Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Corolla
  5. Alle Motoren Toyota Corolla
  6. 1.4 VVT-i (97 PS)

Toyota Corolla 1.4 VVT-i 97 PS (2001–2007)

 

Toyota Corolla 1.4 VVT-i 97 PS (2001–2007)
30 Bilder

Alle Erfahrungen
Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS) von Bastion22, Februar 2017

4,0/5

Der Corolla E11 gilt als unverwüstlich, unkaputtbar und zuverlässig.
Die Technik ist haltbar und durchdacht konstruiert.
Im Grunde genommen kann man mit diesem Modell nicht viel falsch machen.

Der Motor ist etwas schwach auf der Brust dimensioniert, reicht aber für die meisten Fahrten von A nach B durchaus aus. Auch der Verbrauch hält sich in Grenzen. Ca 7 Liter auf 100km innerorts. Lange Autobahnfahrten sind eher nichts für dieses Auto. Da macht es keinen Sinn mehr, weil die Drehzahl des Motors ständig im oberen, mittleren bereich ist - und das bei bei einer Geschwindigkeit von gerade einmal 90km/h. Die Wind und Fahrgeräusche im Innenraum sind bei der Geschwindigkeit eher störend. Es ist ein typisches Stadtauto. Kompakt und Klein.

Negativ ist mir zudem noch die Sitzposition aufgefallen. Man Sitz nicht wirklich drin sondern liegt schon fast im Sitz. Zusätzlich ist die Sitzposition sehr niedrig gehalten. Durch die insgesamt 3 Türen (2 Türen + Kofferraumklappe) fällt das Einsteigen in die "hintere Abteilung" schwer.

Zusammenfassend kann ich das Auto eher für Fahranfänger empfehlen - oder als Zweitfahrzeug für die Stadt, z.B. zum Einkaufen.

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS) von Tesacrap, Februar 2017

5,0/5

Es geht hier um den Corolla E12 1.4 mit knapp 97 PS.

Allgemeines zum Corolla
Es gibt es Corolle einmal mit dem 1.4er sowohl auch mit dem 1.6 und (relativ seltene) TS Modelle. Die 1.6er und der TS sollen beide Motorprobleme bekommen können. Das macht sich insofern bemerkbar, dass der Corolla relativ viel Öl verbraucht (auch Shortblock-Problem genannt). Bevor man sich einen TS oder 1.6er kauft sollte nachgefragt werden, ob das Problem bereits bestand.

Fahrleistung
Die Fahrleistungen sind mit deutschen Autos vergleichbar, er verbraucht relativ wenig und fährt sich "normal". Man sollte das Auto nicht kaufen, wenn viel Wert auf sportliches Fahren gelegt wird.

Qualität
Die Qualität bzw. Verarbeitung ist wie für Toyota üblich "ok", jedoch nicht edel. Mir persönlich reicht das, aber wer auf super edlen Innenraum viel Wert liegt, ist eventuell falsch beraten.

Zuverlässigkeit
Im Rahmen der Zuverlässigkeit gibt es wohl kaum Autos die auf dem Feld besser sind. Allgemein ist Toyota (gemäß offiziellen Statistiken) eine der (wenn nicht die) zuverlässigsten Marken. Typische Probleme gibt es eigentlich nicht! Die Bremsen verschleißen eventuell ein wenig früher (5-10TKM) als die von den Konkurrenten, aber das ist kein wirkliches Problem.

Ist ein super Auto und kann es jedem empfehlen, der einfach nur ein zuverlässiges Auto benötigt!

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS) von RomantheRoman, Februar 2017

4,0/5

Der Nachfolger unseres Corollas BJ. 89 hatte leider nur ein kurzes Leben. Ein Marder hatte sich an den Kühlschläuchen zu schaffen gemacht. Leider wurde dies weder durch die Temperatur Anzeige, noch durch eine sonstige Anzeige sichtbar. Das ist sehr ärgerlich, dafür sind die Anzeigen eigentlich da. Dies führte zu einem Motorschaden und der Corolla musste einem Auris weichen.

Positiv:
- Zuverlässigkeit

Negativ:
- Instrumente warnen unzureichend

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS) von Anonymous, November 2014

3,5/5

Fahre ihn seit mittlerweile 270000 km, ohne grössere Probleme
Der Verbrauch liegt bei mir mit E10 Stadt/ Landstrasse bei ca 6,4 L
Nachteile sind das etwas "rumpelige"Fahrwerk und der doch recht hohe Bremsenverschleiss, ansonsten ist bis auf Stoßdämpfer, Batterie und Bremsen sowie natürlich Reifen alles noch Erstausrüstung
Der Durchzug des Motors ist trotz VVTI eher mässig, er will halt zum schnellen beschleunigen auf Drehzahl gebracht werden. Das merkt man aber ziemlich schnell und kann sich darauf einstellen

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS) von Anonymous, Januar 2012

3,7/5

Fahre den Corolla E12 mit 5 Türen seit 7 Jahren und kann nur sagen, das er das beste Auto ist, was ich je hatte.Nach 15 Jahren VW+SEAT mit Pleiten, Pech und Pannen sollte ein Auto her, was endlich nur mal tut, was es soll- fahren!Das macht der Corolla prima- er ist für eine Familie groß genug, hinten wie vorn gute Sitze und Platz,der Kofferraum ist ok, über das Aussehen lässt sich streiten, habe den Corolla in SOL Ausstattung mit Klimaautomatik, Alus, Fahrzeugfarbe schwarz- ich find`s schick!Auch grpße Leute haben gut Platz- ein Kollege mit 2m Körpergröße fahrt den Corolla auch.Die Verarbeitung ist gut und auf europäischem Niveau.
Die Kritik am hier oft gerügten Motor kann ich nicht nachvollziehen!
Der kleine 1,4 er zieht munter los, hat auch auf der Autobahn oben herum noch genug Dampf,um manchem arroganten Drängler mal die Rückleuchten zu zeigen.Der Motor macht Spaß, besonders auf kleinen Landstraßen, er dreht locker bis 6000 U/min hoch und man kann es mal krachen lassen.Die Lenkung ist sehr präzise, das Fahrwerk ist knackig und fast schon eine Spur zu hart.Der Corolla wackelt nicht mit dem Po, wenn es mal zügiger geht um die Kurven.
Verbrauch ist sehr schwankend, zwischen 6,5 Litern auf der Landstraße und in Holland und 8-10 Litern in der Stadt, je nach Fahrweise und Ampeln und zu fahrender Strecke in der Stadt.
Was mich stört : die Tankuhr meldet sehr früh Reserve- selbst wenn der Zeiger schon tot am Boden liegt, sind immer noch ein paar Liter im Tank.Die Tachobeleuchtung ist sehr schlecht, nur in 4 vorwählbaren Stufen umständlich fummelig am Tacho einzustellen. Im Sommer sieht man bei Sonne das Tacho nicht und kann nur raten, wie schnell man unterwegs ist- das nervt!Dafür spiegeln sich die Chromapplikationen der Lüftungsdüsen in den Seitenscheiben.
Mir sind auch das VSC/ESP zu lasch- da regeln andere Modelle besser und rabiater.
Bei Gangwechseln geht die Drehzahl kaum runter, heißt also schnell schalten, sonst dröhnt es kurz hoch.
Wirklich kaputt war in den 7 Jahren nichts- zerschlissene Sitzbezüge wurden auf Kulanz getauscht, ebenso eine Wasserpumpe mit kaum sichtbarem Wasserverlust. Nur das Steuergarät war einmal kaputt, der Motor drehte beim Kaltstart hoch bis 3000 U/min !!! und blieb für etliche Sekunden so- richtig laut und peinlich am frühen Morgen im Wohngebiet... Aber seitdem gabs keine Beschwerden mehr.

Mein Fazit: prima Auto, sehr zuverlässig,praktisch,macht Spaß- jederzeit wieder! Sehr empfehlenswert!

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS) von frankioke, Januar 2012

4,1/5

Fahre einen Corolla 1.4 97Ps Bj.2004 seit 5Jahren. habe ich ihn gebraucht 2006 gekauft. Hatte bis jetzt nur1 Reparatur an Verschleißteilen (Bremsen)Das einzige was Ich bemängeln muß das die Scheinwerfer auch langsam Blind werden. Der Verbrauch liegt beim normalen Fahren meist Stadtverkehr bei 7.6 Litern.(könnte weniger sein) Sonst ist das Fahrverhalten manschmal schwammig aber man gewöhnt sich daran. Ich kann dieses Fahrzeug nur jedem empfelen der einen PKW sucht der zuverlässig ist ,wenig Reparaturen hat und keinen wert auf sportlichkeit und aussehen legt Das war für mich auch ausschlaggebend denn ein Auto soll mich zuverlässig von A nach B bringen und nicht nur in der Werkstatt rumstehen! Das hat er seit 5 Jahren zuverlässig gemacht ob Urlaubsfahrten oder der Tägliche Weg zur Arbeit.

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS) von iskra129, Dezember 2011

2,9/5

Ich fahre Toyota Corolla 1.4 schon 1 JahrEs ist alles gut und schön,nor Verbrauch ist sehr hoch für eine Maschiene von 1400ccm.
Erhöhlt ist die KW(PS) auf 97 PS,deswegen ist Verbrauch ziemlich hoch.Stadtverkehr Verbrauch ist 11.5 Liter,Autobahn von 8,3-8,5 Liter
Boardcomputer ist ziemlich ungenau und zeigt überhaupt nicht realistische Werte.Es geffählt mir auch nicht,wenn ich bei kalte Maschiene gebe ganz kurz Gas,Maschiene brummelt weiter und natürlich Spritverbrauch auch.Gewtriebe schaltet sich nicht flüßig,zB.von 5.Gang nach 4.Gang mußt mal manchmal mit Kraft schalten.Genauso ist Problemm von 3.nach 2.Gang.
Ich war in Toyota Service,wegen Getriebe haben sie mir gesagt,das ist normale Sache,da ich sol etwas langsamer schalten,bei Maschiene können auch nicht machen,weil ist das alles schon eingestellt und elekrtonisch geregelt.Mit diesen Audo bin ich überhaupt nicht zufrieden nur wegen ziemlich erhölte Benzinverbrauch,ALLES anders ist in Ordnung un OK,außer Boardcomuter,welche ist ungenau und hilft wenig.Ich möchte diesen Auto schnell wie möglich verkaufen,er ist für mich mit seinen 1.4 Liter ein Sprittfresser.

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS) von Anonymous, Juli 2011

4,1/5

Ich fahre den Toyota Corolla E12, 97PS Benziner nun 2 Monate. Gebrauht gekauft für 5000 Euro mit frischem Kundendienst und neuwertigen SR und WR erschien es mir ein gutes Geschäft.

Ich habe ein zuverlässiges Auto gesucht, nicht zu schwach motorisiert und mit den heute gängigen Extras ausgestattet.

Preislich liegt der Corolla derzeit gleichauf mit einem Corsa/Lupo/Polo/Mégane desselben Baujahres. Da die Pannenstatistik und die Größe für den Corolla sprach entschied ich mich für dieses Auto.

Meine Eindrücke nach 2 Monaten:

Optik: Der Corolla fällt nicht auf, weder positiv noch negativ, er hat in der E12 Baureihe ein mehr europäisches Design bekommen als seine Vorgänger. Die Limousine macht optisch in meinen Augen einen besseren Eindruck als die anderen Modelle.

Motorisierung: Der 97PS Benziner ist unerwartet durchzugsschwach. Wer den Wagen niedrigtourig fährt (was hervorragend funktioniert), hat das Gefühl er hätte einen 60PS Motor unter der Haube. Erst im höheren Drehzahlbereich kommt dann Schwung in die Sache was natürlich dem Spritverbrauch nicht zu gute kommt. Innerorts macht das wenig Probleme, auf Landstraßen und Autobahnen schon eher. Kombiniert kann man ihn mit ~6l fahren, "Spaß" am Motor kommt aber erst bei ~7,5l auf.

Ausstattung: Mit 4 Airbags, CD-Radio, Bordcomputer, Klimaautomatik, beheizte Spiegel, Mittelarmlehne, Nebelscheinwerfer etc. ist alles vorhanden was man in einem Auto dieser Preisklasse erwarten darf.

Innenraum: Der Corolla ist gut verarbeitet, es klappert nichts, und auch nach fast 10 Jahren ist kein Verschleiß festzustellen. Alles wirkt neuwertig, was sicher auch an der guten Pflege meiner Vorbesitzer liegt. Die A-Säule schränkt leider etwas die Sicht ein, gerade bei scharfen Kurven. Das Lenkrad ist zwar höhenverstellbar, leider liegt es relativ weit vorne, was eine bequeme Sitzhaltung für kleinere Fahrer wohl erschwert.

Komfort: Die Sitze sind nicht sehr bequem und für europäische Verhältnisse ein wenig zu klein geraten. Mit 189cm sitze ich gerade auf längeren Fahrten nicht sehr bequem, für Kurzstrecken ist es ausreichend. Beinfreiheit gibt es genug, auch hinten können größere Personen problemlos Platz finden. Die Klimaanlage/Heizung funktioniert einwandfrei und läuft zügig an. Die eingebauten Boxen sind etwas schwach, das Einbauen eines neuen Radios wird leider durch die Zugehörigkeit zum Bordcomputer erschwert, zudem hat man diesen dann logischerweise auch nicht mehr zur Verfügung.

Fahrwerk und Karosserie: Die Lenkung ist relativ starr, man muss deutlich stärker einschlagen als bei europäischen Marken, das ist gewöhnungsbedürftig aber nicht weiter schlimm. Die Federung ist nicht gerade sanft, aber noch nicht so schlimm wie z.B. in eimem Fiat. Dies liegt wohl daran das der Corolla überall auf der Welt verkauft wird, und nicht 100%ig auf glatten Asphalt ausgelegt ist. Die Bremsen sind weder sonderlich gut, noch zu schwach. Der Auspuff lässt auch noch keinen Rost erkennen und wurde noch nicht ausgetauscht. Die Schaltung ist ebenfalls gewöhnungsbedüftig, v.a. der Rückwärtsgang, der bei Toyotas aber so üblich ist. Nach wenigen Wochen gewöhnt man sich dran und es gibt eigentlich nichts daran zu mäkeln.

Fazit: Wer keine überteuerten Preise für deutsche Kleinwagen zahlen möchte, und auf einen starken Motor verzichten kann ist beim Toyota Corolla richtig aufgehoben. Gute Verarbeitung, solide Fahreigenschaften, ausreichende Ausstattung, eine der besten TÜV-Statistiken und seit dem E12 auch ein ansprechendes Design.

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS) von arturs88, Februar 2010

3,8/5

Hab den Corolla 6 Jahre lang gehabt hab ca. 100000 km geschafft das einzigste was ich machen musste waren die lichter vorne tüv ohne Probleme , keine ungeplanten Werkstatt aufenthalte. Das negative ist die Motorleistung, mann kann aber auch keinen supersportler von einem 97 ps Auto erwarten, ab 120 km/h wird der Corolla etwas lauter . Der Verbrauch lag bei mir immer zwischen 7 - 8 liter (fahre gerne etwas zügiger ) der niedrigste Verbrauch den ich je geschafft habe war 7,1 liter.

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS) von Ria1986, März 2009

5,0/5

Bin super zufrieden mit meinem kleinen grünen Flitzer:-) besonderes highlight bei meinem fahrzeug ist ein motorwechsel nach 7 jahren bzw 150.000km....da kommt doch freude auf.....

Alle Varianten
Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS)

  • Leistung
    71 kW/97 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    13.700 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2001–2004
HSN/TSN5013/460
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.398 ccm
Leistung (kW/PS)71 kW/97 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,0 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Maße und Stauraum
Länge4.180 mm
Breite1.710 mm
Höhe1.475 mm
Kofferraumvolumen289 – 1.190 Liter
Radstand2.600 mm
Reifengröße175/70 R14 T
Leergewicht1.200 kg
Maximalgewicht1.655 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.398 ccm
Leistung (kW/PS)71 kW/97 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,0 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst450 kg

Umwelt und Verbrauch Toyota Corolla 1.4 VVT-i (97 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,7 l/100 km (kombiniert)
8,4 l/100 km (innerorts)
5,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben159 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Toyota Corolla 1.4 VVT-i 97 PS (2001–2007)