Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Jetta
  5. Alle Motoren VW Jetta
  6. 1.2 TSI (105 PS)

VW Jetta 1.2 TSI 105 PS (seit 2010)

 

VW Jetta 1.2 TSI 105 PS (seit 2010)
104 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Jetta 1.2 TSI (105 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht VW Jetta 1.2 TSI (105 PS) von lexi.lind, März 2017

3,0/5

Wer dreht sich schon nach einem Golf um? In meinem Fall auf jeden Fall einige J hab ich schließlich einen Kofferraum am Heck. Hört mein Golf nämlich auf den Namen Jetta. Früher hatte der Jetta ja Kultstatus, heute ist er ein absoluter Exot, was ihn für mich noch interessant gemacht hat.

Eine Stufenheck-Version ist nie so praktisch wie eine klassische Schrägheck-Variante, doch da ich nicht so viel zum transportieren habe, lege ich nun mal mehr auf die Optik wert. Und oft sieht die Karosserie auch bei weitem nicht so gut aus wie beim Jetta. Macht der angesetzte Kofferraum hier echt eine gute Figur und auch die Front ist hier kantiger, sportlicher und lässt das Fahrzeug größer, erwachsener erscheinen. Als so einen klassischen Golf. Aber gut, Optik ist ja immer reine Geschmackssache.

Im Innenraum kommt der Jetta leider in ziemlichem Einheitsgrau-Schwarz daher, die Verarbeitung und Materialanmutung ist aber gewohnt hochwertig. Die Frage nach ausreichend Platz stellt sich vorne nicht, und auch hinten sitze ich mit 1.80 Meter noch sehr bequem, der Mittelsitz ist aber allenfalls eine Notlösung.

Kann das Kofferraumvolumen an sich noch voll punkten, gibt es für die recht kleine Ladeöffnung, durch die gerade so ein Einkaufskorb passt, aber Punktabzug. Und rutschen mir kleinere Gegenstände nach vorn, muss ich fast in den Kofferraum klettern um sie wieder rauszukriegen. Passen sie größentechnisch, verstaue ich sie lieber in den zusätzlichen Fächern links und rechts im Kofferraum.

Ich möchte ja jetzt nicht kleinlich sein, aber das Fach unter dem Beifahrersitz ist wirklich nur für kleine Kleinigkeiten und was mich wirklich stört und in meinen Augen überhaupt keinen Sinn macht… Das der Jetta mit der Park-Distance auch beim Vorwärts einparken "vorausschaut", muss er erst mal durch das Einlegen des Rückwärtsganges "aktiviert" werden. Aber warum sollte ich erst rückwärtsfahren?!

Und muss ich mal an den Motor, sorgt die Motorhaube für weiteren Ärger. Denn dass ich die schwere Motorhaube ohne Unterstützung durch Dämpfer hochstemmen und dann mit einem Stab arretieren muss, hatte ich von einem höherwertigen VW wirklich nicht erwartet.

Mit den 105 PS unter der Haube, handelt es sich bei meinem Fahrzeug ohnehin um ein Motörchen und dennoch zieht der Jetta gut los und drückt bis Autobahntempo sehr gut vorwärts, erst dann lässt er ein wenig nach, das ist aber voll okay. Eine ganz feine Sache ist dann auch die Kombination mit dem tollen Sechsgang-Schaltgetriebe. Der Schalthebel flutscht nur so auf kurzen Wegen super geführt durch die Kulisse. Im Schnitt will der Jetta dann mit sechs bis sieben Liter gefüttert werden.

Erfahrungsbericht VW Jetta 1.2 TSI (105 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Wir haben den Wagen schon 4 Jahre und man muss sagen er macht keine Probleme. Er ist sehr Zuverlässig und sehr ruhig auf der Fahrbahn!
Es ist durch und durch ein Familienauto. Er hat wirklich gut Platz und man fühlt sich wohl. Gerade langere Farhten macht das ganze sehr angenehm. Obwohl der Jetta ordentlich war wiegt, ist der Verbrauch sehr überschaulich und gut! Kombiniert liegen wir bei 7,5l/100km. Und das ist wirklich ok.
Leider ist er nur noch ganz so Leistungsstark - dies merkt man auf der Autobahn, bei einem Überholmanöver. Da muss man schon runter schalten und gut rein drücken in die Gas pedale. Aber nichts desto trotz, ist es ein sehr gutes Comfort Auto. Die Austattung Comfortline ist wirklich super, gerade im punkto stauraum.
Das Platzangebot ist wirklich sehr fantastisch. Da kann man gut was reinpacken und, man wundert sich, was alles noch rein passt.

Zu guter letzt noch mal das Pro und Kontra.

Pro und Kontra:
+ guter Federungskomfort
+ stabiles Fahrverhalten
+ gute Verarbeitung
+ ansprechender Qualitätseindruck
+ umlegbare Bank Serie
+ vorne viel Platz
+ großer Kofferraum

- nach hinten schlechte Sicht
- Leistung

Erfahrungsbericht VW Jetta 1.2 TSI (105 PS) von lenhold, Februar 2017

4,0/5

Für das Erste Auto war er wirklich super. Zwar war die Rückbank ein wenig klapp, aber ich saß schon deutlich bescheidener. Für das kleine Format 105 PS kam man auch knapp an die 200 km/h. Jederzeit würde ich dieses Auto wieder kaufen. Hatte alles was das Herz begehrt mit vollautomatischer Klimaanlage. Vorher hatte ich keine Erfahrungen mit VW, konnte aber zum Schluss sagen, dass man die Abnutzungsspuren deutlich geringer war als anderweitig. In Zukunft also auch eher deutsche Automarken mit guter deutscher Qualitität. Auch wenn der Abgasskandal einen Schatten wirft auf die deutsche Automobilbranche.

Erfahrungsbericht VW Jetta 1.2 TSI (105 PS) von Pseudo1988, September 2016

5,0/5

Ich habe meinen jetta bj 2012 mit 25.000 km zu einem sehr günstigen Preis bekommen. Nach knapp 6 Monaten und fast 7.000 Kilometern möchte ich nun auch eine Lanze für dieses Fahrzeug brechen. Ich kann bis heute nicht verstehen, warum dieses Fahrzeug in Deutschland ein Nischendasein fristet. Er überzeugt in Sachen Komfort, Verbrauch und Unterhaltskosten auf ganzer Linie. Mein Verbrauch liegt bisher im Gesamtdurchschnitt bei 6,2 Litern. Der Kofferraum ist für meine Verhältnisse sogar einen Tick zu groß. Das Auto ist ein super Reisefahrzeufg für kurz- und Langstrecken.

Anfangs noch etwas skeptisch aufgrund des doch relativen kleinen Motors, im Vergleich zum Fahrzeug, hatte mich dieser schon nach wenigen Kilometern begeistert und tut es heute noch. Downsizing ist hier das Zauberwort.

Fazit: Das Auto ist definitiv einen Blick wert für Familien oder Personen, die längere Strecken zur Arbeit fahren müssen.

Andere Bewerter sehen das anscheinend ganz ähnlich :-)

Erfahrungsbericht VW Jetta 1.2 TSI (105 PS) von eckihard, Juli 2016

5,0/5

Ich bin mega zufrieden mit meinem VW Jetta 1.2 TSI den ich seit Juni 2015 fahre .
Das einzige nervige ist die ewig lange Wartezeit von über einem halben Jahr ehe ich meinen Jetta in der Autostadt abholen durfte .
Eine schicke Limosine die wie ich finde ein wenig dem Audi A4 gleich sieht .
Auch die Qualität hat mich nicht endtäuscht im Gegenteil ich war positiv überrascht .
Leisten in Zebrano Holz Optik dazu weiche Oberflächen und dann die bequemen Sitze .
Dann hat man im Jetta sehr viel Platz sogar im Fond und einen sehr großen Kofferraum.
Der 1.2 TSI Motor ist ein überzeugender Motor ,er läuft sehr ruhig und die Fahrleistungen sind sehr gut .
Auf der Heimfahrt von Wolfsburg überzeugte der Motor mit gutem Durchzug .
Die Schaltung ist wunderbar präzise und verfügt über den sechsten Gang .
Auch der niedrige Verbrauch gefällt mir sehr gut nur 6,5L stehen gerade auf dem Bordcomputer der mir sogar die Öltemperatur anzeigt .
Das Kokpit gefällt mir weil sich die Anzeigen sehr gut ablesen lassen .
Der Jetta hat jetzt 14800KM nicht viel aber für eine kurze Bewertung reicht es und die fällt sehr gut aus .

Erfahrungsbericht VW Jetta 1.2 TSI (105 PS) von Anonymous, Juli 2016

5,0/5

Seit 4 Jahren fahre ich meinen VW Jetta 1.2 TSI Comfortline mit dem ich sehr zufrieden bin .
Der Wagen hat jetzt 72000KM Langstrecke mein Verbrauch liegt bei 6,4L auf 100KM ein wie ich finde sehr guter Wert .
Am Jetta gefällt mit besonders gut sei Platzangebot .
Die Qualität ist gut und der 1.2 TSI Motor reicht absolut aus .
Bis jetzt ist der Wagen sehr zuverlässig es gab keine Reparaturen .
Ich kann dieses Auto absolut weiterempfehlen

Erfahrungsbericht VW Jetta 1.2 TSI (105 PS) von Anonymous, April 2012

4,4/5

4 Monate mit dem Jetta und ich bin echt begeistert. Ich habe noch nie so ein sparsamen Benziner gesehen. Er nimmt sich gerade mal 5.8L-6.2L!! Das ist eine Ansage an die Konkurrenz. Der Motor leistet gerade mal 105 PS aber das Reicht um den Jetta flott vom Fleck zu bringen. Die Laufruhe die der Motor mit sich bring ist einfach TOP.Der Innenraum ist schön gestallten und die Verarbeitung ist auf höchstem Niveau. Der Kopfor ist Oberklassentauglich. Der Der Jetta ist jeden Cent wert ich habe für meinen 22510 Euro bezahlt. ICH BEREU NICHTS

Erfahrungsbericht VW Jetta 1.2 TSI (105 PS) von Fuxfan, August 2011

4,1/5

Im Urlaubsort an der Nordsee gab es ein großes Stadtfest, bei dem auch ein örtlicher großer VW-Audi-Händler seine Modelle präsentierte. Man konnte mit ihnen 20-minütige, begleitete Probefahrten machen; ich entschied mich für den blauen Jetta in Comfortline-Ausstattung mit dem kleinen 1,2 TSI-Motor, den wir auch in unserem Zweitwagen Polo haben und der uns in diesem viel Fahrspaß bereitet.

Hier also der brandneue Jetta, dessen Vorgänger ja eher als "Rentnerautos" bekannt waren. Erster Eindruck: Schick gemacht, er sieht aus wie ein etwas kleinerer Passat. Hübsch anzusehen, ohne Design-Schnickschnack, eine stimmige, elegante Limousinenform, der große Kofferraum wirkt nicht mehr "drangeklebt", sondern "passt".

Reingesetzt: Mann, hat der Platz! Großer Verstellbereich der Sitze, wie gewohnt bequem-straff. Armaturen: Auf den ersten Blick wie im Golf 6, aber dann fallen Unterschiede auf: Das Mittelteil mit Radio-Klima-Bedienung ist wie bei BMW leicht zum Fahrer gedreht (gute Idee!), die Instrumente wirken anders. Schalter, Hebel, Kunststoffe und Polster wirken gut, teils nicht ganz so hochwertig wie im Golf. Ist aber beim kurzen Gucken nur bedingt auszumachen.
Hinten: Spürbar mehr Platz als im Golf, fast wie im Passat. Auch mit knapp 1,90 stoße ich nicht ans Dach...
Übersichtlichkeit: Ordentlich, nach hinten nicht so doll, das hohe Heck lässt einiges unsichtbar. Einparkhilfe (Serie) unverzichtbar.
Nach vorne gute Sicht. Angenehm: Die niedrige seitliche Fensterlinie.
Los geht's: Herrlich, das fast unhörbare Surren des kleinen TSI. Die kompetente Kundenberaterin des Autohauses gibt eine "Teststrecke" vor: Durch den Ort, über eine wenige befahrene Landstraße bis zur Autobahn, zwei Ausfahrten weiter raus und Überland zurück.

Fahreindruck: Der TSI hängt wie gewohnt bestens am Gas, schnurrt ab wie eine zufriedene Katze und man ist erstaunt, wie ein so kleiner Motor einen so "großen" Eindruck machen kann. Irgendwie erwachsener als im Polo. Der Jetta wirkt auf keinen Fall untermotorisiert - gut, wie er sich voll besetzt und beladen fährt muss man sehen... Das Fahrwerk war auffallend straff, jede Unebenheit spürbar, aber nicht störend. Ob der ein Sportfahrwerk habe, wollte ich wissen. Nein, Serie.
Schaltung: Leichtgängig, angenehm. Aber DSG wäre mir noch lieber!

Mein Fazit nach einer viel zu schnellen halben Stunde: Eine gelungene Limousine, die ihre Kunden finden wird. Viel Platz, angenehm zu fahren, komfortabel, leise und sparsam (Bordcomputer: 6 Liter). Bedienung VW-typisch narrensicher, gute Verarbeitung. Die manuelle Klimaanlage hatte bei nur 20° nicht viel zu tun...
Jetta: Überlegenswerte Alternative zum teureren Passat, bietet aber bei weitem nicht dessen Zusatzausstattungsprogramm.

Ich würde ihn mit 122 PS und DSG nehmen, weil DSG-Fan :-))

Einzig der inzwischen altmodische Name "Jetta" stört mich, da hätte es ein neuer sein dürfen. Aber man kann ihn ja ohne Typschild nehmen....!

Alle Varianten
VW Jetta 1.2 TSI (105 PS)

  • Leistung
    77 kW/105 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    21.725 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten VW Jetta 1.2 TSI (105 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2010–2014
HSN/TSN0603/AYY
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.644 mm
Breite1.778 mm
Höhe1.482 mm
Kofferraumvolumen510 Liter
Radstand2.651 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.302 kg
Maximalgewicht1.800 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.197 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch VW Jetta 1.2 TSI (105 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,7 l/100 km (kombiniert)
7,1 l/100 km (innerorts)
4,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben134 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Alternativen

VW Jetta 1.2 TSI 105 PS (seit 2010)