12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

26. September 2013
Dröge Japaner mit austauschbarem Ami-Charme? Das war einmal. Die neuen Lexus-Modelle zeigen mit ihrem Diabolo-Blick der europäischen Konkurrenz buchstäblich selbstbewusst die Stirn. In Deutschland bietet die Edelmarke von Toyota die 4,85 Meter lange Limousine Lexus GS mit zwei unterschiedlichen Motoren an. Klar, zum einen mit einem Hybrid, 345PS stark. Zum anderen aber nicht etwa mit einem Diesel wie sämtliche Mitbewerber, sondern mit einem 2,5-Liter-V6-Benziner.

Lexus GS mag lieber reisen als rasen Kinder, wie die Zeit vergeht: Wer früher einen BMW 525i bewegte, war durchaus dynamisch motorisiert. Und heute? Nun ja, verwöhnt von turbogepushten Drehmomentflutwellen, erscheint der Kraftfluss des frei saugenden Lexus GS-Motors wie ein dünnes Rinnsal. Dabei sind 253 Newtonmeter ja eigentlich nicht sooo wenig. Außer, sie müssen sich mit 1,7 Tonnen Lexus GS befassen, dann relativiert sich die Sache. Hinzu kommt die mit recht großen Gangsprüngen operierende Sechsgangautomatik. Wer primär einen kultivierten Partner sucht, der im Hintergrund sanft für Vortrieb sorgt, wird ordentlich bedient. Zumal der Lexus GS-Innenraum mit seiner soliden Verarbeitung, hochwertigen Details und einem opulenten Bildschirm gefällt. Nicht zu vergessen die umfangreiche Ausstattung, die unter anderem Allradlenkung mit variabler Übersetzung, adaptive Dämpfer, Navigationssystem und Lederposter enthält.
Weiterlesen

Quelle: auto-motor-und-sport, 2013-09-26

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-12-19

Lexus GS F im Test: V8-Sauger-Limo widersetzt sich dem Tu...Lexus GS F im Test: V8-Sauger-Limo widersetzt sich dem Turbo-Trend
Mit Harakiri-Styling und V8-Saugmotor widersetzt sich die F-Version des Lexus GS allen G...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2016-11-28

Lexus GS - Vierzylinderbenziner als neuer EinstiegsmotorLexus GS - Vierzylinderbenziner als neuer Einstiegsmotor
Vierzylinderbenziner als neuer Einstiegsmotor Lexus GS Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2016-01-19

Fahrbericht: Lexus GS 450h - Entspannter fahrenFahrbericht: Lexus GS 450h - Entspannter fahren
Es sind vor allem optische Retuschen innen und an der Front, mit denen Lexus den GS ins Modelljahr 2016 schickt. Nach...Ganzen Testbericht lesen
auto-news
4.0 von 5

auto-news, 2015-12-07

Lexus GS F: Test mit technischen Daten und PreisenLexus GS F: Test mit technischen Daten und Preisen
Der neue Lexus GS F im RennstreckentestGanzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2015-10-13

Lexus GS F - Kraftvolles DesignmonsterLexus GS F - Kraftvolles Designmonster
Lexus lässt mit dem GS F das vierte F-Modell aus der Boxengasse. 477 PS an der Hinterachse bereiten pures Fahrvergnügen.Ganzen Testbericht lesen