Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. R 4Motion (300 PS)

VW Golf R 4Motion 300 PS (seit 2012)

VW Golf R 4Motion 300 PS (seit 2012)
338 Bilder
Varianten
  • Leistung
    221 kW/300 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    39.500 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2013–2016
HSN/TSN0603/BLZ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)221 kW/300 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,1 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.276 mm
Breite1.790 mm
Höhe1.470 mm
Kofferraumvolumen343 – 1.233 Liter
Radstand2.626 mm
Reifengröße225/40 R18 W
Leergewicht1.476 kg
Maximalgewicht1.960 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)221 kW/300 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,1 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,3 l/100 km (kombiniert)
9,4 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben170 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab39.500 €
Fixkosten pro Monat148,00 €
Werkstattkosten pro Monat105,00 €
Betriebskosten pro Monat152,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 1.0 2.1 12.9 39.7

3.0 VW Golf

1.0 BMW 2er-Reihe

1.0 Audi A3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 1.1 2.9 18.2 36.0

5.8 VW Golf

1.9 Renault Scénic

1.1 Audi A3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 2.3 5.2 29.8 30.6

8.9 VW Golf

3.0 Audi A3

2.3 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
VW Golf R 4Motion (300 PS)

4,4/5

5,0/5

Meinung von raser2, Dezember 2017

"Eigentlich" würde ich gerne 4,5 Sterne geben, aber da das nicht geht, sind es fünf (vier sind definitiv nicht genug).

Nach über 20 Jahren Audi A8 mit V8 Benziner bin ich auf den Golf in Vollausstattung (Listenneupreis rund 58.000 € brutto) gewechselt, da ich einfach die Nase mit dem ewigen Rangieren in innerstädtischen Parkhäusern leid war. Der Golf hat (für mich) hervorragende Sitze und macht Spaß beim Fahren. Dank vernünftiger und problemloser Einbindung eines Mobiltelefons, guter Freisprechanlage und kostenfreier Kartenaktualisierung ist das Fahrzeug auch beruflich vernünftig zu nutzen und leidlich sozialverträglich (wobei die "fette" Abgasanlage deutlich dezenter sein könnte).

Was mir fehlt, das ist ein Overdrive für die Autobahn, da bei einigermaßen zügigem Reisetempo der 2.0 Turbo nur gut einen Liter unter dem 4.2 Sauger aus dem A8 liegt und das ist sicher nicht mehr so ganz zeitgemäß.

Das Fahrwerk ist bei meinem mit DCC in verschiedenen Modi umschaltbar, eigentlich narrensicher für Menschen, die auf alten Autos ohne Assistenzsysteme gelernt haben und durch den automatisch zuschaltenden Allrad auch auf winterlichen Straßen sehr gut.

5,0/5

Meinung von Anonymous, Mai 2017

Der "R" ist ein spritziges Energiebündel. Das Überholen auf der Landstraße macht Spaß, da dieser Vorgang nur wenige Sekunden dauert - dank der 300 PS. Eben diese starke Motorisierung ist einfach nur ein Sicherheitsgewinn bei einem Überholvorgang. Die Verarbeitung und die hochwertigen Materialien Innenraum sind spitze. Einzig negativ ist, daß sich die Verkleidung unter der Motorhaube durch die Hitze nach 2 1/2 Jahren total verzogen hat und für fast 70 € ausgetauscht werden muß (und das wahrscheinlich regelmäßig). Ist schade :-(

5,0/5

Meinung von hexcited89, Februar 2017

Optik:
Sehr dezente aber doch agressive Optik. Design wirkt sehr hochwertig und durch das Sportpaket sehr ansehnlich.
Innenleben:
Sehr hochwertige, bequeme Sportsitze aus Leder mit sehr guten Seitenhalt.
Lenkrad mit Multifunktionstasten ist sehr gut und Dank des verwendeten Leders sehr schön anzufassen.
Multimedia System mit sehr großem Bildschirm funktioniert tadellos und wirkt sehr modern. Koppeln von Smartphones funktioniert tadellos.
Leistung:
Sehr gute Gasannahme und man merkt deutlich, dass man hier 300PS unter der Haube hat. Sehr gute Beschleunigungswerte, kann locker mit einem 335er BMW mithalten.
Durch den Allradantrieb fühlt es sich auch in schnellen Kurven an wie auf Schienen zu fahren.

Platz wie im normalen Golf einfach ungeschlagen in der Kompaktwagenklasse. Hinten sitzen auch große Menschen sehr bequem.

Verbrauch liegt bei sparsamer Fahrweise ei ca. 8 Litern
Natürlich verleitet das Auto zu sportlicher Fahrweise, was sich dann auch beim Verbrauch bemerkbar macht.

4,0/5

Meinung von panjandrum, Februar 2017

Ein Performance-Auto, kompakt, und der Preis ist erschwinglich. Ich habe noch nie technische Probleme mit diesem Auto hatte und ich bin sehr zufrieden. Dies ist ein komfortables, ruhiges Paket, das ein Gefühl der Sicherheit bietet. Das Auto-Modell ist sehr leicht zu manövrieren und es ist wirklich einfach in die Innenstadt zu halten, auch wenn der Platz begrenzt ist. Es ist ein diskretes Modell, ideal für diejenigen, die passser unbemerkt bevorzugen, ohne ein großes Fahrzeug zu opfern zu bewegen.

Der einzige Nachteil ich in diesem Fahrzeug gefunden ist der Preis der Ersatzteile , obwohl ich keine größeren Reparaturen zu machen hatte. Aber das ist kein Problem, einzigartig für das Fahrzeug, aber wir konnten alle Top-Qualität Autos schuld.

4,0/5

Meinung von fhh017, Februar 2017

Hervorragender, unauffälliger Sportwagen mit überzeugendem Motor. Ich habe das Fahrzeug von 2013 bis 2015 als Dienstwagen gefahren und während dieser Zeit zumindest in Deutschland oft das Auto der Bahn vorgezogen. Der verhältnismäßige hohe Neupreis mag abschrecken, allerdings kann man im Rahmen von Garantie und Gewährleistung auch gut auch VW Jahreswagen zurückgreifen!

5,0/5

Meinung von ghbei13, Februar 2017

Der VW Golf R ist ein Fahrzeug für PS begeisterte. Ein Auto mit mehr als 200 PS war lange mein Traum und dann wurde er war, der Golf R steht vor der Tür. Bei der ersten Fahrt war ich von der Leistung begeistert und hatte gleichzeitig Respekt davor. Dieses Auto ist nichts für Berufspendler die bei voller Autobahn nur zur Arbeit wollen, sondern für Leute die Nachts mal über die leere Autobahn rasen wollen und ihren jugendlichen Leichtsinn leben wollen. Durch Allradantrieb ist einen schneller Start aus dem Stand gegeben, während der Golf GTI mit Frontantrieb seine Leistung bei Nässe eher suboptimal nutzen kann. Die in Foren oft genannten DSG Probleme kann ich bei mir nicht bestätigen, ich bin froh, dass ich nicht mehr manuell schalten muss und das Auto bei Vollgas automatisch ein bis zwei Gänge runterschaltet und den Kraftstoff in voller Menge in den Motor katapultiert, was sich später im Portmonnaie sichtbar macht. Auf 12 bis zu 15 Liter bin ich bei sehr sportlicher Fahrweise gekommenen, jedoch sind auch deutlich weniger möglich bei zurückhaltender Fahrweise, dann kann man aber auch einen normalen Golf wählen.

5,0/5

Meinung von Kris1989, Februar 2017

Habe dienstlich einen Golf R für 1 Jahr fahren dürfen. Fahrzeug macht unglaublich Spaß auf nasser und trockener Straße. Für mich der perfekte Wolf im Schafspelz, da von außen und im Rückspiegel kaum zu erkennen.

Verarbeitung passt und ist gewohnt auf einem hohen Niveau.

Ich kann das Auto wärmstens weiterempfehlen, wenn man auf einen spritzigen Golf steht, der 95% aller anderen ganz einfach links liegen lässt ;)

3,0/5

Meinung von Danielmittenhaeuser, Februar 2017

Meine Frau fährt den Golf R von 2016. Wir als Familie lieben schnelle Autos mit deutscher Qualität, deshalb entschieden wir uns für den Golf R.
Performancemäßig erfüllt er unsere Erwartungen vollends, allerdings macht er unerwartet technische Probleme:
Nach nur 5000 Kilometern ist die Kupplung futsch und muss ausgetauscht werden.
So etwas haben wir von einem Deutschen Auto echt nicht erwartet, schwach VW!

4,0/5

Meinung von Anonymous, Dezember 2016

Vor dem 7er R hatte ich einen 6er GTI Edition 35, doch nach dem Kauf des R wurde mir erst bewusst, wie "schlecht" ein GTI dagegen ist. Das Fahrverhalten und das "WIE" der R die Leistung auf den Boden bringt ist einfach klasse, ebenso die Verarbeitung. Für den Alltag jederzeit einsetzbar, eben ein typischer Golf. Fahre seit 40 Jahren auch BMW, derzeit einen Youngtimer 325i Cabrio E30, doch ein neuer BMW ist im Vergleich zum R erheblich teurer und den Mehrpreis nicht wert. Natürlich gibt es, wie bei jedem Auto, auch beim R Kritikpunkte. Beim 4-türer sollte VW auch die hinteren Einstiegsleisten und die Türen blau beleuchten. Sparen am falschen Ende. Zudem stört bei der 19-Zoll Bereifung der grosse Wendekreis. Trotzdem: Kann den 7er R nur wärmstens empfehlen. Wer ihn fährt hat, falls gewünscht, jederzeit ein Grinsen vor Freude im Gesicht.

4,2/5

Meinung von Chz, August 2015

Tolles Auto mit hochwertigen Materialien und schönem Design.
Der R beschleunigt durch das Allrad wirklich super und selbst bei 200 km/h ist noch eine deutlich merkbare Beschleunigung möglich.
Besonders zu erwähnen sind die blauen Led`s in den Türen, welche nachts ein Highlight sind. Ich bin mit meinem Golf R Lapiz Blue und den schwarzen 19 Zollern sehr zufrieden und kann jeden den Kauf nur empfehlen.