Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Jetta
  5. Alle Motoren VW Jetta
  6. 2.0 FSI (150 PS)

VW Jetta 2.0 FSI 150 PS (2005–2010)

VW Jetta 2.0 FSI 150 PS (2005–2010)
77 Bilder
Varianten
  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.875 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2005–2008
HSN/TSN0603/814
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit211 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst690 kg
Maße und Stauraum
Länge4.554 mm
Breite1.781 mm
Höhe1.459 mm
Kofferraumvolumen527 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.319 kg
Maximalgewicht1.910 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit211 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst690 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,0 l/100 km (kombiniert)
11,1 l/100 km (innerorts)
6,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben191 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab23.875 €
Fixkosten pro Monat102,00 €
Werkstattkosten pro Monat61,00 €
Betriebskosten pro Monat158,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
VW Jetta 2.0 FSI (150 PS)

3,3/5

5,0/5

Meinung von HelgaSchnieder, Februar 2017

Mit dem Opel Jetta Automatik habe ich als Fahranfänger viele tolle Reisen und Ausflüge unternommen. Ich hatte den Wagen damals für rund 1000 Euro gekauft. Mir war besonders das Automatikgetriebe wichtig, da ich in den Fahrstunden schon keine Lust auf eine manuelle Schaltung hatte und nun ja selber entscheiden konnte. Die Sitze fand ich super bequem. Man sitzt recht niedrig in dem VW Jetta FSI Automatik. Im Innenraum hört man deutlich den Motor vor allem bei hohen Geschwindigkeiten versteht man oft sein eigenes Wort nicht mehr. Mein Jetta verbrauchte vergleichsweise viel Benzin innerorts 8-9 Liter. Die Sitzbezüge waren aus billigen Stoff, der nach einiger Zeit auch am Fahrersitz kaputt gegangen ist. Hier hatte ich damals einfach mit einem Überziehbaren Sitzbezug nachgeholfen und hatte anschließend keine Probleme mehr damit. Aus den Augen aus dem Sinn. Die Automatikschaltung lief butterweich und zuverlässig. Auch der Motor hat mir in der Zeit keine Probleme gemacht. Einzig Ölfilter und Reifen hab ich neumachen lassen. Der Auspuff war als ich ihn weggegeben hatte ziemlich runter. Auch der Unterboden ist nach 230000 Kilometern ziemlich hinüber gewesen. Der Jetta war technisch einwandfrei und lief meist zuverlässig.

1,1/5

Meinung von Anonymous, Mai 2016

Ich fahre meinen Jetta 2.0 Fsi DSG Ez. 08.09. seit zwei Wochen. Habe ihn gekauft von einem verzweifelten Besitzer der in 8 Monaten und17.000 km festgestellt hat das ihm der Wagen zu viel verbraucht. Er kam nicht unter 10 Litern.

Wenn ich so ein Fzg. kaufe muss mir doch bewusst sein das der Wagen gern nen Liter mehr nimmt.... ;-)

Ich habe so aber ein Schnäppchen gemacht und bin super glücklich mit dem Fzg.

Zum Äußeren gibt's nicht viel zu meckern... Riesen Kofferraum mit kleinem Deckel... Aber auch das weiß ich bevor ich mir nen Jetta kaufe.... ;-)

War dann gleich bei CSW in Wolfsburg hab das Motorsteuergerät nen "frische" Schub verpassen lassen....

Und bin in 2000 km seit ner Woche nicht über 8,5 Liter Super Plus hinaus gekommen....

Und dabei hab ich gemütlich jeden Gt, Gti und Gtd ärgern können... ;-)

2,9/5

Meinung von Anonymous, Dezember 2011

Fahre den Jetta 2.0 FSI Automatik seit 2007 und bin mit Ausstattung und Verarbeitung, Innengröße und Komfort sehr zufrieden. Nachteil ist das leider vorhandene "Rucksack-Design", dass auch den Nachfolgertyp nicht unbedingt einen feineren Schliff gibt.
Ein vergleichsweiser überaus hoher Verbrauch -durchschnittlich 11,4 l / 100km Super- treibt die Unterhaltskosten in die Höhe, ist jedoch sicher auch meinem Fahrverhalten vorrangig auf Autobahnen geschuldet. Geschwindigkeiten mit bis zu 220 km/h (!) verträgt er problemlos, erreicht jedoch damit auch seine Grenzen. Das Fahrzeug zeichnet eine starke Anzugskraft, hier insbesondere an Kreuzungen getestet, aus. Tests in Bezug auf Sparsamkeit mit geringerer Geschwindigkeit lassen einen minimalen Verbrauch von 10,1 l / 100km zu. Die vorausgesagten 6,4 l/100km habe ich auch bei bewußtem sehr sparsamen Fahrstil nicht annähernd erreicht. Ebenso sind 8,4 l / 100km ein wohl nicht erzielbarer Traum. Für Fahrer, die einem sicher sinnvollen Sparsamkeitsprinzip bei den heutigen Benzinkosten folgen wollen, also nicht unbedingt empfehlenswert.
Dagegen ist zu halten, dass ich bis heute, also seit 4 Jahren keine Reparatur (außer einem Riß in der Zuleitung der Scheibenwischanlage = "Jetta-Krankheit" lt. Monteur, der den Mangel "für einen Zehner auf die Hand" beseitigte) zu verzeichnen hatte.
Das Fahrzeug kaufte ich mir als Jahreswagen mit Baujahr 2006 und 27.000 km. Heutiger Kilometerstand: ca. 165.000 km.
Kurzum: Ein "feines Wägelchen"!, dass ich wohl bis zum Schluß, sprich: Autofriedhof, fahren werde.

4,5/5

Meinung von Kadricano, Dezember 2010

Ich fahre den JettaDiesel seit 2008 und bin mehr als zufrieden.
Er ist äusserst ruhig und zieht schnell.
Die Verarbeitung und Qualität sind top.
Und der Verbrauch ist nicht zu toppen.
Kombiniert habe ich zumindest auf 100 km
ca.5,5 liter

2,6/5

Meinung von Anonymous, August 2010

Ich fahre das Auto seit Anfang des Jahres und ärgere mich leider ständig über den hohen Spritverbrauch.
Im normalen Stadtverkehr + etwas Landstrasse sind es immer um die 12 Liter. Ich fuhr vorher einen VW Bora 1.9 TDI mit 130 PS. Er fühlte sich Leistungstechnisch schneller an, verbrauchte natürlich (weil Diesel) auch entsprechend weniger. Für mich hat sich der Benziner jetzt nicht wirklich gelohnt, da ich jetzt statt einmal im Monat zweimal an der Tankstelle stehe und auch noch den höheren Preis bezahle.
Aber da ich mit meinem Bora einen Unfall hatte musste hier leider schnell eine Lösung her. Aber er hat auch seine guten Seiten. Die Beschleunigung und der Sound ist ok, und im Gegensatz zum Bora (Vorgängermodell) hat er viele neue Spielereinen und Verbesserung an Bord. Zum einen wurde das ESP merklich verbessert und auch der Tempomat reagagiert bei Steigungen nun früher. Die Umfeldbeleuchtung und die Lenkradfernbedienung sind auch nette Gimmicks (aber natürlich aufpreispflichtig). Zum Schluss sei gesagt das ich beim nächsten Fahrzeug auf einen "TURBO" achten werde. Der spart Sprit und macht ordentlich Druck ;-) .

4,0/5

Meinung von Anonymous, Juli 2007

Durfte am Wochenende mal diesen Wagen für einen Tag mein eigenen nennen.
Und da ich ja leidenschaftlicher Autofahrer bin, habe ich ihn natürlich auf Herz und Nieren getestet.
Erst einmal zum Äußeren, die gesammte Optik gefällt mir sehr gut, der Wagen wirkt sehr sportlich und dennoch sehr elegant, das Heck ist etwas gewohnheitsbedürftig.
Die Kofferraumöffnung ist meiner Meinung nach etwas zu klein geraten, bei größeren Gegenständen hat man da schon schlechte Karten.
Der Innenraum ist sehr übersichtlich gestalltet, was mich nur stört, das jetzt fast jeder Wagen gleich aussieht von Innen (Sparmaßnahme bei VW???)
Die Sitze und der Seitenhalt waren sehr gut.
Das Fahrwerk war meiner Meinung nach etwas zu straff und bot nicht den richtigen Komfort bei schlechten Straßen.
Auch bei schnellerer Kurvenfahrt wollte das Heck etwas ausbrechen.
Der Motor ansich hatte genügend Leistung und guten Durchzug, auch der Verbrauch hielt sich in Grenzen.
Das Platzangebot im hinteren Bereich ist nichts für große Leute, grad dann nicht, wenn im vorderen Bereich auch größere Leute sitzen.
Der Preis ist sicherlich auch wieder etwas zu hoch, grad dann wenn man etwas mehr Ausstattung haben möchte, aber das ist ja allgemein gekannt bei VW.
Kaufen würde ich mir diesen Wagen nicht unbedingt da mir erstens das Platzangebot nicht gefallen hat und zweitens er mir zur Zeit noch zu teuer wäre.