Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 2.3 V5 (150 PS)

VW Golf 2.3 V5 150 PS (1997–2003)

 

VW Golf 2.3 V5 150 PS (1997–2003)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf 2.3 V5 (150 PS)

2,8/5

Erfahrungsbericht VW Golf 2.3 V5 (150 PS) von Anonymous, Dezember 2017

1,0/5

Wenn der Wagen mal gerade nicht in der Werkstatt stand, vermittelte er tatsächlich Fahrspaß. Knackig handlich mit schönem Fünf zylinderklang. Leider war die Qualität des Autos (Bj. 98) unterirdisch. Die Probleme betrafen sämtliche Baugruppen - defekte Steuergeräte, defekte Sekundärluftpumpe, Fensterheber, Scheibenwischergestänge, Bremsleitungen,
defekter Heckscheibenwischer, Kühler, div. Kabelbrüche, mehrere Federbrüche. Bei 183000 km kollabierte dann der Motor - Kurbelwellenlagerschaden! Der Wagen wurde
dabei regelmäßig gewartet und eher schonend gefahren - Verbrauch 8.0 - 8.5 Liter.

Erfahrungsbericht VW Golf 2.3 V5 (150 PS) von nicklas1, Februar 2017

4,0/5

Bis auf die Kupplung, damit verbunden der Austausch dieser und ein wenig kühlwasserverlust durch undichte Leitungen( aber erst bei 200000km) hat das Fahrzeug mir nie Probleme bereitet. Ein satter sound ergänzt mit viel fahrspass und alltagstauglichkeit machen das Auto zu einem echten Dauerbrenner:) also ein gutes Fahrzeug :)

Erfahrungsbericht VW Golf 2.3 V5 (150 PS) von dieneuehose, April 2013

3,4/5

Hallo,

schreibe heute über den Golf IV V5 Highline, den wir jahrelang, glaub so 7 oder 8 Jahre, in der Familie hatten. In dieser Zeit, durfte ich ihn öfter auch mal selbst fahren und bin bis heute noch fasziniert von dem 5-Zylinder. Es handelte sich um die Automatikversion mit fast allen Extras bis auf Leder und Navi. Hab schon einen Artikel über einen 4er Golf geschrieben und gehe deshalb hier nur noch auf die Feinheiten dieses Modells ein.

Komfort: Mit dem Sportfahrwerk und den 16-Zoll-Felgen ist der naturgemäß gerade bei langsamer Fahrt nicht mehr so gut. Kurze Stöße werden leider trocken weiter geleitet. Dafür ist das Fahrwerk aber auch bis zur Höchstgeschwindigkeit (ca. 220 km/h) dermaßen stabil und sicher, dass man eigentlich die Geschwindigkeit erst beim Blick auf den Tacho geglaubt hat.

Motor: Der Motor ist wirklich toll gewesen. Super Sound, weil halt ganz anders als 4 oder 6-Zylinder Motoren. Durch die variablen Saugrohre und natürlich die über 2.3 Liter Hubraum liegt eigentlich immer genug Drehmoment zum kräftigen Beschleunigen an. Die Automatik bremst den Vortreib zwar ein bissschen ein, aber subjektiv geht es schon gut vorwärts.

Unterhalt: Dieses Kapitel kann leider nur schlecht ausfallen, da die Versicherung, Steuern und Spritkosten schon recht hoch für einen Golf sind. Gerade Benzin ist schon ein Thema, denn unter 10l/100km geht nicht viel. Bei Spaß auf der Autobahn sind dann auch die 55 l Tankvolumen unterdimensioniert. Dann fließen gerne mal 12-13 Liter pro 100 km durch.

Fazit: Ein kleiner Wolf im Schafspelz, zur damaligen Zeit jedenfalls. Leider hat der Motor kurz vor 100 tkm Marke Probleme bekommen mit den Einspritzventilen und den Saugrohren. Deshalb musste er weg.

 

VW Golf Kompaktwagen 1997 - 2003: 2.3 V5 (150 PS)

Nicht besonders beliebt scheint der 2.3 V5 (150 PS) vom Golf Kompaktwagen 1997 von VW zu sein. Aus unserer Community kommt nur eine Bewertung mit 2,8 von fünf Sternen zustande. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Bewertung für den Kompaktwagen liegt bei 3,9 Sternen. Der 2.3 V5 (150 PS) ist ein sehr gut ausstaffiertes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in vier Ausstattungsvarianten erhältlich (Highline, GTI, Colour Concept und Generation) – darunter auch eine sehr gute. Als Getriebe werden manuelle Schaltungen mit entweder fünf oder sechs Gängen verbaut. Der Kraftstoffverbrauch, hier übrigens Benzin, liegt je nach Variante zwischen 9,3 und 10,4 Litern auf 100 Kilometer.

Bei der Schadstoffklasse unterscheiden sich die Motorvarianten, sie ordnen sich zwischen EU3 und EU3 ein. Zwischen 223 und 250 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Alles in allem fällt die Bewertung bei unseren Nutzern jedoch nicht gut aus, zu oft häufen sich Probleme und unangenehme Fahrerlebnisse. Wenn du also noch nicht auf den 2.3 V5 im Kompaktwagen 1997-2003 festgelegt und offen für eine Alternative zu dieser Variante bist, helfen die Erfahrungen der anderen Fahrer sicher weiter.

Alle Varianten
VW Golf 2.3 V5 (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    22.475 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    10,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten VW Golf 2.3 V5 (150 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen2
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1999–2000
HSN/TSN0603/497
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.324 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,8 s
Höchstgeschwindigkeit211 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.149 mm
Breite1.735 mm
Höhe1.444 mm
Kofferraumvolumen245 – 1.099 Liter
Radstand2.518 mm
Reifengröße195/65 R15 V
Leergewicht1.357 kg
Maximalgewicht1.870 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.324 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,8 s
Höchstgeschwindigkeit211 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 2.3 V5 (150 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben10,4 l/100 km (kombiniert)
14,8 l/100 km (innerorts)
7,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben250 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g