12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

14. September 2007

Die erste Frage bei einem Kombi lautet natürlich, was hinten reingeht. Bitte schön: 337 und damit 67 Liter mehr als bei der Limousine passen ins Heck des Peugeot 207 SW. Bei umgeklappter Rückbank sind es sogar 1.258 (923) Liter, immerhin ein Plus von 183 Liter gegenüber dem Vorgänger 206 SW. Besonders praktisch: die gut geschützte, niedrige Ladekante (55 Zentimeter), die separat zu öffnende Heckscheibe und die asymmetrisch geteilte Rückbank.

 

Doch schon die zweite Frage gilt heute dem, was hinten rauskommt: 131 Gramm CO2 pro Kilometer sind es beim getesteten 1,6-Liter-Diesel mit 109 PS, womit er bereits auf dem Niveau des für 2012 geplanten EU-Grenzwerts liegt. Das beachtliche Drehmoment von 240 Nm bei 1.750/min erspart zudem allzu häufigen Umgang mit dem etwas unexakten Fünfganggetriebe und ermöglicht Sparfüchsen Verbrauchswerte um fünf Liter auf 100 Kilometer.

 

Geringe Zuladung von 398 Kilogramm

 

Obwohl die Zuladung mit 398 Kilogramm nicht eben üppig ausfällt, hat Peugeot vorn einen größeren Stabilisator eingebaut und das Fahrwerk insgesamt etwas straffer abgestimmt. Den positiven Eindruck runden kräftige, standfeste Bremsen und eine reichhaltige Sicherheitsausstattung ab, wenngleich ESP und eine elektronische Lenkstabilisierung beim Bremsen auf unterschiedlich griffigem Untergrund (SSP) erst in der teuren Topversion Sport serienmäßig sind.

 

Auch die Hinterbänkler haben genügend Platz sowie einen schönen Ausblick dank erhöhter Sitzfläche und Dachlinie. Allerdings ist die Übersicht nach vorn und schräg hinten schlecht - nicht zuletzt wegen der breiten D-Säule und der winzigen Dreiecksfenster. Offenbar ein Tribut an das flotte Design, denn selbst wenn der Stauraum beim Kombi höchste Priorität hat, muss man es ihm ja nicht gleich ansehen.

Weiterlesen

Quelle: auto-motor-und-sport, 2007-09-14

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2012-12-14

Peugeot 207 SW - Zum Abschied ein SondermodellPeugeot 207 SW - Zum Abschied ein Sondermodell
Zum Abschied ein Sondermodell Peugeot 207 SW Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2012-04-17

Peugeot 207 CC im Fahrbericht: CC-Blechdach vom Aussterbe...Peugeot 207 CC im Fahrbericht: CC-Blechdach vom Aussterben bedroht
Mit edlen Editionsmodellen wie dem Peugeot 207 CC 155 THP verabschiedet sich Peugeot allmählich vom Blechdach-Cabrio ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2012-01-31

Peugeot 207 CC Sondermodell - Für den Sommer schick gemachtPeugeot 207 CC Sondermodell - Für den Sommer schick gemacht
Für den Sommer schick gemacht Peugeot 207 CC Sondermodell Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2011-12-02

Peugeot 207 - Sondermodell zum AbschiedPeugeot 207 - Sondermodell zum Abschied
Sondermodell zum Abschied Peugeot 207 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2011-10-12

Peugeot 207 CC-Sondermodell - Oben Silber, unten BlauPeugeot 207 CC-Sondermodell - Oben Silber, unten Blau
Oben Silber, unten Blau Peugeot 207 CC-Sondermodell Ganzen Testbericht lesen