Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. R (270 PS)

VW Golf R 270 PS (2008–2012)

 

VW Golf R 270 PS (2008–2012)
128 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf R (270 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht VW Golf R (270 PS) von Anonymous, Februar 2018

5,0/5

qualitativ hervorragend. jetzt 6.5 jahre alt. keinerlei verschleisserscheinungen. einziges handicap benzinverbrauch. mit 9 - 11 litern bei gemischtfahrweise zu hoch. zudem zu geringe garantieleistung im vergleich zur konkurrenz. musste sie nie in anspruch nehmen, servicepreise jedoch auch sehr hoch.

jaguar beispielsweise gewährt 3 jahre garantie inklusive material! VW sollte mal darüber nachdenken, oder geht's immer noch zu gut...

Erfahrungsbericht VW Golf R (270 PS) von Carlo80, Februar 2017

5,0/5

Habe mir das Auto vor zwei Jahren gekauft und ich bereue den Kauf absolut nicht. Es macht jeden Tag auf's neue Spaß mit den Golf zu fahren. Vorallem in Kurven und im Winter bei Schnee macht es einfach Laune mit dem Allrad Gas zu geben. Die Unterhaltungskosten sprechen auch für sich, dass sollte einem aber vor dem Kauf klar sein! Der Spritverbauch pendelt sich bei mir und lockerer Fahrweise bei ca. 11 Liter pro 100 Kilometer ein. Hier spielt der Allrad mit Sicherheit eine Rolle. Man sollte hier auch in gute Sommerreifen investieren. Ich fahre den Golf mit Michelin Pilot Super Sport und damit klebt er wirklich auf der Straße. Für alle die es sportlicher wollen, ich habe mich bewusst für einen Handschalter entschieden, weil das fahrgefühl doch ein anderes ist im Gegensatz zum DSG. Der Turbo setzt am 2500 Umdrehungen pro Minute bei mir brachial ein. Das Ganze macht wirklich sehr viel Spaß! Das Auto ist von innen super verarbeitet. Ich habe extra Schalensitze genommen. Finde diese sind aufgrund ihrer sportlichkeit auch super bequem.

Erfahrungsbericht VW Golf R (270 PS) von Schmitt75, April 2013

3,3/5

Hatte das Fahrzeug ein Wochenende lang.
Im Grunde genommen ein toller Wagen, eben ein besonderer Golf.
Der Durchzug des Motors ist recht passabel, auch wenn das allgegenwärtige Turboloch auch bei diesem Auto den Fahrspaß etwas hemmt. Ist die Drehzahl dann aber einmal über 3,500 u/min geht's vorwärts, bis in den nächsten Gang geschaltet werden muss.
Die Anschaffungskosten sind hoch, dafür, dass es sich immer noch um einen Kompaktwagen handelt! Alltagstauglich ist er auf jeden Fall, der Verbrauch lässt sich je nach Gasfuß zwischen 8-20 Liter einpendeln, wobei 12-13 Liter bei sportlicher Fahrweise realistisch sind, die Sitze sind bequem ( keine Schalensitze!) und der Kofferraum groß genug für einen anständigen Einkauf. Bis knapp 270 km/h kann man den Golf treten laut Tacho, und da hapert's mit der Verarbeitungsqulität bei VW, nicht zu überhörbare Windgeräusche ab 200km/h, die bei den besagten 270km/h kaum auszuhalten sind. Man mag jetzt sagen gut, wann fährt man denn mal 200km/h, aber genau dafür kauft man sich doch einen derartigen Wagen, und bei einem Neupreis von rund 40.000-über 50.000 Euro, inakzeptabel ! Da muss nachgebessert werden.. ansonsten ein funktionales, tolles Auto, das zu begeistern versteht, auch wenn man für weniger Geld bei nicht deutschen Herstellern sicherlich mindestens gleichen Fahrspaß und eventuell sogar bessere Qualität erhält, aber bekanntlich ist die Optik ein entscheidenes Kriterium bei der Fahrzeugwahl.

Erfahrungsbericht VW Golf R (270 PS) von Anonymous, Januar 2012

4,3/5

Der Golf VI R ist ein Traum für jeden Führerschein Neuling. Als ich vor acht Jahren meinen Fühereschein bekam wollte ich immer einen R32 haben, da er aber jetzt durch den 2.0 Turbo ersetzt wurde, entschied ich mich für den R. Die 270 Turbo PS beschleunigen den Wagen in 5.7 sek. von 0 auf 100. Auch wenn ich jetzt schon zwei Jahren den Golf habe, ich muss immer noch Grinsen wenn ich auf den Löffel tritt. Sobald der Turbo einsetzt geht es richtig ab. Der Sound aus den Endrohren ist zwar echt schön und das Turbofauchen ist einmalig aber ich vermisse den Typischen R36 Sound. Das Allradsystem hat sich auch verändert. Je nach Straßenlage und Beschleunigung kann es sein das 100% der Kraft auf die Hinterachse geleitet wird. Und das macht dann Richtig Spaß. Der Verbrauch ist für 270 PS je nach Fahrweise anderes. Meine Frau bekommt mit dem Wagen 7.5l bis 8.5l hin, wenn ich aber fahre liegt er meist bei 9l bis 12l. Meine Frau voll die Spritsparerin und ich schieße alles wieder hinten raus wenn ich fahr. Was ich damit sagen will. Mit dem R kann man Sparsam als auch sehr Sportlich fahren. Das Fahrwerk ist absolute Spitze. Die Kurven nimmt er mit einer Souveränität keine Spur von über oder untersteuern. Es geht aber auch Komfortabel, Bodenwellen und Schlaglöcher federt er für einen Sportgolf sehr gut weg.
Der R Inneraum ist einfach schön. Die blauen Details im Schalttafeleinsatz sind einfach schön anzusehen. Die Schalensitze sind echt bequem und bieten einen extremen Seitenhalt in Kurven.
Die in Klavierlack lackierten Dekorleisten sehen echt Spitze aus und verleihen echte Hochwertigkeit. Überhaupt punktet der Innenraum mit Qualität und Hochwertigem Ambiente. Der R ist ein für seine Klasse ein Super Sportwagen. Die Anschaffungskosten belaufen sich zwar schnell auf 40000 Euro aber man lebt schließlich nur einmal. Was aber Positiv ist die Versicherung und die Steuern belaufen sich auf nur 190 Euro.
Ich Empfehle den Wagen, trotz hoher Anschaffungskosten ein toller Wagen für jeder Mann

Erfahrungsbericht VW Golf R (270 PS) von cerebrum, November 2010

4,5/5

Ich fahren den "R", weil ich ein Auto gesucht habe, welches Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit vereint. Kurz gesagt: Der Golf R kann genau dies. Im Fond sitzen Erwachsene sehr gut. Ein Golf eben.

Zudem ist er völlig unaufdringlich im Alltag. Das DCC-Fahrwerk steuert viel dazu bei. Es ist perfekt im Comfort-Modus und hart im Sport-Modus. Der Abgas-Sound ist dumpf im Alltag und kernig, wenn man es brennen lässt.

Der 4-Motion-Antrieb lässt überhaupt keinen Schlupf entstehen. Genial, vor allem auf Nässe. Er vermittelt vor allem ein sehr sicheres Gefühl.

Bisher hatte ich keine Mängel oder Fehler. Im Alltag ist der Verbrauch für diese PS-Klasse gut. Die realistischen Verbräuche kann man ja bei www.spritmonitor.de gut erkennen. Ich fahre ihn derzeit mit viel Kurzstrecke in der Stadt bei ca. 10,7 l/100 km. Auf der AB habe ich bei moderater Fahrweise schon 8,5 auf dem Bordcomputer stehen gehabt.

Meine Empfehlung!

Erfahrungsbericht VW Golf R (270 PS) von Anonymous, März 2010

4,9/5

Bin ihn Probegefahren, Wunderschönes Sportliches Design und Super Fahrgefühl hat der Wagen. Ich würde ihn mir Gerne Kaufen aber er ist für mich zuteuer.

Fahrt ihn mal Probe

Alle Varianten
VW Golf R (270 PS)

  • Leistung
    199 kW/270 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    37.375 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten VW Golf R (270 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2009–2012
HSN/TSN0603/ARM
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)199 kW/270 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,7 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.212 mm
Breite1.779 mm
Höhe1.461 mm
Kofferraumvolumen275 – 1.230 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße225/40 R18 W
Leergewicht1.521 kg
Maximalgewicht2.010 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)199 kW/270 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,7 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch VW Golf R (270 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,5 l/100 km (kombiniert)
11,8 l/100 km (innerorts)
6,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben199 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f