12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

20. Juli 2010

Hochschalten! Der Befehl des kleinen Pfeils im Cockpit ist unmissverständlich. Und er zeigt einem, dass das eigene Gefühl vom sparsamen Fahren doch noch etwas Feinschliff braucht. Schließlich sind niedrige Drehzahlen die halbe Miete im Astra 1.3 CDTi Ecoflex.

Astra Ecoflex mit geringem Verbrauch Opel verspricht, dass der Viertürer nicht mehr als 4,1 Liter Diesel auf 100 Kilometer nascht. Das wäre neuer Rekord, knausriger ließ sich nicht mal der leichteste aller Kadett bewegen. Mit 109 Gramm pro Kilometer CO2-Emission kann der Opel Astra Ecoflex sogar Smart-Fahrer zum Nachdenken bringen, schließlich emittiert der preiswerteste zweisitzige Stadthüpfer mit 103 Gramm pro Kilometer nicht viel weniger. Enttäuscht werden dagegen all jene, die hinter dem kleinen Verbrauch großen Technik-Zauber wittern. Opel verordnet dem Astra lediglich eine derzeit angesagte Heilfast-Kur. Den Durst drücken: Leichtlaufreifen mit geringerem Rollwiderstand, ein Fahrwerk, das die Karosse näher am Boden führt und damit windschlüpfiger macht, ein länger übersetztes Fünfganggetriebe und ein Kühlergrill, der seine Lamellen bei zunehmendem Tempo automatisch schließt. Der so genannte Aeroshutter verbessert - ebenso wie der teilweise verkleidete Wagenunterboden - den Luftwiderstand. Zu hören ist vom elektrischen Rollladen im Grill im Fahrbericht rein gar nichts. Zieht besser nach vorn als vermutet Der Opel Astra gleitet im Fahrbericht dahin, wie es jeder neue Astra tut: sicher und leise. Man sitzt in bequemen Sitzen, wundert sich, wie wenig Platz die stattlich wirkende Karosserie innen bietet, und ärgert sich über den Knopfsalat auf der Mittelkonsole sowie die schlechte Rundumsicht. Immerhin versöhnen die präzise Lenkung und der Tritt aufs Gas. Die 190 Newtonmeter Drehmoment des 1,3-Liter-Selbstzünders machen nämlich keineswegs schläfrig. Bis 3.500 Touren zieht der Opel Astra Ecoflex besser nach vorn, als sich das nach dem Datenblatt vermuten lässt. Zusammen mit den ersten vier Getriebestufen harmoniert der Antrieb ohne Schwächen, nur der fünfte Gang ist spürbar länger übersetzt. Gewöhnungssache. Während sich die Ortschaft in den großen Außenspiegeln verkleinert, drängt sich im Fahrbericht ein anderer Sparzwang in den Gehörgang: Dieselnageln. Es breitet sich unterschwellig bis in die zweite Sitzreihe aus - mehr Dämmung zwischen Motor und Fahrgastraum wäre in dieser Preisklasse angebracht. Da wir in einem Vorserienmodell sitzen, bleibt die Hoffnung, dass es Serienmodelle besser können. Astra 1.3 CDTi Ecoflex kostet ab 19.390 Euro Angenehm sind die über 1.200 Kilometer Reichweite mit einer Tankfüllung und der sehr akzeptable Basispreis: für 19.390 Euro steht der Opel Astra 1.3 CDTi Ecoflex ab sofort beim Händler. Wie gut das Angebot ist, zeigt der Vergleich mit dem langjährigen Mitstreiter Golf: Für das immerhin zehn PS stärkere und noch etwas sparsamere Modell Blue Motion - 3,8 Liter Normverbrauch - werden 21.850 Euro fällig. Allerdings ist der Volkswagen serienmäßig mit einem Start-Stopp-System ausgestattet, nutzt die Energie beim Bremsen zum Laden der Batterie und kühlt immer mit seiner Klimaanlage. Diese kostet für den Opel 990 Euro Aufpreis. Der Blitz kontert bei der Kfz-Steuer: Dank geringerem Hubraum werden pro Jahr nur 124 Euro fällig - beim VW Golf sind es 152 Euro. Erfreuliche Kunde für alle Benzin-Fans: Den Astra 1.4 gibt es sowohl mit 87 PS (ab 15.900 Euro) als auch mit 100 PS (ab 16.900 Euro) in der Sparversion Ecoflex. Beide Modelle sollen sich mit weniger als sechs Liter pro 100 Kilometer genügen. Aktuell bietet Opel 33 Ecoflex-Modelle an - alle liegen beim CO2-Ausstoß unter der magischen Grenze von 120 g/km. Fragt sich bloß, warum diese Entwicklung so lange gedauert hat.

Weiterlesen

Quelle: auto-motor-und-sport, 2010-07-20

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-01-24

Test: Opel Astra - Kompletter Allrounder ohne AnschlussTest: Opel Astra - Kompletter Allrounder ohne Anschluss
Kompletter Allrounder ohne Anschluss Test: Opel Astra Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-10-18

Neue Opel-Motoren - Sauberer SchubNeue Opel-Motoren - Sauberer Schub
Sauberer Schub Neue Opel-Motoren Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-09-30

Test: Opel Astra 1.6 Diesel - Ausgewogene MischungTest: Opel Astra 1.6 Diesel - Ausgewogene Mischung
Ausgewogene Mischung Test: Opel Astra 1.6 Diesel Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2018-09-15

Kia Ceed gegen Astra und Golf: Kann sich der Korea-Kompak...Kia Ceed gegen Astra und Golf: Kann sich der Korea-Kompakte behaupten?
Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-08-29

Gebrauchtwagen-Check: Opel Astra H - Geduldiger Golf-Geg...Gebrauchtwagen-Check: Opel Astra H  - Geduldiger Golf-Gegner
Geduldiger Golf-Gegner Gebrauchtwagen-Check: Opel Astra H Ganzen Testbericht lesen