Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. GTI 16V (139 PS)

VW Golf GTI 16V 129 PS (1983–1992)

 

VW Golf GTI 16V 129 PS (1983–1992)
20 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf GTI 16V (139 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht VW Golf GTI 16V (139 PS) von schnupperfisch, November 2010

3,6/5

Bin dieses Auto des öfteren gefahren. Habe mit einem Kollegen einen normalen 70ps 2er golf zum 129ps fahrzeug umgebaut mit allen dazu erforderlichen Änderungen.
Motor: //Kennbuchstabe//

Vorteile: äußerst durchzugsstark, der getestete hatte zudem eine stärkere kuppl.-Druckplatte; Das Auto beschleunigte wirklich schöön. Es hat echt Spaß gemacht.
K-jetronic einspritzung für den Durst (tolles system, aber mit macken , s.u.)

Nachteile:
Ölkreislauf, Schmierung: Leider wird die Ölpumpe nicht direkt über die Kurbelwelle angetrieben. Der Ölpumpenantrieb wird über eine Welle bewerkstelligt, die bei den anderen Motoren den Zündverteiler versorgt. An dieser Stelle wird der Antrieb per querverzahnung nach unten zur Ölpumpe hin geleitet. Das kleine Problem ist, dass sich querverzahnungen immer wegdrücken. Bei zu hohem Lagerspiel in den Seiten, kann es passieren, dass die Zähne nicht mehr richtig "kämmen" und die Zähne reiben sich ab.Die Ölpumpe bleibt stehen. Zudem ist an dieser Stelle die Schmierung recht eingeschränkt, was bei ewigen hohen drehzahlen auf jeden fall irgendwann zum Problem wird. Es gibt Tuner, die das erkannt haben und setzen dort eine extra bohrung für die schmierung.
Einspritzung - kontinuerlich, Druck wird über einen Druckregler am Kraftsstoffmengenteiler geregelt. Dieser Mengenteiler ist jedoch auch ein Problemchen, wenn der Steuerkolben darin festhängt. Dann geht der Motor schonmal aus, oder lässt sich nicht starten. (Mengenteile kostet ca. 800-1000 Eur)
recht hoher verbrauch, aber das ist ja bei autos, die leistung haben ganz normal.

Karosserie: Über Design lässt sich bekanntlich streiten. Wem es gefällt... Wer seinen 2er gut konserviert, der hat länger was von seinem Blech. Beim Umbau haben wir dies gut überlegt. Das Auto wurde neu lackiert.

Fahrwerk:
angenehm und nicht zu tief, der getestete Wagen hatte 195/50R15 drauf. Ich glaube, der damals gebaute hatte serienmäßig 185er. Es war jedenfalls angenehm damit zu fahren. Man will ja die Straße spüren. Keine Servolenkung.

gutes Auto, wartungsintensiv, ersatzteile werden rar. KAUFEN :)

Erfahrungsbericht VW Golf GTI 16V (139 PS) von Anonymous, März 2010

4,5/5

Mein erstes Auto!!! Mehr kann ich nciht sagen weil ich von dem nichts mehr weis. Außer eins er hat mich überall hingebracht.

Super

Erfahrungsbericht VW Golf GTI 16V (139 PS) von Anonymous, Dezember 2008

3,9/5

Bin das Auto mit 19jahren fast 5 Monate gefahren. Es gab keinerlei vorfälle.

Karrosserie: der feine kleine!! Mit 850kg Leergewicht gehört er zu denn leichtgewichtssportlern! Doch nässe und kälte setzt dem Blechkleid ziehmich zu... der Golf 2 ist bekannt für seinen Rost an den RadKästen und an der keckklappe... Sonst ist die Karrosserie ganz im retro style designt schon so wie sein vorgänger der Golf I. Sehr kantig alles... Die radlauf-verbreiterungen geben ihm nich eine schön bullige optik!

Fahrwerk: da merkt man den sportler... es ist sehr straff abgestimmt wie es sich gehört für einen Gti.. die reiefn sind 195ger und seriuenmässig auf 15 Zöllern montiert...da muss man halt ein bisschen auf den komfort verzichten!

Motor: Ein 1.8L mit K-Jetronic einspritzung und 107 gut genährten Pferden... er dreht bis fast 7000 umdr/minute! und bei über 3500umdr. entfaltet er seine ganze kraft und dann geht es einfach nur noch vorwärts... Doch ab dem vierten gang stämmt der fahrtwind gegen den vortreib und gewinnt langsam aber sicher das Duell... ^^ Trotz dem ist der Gti mit seinen 107 oder 112Ps (ohne kat) völlig aussreichend motorisiert für einen kleinen sportler! De motor schluckt auch nur maximal 8liter super bei normaler fahrweise...

Auch den tuning freunden gefällt dieser wagen ziehmich gut... teile sind sehr günstig zu erwerben...

Ausstatung: mangelwahre! keine nebel scheinwerfer... alles manuell bedienbar...
trotz allem hat er einen bordcomputer der den verbrauch anzeigt so wie uhr aussen temperatur motoröltemperatur etc...
Die sitze sind gut, guter seitenhalt... halbwegs bequem...
Servolenkung fehlanzeige! auf schnick schnack muss man bei diesem auto verzichten! schiebedach hat er auch auch wenn es nur ein manuelles stahlschiebedach ist!

Es ist im grossen und ganzen ein Fun auto mit dem man sich in den bergen so richtig amüsieren kann... verbunden mit einem sportfahrwerk und sch¨nen alus ist er einfach nur schön ( siehe meine fotos, bitte nicht die furchtbar entstellenden streiffen beachten sie sind nicht von mir!!)

Erfahrungsbericht VW Golf GTI 16V (139 PS) von Jan, Juli 2008

3,3/5

Hallo Leute,

ich habe mir letztes Jahr einen VW Golf II, Baujahr 1987, im alten aber gutem Zustand gekauft und selbst restauriert.

Oben seht ihr ihn in rot (mit mir). So sah er aus, als ich ihn gekauft habe. Wie er jetzt in seinem fertigem Zustand aussieht, seht ihr, wenn ihr einfach auf "mehr Bilder" klickt.
Es war zwar eine lange Zeit und es hat meiner Beziehung nicht gut getan, aber das Ergebnis kann sich ja echt sehen lassen. Und die Mühen haben sich gelohnt.

Ich würde es jeder Zeit wieder tun und ich kann es auch jedem Empfehlen der ein wenig Geschick hat. Denn das fertige Auto ist dann ein Unikat und man weiss es einfach besser zu schätzen...

Liebe Grüße

Erfahrungsbericht VW Golf GTI 16V (139 PS) von Anonymous, Dezember 2007

3,3/5

Mein erstes eigenes Auto war ein Golf II - insofern idealisiere ich es sicherlich ein wenig. Der Golf war und ist (mit allen Modellen) natürlich extrem zuverlässig, alltagstauglich und auf jeden Fall immer eine gute Wahl. Den Golf II bin ich 3 Jahre lang gefahren und hatte NIE eine Reparatur. Das Auto hat die Werkstatt nur zu Inspektionen und zum Reifenwechsel gesehen. Da ich den Nachbesitzer kenne, weiß ich, dass sich daran auch im Laufe der folgenden 5 Jahre nichts wesentlich geändert hat.

Erfahrungsbericht VW Golf GTI 16V (139 PS) von saufratz, August 2007

4,0/5

Hier um Wolfsburg herum trifft man immer wieder kuriose Fahrzeuge an. So viel ich weiß, kann man den GTI-R nicht offiziell kaufen, aber ich bin letzte Woche einem begegnet.

Der Golf sieht in diesem Look echt verschärft aus, eigentlich denkt man, es ist ein optisch getunter Golf V. Ich bin mit meinem A6 4,2 dann mal hinterhergefahren und mußte sehr schnell feststellen, daß da ein wenig mehr dahinter steckt.

Nachdem ich das GTI-R hinten gelesen habe, und das Ding mich so richtig abgeledert hat, habe ich mal im Netz geschaut was das ist.

Hier ein Auszug aus http://www.tuningzine.de/?name=volkswagen-golf-gti-r-tuning

Die Basis des Golf GTI ist ein 4-Zylinder Turbo-Motor mit 200 PS. Den Technikern war das anscheinend zu wenig und so haben sie sich mit der Triebwerkeinheit ein wenig auseinandergesetzt. Neu sind ein größer Turbo von APR mit einem Druck von 1,45 bar, Abgasanlage, großer Kühler hinter dem Frontstoßfänger, Verbreitung und Verstärkung der Alurohre mit einer schwarzen Oberflächenveredelung und vieles mehr. Ebenso eine umgebaute Kupplung und ein Differential – und wir haben eine ganz andere Leistung aus dieser Bestie geholt – 375 PS (276 kW) (93-Oktan Sprit) bzw. 400 PS (297 kW) (100-Oktan Sprit). Somit erreicht das Auto ein Drehmoment von 461 Nm und eine Beschleunigung von Null auf Hundert in nur 4,8 Sekunden.

Ich denke, diese Angaben sprechen wohl für sich.

Alle Varianten
VW Golf GTI 16V (139 PS)

  • Leistung
    94 kW/129 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,0 s
  • Neupreis ab
    22.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Golf GTI 16V (139 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.800 ccm
Leistung (kW/PS)94 kW/129 PS
Zylinder4
Antriebsart
0-100 km/h10,0 s
Höchstgeschwindigkeit201 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.800 ccm
Leistung (kW/PS)94 kW/129 PS
Zylinder4
Antriebsart
0-100 km/h10,0 s
Höchstgeschwindigkeit201 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch VW Golf GTI 16V (139 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,0 l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben186 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse