Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Beetle
  5. Alle Motoren VW Beetle
  6. 2.0 (115 PS)

VW Beetle 2.0 115 PS (1997–2010)

 

VW Beetle 2.0 115 PS (1997–2010)
25 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Beetle 2.0 (115 PS)

3,2/5

Erfahrungsbericht VW Beetle 2.0 (115 PS) von Duktus-Fender, Januar 2019

3,0/5

Habe einen Beetle aus 1998 gekauft, für 1050 Euro. Zahnriemen hat noch 50000 km übrig und Tüv 1,5 Jahre. Innenausstattung ist noch halbwegs sauber.
Folgende Mängel hat er:
Spur muss eingestellt werden, 100,- Euro.
Rechte Seite Schweller eingedellt, Spannrolle Zahnriehmen summt, Magnetschalter Klima wurde entfernt, Macke auf der Motorhaube und der Dachhimmel löst sich langsam ab. Scheinwerfer sind auch leicht vergilbt und Alufelgen haben eingebrannte Stellen vom Bremsen.
Reparaturen: Motorhaube gebraucht: 130,- Euro, Magnetschalter 59,- Euro, Scheinwerfer 105,- Euro, gebrauchte Alufelgen 200,- Euro. Autoradio funktioniert nicht richtig, neue Blende für Alpine Radio 15,- Euro. Zulassung 80,- Euro mit Schildern. Neue Lautsprecher, 4 Stück, 100,- Euro.

Insgesamt musste ich 800,- Euro ausgeben, damit der Beetle wieder gut aussieht, ohne Dachhimmel.

Insgesamt ist er eher ein Auto zum Cruisen, man kann zusehen, wie die Tankanzeige sinkt. Hoher Verbrauch und Öl muss regelmäßig kontrolliert werden.

Ein Beetle ist eher was für Liebhaber, oder man hat genügend Geld und kauft sich ein Modell ab BJ. 2013.

Erfahrungsbericht VW Beetle 2.0 (115 PS) von Anonymous, März 2017

2,0/5

Habe einen 2000er New Beetle seit 2 Jahren . Designmäßig fällt der Wagen auf, gerade in der Farbe, die meiner hat (cybergreen-metallic). Aber das Auto taugt eigentlich nur als 2-Sitzer. Hinten können allenfalls Kinder sitzen. Der Kofferraum ist winzig. Verbrauch liegt bei etwa 12 Liter /100km. Dazu kommt ein Ölverbrauch von fast 1 Liter/1000km. Laut VW ist das Stand der Technik. Im Innenraum sind viele klapperige Plastikteile verbaut, wobei man natürlich das Fahrzeugalter berücksichtigen muss, aber das ist für mich nicht Premium. Für mich ist es auch unfassbar, dass man zum Glühbirnentausch umständlich den Scheinwerfer ausbauen muss. Denken die Ingenieure auch mal über Alltagstauglichkeit nach. Aber da es ja ein "deutsches Auto" ist, kann ich ihn zumindest für einen hohen Preis wieder verkaufen.

Erfahrungsbericht VW Beetle 2.0 (115 PS) von Engeld, Februar 2017

4,0/5

Als erstes Auto echt perfekt. Ich habe mich riesig gefreut mit diesem Auto erste Fahrerfahrungen zu sammeln. Optisch für mich ein Hingucker und super süß.

+Zuverlässigkeit( keine Problemen innerhalb von 6 Jahren)
+Qualität( Anspruchsvolle Innenausstattung)
+Perfekter Sound
+Beschleunigung
+schöne blaue Beleuchtung

- schlechte Rundumsicht ( besonders nach vorne ist die Sicht eingeschränkt, man kann schwer den Fahrzeuganfang erkennen)
-Motorraum geht bis in das Fahrzeug rein, dadurch geht innen Platz verloren
-tiefe Sitze
-kleiner Kofferraum(kein Platz für Gepäck für 4 Personen)
-hintere Sitzplätze sehr eng (besonders im Kopfbereich bei größeren Personen)

Erfahrungsbericht VW Beetle 2.0 (115 PS) von Bigjuls, Februar 2017

4,0/5

Der Beetle war ein typisches VW-Auto, solide und gut. Selbst nach 10 Jahren war an dem Auto kaum etwas großartiges Kaputt. Das einzige Manko war der Lack, der hat angefangen nach ca. 8 Jahren von verschiedenen Teilen abzublättern. Ein Weiterer Vorteil war der doch noch sehr hohe Wert trotz hohem alter. Alles in allem war es ein tolles (Frauen-)Auto!

Erfahrungsbericht VW Beetle 2.0 (115 PS) von Philmckroth, Februar 2017

4,0/5

Ich fahre meinen Volkswagen New Beetle mittlerweile seit 5 Jahren in der Farbe Cybergreen. Der Wagen ist trotz des für die Fahrzeugklassen hohen Gewichts spritzig und fährt sich gut. Bei dieser Fahrweise ist der Verbeauch leider sehr hoch, was den aktuellen Benzinpreisen schnell ins Geld gehen kann. 12-14 Liter sind für das kleine Auto doch ein wenig zu viel, bei einer defensiven Fahrweise sind aber auch 8-9 drin.
Der Kofferraum gleicht einem zweiten Handschuhfach, im Fond können größere Personen nur beschwert sitzen, trotzdem waren wir schon zu viert mit dem Beetle im Urlaub.
Bei höheren Geschwindigkeiten neigt er laut zu werden, seis der Motor oder die Windgeräusche.
Das sind alles aber nur Kleinigkeiten, im großen und ganzen bin ich mit dem Auto absolut zufrieden. Er startet auch bei hohen Minus-Graden zuverlässig und bringt mich von A nach B. Außerdem hat das Auto einen der hohen Wiedererkennungswert, was meist positiv ist. Vor allem in der Farbe Cyvergreen ist der Wagen ein absoluter Blickfang und zieht so manche Blicke auf sich, des Öfteren wollten Personen/Touristen auch schon Fotos von oder mit dem Auto.

Erfahrungsbericht VW Beetle 2.0 (115 PS) von elyseo, August 2012

1,9/5

klimaanlage je 2 € das stück, normalerweise centartikel) zündspulen bei vw für 150 € sind einfach zu teuer. Hier zum glück zündspulen von zweit und drittanbieter vorhanden für 70 € das stück z.b. Von fa. Beru. Aber ein kabelbaum für 400 € z.b. Für die verkabelung der fahrertür ist eine komponente, welche nur bei vw zu kriegen ist. Und die wird man bei 60% der fälle brauchen denn die verarbeitung der kabel ist miserabel (die kabel isolierungen werden mit der zeit porös). Mein kabel konnte ich noch gerade so flicken.
- motorraum nicht gerade wartungsfreundlich
- kleiner kofferraum
- wenig platzangebot hinten
- autolack 10 jahre nach herstellung verblast
- scheinwerfer arritierung ist gut gemeint aber nicht gut verarbeitet.
- fahrzeug nach meinem empfinden zu laut
- entlüftung für kurbelgehäuse zu klein ausgelegt. In kalten monaten kann sich das kondenswasser nicht vollständig abbauen. Das resultat jede menge weisser schleim am öldeckel. In warmen monaten verschwindet der weisse schleim wieder.
- weitere mängel, die ich bereits in anderen beiträgen gelesen habe kan ich bestätigen.
Positiv
- das aussehen, die kugelform

mfg
sorry für die schreibweise

Erfahrungsbericht VW Beetle 2.0 (115 PS) von Nina91, Oktober 2010

3,9/5

Mein absolutes Traumauto schon seit ich denken kann. Habe vor dem Beetle einen gebrauchten Polo gefahren --> nie wieder!! habe dann meinen Traum in gelb gefunden, 9 Jahre alt mit nur 37.000 Kilometern, Auto is eigentlich wie neu nirgends Roststellen etc. nur im Innenraum blättert die silberne Farbe langsam am Kupplungsknüppel ab. der Anlasser musste vor kurzen ersetzt werden....Gott sei dank lief es komplett über Garantie wegen der Kilometerlaufzahl ansonsten zahlt man schon mal bei einer vw werkstatt knapp 700 Euro! Der einzige Nachteil das er verhältnismäßg viel Sprit braucht, aber was will man einer 2 Liter Maschine auch erwarten. Wenn man sprit sparen will kauft man sich ein Auto mit weniger PS und Hubraum.Meine Meinung. Über den Motor kann ich nicht so viel sagen kenn mich da nicht so aus.Aber meine Innenaustattung ist Top von Klimaanlage bis Sitzheizung alles mit dabei. Einziger Nachteil hier ist das er einen Kassettenrekorder hatt und das bei einem 2001 Modell.....aber nichts was man nicht austauschen könnte. An und für sich: Entweder man mag das Auto oder nicht. Ich liebe dieses Auto und würde mir nie wieder ein anderes Auto zulegen

Erfahrungsbericht VW Beetle 2.0 (115 PS) von Mumu, September 2010

3,4/5

Nur hübsch anzusehen!

Ich fahre den Beetle seit 2 Jahren, hatte vorher 320 BMW:-( habe den 14 J. alt, in Zahlung gegeben und mir den Beetle mitgenommen. Er hat das Bj.2000.
Ich fand den schon immer sehr schick.
Naja nun zum Auto....
Meine Meinung ist, dass man als Fahrerin sehr schlecht zur Seite schauen kann, wegen der breiten Säulen.Er schaltet ziemlich hakelig, ist im Verbrauch sehr hoch, wenn die Stoffsitze erst mal beschmutzt sind, bekommt man die 100% nicht sauber, da helfen nur noch Schonbezüge. Der Schmutz kommt immer wieder durch.
Seit ca. 1/2 Jahr muckt der Anlasser. Besonders wenn er kalt ist, hört sich das sehr schlimm an. Ich habe ihn mit 105000 km gekauft, hat noch 6.500 € gekostet. Als Gebrauchtwagen noch hoch im Preis. Ich muß nach ca. 1000 km einen 1/2 Liter Öl nachgiessen, was wie ich finde ganz schön heftig ist. Soll angeblich ne Beetlekrankheit sein. Ich muß noch in diesem Monat zum Tüv...Wir werden mal sehen.
Alles in Allem, finde ich ihn als Frauenfahrzeug ganz hübsch.Die Straßenlage ist super. Mein Sohn findet, dass er gut fährt. Ich finde, er sieht nur gut aus.Ich denke mal, dass man für den Preis einen anderen guten Gebrauchtwagen kaufen kann, der niedrigere Kosten der Unterhaltung hat.

Erfahrungsbericht VW Beetle 2.0 (115 PS) von behrti, August 2010

3,1/5

Ich fahre jetzt seit 3 Wochen einen New Beetle Baujahr 07/1999 in schwarz. Als der Beetle rauskam fand ich ihn schon toll, aber über die Jahre hinweg hatte ich dann doch immer andere Autos. Jetzt stellte sich aber die Frage nach einem Zweitwagen. Und da kam der Beetle wieder ins Spiel. Probefahrt gemacht und gekauft. Vom Style her immer noch top. Ist gibt kein anderes Auto, das so rund ist wie der Beetle. Raumgefühl und Strassenlage sind top. Die Verarbeitung macht auch nach 11 Jahren noch einen guten Eindruck. Allerdings sieht man jetzt natürlich alle Mängel in Vollendung, die die anderen Autoren schon nach ein paar Jahren bemerkt haben. Die Kunststoffbeschichtung an der Fahrertür hat an dem Griff und unterhalb des Fensters stark gelitten. Den Griff kann man aber austauschen, gibts im NB-Shop. Das Lenkrad wirkt sehr abgegriffen. Hat schwarze Bereiche die mal Silber waren. Kann man aber mit einer Folie wieder aufhübschen. Fällt nicht auf. Die elektr. Fensterheber können bei mir nicht kaputtgehen, da ich Kurbeln habe. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Auto. Platztechnisch ist der Wagen etwas für Singles, oder als Zweitwagen eben. Der Beetle ist auch nach 11 Jahren noch ein Hingucker und macht tierisch Spass, auch bei großem Benzindurst. Ich würde mir immer wieder einen Beetle kaufen, allerdings nicht als Familienauto, das ist er einfach nicht.

Erfahrungsbericht VW Beetle 2.0 (115 PS) von Anonymous, Juli 2010

3,9/5

Beetel Retro Auto und das ca 45 Jahre danach habe ich mir ihn zugelegt.
Ich bin 22 Jahre alt und finde ihn einfach Stylisch. Ich mag die Knutschkugel.
Das Käferdesin ist echt Super. Angefangen habe ich mit einem kleine Opel Corsa, den ich auch vermiss.

Der Wagen ist schön Solide und ist sehr Robust, kleines Problem ist dass, das Armaturenbrett zu lang ist. Ich finde für 4 Freunde ist Platz genug. Der Kofferraum ist für die Verhältnisse OK. Ein und Ausparken kann man mit dem Beetle gut. Kleiner Wendekreis etc.
Über den Motor kann ich nicht viel Schreiben weil ich nicht wirklich Ahnung davon habe. Ich sag mal der Verbrauch von 6.8l ist Okay, der Motor fahrt sich gut. Ich komme mit dem Getriebe gut klar, Schön kurzer Schaltweg.
Ich l(i)ebe Beetle

Alle Varianten
VW Beetle 2.0 (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.600 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Beetle 2.0 (115 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2005–2007
HSN/TSN0603/471
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,9 s
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Maße und Stauraum
Länge4.129 mm
Breite1.721 mm
Höhe1.498 mm
Kofferraumvolumen214 – 769 Liter
Radstand2.515 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.250 kg
Maximalgewicht1.730 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,9 s
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst600 kg

Umwelt und Verbrauch VW Beetle 2.0 (115 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,4 l/100 km (kombiniert)
13,2 l/100 km (innerorts)
7,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben224 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse