Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Prius
  5. Alle Motoren Toyota Prius
  6. 1.8 Hybrid (99 PS)

Toyota Prius 1.8 Hybrid 99 PS (2009–2016)

 

Toyota Prius 1.8 Hybrid 99 PS (2009–2016)
181 Bilder

Alle Erfahrungen
Toyota Prius 1.8 Hybrid (99 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Toyota Prius 1.8 Hybrid (99 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Gutes stabiles Autos von Toyota, keine großen Probleme mit diesem gehabt. Das Design ist zwar nicht ganz genau mein Geschmack, aber bei einem diesem Auto kann man einfach sagen. Qualität über Design. Ersatzteile findet man auch oft. Auch die Mischung aus Benziner und Hybrid macht das Auto attraktiver in der Anschaffung. Innenraum ist groß genug für die normalen Einkäufe und auch genug Leute finden hier Platz. Das Auto ist das ideale Fahrzeug für Familien.

Fazit:
Wer großen Wert auf verlässlichkeit und Sicherheit legt kann kein Fehler bei diesem Auto machen und die Versicherungspolicen sind auch in einem angemessen Rahmen.

Erfahrungsbericht Toyota Prius 1.8 Hybrid (99 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Insgesamt ein tolles Auto.
Habe es neu vor 4 Jahren gekauft und bin sehr zufrieden. Das Automatik-Getriebe ruckelt nicht das überzeugt am meisten. Man merkt keinerlei Schaltvorgänge!
Lenkung ist auch gut und liegt sehr gut auf der Straße. Toll auch das man zwischen den Modi Eco, Power und Elektrisch fahren wählen kann ! Bei 'Eco' fährt er allerdings sehr sanft.
Der Hybridmotor macht seine Aufgabe auch gut. Auch über längere strecken kann man bei normalen Tempo und keiner großen Beschleunigung elektrisch fahren. Dazu muss man aber in der Regel den elektrischen Modus gewählt haben.
Werde mich in naher Zukunft leider von dem Auto trennen, war aber stets sehr zufrieden! Fahrleistung bis jetzt: 140.000 km.

Erfahrungsbericht Toyota Prius 1.8 Hybrid (99 PS) von beruxta27, Februar 2017

5,0/5

Ich hatte mir den Toyota Prius 2014 als Jahreswagen zugelegt und fahre ihn heute immer noch. Insgesamt bin ich von diesem Fahrzeug ziemlich angetan:

Der Verbrauch ist unglaublich niedrig. Wenn ich ihn in der Stadt fahre verbraucht er um die 4 Liter und auf der Autobahn bei sparsamer Fahrweise um die 8. Das Fahrgefühl ist griffig und äußerst angenehm. Das Auto liegt ruhig auf der Straße und steuert sich sehr unaufgeregt. Es ist hervorragend gefedert und verzeiht die meisten Schlaglöcher vorbildlich. Seit seinem Kauf hatte ich keine Probleme mit mit irgendwelchen Defekten, was den robusten Eindruck den ich von dem Auto habe, nur unterstützt.

Bei der Innenraumausstattung sollte man bei Toyota keine Wunder erwarten. Alles wirkt eher funktional als schick, sieht aber auch nicht störend hässlich aus. Die technischen Spielereien benutze ich bis auf die sehr sinnvolle Rückfahrkamera nicht, aber meine Frau zum Beispiel findet die Einparkautomatik sehr praktisch.

Insgesamt ein top Fahrzeug, das ich jedem uneingeschränkt empfehlen kann

Erfahrungsbericht Toyota Prius 1.8 Hybrid (99 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Der Toyota Prius ist ein Pkw-Modell des japanischen Automobilherstellers Toyota, bei dem ein Hybrid Synergy Drive genannter Benzin/Elektro-Hybridantrieb zum Einsatz kommt.
Die erste Generation dieses Fahrzeugs kam in Japan Ende 1997 auf den Markt und war im Marktsegment der Kompaktklasse angesiedelt. Die größere und mit Schrägheck gestaltete zweite Generation wurde Ende 2003 vorgestellt und zählt zur unteren Mittelklasse. Seit Frühjahr 2009 wurde er weltweit in der dritten Modellgeneration verkauft. Der Verkauf der vierten Generation startete in Deutschland im Februar 2016.
Der Toyota Prius war das erste Großserienmodell mit eingebautem Hybridantrieb.

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung im September 2015 präsentierte Toyota erstmals die vierte Generation des Prius. Der Preis stieg gegenüber dem Vorgängermodell um 1.300 € auf 28.150 € an.
Es ist das erste Modell von Toyota, das auf der neuen Plattform TNGA (Toyota New Global Architecture) aufbaut. Mit einem cw-Wert von 0,24 hat die vierte Generation einen der niedrigsten seiner Klasse. Die Karosserie ist um 60 % steifer als die des Vorgänger-Modells. Das beim Prius III eingeführte System, bei dem die Wärme der Abgase für eine schnellere Heizung des kalten Motors verwendet wird, wurde verbessert. Daneben kommt erstmals auch eine Kühlerjalousie zum Einsatz, die eine Anströmung des Kühlers in der Warmlaufphase unterbindet. Die Kühlung des Motors wurde durch einen veränderten Verlauf der Kühlmittelleitungen optimiert. Veränderte Luftführungen bewirken eine effizientere Befüllung der Brennkammern mit einer daraus resultierenden optimierten Verbrennung. Reibungsverluste werden durch veränderte Bauteile und durch die Verwendung eines besonders niederviskosen Schmiermittels um 20 % verringert. Durch diese Maßnahmen wird ein thermischer Wirkungsgrad von 40 % (gegenüber 38,5 % beim Prius III) erzielt.

Erfahrungsbericht Toyota Prius 1.8 Hybrid (99 PS) von Anonymous, August 2016

4,0/5

Mein aktueller Hybrid Testwagen ist der Toyota Prius+. Nach einer ausgiebigen Testrunden von über 1500KM innerhalb von 2 Wochen hier mein Resümee.
Karosse
+ bedeutet bei Prius die serienmäßigen Vorzüge einer 3. Sitzreihe. Der Prius+ bietet auf einer Länge von 4.615mm die Möglichkeit bis zu 7 Personen zu transportieren.
Gegenüber dem normalen Prius gewinnt die +Variante zusätzlichen Laderaum oberhalb der Fensterline und eine erweitere Flexibilität in der Anordnung bzw. Nutzung der Sitzmöglichkeiten.
Ausstattung
Das Cockpit des Prius+ ist in die Mitte zwischen Fahrer und Beifahrer verlegt.
Die Geschwindigkeit wird gut erkennbar digital angezeigt. Auf einen Drehzahlmesser wird verzichtet. Der aktuelle Status des Antriebs wird schematisch life dargestellt. Mit 29.900 Euro spielt der Prius+ in keiner abgehobenen Elektroliga. Dankbar war ich für die optionale Ausstattung Navigationssystem Toyota Touch&Go mit integrierter Rückfahrkamera, die den doch üppigen toten Winkel im Fahrzeugheck erheblich reduziert.
Motor
Wie bei Toyota/Lexus üblich erfolgt in den Hybrid Varianten der Antrieb durch eine Kombination eines Benzin und eines Elektroantriebs über ein stufenloses CVT Getriebe.
Der 1.8 Liter Benziner liefert bei sehr hoher Motordrehzahl (4.000min-1) ein überschaubares Drehmoment von 142Nm.
Der 1.8-l-VVT-i leistet 73kW/99PS.
Als Systemgesamtleistung gibt Toyota 100kW/136PS an.
Antrieb
Den Startknopf gedrückt tut sich im Prius+ zumindest akustisch erst mal nichts. Dennoch gibt das Cockpit die "Startfreigabe" mit ready an. Die ersten Meter nach der Gangwahl erfolgen unter normal günstigen Voraussetzungen ebenso geräuschlos und elektrisch. Die selbständige Ein- oder Abschaltung des Verbrenners vollzieht sich nahezu unbemerkt. Das Display informiert über den aktuellen Status.
Perfekt ist die Antriebskombination fürs weiche Mitschwimmen im aktuellen Verkehrsgeschehen gedacht. Je weniger Vortrieb abgerufen wird, desto häufiger schaltet sich der Verbrennermotor ab und bietet damit Einsparmöglichkeiten an fossilen Energien.
Dynamik, Beschleunigung und hohe Geschwindigkeiten sind jedoch nicht die Maxime der Toyota Hybridantriebe.
Das CVT Getriebe lässt in diesem Fall den Motor in seinem besten Wirkungsgrad arbeiten. Das sind jedoch auch akustisch wahrnehmbare 4.000min-1. Selbst mit Unterstützung des Drehmoments aus dem Elektroantrieb klingt der Benziner gequält.
Die Höchstgeschwindigkeitsausbeute ist in meinen Augen nicht primäres Argument beim Toyota Prius+. Andere Fahrzeuge in der Leistungsklasse 136PS erreichen locker 20% mehr als die 165km/h, die Toyota für den Prius+ aufruft.
Meine Nachtankmengen die einem Verbrauch zwischen 5,1 und 6,1 ltr./100KM entsprechen, spiegeln eindeutig insbesondere auch das Fahrerverhalten als Einflussgröße beim Benzinverbrauch wieder. Je ruhiger und defensiver bis hin zu einer wahrnehmbaren Lethargie, desto sparsamer der Hybrid.
Anmerkung
Die Hybridfahrzeuge von Toyota/Lexus favorisieren von Anbeginn die Kombination eines drehmomentarmen Benziners, der nach dem Atkinson Prinzip aufgebaut ist mit einem stufenlosen CVT Getriebe mit variabler Übersetzung.
Die große Riege moderner Antriebe punktet jedoch insbesondere durch hohes Drehmoment bereits bei geringen Motordrehzahlen und das sowohl beim Otto als auch Dieselprinzip, um damit spürbare Kraft in nahezu jedem Gang und Geschwindigkeitsbereich zur Verfügung zu stellen.
Auch das CVT Getriebe mit einem drehmomentstarken Motor kombiniert minimiert den "Gummibandeffekt" deutlich.
Fazit
Der Prius+ ist auf innerstädtsche Bedürfnisse optimiert. Auch die ruhig segelnde Überlandfahrt ist sein Metier. Für dynamische Ansprüche, lange Autobahnetappe in einem Geschwindigkeitsbereich über der Richtgeschwindigkeit gibt es bessere Alternativen.

Erfahrungsbericht Toyota Prius 1.8 Hybrid (99 PS) von Anonymous, September 2013

2,6/5

Der Prius III war mein dritter Prius, ich kenne alle 3 Modelle. Prius III ist eindeutig das schlechteste von allen. Das Auto arbeitet zuverlässig, der Verbrauch ist bei meiner Fahrweise mittelmäßig( Normalverkehr 5,6-6,3 im Winter) Unter 5L kam ich nur einmal im Urlaub mit vieeel Zeit. Autobahn bis 170 KMH kosten auch deutlich über 7L, teilweise auch 8L.
Das Auto ist in allen Disziplinen gut mit folgenden Ausnahmen:
Die Verarbeitung ist eine Katastrophe: Es klappert und knarzt vor allem im hinteren Bereich auf schlechten Straßen, auf guten Straßen auch in Kurven. Wenn die Türen ins Schloss fallen, klingt es wie leeres Blech, das können sogar Kleinwagen besser. Mich hat das sehr genervt.
Der Kofferraum ist zu klein für ein Auto dieser Klasse.
Die Scheibenwischer verdienen diesen Namen nicht.
Nachdem mehrere Nachbesserungsversuche fehlgeschlagen sind und Toyota sich für dieses Problem auch nur sehr wenig interessiert hat, habe ich mich für die nächste Zeit von Toyota verabschiedet. Mein Händler vor Ort hat sich immer sehr bemüht, aber Toyota hätte hier nicht so ignorant sein dürfen.

Erfahrungsbericht Toyota Prius 1.8 Hybrid (99 PS) von Anonymous, August 2013

4,4/5

Seit Oktober 2012 fahre ich den Prius plus mit 7 Sitzen.
Ich bin rundum zufrieden. Es ist bereits der dritte Prius. Keine Reparaturen, Garagenaufenthalte, ausser dem normalen Service.
Positiv: Verbrauch. Ich bin auf durchschnittlich 5 l / 100 km. der Vorherige Prius 2 war etwas günstiger. Auch habe ich mit dem die propagierten 3.8 Liter erreicht. Südfrankreich, 33° C, keine Autobahn nur Ortsdurchfahrten.
Sitzposition: Gut, auch nach langen Fahrten. Keine Knarzgeräusche, wie andere berichten. Die Bremsen haben wieder einen guten Druckpunkt und sprechen gut an.
Das Fahrwerk hat sich spürbar verbessert. Der vorige war, im Vergleich , wie eine "Geiss" zu fahren.
Negativ: Auf das Panoramadach könnte ich verzichten. Die Sonne brennt unbarmherzig auf den Kopf, sodass man das wieder schliesst.
Die Rückfahrkamera ist nicht eine Erleichterung, sondern eine Erschwernis. Zu den drei Rückspiegeln muss man nun auch noch den Bildschirm konsultieren. Etwas viel auf einmal. Ein Pipser an der Stossstange wäre genügend. Es gäbe noch einige Dinge, die man getrost weglassen könnte, da sie ja Geld kosten. (dritte Sitzreihe)
Ich habe viel Freude an dem Auto.

Alle Varianten
Toyota Prius 1.8 Hybrid (99 PS)

  • Leistung
    73 kW/99 PS
  • Getriebe
    Automatik/1 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.950 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A+

Technische Daten Toyota Prius 1.8 Hybrid (99 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze7
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2012–2015
HSN/TSN5013/AHU
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge1
Hubraum1.798 ccm
Leistung (kW/PS)73 kW/99 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,3 s
Höchstgeschwindigkeit165 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.615 mm
Breite1.775 mm
Höhe1.575 mm
Kofferraumvolumen505 – 1.750 Liter
Radstand2.780 mm
Reifengröße205/60 R16 T
Leergewicht1.645 kg
Maximalgewicht2.115 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge1
Hubraum1.798 ccm
Leistung (kW/PS)73 kW/99 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,3 s
Höchstgeschwindigkeit165 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Toyota Prius 1.8 Hybrid (99 PS)

KraftstoffartBenzin/Elektro
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,1 l/100 km (kombiniert)
3,8 l/100 km (innerorts)
4,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben96 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch4,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen110 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseA+
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 aplus

Alternativen

Toyota Prius 1.8 Hybrid 99 PS (2009–2016)