12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Werner Schruf, 8. Oktober 2007

Renault bringt einen neuen Konkurrenten in die Mittelklasse, den Laguna Dynamique 2.0 dCi mit Partikelfilter. Sein Zweiliter-Turbodiesel mit 150 PS ist zwar kein Unbekannter, aber umfangreiches Feintuning beschert ihm bemerkenswerte Kultiviertheit. Trotz des relativ schmalen nutzbaren Drehzahlbandes macht der Vierzylinder seine Sache prima. Hat er die Anfahrschwäche überwunden, schiebt er den Laguna kraftvoll an, hängt ausgezeichnet am Gas und vermittelt so das Gefühl souveräner Motorisierung. Die ermittelten Messwerte unterstreichen seine gute Form: Er beschleunigt den schon leer 1.563 Kilogramm wiegenden Renault mit zwei Mann und Mess-Equipment an Bord in 9,6 Sekunden von null auf Tempo 100 und bestätigt damit die Werksangabe.

 

Serienmäßig ist der Motor mit einem Sechsganggetriebe kombiniert, das sich präzise schalten lässt. Die sechste Fahrstufe entpuppt sich als vollwertiger Fahrgang, der auf der Autobahn selbst kräftige Steigungen meistern hilft. Mit daraus resultiert der akzeptable Testverbrauch von durchschnittlich 8,2 Liter/100 km. Somit reicht eine Tankfüllung (66 Liter) über 800 Kilometer weit. Dass man solche Strecken entspannt zurücklegen kann, dafür sorgt sein rundum überarbeitetes Fahrwerk. Der Laguna zieht ganz leicht untersteuernd seine Bahn und bleibt in schnellen Wechselkurven ebenso gut beherrschbar wie beim plötzlichen Gaswegnehmen im Kurvengrenzbereich. Das serienmäßige ESP tritt sanft in Aktion, die Bremsen arbeiten wirkungsvoll und ohne Fading.

 

Es bleibt Spielraum für Verbesserungen

 

Dennoch bleibt Spielraum für Verbesserungen: So nerven etwa auf schlechter Bahn Poltergeräusche im Bereich der Vorderachse sowie die bescheidene Traktion bei Nässe. Zudem bereitet die geringe Rückmeldung der synthetisch wirkenden Servolenkung keine Freude. Kleine Schwächen auch beim Komfort: Der Laguna ist zwar keine Sänfte, bietet aber einen ansprechenden Gesamtkomfort. Schließlich tragen auch andere Dinge wesentlich zum Wohlbefinden bei wie etwa die bequemen, guten Seitenhalt bietenden Sitze. Einen wichtigen Beitrag liefert zudem die narrensichere, übersichtliche Bedienung, die ergonomisch gruppierte Schalter sicherstellen.

 

 

 

Sorgfältig verarbeitete, gut aufeinander abgestimmte Materialien und Kunststoffe mit Softtouch-Anmutung im Bereich der Bedienfelder demonstrieren ebenso das Bemühen um Wertigkeit wie exakt rastende Schalter, praktische Ablagen einschließlich separatem Brillen- und kühlbarem Handschuhfach sowie die reichhaltige Ausstattung. Mit sechs Airbags, Gurtstraffern und Schutz gegen Submarining auf allen Plätzen ist der Laguna in Sachen passiver Sicherheit up to date.

 

Er hat zugelegt im Vergleich zum Vorgänger

 

Dass er im Vergleich zum Vorgänger in der Länge um fast zehn Zentimeter zugelegt hat, kommt vor allem den Fondpassagieren zugute. Selbst lang gewachsene Personen genießen hier üppige Beinfreiheit, fühlen sich aber andererseits durch die stark abfallende Dachlinie etwas eingeengt. Im vom Fahrersitz aus unübersichtlichen Stummelheck befindet sich ein Kofferraum mit klassenüblichem, ladefreundlichem Format (462 Liter), dessen Kapazität mit zwei einfachen Handgriffen nahezu verdreifacht werden kann.

Der attraktiv eingepreiste Laguna kommt im Oktober mit großzügiger Garantie von drei Jahren oder bis zu 150.000 Kilometern auf den Markt.

 

 

Weiterlesen
Testwertung
4.0 von 5

Quelle: auto-motor-und-sport, 2007-10-08

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
spot-press

spot-press, 2013-06-13

Renault Laguna Facelift - Neue Motoren für die ganze FamilieRenault Laguna Facelift - Neue Motoren für die ganze Familie
Neue Motoren für die ganze Familie Renault Laguna Facelift Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2012-06-27

Renault Laguna „Sportway“ bis zu 2.000 Euro günstigerRenault Laguna „Sportway“ bis zu 2.000 Euro günstiger
Das Mittelklassemodell Laguna und die Kombiversion Laguna Grandtour gibt es ab sofort als Sondermodell „Sportway“. Me...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2012-06-27

Renault Laguna Sondermodell - Mehr Komfort für die Mittel...Renault Laguna Sondermodell - Mehr Komfort für die Mittelklasse
Mehr Komfort für die Mittelklasse Renault Laguna Sondermodell Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
3.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2012-04-04

Kia Optima und Renault Laguna: Aufstiegskandidat gegen St...Kia Optima und Renault Laguna: Aufstiegskandidat gegen Stammspieler
Groß, günstig und cool gestylt - so soll der neue Kia Optima im Feld der Mittelklasse-Limousinen für Unruhe sorgen. O...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2012-01-31

Renault Laguna Coupe - Elegant und vollgepacktRenault Laguna Coupe - Elegant und vollgepackt
Elegant und vollgepackt Renault Laguna Coupe Ganzen Testbericht lesen