Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 1.6 TDI (115 PS)

VW Golf 1.6 TDI 115 PS (seit 2012)

 

VW Golf 1.6 TDI 115 PS (seit 2012)
468 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf 1.6 TDI (115 PS)

4,7/5

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (115 PS) von ujotho, April 2020

5,0/5

Seit 15 Monaten fahre ich nun eine Golf 7 TDI mit 7-Gang DSG. Über das 7-Gang DSG liest man in diversen Foren wenig gutes. Angefangen von ruckeln beim An- und Rückwärtsfahren sowie zunehmend schlechter werdenden Schaltkomfort mit steigender Laufleistung. Mein Golf hat nun 44000 km gelaufen und die Erfahrungen konnte ich bislang nicht machen. Anfahren funktioniert ohne Ruckler. Rückwärts geht auch ohne Probleme. Für mich ist das DSG ein einwandfrei funktionierendes Getriebe. Und in Verbindung mit dem Abstandsregeltempomaten habe ich einen super Komfort den ich, gerade im Stau oder Stop-and-go Verkehr, nicht mehr missen möchte. Theoretisch kann ich die Gänge auch "manuell " über Lenkradradpadel schalten. Eine nette Spielerei. Das Getriebe wählt den Gang wie es die Fahrsituation erfordert. Und versucht dabei das Drehmoment von 250nm zu nutzen um im niedrigen Drehzahlbereich zu bleiben. Das funktioniert hervorragend. Mit dem netten Nebeneffekt eines günstigen Verbrauchs.
Ich fahre ca. 50% , nicht limitierte, Autobahn, 45% Landstraße und 5% Stadtverkehr. Der Verbrauch hat sich hier in der mittelhessischen Gebirgslandschaft auf 5,7l eingependelt. Bei ausschließlich Landstraßenfahrt komme ich auf 4,8-5l. Selbst mit vollgepackten Auto in den Urlaub nach Norddeutschland waren es nur 5,2l. Da waren auch lange Autobahnetappen mit 140 km/h dabei. Den Verbrauch über 6l, oder mehr zu bekommen, funktioniert wohl nur wenn man es auf der Autobahn eilig hat. Dann ist der 2.0TDI sicherlich die bessere Wahl.
Der Komfort den Golf 7 ist sehr gut. Komfortabel gefedert. Angenehm ruhige Geräuschkulisse. Das Platzangebot reicht für 2 Personen immer. Aber selbst 4 Personen inkl. Gepäck für eine Woche Nordsee geht.
Nicht mehr missen möchte ich das LED-Licht. Eine klasse Ausleuchtung mit dem Abblendlicht und super mit Fernlicht. Im Zusammenhang mit dem Fernlichtassistent, der seine Arbeit tadellos verrichtet, sollte man beim Kauf auf dieses Licht achten.
Würde ich das Auto so wieder kaufen? Ein eindeutiges ja. Mit einem kleinen aber. Ich würde zukünftig das digitale Cockpit nehmen. Und das Navi muss auch drin sein. Ich nutze Google Maps als Navi über App-Connect auf dem großen Bilschirm des Radios. Das fest installierte Navi kann die Karte, in Verbindung mit dem digitalen Cockpit, im Cockpit anzeigen. Zudem werden Verkehrszeichen angezeigt. Lengt wesentlich weniger ab.
Muss es zukünftig wieder der Diesel sein? Bei meinen 25.000 km pro Jahr eine Möglichkeit. Allerdings ist der 1.0 TSI mit 115 PS nur unwesentlich teurer im Unterhalt (mit meinen Parametern). Spätestens bei 20.000km p.Jahr, oder weniger, ist der Benziner günstiger.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (115 PS) von Fabian1811, Dezember 2019

4,0/5

Weiterempfehlung mit Einschränkung. Verarbeitung und Fahrgefühl sind top! Ich habe lange hin und her überlegt, da das 7 Gang DSG (DQ200) nicht den besten Ruf hat. Ich hatte leider große Probleme mit dem Getriebe. Habe das Fahrzeug vor 6 Monaten mit 20 Tkm gekauft. Bereits zu Beginn ist mir aufgefallen, dass die Gänge beim Schalten leicht durchrutschen. Innerhalb von 2000km wurde es deutlich schlimmer. Die bisher durchgeführten Reparaturen umfassen 2 getauschte Mehrfachkupplungen, diverse Adaptierungen und Softwareupdates. Da die Probleme danach weiterhin bestanden wurden vor kurzem die Mechatronik, die Mehrfachkupplung (Nr. 3) und das Zweimassenschwungrad getauscht. Die Reparaturen haben 10 Werkstatttermine innerhalb der letzten 5 Monate verursacht und waren erst nach dem Einschalten des VW Außendienstes endgültig behoben. Die Kombination von kleinem Diesel und DSG ist klasse, insbesondere mit dem Abstandsregeltempomaten. Meine Gefühle zu dem Auto sind etwas gemischt, aber jetzt wo alles funktioniert fällt mein Fazit durchaus positiv aus. Wer sich für so einen Golf interessiert sollte diesen unbedingt ausgiebig probefahren und auf das Getriebe achten. Empfehlenswert sind hierbei ruhige Fahrten auf Landstraßen für mindestens 50km, danach habe ich die Getriebeprobleme am stärksten beobachtet. Mittlerweile hat das Fahrzeug 43 tkm gelaufen und läuft ohne Probleme. Der Verbrauch liegt bei ca. 5,5 l auf 100km. Meist wird der Wagen auf Landstraße und Autobahn bewegt.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (115 PS) von Anonymous, Oktober 2019

5,0/5

Seit Januar 2019 fahre ich den Golf 1.6 TDI mit DSG. Lange habe ich überlegt ob es das DSG sein soll da in den Foren häufig negativ über das verbaute DQ200 (bis 250NM) berichtet wird. Am Ende muss dieses jeder selber probieren. Denn bei der Menge an verbauten DSG können nicht alle schlecht sein. Mein Fazit nach bis jetzt 20.000km (Auto gesamt 34000km): es macht genau das was es soll. Trifft nahezu immer den richtigen Gang. Ruckt nicht beim Anfahren oder Rangieren. Die Kombination mit dem 116PS TDI ist kein Sportwagen. Für den täglichen Weg zur Arbeit, Freizeitaktivitäten und auch lange Fahrten in den Urlaub das richtige Auto. Noch dazu in Kombination mit dem Abstandsregeltempomaten. Entspannter bin ich noch nicht gefahren. Und Staus oder Stop and Go lassen sich deutlich einfacher meistern als mit Schaltgetriebe.
Der Verbrauch bei ca. 60% Autobahn, 35% Landstraße und 5% Stadtverkehr geht mit 5,8l ok. Auf Langstrecke lassen sich auch Werte um 5,3l realisieren. Bei skandinavischen Verkehrsverhältnissen und Geschwindigkeiten auch unter 5l.
Zum Golf muss ich nichts sagen. Man hat eigentlich immer das passende Auto.
Würde ich jederzeit wieder kaufen. Dann allerdings inkl. Navi und Actice Info Display.

 

VW Golf Kompaktwagen seit 2012: 1.6 TDI (115 PS)

Bei den Motoren gehört der 1.6 TDI (115 PS) zu den besten Kandidaten des Golf Kompaktwagens 2012. Die VW-Fahrer gaben ihm 4,7 von fünf Sternen. Für den Kompaktwagen sind folgende fünf Ausstattungsvarianten erhältlich: Join, IQ.DRIVE, Sound, Trendline und Comfortline. Der Preis ist von der Ausstattung abhängig und bewegt sich zwischen 22.775 und 30.680 Euro. Du kannst zwischen 5 -Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang-Automatikgetriebe wählen. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich erfreulicher. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch sind die Automatikgetriebe teurer. Zwischen 3,9 und 4,1 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Für umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, wird auch die Schadstoffklasse wichtig sein: Der 1.6 TDI lässt sich in die EU6 einordnen und erfüllt damit höchste Standards zur Erhaltung der Luftqualität. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 102 und 108 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 1.6 TDI von VW. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
VW Golf 1.6 TDI (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    22.775 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten VW Golf 1.6 TDI (115 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2016–2018
HSN/TSN0603/CBO
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit198 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.258 mm
Breite1.790 mm
Höhe1.492 mm
Kofferraumvolumen380 – 1.270 Liter
Radstand2.620 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.301 kg
Maximalgewicht1.800 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit198 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 1.6 TDI (115 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,1 l/100 km (kombiniert)
4,6 l/100 km (innerorts)
3,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben106 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen146 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a