Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Jetta
  5. Alle Motoren VW Jetta
  6. 1.4 TSI (170 PS)

VW Jetta 1.4 TSI 170 PS (2005–2010)

 

VW Jetta 1.4 TSI 170 PS (2005–2010)
77 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Jetta 1.4 TSI (170 PS)

4,6/5

Erfahrungsbericht VW Jetta 1.4 TSI (170 PS) von Anonymous, März 2009

4,6/5

Fahre den Wagen seit Dezember 2007 und bin damit sehr zufrieden. Ich finde ihn vom Design her super. Gerade die coupehafte Linie sieht sehr schick aus. Nur von vorne sieht er noch zu sehr nach Golf aus.

Verarbeitung und Innenraum finde ich sehr gut.
Vom DSG bin ich vollauf begeistert und den Verbrauch finde ich mit 8,5 für die Leistung in Ordnung. Wenn man den Gasfuss mehr schont, tut es auch dem Geldbeutel gut. Aber dann macht es weniger Spass. So sind Verbräuche von unter 6 Litern bis zu knapp 10 Litern möglich. Ich finde es gut, daß der Fahrer den Verbrauch so stark bestimmen kann.
Bei Nässe ist es schwer die Leistung auf die Strasse zu bekommen.

Die Kombination von Kompressor und Turbo läuft bei mir problemlos und hatte bisher keine Ausfälle.

Der Kofferraum ist riesig und um einiges größer, als Autos höherer Klassen.

Erfahrungsbericht VW Jetta 1.4 TSI (170 PS) von Lza, Dezember 2008

4,6/5

Also ich fahre selbst einen. Und habe ihn nun schon über ein Jahr und 25.000km gefahren und muss sagen. Ich bin echt überzeugt. Am Anfang hatte ich leichte Zweifel wegen dem kleinen Motor und der hohen Leistung aber mittlerweile würde ich mir keinen größeren mehr wünschen. Der Wagen zieht bei niedrigen Drehzahlen das es der Wahnsinn ist und an der Ampel kommt einem bei trockener Straße so schnell keiner davon. Jedoch wäre ein Allradantireb wohl besser, denn so bald es etwas feucht wird bringt er die Leistung nicht mehr auf die Straße. Bei normaler Fahrt sprich man hällt sich an die StVzO verbraucht man im Schnitt so 6-6,5 Liter Super und mit Super Plus so ca. 6,3Liter auf 100km. Die Spreizung des Getriebes ist eigentlich ganz gut, denn man kann innerorts auch im sechsten gang fahren und kommt dank Kompressor und maximalem Drehmoment ab 1700 Umdrehungen noch zügig voran. Jedoch sobald man an die 200er Marke kommt wünscht man sich einen länger übersetzten 6. Gang den vom Durchzug her ist er auch da noch sehr gut jedoch ist er da bereits bei 5000 Umdrehungen. Mit längerer Übersetzung würde der Wagen warscheinlich weit über 280 laufen. Die angegebene Höchstgeschwindigkeit ist auch ein Fake denn mit 5 Personen und vollem Tank bin ich laut GPS mit einer Geschwindigkeit von 265kmh gefahren bei einer drehzahl von 6.800 Ubrehungen und hatte einen Durchschnittsverbrauch von 8,9 Liter auf 100km, das muss erst mal einer nachmachen. Das Fahrverhalten bei dieser Geschwindigkeit war sehr ruhig doch wenn man so ca 160kmH fährt kommt es einem so vor als will einen das Heck überholen, hier wäre wohl etwas mehr Anpressdruck von Vorteil. Ansonsten muss ich sagen das Design ist sehr elegant und Sportlich zugleich. An das straffe Fahrwerk muss man sich zwar erst gewöhnen es ist jedoch nicht unkomfortabel. Vom Fahrverhalten ist er sportlich jedoch vordert er im Grenzbereich einen erfahrenen Fahrer da er in schnellen Kurven Fronttriebler untypisch leicht mit dem Heck kommt. Jedoch ist dies leicht kontrolierbar da man es schnell merkt. Ansonsten muss ich sagen hat er auch ein sehr direktes Fahrverhalten. Das Platzangebot im Fond ist nicht das größte aber doch größer als in einem Audi A4 auch der Kofferraum ist größer als bei einem A4.Von der Serienausstattung im Sportline kann man sagen sie ist zwar nicht schlecht, aber es könnte wohl doch ein gutes Soundsystem ab Werk dabei sein und nicht gleich 1000€ Aufpreis kosten.

Fazit: Im großen und ganzen ein gutes Auto, der Preis ist zwar relativ hoch aber im Vergleich zu seinem fast gleichwertigen Konzenernbruder A4 ist er trotzdem um gut 9.000€ günstiger. Auch in Sachen Verbrauch hat er in dieser Leistungsklasse die Nase vorne. Da er als Aussenseiter in Deutschland gilt und nicht viel gefahren wird ist er im Unterhalt bezahlbar aber auch nicht günstig da er als eine seltene Variante des Golf gilt.

Alle Varianten
VW Jetta 1.4 TSI (170 PS)

  • Leistung
    125 kW/170 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    26.550 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Jetta 1.4 TSI (170 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2006–2008
HSN/TSN0603/AKG
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,1 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst710 kg
Maße und Stauraum
Länge4.554 mm
Breite1.781 mm
Höhe1.459 mm
Kofferraumvolumen527 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.370 kg
Maximalgewicht1.940 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,1 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst710 kg

Umwelt und Verbrauch VW Jetta 1.4 TSI (170 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,3 l/100 km (kombiniert)
9,9 l/100 km (innerorts)
5,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben174 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

VW Jetta 1.4 TSI 170 PS (2005–2010)