Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 2.3 V5 (170 PS)

VW Golf 2.3 V5 170 PS (1997–2003)

 

VW Golf 2.3 V5 170 PS (1997–2003)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf 2.3 V5 (170 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht VW Golf 2.3 V5 (170 PS) von radufe, Februar 2017

4,0/5

Seit 2006 bin ich Eigentümer eines Golf 4 V5-20V Automatik. Das Fahrzeug hat 170PS, Highlineausstattung und zusätzlich ein Multifunktionslenkrad, Park-Distance hinten, Sportsitze, Klimaautomatik, Radio Gamma, Winterpaket. Gekauft habe ich den Wagen mit einem km-Stand von 11.000 - aktuell 105.000km. Der Wagen ist lückenlos Scheckheft gepflegt und wird als Drittfahrzeug mehrmals die Woche benutzt. Ich achte, wie bei jedem Auto, auf sorgfältiges Warmfahren und versuche den typischen Stadtverkehr zu meiden - d.h. idR. liegen die Fahrstrecken ab 15km aufwärts. Mein Fahrverhalten würde ich als normal bezeichnen, weder Schnecke noch Raser. Auf der BAB lasse ich ihn schon mal 220km/h rennen-aber das geht heute bei der BAB-Fahrzeugdichte nur noch selten.
Der Grund für den Kauf des 20V war der Motor - der Fünfzylinder hat seine eigene Dynamik und vor allem einen sonoren Sound. Mit der 5-Gang Tiptronik harmoniert er nicht so optimal - der Drehmomentverlauf passt eher zu einem Schalter. Trotzdem schiebt der Wagen mittels KickDown bei Bedarf kräftig nach vorn, begleitet vom 5Zylinder Grollen und das hat einen Spaßfaktor.
Die Tiptronic kann auf Wunsch manuell geschaltet werden - das bietet sich vor allem bei kurvigen Steigungen/Pässen an.
Die Gangwechsel erfolgen ohne Verzögerung - wobei der Nachfolger Golf V schon das DSG-Getriebe hat.
Mit dem Serienfahrwerk bin ich sehr zufrieden, natürlich nicht die Sänfte eines Mercedes, aber der V5 vermittelt jederzeit guten Kontakt zur Straße und bügelt Fahrbahnunebenheiten souverän weg. Voraussetzung hierfür ist, dass die verschleißanfälligen Stabigummis ihren Dienst optimal verrichten, sonst dringen die Fahrbahnunebenheiten mit Poltern bis zu den Insassen durch und das kann gewaltig nerven.
Die Wartung kostet einem dem Fahrspaß entsprechenden Aufschlag: Bremsen rundum inkl. Scheiben/Bremsflüssigkeitswechsel kosteten bei VW fast 800€.
Teuer auch der Zündkerzenwechsel alle 60tkm/4 Jahre. Hier sollte man nur original Zündkerzen verwenden, da das Thema Zündspule auch immer wieder Anlass zur Beanstandungen gibt. Je nach Wartungsumfang liegen die Servicekosten zwischen 200 und 600€. Bei meiner geringen Fahrleistung bin auf auf das jährliche Serviceintervall umgestiegen, der Longlife-Service mit seiner zweifelhaft langen Verweildauer des Motoröls im Motor trifft zumindest bei mir auf Vorbehalte. Natürlich sind in fast 14 Jahren auch einige teure Reparaturen angefallen: So war bei ca. 40.000km die Servopumpe kaputt, bei 50.000km die Kühlmittelpumpe, dann waren die Ventile der Scheinwerferreinigung undicht und der Klimakompressor bei ca. 80.000. Mit der Leistung einer großen Vertragswerkstattkette hier im Südwesten bin ich gar nicht zufrieden - aber das wäre eine längere Abhandlung. Der Test mit einer freien Werkstatt war ebenfalls mehr als enttäuschend.
Letztes Jahr ist mir einer ins Heck gefahren, da stand der V5 auf der Kippe. Mit viel Engagement konnte man den Wagen versicherungskonform reparieren (Stichwort Wiederbeschaffungswert/Reparaturkosten).
Aus heutiger Sicht hätte ich auf Reparaturkostenbasis abrechnen sollen und den Wagen verkaufen ( so wie von der Versicherung vorgeschlagen).
Gut 10l SuperPlus sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Die Softlackproblematik im Innenraum, von der im Prinzip der ganze VW-Konzern betroffen ist, ärgert mich gewaltig, denn es gibt einem top gepflegten Fahrzeug den Touch eines verwahrlosten Innenraums.
Vermutlich werde ich mich 2017 von diesem Wagen trennen - sofern sich Alternativen bieten.

Erfahrungsbericht VW Golf 2.3 V5 (170 PS) von Anonymous, Februar 2009

3,3/5

habe mir den GOLF IV 2,3 V5 4motion als Winterauto gebraucht mit 75TKm gekauft.
Von der Leistung bin ich etwas enttäuscht, dafür hat er aber unheimlich großen Durst. unter 11L/100km zu kommen habe ich noch nicht geschafft. Auf der Strecke Saarland - Hannover gingen im Schnitt 14,4L/100Km durch. Die Verarbeitung ist auf VW Niveau ganz akzeptaben. Den viel gelobten tollen Sound suche ich auch noch immer (bin von meinen Sommerautos PORSCHE GT3 und BMW ALPINA B3s Cabrio vielleicht auch etwas verwöhnt). Der 5 Zylinder läuft aber sehr ruhig, ist robust
und zuverlässig. Ein weiteres Plus ist die Steuerkette die im Vergleich zum Zahnriemen nicht erneuert werden muß.
Der Fahrkomfort ist hervorragend, die Sportsitze bieten ausreichend Seitenhalt.

Alles in allem aber ein super Auto für weitere Strecken und den Wintersport! Geht super im Schnee!! Ich gebe meinen V5 jedenfalls so schnell nicht her.

Erfahrungsbericht VW Golf 2.3 V5 (170 PS) von Anonymous, August 2008

4,0/5

Einfach toller 5 Zylinder Sound...
Wer sich an die urchigen Quattros erinnert, wird von der Sucht wohl kaum mehr frei!
Ich durfte dieses Modell 2x probefahren...
und hat erwartungsgemaess spass bereitet.
Die Leistung (170ps) entsprechen knapp noch dem was man(n) derweil auf den Strassen "ausleben darf".
Ansonsten ist ja allgemein bekannt, dass die vierte Golf Generation nicht gerade solid gebaut ist und dass die Unterhalstkosten bei den VW-Garagen auch nicht von den guenstigsten Marktweit sind... auch die Qualität ist ziemlich frenchy geworden... leider!

Alle Varianten
VW Golf 2.3 V5 (170 PS)

  • Leistung
    125 kW/170 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.590 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten VW Golf 2.3 V5 (170 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen2
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2000–2003
HSN/TSN0603/594
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.324 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit218 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst700 kg
Maße und Stauraum
Länge4.149 mm
Breite1.735 mm
Höhe1.444 mm
Kofferraumvolumen245 – 1.099 Liter
Radstand2.518 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.393 kg
Maximalgewicht1.920 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.324 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h8,8 s
Höchstgeschwindigkeit218 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst700 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 2.3 V5 (170 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,9 l/100 km (kombiniert)
14,0 l/100 km (innerorts)
7,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben238 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g