Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 1.0 TSI BlueMotion (115 PS)

VW Golf 1.0 TSI BlueMotion 115 PS (seit 2012)

 

VW Golf 1.0 TSI BlueMotion 115 PS (seit 2012)
442 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Ich fahre den Golf als Zweitwagen und Firmenwagen nun schon seit vielen Jahren. Der Verbrauch ist super und auch lange Strecken sind problemlos und gemütlich mit ihm zu fahren (was auch an den bequemen Sportsitzen liegt). Die weiteren Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, Schiebedach, getönte Scheiben und beheizbare Sitze tuen ihr übriges. Er ist nicht ganz so gut wie der VW Lupo für dir City geeignet, denn mit dem Golf passt man nicht immer in die kleinen Parklücken hinnein. Aber ich würde ihn auf jeden Fall wieder kaufen und kann ihn empfehlen.
Die Reparatur in einer VW-Fachwerkstadt kann ich allerdings nicht empfehlen, da viel zu teuer (besser freie Werkstätten).
Der Golf ist ein prima Auto sowohl für Lang- als auch für Kurzstrecken!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS) von sergej.hafner, Februar 2017

4,0/5

Habe diesen Wagen seit einer Weile mit meinen Eltern geteilt.
Der Innenraum ist VW Typisch, mir persönlich zu einfach. Da kann VW nachbessern.

Die Serianausstattung ist aber völlig ausreichend. Mir hat es an nichts gefehlt. Fahrkomfort hat man definitiv da das Auto gut auf der Straße liegt und die Lenkung angenehm weich ist.

Der Motor arbeitet auch zügig und rasch. Habe hier keinerlei Probleme zu melden.
Allgemein hatte ich auch bislang in den 3 Jahren Nutzung keine technischen Ausfälle.

Empfehlen kann ich das Auto klar jedem, optisch ist es natürlich geschmackssache. Wobei der Golf ja auch schon fast ein Klassiker ist.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS) von darjooling86, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrzeug macht im Großen und Ganzen einen sehr soliden und wertigen Eindruck. Bei dem zu bewertenden Modell handelt es sich um einen Diesel mit Schaltgetriebe, wobei die Schaltung gut und flüssig bedienbar ist (nicht schwammig oder zu hart). Die Innenausstattung ist zeitgemäß mit gut bedienbaren Navi mit Touchscreen und Klimaautomatik. Das Fahrzeug beschleunigt sehr gut und überraschend ist die Haptik des Lenkrades aufgefallen. Das Material (Kunstleder?) liegt sehr gut in der Hand. Dadurch ist ein durch und durch gutes Fahrgefühl gegeben. Das einzig negative ist der zu kleine Kofferaum, was aber die Klasse des Fahrzeugs mitbringt. Sonst klare Empfehlung!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS) von Wind346, Februar 2017

5,0/5

Bei dem Wagen handelt es sich um das Auto eines Freundes, jedoch bin ich sehr oft mit ihm gefahren, sodass ich mir selbst einen sehr guten Eindruck von dem Auto machen konnte.
Er hat ihn als ersten Wagen bekommen und war gleich beeindruckt von dessen Ausstattung und vom Fahrgefühl. Ich selbst muss ihm da zustimmen, jedoch war mir der Spritverbrauch etwas zu hoch.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS) von tiger4015, Februar 2017

5,0/5

Habe den Golf als Highline mit Sportfahrwerk und Radio Upgrade inkl. Subwoofer direkt von VW bestellt . Sehr wertige Verarbeitung , leise und im Spritverbrauch unter 5 Liter bei sehr ökonomischer Fahrweise. Natürlich auch mal 10 Liter wenn es schnell gehen soll. Inspektionen durch Longlife halten sich im Rahmen . Defekte bzw Verschleiss nach knapp 50 tkm null. Ausstattung für upgrade Radio / Highline super. Würde ihn mit wieder kaufen.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS) von amazon2017, Februar 2017

4,0/5

Super Fahrverhalten und relativ parsam im Verbrauch. Er ist (bis heute zumindest) auch verschleissteileunanfällig....toi toi toi

Erfahrungsbericht VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS) von EMobil, September 2016

4,0/5

Es geht hier um den E-GOLF - EZ: 10-2014 - eine entsprechende Variante/Kategorie habe ich nicht gefunden.....
Pluspunkte:
E-Auto - d.h. höchst agiles Fahrverhalten; dynamische Beschleunigung - dabei keine verbrennertypische Lärmentwicklung; Drehmoment vom ersten Antippen des Beschleunigungspedals; Rekuperation in 4 Stufen genial umgesetzt; bisher 28.000 km problemlos abgespult; absolut alltagstauglich (sofern man keine größeren Strecken fährt - also Zweitwagen); bis 2024 keine Steuern; sehr geringe Betriebskosten (Strom aus eigener PV-Anlage), jede Menge Fahrspass
Minuspunkte:
Bordcomputer vergisst sämtliche Einstellungen - nervt ungemein, alles bei jeder Fahrt neu einstellen zu müssen, wesentlich höherer realistischer Verbrauch als Werksangabe (=12,7 kWh/100km) - liegt aber auch an dem auf Kundenverarsche angelernten NEFZ.
Für Elektroautos müßten eigentlich Sommer - und Winterwerte vorgeschrieben werden. Im Sommer kann man die Werksangabe auch unterschreiten - im Winter verbraucht der E-Golf locker 17-20 kWh; Reichweite im Sommer mit Klima etwa 160-170 km, im Winter eher zwischen 110-125 km. Siehe dazu auch unsere Langzeitbetrachtung bei https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/679010.html
Der E-Golf ist mit dieser Batterie / Reichweite zu teuer - daher trotz der herausragenden Fahreigenschaften KEINE Kaufempfehlung - ist halt das typische Vorzeige Elektroauto deutscher Hersteller nach dem Motto: Seht her - BEV sind nur als Zweitwagen oder für Carsharing geeignet - Kauft weiter unsere schönen Drecksdiesel - insofern auch keine Empfehlung für VW als Hersteller, da trotz großartiger Ankündigungen keine wirkliche Bewegung in Richtung umweltfreundliche und betrugsfreie E-Mobilität erkennbar ist.
Alternativen: Nissan Leaf mit der großen Batterie, Tesla Model 3 oder Opel Ampere-E.
Zu unserem Fahrprofil passt der E-Golf als Zweitwagen ideal - deshalb werden wir das Auto noch mindestens bis 2022 fahren und dann durch ein TESLA Model 3 ersetzen.
Tschüss Volkswagen - Baut weiter Eure "clean" Diesel - vielleicht kauft Sie Euch noch einer ab - Wir nicht!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS) von EMobil, April 2015

4,1/5

Erfahrungswert aus jetzt 8000 km nach ca. 6 Monaten: Grandioses Fahrerlebnis - bei Bedarf herausragende Fahrleistungen - macht aber auch im ECO - Modus noch richtig viel Spass - insbesondere die Rekuperation hat VW großartig umgesetzt. Im Winterbetrieb sehr hoher Verbrauch (>20 kWh; Normverbrauch mit 12,7 kWh angegeben) - das reicht immer noch für ca. 120 km ohne größere Komforteinschränkungen. Immerhin gibts eine Klimaanlage, Sitzheizung und die Möglichkeit, das Auto morgens vorzuheizen (am Ladekabel).
Jetzt im Sommerbetrieb kann man den Normverbrauch bei zurückhaltend-sparsamer Fahrweise auch unterbieten! Großer Vorteil des E-Autos: lokal emissionsfreies Fahren; nur geringe Lärmbelastung durch Rollgeräusche und vermutlich (das wird die Langzeiterfahrung zeigen) im Verhältnis zu Verbrennerfahrzeugen äusserst geringe Wartungskosten. Einzige Negativaspeskte: die mangelhafte Schnell-Lade-Infrastruktur (Beispiel Tesla Supercharger) und der E-Golf "vergisst" bei jedem Stop sämtliche vom Fahrer vorgenommenen Einstellungen (also z.B. Fahren im ECO - Modus, Heizung, Einstellungen des Infotainmentsystems) - die Kommunikation, die VW in dieser Beziehung mit dem Kunden pflegt, ist stark verbesserungsfähig, um es neutral auszudrücken.....anders gesagt: Ich kann das nächste Mal auch gleich einen Tesla kaufen - da ist alles perfekt.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS) von Maverick78, April 2015

4,4/5

Ich fahre den e-Golf jetzt seit 4000km in 8 Wochen und bin nach wie vor absolut begeistert. Das Fahrzeug ist voll alltagstauglich und ich hatte noch nie Reichweitenangst, selbst bei Frost waren 120km kein Problem. Selbst die Überführung aus WOB mit 618km waren rein elektrisch kein Problem, dank Schnellladesystem.
Der Motor ist extrem durchzugstark und die Straßenlage ist aufgrund des tiefen Schwerpunktes hervorragend.
Es ist auch das erste Fahrzeug, mit dem ich den angegebenen Normverbrauch erreiche ohne ein Verkehrshindernis darzustellen.

Kritik gibt es nur für den hohen Preis und die eingeschränkte Reichweite auf der Autobahn.

Ansonsten ist es für Berufspendler des perfekte Auto und würde es jederzeit wieder bestellen.

Alle Varianten
VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Direktantrieb/1 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    34.900 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    0,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A+

Technische Daten VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2014–2016
HSN/TSN0603/BMS
Antrieb
GetriebeartDirektantrieb
Gänge1
Hubraum
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder0
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit140 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.270 mm
Breite1.790 mm
Höhe1.450 mm
Kofferraumvolumen341 – 1.231 Liter
Radstand2.629 mm
Reifengröße205/55 R16 T
Leergewicht1.585 kg
Maximalgewicht1.980 kg
Antrieb
GetriebeartDirektantrieb
Gänge1
Hubraum
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder0
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,4 s
Höchstgeschwindigkeit140 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch VW Golf 1.0 TSI BlueMotion (115 PS)

KraftstoffartElektrischer Strom
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben0,0 l/100 km (kombiniert)
0,0 l/100 km (innerorts)
0,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch15,4 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen74 g/km (kombiniert)
Schadstoffklasse
EnergieeffizienzklasseA+
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 aplus

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für VW Golf berechnen!

Alternativen

VW Golf 1.0 TSI BlueMotion 115 PS (seit 2012)