Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Beetle
  5. Alle Motoren VW Beetle

VW Beetle Kompaktwagen (seit 2011)

Alle Motoren

1.2 TSI (105 PS)

3,9/5 aus 12 Erfahrungen
Leistung: 105 PS
Neupreis ab: 17.600 €
Hubraum ab: 1.197 ccm
Verbrauch: 5,1 l/100 km (komb.)

1.4 TSI (160 PS)

4,1/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 160 PS
Neupreis ab: 20.075 €
Hubraum ab: 1.390 ccm
Verbrauch: 6,2 l/100 km (komb.)

2.0 TSI (200 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 200 PS
Neupreis ab: 25.600 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 7,3 l/100 km (komb.)

2.0 TSI (210 PS)

0/0
Leistung: 210 PS
Neupreis ab: 26.650 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 7,3 l/100 km (komb.)

1.4 TSI (150 PS)

0/0
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 22.250 €
Hubraum ab: 1.395 ccm
Verbrauch: 5,3 l/100 km (komb.)

2.0 TSI (220 PS)

0/0
Leistung: 220 PS
Neupreis ab: 27.675 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 6,3 l/100 km (komb.)

1.6 TDI (105 PS)

4,1/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 105 PS
Neupreis ab: 20.100 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 4,3 l/100 km (komb.)

2.0 TDI (140 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 140 PS
Neupreis ab: 21.900 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

2.0 TDI (110 PS)

0/0
Leistung: 110 PS
Neupreis ab: 21.100 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 4,1 l/100 km (komb.)

2.0 TDI (150 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 24.675 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 4,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

VW Beetle 2011

Es gibt gute Gründe, dass VW das Beetle-Modell des Kompaktwagens bereits in der zweiten Generation produziert. Die Historie der Baureihe reicht ganze 23 Jahre zurück, sodass VW viel Zeit zur Optimierung des Modells blieb. Und das ist gelungen, wie die Bewertungen zeigen. Mit einem hohen Rating von 3,9 von fünf maximal möglichen Sternen wird der Kompaktwagen im Durchschnitt ausgezeichnet. Dieses Ergebnis haben wir aus insgesamt 22 Erfahrungen mit dem VW berechnet. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in den 25 Testberichten auf unserer Seite nachlesen, die wir für dich gesammelt haben. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor dem Kauf, können wir dir nur nahelegen, die Tests und alle Nutzererfahrungen mit dem Beetle durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen.

Die Maße des Wagens sind für seine Fahrzeugklasse recht typisch: Die Breite beträgt in dieser Baureihe im Minimum 1.808 Millimeter, in der Höhe sind es mindestens 1.486 Millimeter und die Länge beträgt 4.278 Millimeter oder mehr (die genauen Maße sind abhängig von der gewählten Motorisierung). Der Radstand ist mit mindestens 2.524 Millimetern ein gutes Mittelmaß, das für ein angenehmes Fahrgefühl bei akzeptablem Wendekreis sorgt. Praktischerweise individualisierbar: In dieser Baureihe stehen Modelle mit fünf oder fünf Sitzen sowie drei Türen zur Auswahl. Das Kofferraumvolumen von mindestens 905 Litern (mit umgeklappten Sitzen) ist solides Mittelmaß und schafft einen komfortablen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand kommst du immerhin auf ein Minimum von 310 Litern. In der Baureihe ist der Kompaktwagen von VW in 17 Ausstattungsvarianten käuflich, Sonderausstattungen miteinberechnet. Für einen Neuwagen unterscheidet sich der Preis, in Abhängigkeit von der Ausstattung, zwischen 17.600 und 33.925 Euro.

Je nach Vorliebe und Bedürfnissen kannst du dich zwischen vier Dieselmotoren oder sechs Benzinantrieben entscheiden. Du willst wissen, wie stark du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann solltest du das Leergewicht berücksichtigen, in diesem Fall sind es maximal 1.504 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist.

Die aktuelle Bestnote erhält der 1.4 TSI (160 PS). Die 4,1 Sterne zeigen eindeutig, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den 2.0 TSI (220 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 220. Natürlich sind viele PS nicht für jeden von oberster Priorität: Wer lieber einen sparsamen Verbrauch vorzieht, der sollte sich den 2.0 TDI (110 PS) anschauen. Er benötigt nur vier Liter auf 100 Kilometern kombiniert. Die Schadstoffklassen schwanken je nach Motor zwischen EU6 und EU5. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 107 g bis 176 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Noch Fragen? Dann klick dich ruhig nochmal durch unsere Testberichte. Falls du dich für den VW entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen mit dem Kompaktwagen.

Alle Tests

VW Beetle Kompaktwagen (seit 2011)

VW Beetle als US-Sondermodell - Abschied vom Käfer
Autoplenum

Abschied vom Käfer VW Beetle als US-Sondermodell

SP-X/Los Angeles. Mit einem Sondermodell feiert der VW Beetle nun endgültig Abschied. Die Produktion des Käfer-Nachfolgers wird im kommenden Sommer...

Design-Extras für VW Beetle - Ein Käfer macht sich schick
Autoplenum

Ein Käfer macht sich schick Design-Extras für VW Beetle

VW erhöht die Variantenvielfalt beim Beetle. Die Coupé-Variante des kompakten Retromobils ist nun gegen 150 Euro Aufpreis in Zwei-Ton-Lackierung mi...

Fahrbericht VW Beetle 2.0 TSI Sport: Retro trifft  modernste Technik
auto-reporter.net

Fahrbericht VW Beetle 2.0 TSI Sport: Retro trifft modernste Technik

Es gibt nur wenige legendäre Modelle in der Automobil-Geschichte. Einige zeichneten sich durch ihre Sportlichkeit oder Extravaganz aus. Andere wege...

VW Beetle 1.2 TSI im Test: Reichen 105 Benziner-PS für den Käfer-Na...
auto-news

Ganz anders als gedacht

VW Beetle 1.2 TSI im Test

VW Beetle Abt - Starker Käfer
Autoplenum

Starker Käfer VW Beetle Abt

Mehr Leistung für den VW Beetle Diesel verspricht der Allgäuer Tuner Abt. Endet das bisherige Leistungsangebot für den Selbstzünder bei 103 kW/140 ...

VW Beetle 1.6 TDI im Test: Läuft und läuft und läuft auch der Käfer...
auto-news

Knauser-Käfer

Individuell und sparsam: Der neue VW Beetle 1.6 TDI im Test

Der Beetle bekommt Nachwuchs
auto-reporter.net

Der Beetle bekommt Nachwuchs

Nachdem Volkswagen Ende des vergangenen Jahres den Beetle mit dem kräftigen und effizienten 2.0 TSI mit 200 PS (147 kW) auf den Markt gebracht hat,...

VW Beetle 1.6 TDI - Dieselnder Käfer
Autoplenum

VW Beetle 1.6 TDI - Dieselnder Käfer

Der Beetle von Volkswagen wird dank des neuen Turbodieseltriebwerks zum sparsamsten Käfer aller Zeiten.

VW Beetle - Zwei neue Motoren für das Liftstyle-Mobil (Kurzfassung)
Autoplenum

Zwei neue Motoren für das Liftstyle-Mobil (Kurzfassung) VW Beetle

Das Motoren-Downsizing ist jetzt auch beim lifestyligsten Volkswagen, dem Beetle, angekommen. Frisch im Angebot sind ein 1,4-Liter-TSI-Benziner mit...

VW Beetle - Neuer Einstiegs-Diesel für das Retro-Mobil
Autoplenum

Neuer Einstiegs-Diesel für das Retro-Mobil VW Beetle

VW ergänzt das Motorenprogramm für den Beetle um einen Einstiegs-Diesel. Der 1,6-Liter-Motor leistet 77 kW/105 PS und soll 4,5 Liter auf 100 Kilome...

Weitere VW Kompaktwagen

Alternativen

VW Beetle Kompaktwagen (seit 2011)