Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Volvo Modelle
  4. Alle Baureihen Volvo XC 60
  5. Alle Motoren Volvo XC 60
  6. 2.4D (175 PS)

Volvo XC 60 2.4D 175 PS (2008–2017)

 

Volvo XC 60 2.4D 175 PS (2008–2017)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Volvo XC 60 2.4D (175 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht Volvo XC 60 2.4D (175 PS) von Anonymous, November 2014

4,1/5

Ich fahre den XC60 (kein Allrad) seit 2009. Bin inzwischen bei 185.000 km Laufleistung angekommen.

Der Wagen ist scheckheftgepflegt ;-)

Der XC60 ist äußerlich sehr elegant. Im Innenraum fühlt sich sofort jeder Beifahrer/Mitfahrer sofort sehr wohl. Sehr gute Verarbeitung insgesamt.
Er liegt durch seine Übersetzung sehr gut auf der Strasse. Auch bei Schnee und Eis (sogar leicht berggauf bei Glatteis) kein Probleme - obwohl er keinen Allradantrieb hat.
Der Wagen hat genau dann das nötige Temperament auf der Strasse, wenn man es braucht. Überholvorgänge sind damit unkompliziert, egal wo und an welchem Anstieg. Auch deshalb verleitet der Wagen zu ruhigerer und entspannter Fahrweise. Ich habe mich in meinem Fahrverhalten mit diesem Auto sehr verändert. Trotz Vielfahrerei Null Punkte in Flensburg.

Es fällt auf, dass er an einigen Stellen (Lüftung vorn rechts oder Beifahrertür) dann nach zwei/drei Jahren doch ein paar eigenwillige Nebengeräusche entwickelt. Der Beifahrersitz erkennt ab 0 Grad Celsius einen nicht vorhandenen Beifahrer und will, dass dieser sich anschnallt. Das ist seeeehr lustig.

In diesem Jahr hat ein Sensor im Motorraum gestreikt und wurde ersetzt. Im Auslieferungszustand hatte die Ölwannne eine Undichtigkeit, wurde auf Kulanz beseitigt. Ein Sitz hatte nach vier Jahren eine Riss-Stelle im Leder - wurde auf halbe Kulanz ersetzt.

Bin gespannt, wieviele Kilometer mein XC60 halten wird. Ich geb mein Bestes und hoffe, er geht bis 400.000 mindestens!

Was mir fehlt: 'ne beheizbare Frontscheibe - dann wäre er perfekt.

In diesem Auto fühle ich mich gut . . .

wittcon

Erfahrungsbericht Volvo XC 60 2.4D (175 PS) von Anonymous, Mai 2010

4,7/5

Vor einigen Tagen erkundigte ich mich bei einem Volvo-Händler über die neuen DRIVE-Modelle. Mir wurde eine Probefahrt in einem schwarzen XC60 angeboten, die ich natürlich nicht ablehnte. Meiner Meinung nach sieht der Wagen aüßerlich sehr schick und nobel aus - wie ein Volvo eben. Der Innenraum war zweifarbig ausgepolstert - sieht gut aus und macht längere Fahrten sicher angenehmer.
Der Motor ist leise und trotzdem sehr kräftig und er hat keine Probleme mit dem Gewicht des Wagens. Der Verbrauch ist sehr gut die Ausstattung auch. Der Wagen hatte angenehme Ledersitze, schöne Felgen, Navi, elektronische Hecklappe,etc. Das Material im Innenraum fühlt sich hochertig an und sieht zudem auch noch gut aus. Die Sitze ließen sich elektrisch verstellen und boten guten Seitenhalt. Hinten sitzt man sicherlich auch gut, da man viel Beinfreiheit hat.
Eigenltlich wollte ich ja auch das City-Safety-System ausprobieren, das ja den Wagen bis 30 km/h automatisch bremsen lässt, jedoch fehlte mir dann doch der Mut.

Alles in allem ein richtig gutes Auto das locker Mit Audi und Bmw mithalten kann.

Erfahrungsbericht Volvo XC 60 2.4D (175 PS) von Anonymous, Dezember 2009

4,8/5

Ich fahre seit Oktober 2009 den zweiten Volvo XC60, zunächst den D5 mit 185 PS, Automatic und Allrad, jetzt den 2,4D mit 175 PS, Automatic und Fronantrieb. Mit dem ersten D5 war ich sehr zufrieden, nur der Motor war sehr brummig, wirkte oftmals zäh in der Umsetzung der Beschleunigung und neigte dazu, selbst bei moderater Fahrweise im Durchschnitt mehr als 9,5 l D/100 km zu verbrauchen, besonders im städtischen Umfeld waren bis zu 10,8 l D/100 km fällig. Dies ist nun nach der technischen Überarbeitung der Motorenpalette und der Motorsteuerung nicht mehr so. In der von mir gefahrenen Version mit Fronantrieb und Automatk, ist das Motorengeräusch deutlich sonorer und sympatischer geworden. Gerade bei gleichbleibender Fahrt, sogenanntem Gleiten unter Zuhilfenahme des Tempomaten ist der Motor kaum zu spüren oder zu hören. Ein deuticher Komforfortschritt gegenüber der 2008er Version. Das gilt dabei auch für die Windgeräusche and der Karosserie, die extrem abgenommen haben. Im Fahrwerk sind trotz der Tasache, dass ich nur die Frontantriebversion fahre, Verbesserungen Reaktion auf Querfugen und kurze Stösse festzustellen. Entscheidend für mich sind allerdings die Fortschritte im Motoren und Getriebebereich, sprich in in deren elektronischen Steuerung. Das Die Motorleistung wirkt trotz 10 PS weniger aber mit 420 Nm (statt bisher 400 Nm) deutlich stärker und spritziger, obwohl in den oberen Drehzahlbereichen ab 3500 U/Min der Einbruch im Drehmoment deutlicher wird. Die Drehmomententwicklung ermutigt aber im Zusammenhang mit der deutlich verbesserten Automatikschaltung (schaltet schneller hoch bzw. in den günstigeren Bereich) zu gelichmässigem Fahren ohne grosse Sprints oder hektische Aktionen. Nichtsdestotrotz lässt sich die Leistung - gerade im Anfahrbereich - überraschend gut abfordern. Mancher Mercedes, BMW oder Audi-Fahrer in der Zweiliterklasse hat bestimmt ungläubig nach vorne geschaut, wenn der Volvo ihm an der Ampel beim Anfahren auf trockener Strecke bis 50 km/h locker die Show gestohlen hat - und das unauffällig aber effektiv. Und, was mich am meisten begeistert, ist die Tatsache das diese Leistungsentfaltung nicht mehr mit hohen Verbräuchen zu bezahlen ist. Mein Durchschnittsverbrauch pendelt z.Z. zwischen 7,5 und 8,5 l D/100 km, aktuell trotz nasser/winterlicher Bedingungen mit Winterbreitbereifung 7,9 l D/100 km (Anmerkung: Ich habe vorher einen Audi A8 3,0 D mit 0,5 l mehr Verbrauch pro 100 km gefahren, der Q7 3,0 D, der deutlich über 11 l D/100 km lag). Nachteilig trotz allen guten Eigenschaften, die das Auto für mich zu meinem Idealfahrzeug machen, die Schwächen, die sich der Volvo auf nassen Strecken beim Anfahren (neigt zum kurzfristigen Durchdrehen) bzw. durch leichte Unsicherheiten in schlecht liegenden Kurven, leistet. Diese sind aber dem Fehlen des Allradantriebs anzulasten, der den Volvo zu einem der sichersten Fahrzeuge auf allen Strecken macht.

Ach ja, last not least: Das City Safety System hat mich mehrfach vor möglichen Unfällen bewahrt - in Staus bzw. in verstopten Innenstadtsituationen. Und das ist mir viel mehr wert, als Frontkameras, die mir Verkehrsschilder und Geschwindigkeitsgrenzen melden. In diesem Punkt ist Volvo vielen anderen um Längen voraus - leider ohne das die deutsche Motorpresse das wahrnehmen und würdigen möchte.

Für mich ist der Volvo XC60 das beste Fahrzeug, dass ich bisher fahren durfte. Und das ohne Einschränkungen...

 

Volvo XC 60 SUV 2008 - 2017: 2.4D (175 PS)

Ab jetzt geht es um eine der populärsten Maschinen für den XC 60 SUV 2008, und zwar die 2.4D (175 PS) von Volvo. Von den Fahrern wurde sie mit 4,5 von fünf Sternen bewertet. Für den SUV sind folgende vier Ausstattungsvarianten verfügbar: Kinetic, Momentum, Summum und RDesign. Beim Getriebe ist die Anzahl der Gänge auf sechs festgelegt, du kannst aber noch zwischen einer automatischen und einer manuellen Schaltung wählen. Bei der Auswahl hilft vielleicht das Wissen, dass hier die manuellen Schaltgetriebe sowohl günstiger im Verbrauch als auch in der Anschaffung sind. Der Kraftstoffverbrauch variiert zwischen sechs und 6,9 Litern. Getankt wird in jedem Fall aber Diesel.

Wer regelmäßig in Umweltzonen fahren will, muss auch die Schadstoffklasse im Blick behalten. Der 2.4D ordnet sich in die EU4 ein, damit erhält er die grüne Plakette und darf auch in den gekennzeichneten Umweltzonen fahren. Zwischen 159 und 183 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Alles in allem ist der 2.4D ein sehr gelungener Wagen, wie es unsere Nutzer in ihren Bewertungen bestätigen.

Alle Varianten
Volvo XC 60 2.4D (175 PS)

  • Leistung
    129 kW/175 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    35.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Volvo XC 60 2.4D (175 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2009–2010
HSN/TSN9101/AJN
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum2.400 ccm
Leistung (kW/PS)129 kW/175 PS
Zylinder5
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.628 mm
Breite1.891 mm
Höhe1.713 mm
Kofferraumvolumen495 – 1.455 Liter
Radstand2.774 mm
Reifengröße235/65 R17 V
Leergewicht1.742 kg
Maximalgewicht2.505 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum2.400 ccm
Leistung (kW/PS)129 kW/175 PS
Zylinder5
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit205 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Volvo XC 60 2.4D (175 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,9 l/100 km (kombiniert)
9,3 l/100 km (innerorts)
5,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben183 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen197 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse