Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 1.6 TDI (105 PS)

VW Golf 1.6 TDI 105 PS (2011–2016)

 

VW Golf 1.6 TDI 105 PS (2011–2016)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf 1.6 TDI (105 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (105 PS) von kawa88, Februar 2017

4,0/5

Ich bin zufrieden mit dem Fahrzeug. Es ist günstig im Unterhalt. Der Motor hat ausreichend Drehmoment und es macht Spaß damit zu fahren. Das Verdeck öffnet und schließt sehr schnell für ein Automatik-Verdeck. Ein kleiner Nachteil ist der Kofferraum. Dieser ist zwar rel. groß aber schlecht zu beladen. Getränkekiste müssen "seitlich" eingeschoben werden. Das hatte ich beim Kauf nicht bedacht.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.6 TDI (105 PS) von Anonymous, Juni 2012

3,9/5

Ich fahre das Golf VI Cabrio jetzt seit knapp einem halben Jahr. Als Motorisierung habe ich mich bewusst für die Diesel Variante mit "nur" 105 PS entschieden. Grund für den Diesel sind hohe Kilometerzahlen zur Arbeit. Zunächst war ich lange unentschlossen, ob 105 PS reichen, da ich zuvor einen BMW 1er mit 143PS gefahren bin. Da das Cabrio ja auch kein Leichtgewicht ist, war ich eher skeptisch. Jetzt kann ich sagen: Der Motor ist ein super Motor. Er ist leise und hat mit 250 Newtonmeter ordentlich kraft. Ich vermisse die 143 PS nicht. Subjektiv zieht er außerordentlich gut durch, und ist in Alltagssituationen völlig ausreichend. Für Ampelsprints habe ich mir das Fahrzeug nicht gekauft. Die reinen Messwerte von 0auf100 mit 12 Sekunden sind ja eigentlich nicht doll - aber gefühlt ist man deutlich schneller. Gerade im 2. und 3. Gang zieht er sehr schön durch und scheut auch keine Drehzahlen. Die Leistungsentfaltung ist äußerst homogen. Einen Sportwagen sollte man nicht erwarten - dann lieber zum 140 PS Diesel greifen. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,6 Litern bei zugegeben relativ viel Autobahn kann ich sehr gut leben - zum Vergleich: Bei gleicher Strecke und Fahrweise hat mein BMW 6,3 Liter gebraucht, was gemessen an dessen Leistung natürlich auch ein sehr guter Wert war. Das von mir gewählte Sportfahrwerk ist schön direkt, aber lässt genügend Restkomfort. Auch hier möchte ich mit meinen BMW vergleichen, der mit M-Sportfahrwerk ausgestattet war. Der BMW, zusätzlich auf RunFlat-Reifen, war schon eine Spur härter, was mich auf der Autobahn eher öfter schon gestört hat. Der Golf bügelt Bodenwellen und Schlaglöcher schön sanft aus. Das Cockpit ist gut verarbeitet, und ich finde es sogar ansprechend. Weiche Kunststoffe, schöne große Rundinstrumente mir Chromrand - das ist alles schon sehr nett. Aber im Prinzip wie in der Limousine. Hier gibt es im Cabrio keine Unterschiede. Das "kleine" Navi ist auch ok - es ist deutlich schneller als das betagte große Navi von VW. Die Animationen sind schön flüssig und ruckeln nicht. Leider hat es nur TMC, was aus heutiger Sicht ein völlig veraltetes System ist. Das stört mich schon. Da bekommt man schon oft Staus angezeigt, wo längst keine mehr sind. Auf eine SD Karte, bei mir 8 GB, passt genug Musik drauf. Da ich das Auto mit braun-beigen Leder ausgetsattet habe, sieht es sogar im Kontrast zur schwarzen Außenhaut richtig edel aus. Der Wagen ist für ein Cabrio ausgesprochen leise. Tempo 200 ist mit viel Anlauf laut Tacho möglich. Effektiv werden es vielleicht 190 sein - angegeben ist der Wagen mit 188. Insgesamt ein schönes Auto ohne jetzt optisch von Außen der große Hingucker zu sein. Aber es ist ein klassenloses und zeitloses Auto. Jetzt zu den Dingen die mich bei meinem Fahrzeug sehr stören: Es gibt immer wieder Knarzgeräusche von den Seitenscheiben. Dort, wo sie an die Gummidichtungen andrücken. Sehr nervig! Dann hatte sich nach kurzer Zeit bereits die Innenverkleidung des Daches an der Heckscheibe gelöst, dadurch ist die Verkleidung bei Autobahnfahrten immer gegen die Scheibe gehämmert. Ich bekomme jetzt nach nur einem knappem halben Jahr ein komplett neues Verdeck eingebaut. Ich denke, das ist eher ein Einzelfall und mein persönliches Pech. Aber sowas sollte bei einem Hersteller wie VW, die sich mit Verarbeitungsqualität rühmen nicht passieren. Wie gesagt, das Cockpit ist sauber verarbeitet und sehr wertig. Leider sind diese Knarzgeräusche wohl Cabriospezifisch. Ob sie bei anderen Besitzern auch auftreten, oder ob es nur bei mir ist, weiß ich nicht. Bei einer Probefahrt beim Händler ist mir dies nicht aufgefallen.
Zusammenfassend möchte ich trotz der genannten Ärgernisse sagen, dass das Auto ein schönes Fahrzeug ist, mit genügend Platz für 4 Leute (wenn man nicht gerade zu viert von Deutschland nach Italien fährt), und einem hohen Alltagsnutzwert. Der Kofferraum ist auch groß genug - das beladen ist durch die enge Luke natürlich nicht so ideal, aber man gewöhnt sich daran. Ich würde das Fahrzeug wieder kaufen und kann es insgesamt empfehlen.

Alle Varianten
VW Golf 1.6 TDI (105 PS)

  • Leistung
    77 kW/105 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.650 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Golf 1.6 TDI (105 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformCabrio
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2011–2015
HSN/TSN0603/BEM
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,1 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.246 mm
Breite1.782 mm
Höhe1.423 mm
Kofferraumvolumen250 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.501 kg
Maximalgewicht1.920 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,1 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 1.6 TDI (105 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,4 l/100 km (kombiniert)
5,2 l/100 km (innerorts)
4,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben117 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,4 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen141 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse