Ansonsten ein unauffälliges Motörchen ohne Tadel. Lief ewig, kein nennenswerter Ölverbrauch. Am schönsten: Der Choke! Bei Kaltstrats musste man noch ziehen und dann nach 5 Minuten langsam das Gemisch durch Reindrücken entfetten.
Und man sieht hier noch, wie ein Otto-Motor funktioniert! An diesem Auto habe ich schrauben gelernt.

Austattung: Radio mit einem (!) Lautsprecher in der Mitte des Armaturenbretts. Und karierte "Rallye"-Sitze. Sonst nichts.

Kosten: Versicherung moderat, Steuer durch den nachgerüsteten KAT nicht ganz so schmerzhaft. Laufende Kosten gering durch billige Ersatzteilversorgung und leichte Zugänglichkeit.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.1 (45 PS) von michael_sagner, Februar 2017

5,0/5

Dieser Polo war mein erstes Fahrzeug.

Habe Ihn 4 Jahre gefahren, ohne größere Reparaturen, ohne größere Probleme. Bremsen wechseln hier und da und einmal die Zündspule.

Das wars.

Hatte für das Auto lediglich 200 Euro bezahlt und noch einmal 400 Euro in Reparaturen gesteckt. So hat mich der Polo 4 Jahre begleitet. Egal ob Kurzstrecke oder "Überlandfahrt" bzw. Autobahn. Ich war immer mehr als zufrieden mit meinem Polo.

Motor lief immer perfekt. Reinsetzen, Schlüssel umdrehen, fertig. Kein Problem mit der Elektrik oder ähnliches.

Klar, mit 45 PS war es kein Rennauto, allerdings als Fahranfängerauto einfach perfekt. Musste mir keine Gedanken über Dellen machen (auch nicht durch Fremde) oder das mir das Auto gestohlen wird.

Von der Ausstattung her war es – an heutigen Verhältnissen gesehen – natürlich mau. Keine Sitzheizung, keine elektrischen Fensterheber, Zentralverriegelung, Klimaanlage. Nichts.

Klimaanlage hieß, Fenster runter kurbeln. Allerdings funktionierte die Heizung 1a. Eingestiegen, losgefahren und nach 1km war es mollig warm im Auto.

Musste mein erstes dann leider abgeben, da er einen Defekt hatte (lediglich die Sicherung der Benzinpumpe war defekt ) den ich nach tagelangem suchen, nicht fand.

Nach dem Verkauf informierte mich der Käufer aber über den Fehler. Er fährt heute noch damit. Mittlerweile ist der Polo 26 Jahre alt. Erster Motor. Erstes Getriebe.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.1 (45 PS) von ralle86, Februar 2017

3,0/5

Hallo,

das war mein erstes eigenes Auto und dafür war es ok. Es hat mich von A nach B gebracht, für mehr was es auch nicht zu gebrauchen. Wenn das Auto mal länger als eine Nacht stand, hat es beim Beschleunigen sehr gestottert und ist auch öfter mal ausgegangen. An einer Ampel ist das überhaupt nicht zu gebrauchen. Für längere Fahrten war das Fahrzeug überhaupt nicht zu gebrauchen, da das Fahren keine Freude war. Ich bin damit auch nur zur Arbeit und wieder zurück gefahren. Für alles andere hatten wir noch einen Zweitwagen. Für einen Schüler/Studenten mit wenig Geld ist das Fahrzeug nicht verkehrt, aber mehr auch nicht.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.1 (45 PS) von crazynini87, Februar 2017

3,0/5

Dieses Auto war mein allererstes Auto und als ich es bekam, war es schon 18 Jahre alt. Wenn man mit so einem Auto lernt zu fahren, hat man nie ein Problem ein anderes zu fahren, denn Kupplung und Lenkung sind wirklich gewöhnungsbedürftig, gerade wenn man als frisch entlassener Fahrschüler mit einem Golf 5 gefahren ist.
Trotzdem ging die Eingewöhnung schnell.
Natürlich ist dieses Auto kein Luxus. Im Sommer wird es brütend heiss innen und im Winter frieren die Scheiben sogar von innen, die Isolierung ist eben nicht sonderlich gut. Auch die Sitze sind nicht die modernsten und nicht sonderlich bequem auf langen Fahrten. Platz bietet das Auto trotzdem ganz normal genug, wie jeder Kleinwagen. Auch wenn es nur ein Zweitürer ist, können durch nach vorn klappen der vorderen Sitze noch 2-3 Leute hinten sitzen. Der Kofferraum bietet auch genügend Stauraum für den Einkauf oder eine kleine Reise zu zweit.
Dieses Auto hat mich nie im Stich gelassen, auch wenn es bergauf manchmal sehr langsam ging, bin ich damit nie liegen geblieben.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.1 (45 PS) von Ivocha, Februar 2017

4,0/5

Es geht hierbei um die Steilheck Variante. Diese bietet einen sehr großzügigen Gepäckraum, der durch die umklappbaren Hintersitze noch erheblich vergrößert werden kann. Für so einen kleinen Wagen ist das beachtlich. Die 45PS hören sich erstmal sehr schlecht an, reichen aber eigentlich aus, wenn man bedenkt, dass der Wagen ein Leergewicht von weniger als 800kg hat. Auf der Autobahn sind 120 kein Problem und mit einem langen Getriebe ist das Auto dabei durchaus sparsam - 5-5,2 Liter pro 100km sind auf jeden Fall drin. Im Stadtverkehr kommt man mit 6 Litern auch recht günstig an. Mit den erwähnten langen Getriebe ist dann natürlich die Beschleunigung ziemlich schlecht. Mit einem kurzen Getriebe wäre das Auto spritziger, würde aber auch etwas mehr verbrauchen.

Die Ausstattung ist natürlich bescheiden, was bei einem so alten Wagen, der auch noch ein Einsteigermodell ist, durchaus zu erwarten ist.

Insgesamt ein perfektes Anfängerauto, oder auch Winterauto, das zurzeit wenige hundert Euro kostet.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.1 (45 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Mit 45 PS nicht gerade eine Rakete aber als Anfängerauto grundsolide. Viele Reparaturarbeiten können hier noch selbst durchgeführt werden. Nach 150 tkm traten einige Fahrwerksprobleme auf. Domlager und Stoßdämpfer mussten daraufhin ausgetauscht werden. Ansonsten gab es hin und wieder Probleme mit der Handbremse. Da das fahrzueg nicht verzinkt ist, kann es zu Rostproblemen kommen, die insbesondere in der Region der Heckklappe auftreten. Diese Schäden aber, solange sie noch nicht zu sehr fortgeschritten sind, leicht selbst behoben werden. Der Verbrauch liegt bei rund 5,5 l / 100 km was für das Alter in Ordnung ist. Die Ausstattung FOX beitet nur die absoluten Basics. Es ist daher Ratsam eine der besseren Ausstattungsvarianten anzuschaffen.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.1 (45 PS) von k.p.m., Februar 2017

3,0/5

Ob einem das Auto auch optisch gefällt muß jeder für sich entscheiden. Hat man gerade erst seinen Führerschein gemacht (solche Leute kaufen sich ja meist so ein Auto), so sollte man sich bei diesem Auto erstmal mit den Fahreigenschaften bei widrigen Witterungsbedingungen vertraut machen. Dennoch halte ich das Auto vor allem sehr gut für Stadtfahrten, für die Autobahn hat er eigentlich zu wenig Power, ich fahre trotzdem nahezu täglich damit auf der Autobahn, muß mich da nur etwas weiter rechts halten.
Alles in allem kann ich den Kauf eines technisch einwandfreiem Fahrzeugs dieser Bauart empfehlen.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.1 (45 PS) von BMW_fan_17, Februar 2017

5,0/5

Das perfekte Anfängerauto für kleines Geld. Das Auto habe ich 3 Jahre lang ohne größere Problem gefahren. Der Motor ist nicht der stärkste, aber für die Stadt und reicht die Leistung völlig aus. Versicherung und Stern sind bei dem kleinen Auf auch sehr niedrig. Wenn mal etwas defekt ist, kann man die Ersatzteile zum größten Teil sehr günstig gebaucht über die diversen Online-Shops und Marktplätze erwerben.

Erfahrungsbericht VW Polo 1.1 (45 PS) von mzw129, Februar 2017

3,0/5

Solides und günstiges Winterauto / Auto für Fahranfänger.
Selten Rost und günstig in der Anschaffung sowie im Unterhalt. (Das Modell mit Steilheck ist allerdings günstiger in der Versicherung als der Coupé)
Gute Polos gibt es meist um 500€ mit TÜV. Diese bekommt man meist beim Verkauf auch wieder. Etwas gewöhnungsbedürftig war allerdings die 4-Gang Handschaltung.
Kaputt war lediglich das Kofferraumschloss.

Alle Varianten
VW Polo 1.1 (45 PS)

  • Leistung
    33 kW/45 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/4 Gänge
  • 0-100 km/h
  • Neupreis ab
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Polo 1.1 (45 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge4
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)33 kW/45 PS
Zylinder4
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge4
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)33 kW/45 PS
Zylinder4
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch VW Polo 1.1 (45 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt42 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse