12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

14. März 2020

Der VW Tiguan 2.0 TDI 4Motion Offroad ist im Vergleich zu seinen deutschen Konkurrenten BMW X1 20d xDrive xLine (48.050 Euro) und Mercedes GLB 220 d 4Matic (44.601 Euro) beim Basispreis am zweitteuersten: 44.650 Euro wollen die Wolfsburger für das kompakte SUV haben. In diesem Preis sind die Dynamiklenkung und die adaptiven Stoßdämpfer enthalten, da diese Ausstattung für die Bewertungen im dem Test wichtig war, in dessen Rahmen wir auch die Verbrauchswerte ermittelt haben. Hier zeigen wir, was das Auto im Alltag kostet und verbraucht.

Unser Testverbrauch
Die Differenz zwischen unserer Verbrauchsmessung und der Herstellerangabe im NEFZ-Zyklus beträgt 2,3 Liter. VW gibt als Durchschnittsverbrauch pro 100 Kilometer 5,5 Liter an. Nach unserer Test-Runde stehen allerdings 7,8 Liter auf der Uhr, was Dieselkosten in Höhe von 9,28 Euro entspricht. Im zurückhaltend gefahrenen Eco-Betrieb erreichen wir 6,0 Liter, gehen wir sportlich zur Sache, geht es rauf auf 9,8 Liter. Die Kraftstoffkosten errechnen sich anhand des tagesaktuellen Kraftstoff-Preises auf unserem Partner-Portal mehr-tanken.de.

Monatliche Unterhaltskosten
Die Kosten für den Kraftstoff liegen bei 100 Kilometer Fahrt also zwischen 7,14 Euro (Eco) und 11,66 Euro (Sport). Hinzu kommen die jährliche Kfz-Steuer in Höhe von 368 Euro und die Haftpflichtversicherung mit 334 Euro. Für Teil- und Vollkasko sind 135 beziehungsweise 396 Euro fällig. Wer pro Jahr 15.000 Kilometer unterwegs ist, muss monatlichen Kosten in Höhe von 252 Euro einplanen, bei 30.000 Kilometern steigt der Betrag auf 442 Euro. Hinzu kommt noch der Wertverlust.

So wird getestet
Der auto motor und sport-Testverbrauch setzt sich aus drei unterschiedlich gewichteten Verbrauchsfahrten zusammen. 70 Prozent macht der sogenannte „Pendler-Verbrauch“ aus. Dabei handelt es sich um eine Fahrt vom Wohnort zum Arbeitsplatz, die im Schnitt 21 Kilometer misst. Mit 15 Prozent geht eine besonders sparsam gefahrene ca. 275 Kilometer lange Eco-Runde in die Wertung ein. Die übrigen 15 Prozent entfallen auf die Sportfahrer-Runde. Die Länge gleicht in etwa der Eco-Runde, die Routenführung enhält aber einen größeren Autobahn-Anteil und damit im Schnitt höhere Geschwindigkeiten. Die Berechnungsgrundlage für die Kraftstoffkosten bildet immer die Preisangabe des Portals „mehr Tanken“ vom Tag der Artikel-Erstellung.Die monatlichen Unterhaltskosten enthalten Wartung, Verschleißteilkosten und Kfz-Steuern bei einer angenommenen Jahresfahrleistung von 15.000 und 30.000 Kilometern ohne Wertverlust. Grundlage der Berechnung sind der Test-Verbrauch, eine dreijährige Haltedauer, Schadenfreiheitsklasse SF12 für Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung bei der Allianz inklusive Vergünstigungen für Garagenparker und die Beschränkung auf bestimmte Fahrer (nicht unter 21). SF12 beutet bei der Allianz einen Rabattsatz von 34 Prozent für die Haftpflicht und 28 Prozent für die Vollkasko.

Weiterlesen

Quelle: auto-motor-und-sport, 2020-03-14

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-10

5x: Mobilitäts-Marktführer 2019 - Der Deutschen liebste K...5x: Mobilitäts-Marktführer 2019 - Der Deutschen liebste Kinder
Der Deutschen liebste Kinder 5x: Mobilitäts-Marktführer 2019 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-11-28

Gebrauchtwagen-Check: VW Tiguan I - Solide, aber nicht fe...Gebrauchtwagen-Check: VW Tiguan I - Solide, aber nicht fehlerfrei
Solide, aber nicht fehlerfrei Gebrauchtwagen-Check: VW Tiguan I Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-11-22

VW Tiguan - Schwärzer als sonst VW Tiguan  - Schwärzer als sonst
Schwärzer als sonst VW Tiguan Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-10-25

VW Tiguan Offroad - Näschen für Gelände VW Tiguan Offroad  - Näschen für Gelände
Näschen für Gelände VW Tiguan Offroad Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2017-10-11

Fahrbericht: VW Tiguan Allspace 2.0 TDI SCR - Europa tick...Fahrbericht: VW Tiguan Allspace 2.0 TDI SCR - Europa tickt anders
Wer weiß das besser, als die global agierenden Autobauer. VW hat nun die Europaversion seines Tiguan Allspace vorgest...Ganzen Testbericht lesen