12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

17. September 2007

Der Quattroporte ist so ziemlich der einzige Fünfmeter-Viersitzer, der selbst in Schwarz mit getönten Scheiben und 20-Zoll-Rädern nicht nach Russen-Reichtum riecht. Höchstens nach italienischem Regierungschef oder einer ähnlichen Größe. Für gut 120.000 Euro gibt man eine 2,1 Tonnen schwere Visitenkarte aus Metall, Lack und Leder ab. Selbsterklärend, unpeinlich, langhaubig. Außen fließend geschnittene Pininfarina-Couture, innen Leder der Marke Poltrona Frau.

Kontraste im Jaguar-Inneren

Der 96.600 Euro teure Jaguar XJR hingegen überrascht nach dem Öffnen der Türen mit dem Aroma der guten alten Zeit. Wie gut, dass man den Jag auch fühlen, hören und vor allem sehen kann. Im Innenraum kontrastieren die Gefühle wie das weiße Leder mit dem schwarzen Piano-Lack. Ein Simpel-Zündschloss, nüchterne Rundinstrumente sowie Spiegelversteller und Bedientasten auf Kompaktklasse-Niveau rangeln mit großzügigen, glänzenden Echtholzflächen, vielfach verstell-, beheiz und belüftbaren Ledersitzen sowie einem serienmäßigen Navigationssystem um die Stil-Herrschaft im Jaguar-Salon.

Für die erwartete exklusive Club-Atmosphäre reicht es jedoch nicht. Im Gegensatz zum Mercedes CLS 500. Dessen Armaturenbrett-Linie swingt so, wie man es von einem Jaguar erwarten würde. Aber der rund 74.000 Euro teure Viersitzer läuft im Mercedes-Portfolio ja auch als Coupé. Spätestens beim Einstieg in den Fond wird klar, warum: Stark abfallende Dachlinie inklusive dominanter C-Säule spielen erst Türsteher und dann Blickstopper.

Maserati gibt sich sportlich

Der Maserati bleibt geerdet, klebt am Boden, verliert sich keinen Moment in Unschärfe - auch wenn die adaptiven Dämpfer Skyhook heißen. Die stößige Vorderachse kaschiert nur das Nötigste, kickt auf Querfugen, schickt bei einseitiger Anregung Störimpulse bis ins Lenkrad. Jaguar und Mercedes bieten allerdings mehr Komfort. Die fein ansprechende Luftfederung des CLS jedenfalls lässt sich kaum aus der Ruhe bringen. Gut, zackiges Kurvenentern liegt ihm weniger. Seine komfortorientiert indirekte Lenkung und eine zarte Untersteuerneigung stehen einer Renn-Karriere entgegen.

Im Jaguar mahnen die leichtgängige, rückmeldungsarme Lenkung und der manchmal hektisch agierende Sechsgang-Automat Vorwitzige indes bald zu adäquatem Fahrstil. Ähnlich wie der CLS möchte der Jaguar mit seiner bekömmlich-sportlich abgestimmten adaptiven Luftfederung Autobahnen und Landstraßen in weiten Sätzen erobern, statt seine Passagiere beim Serpentinenglühen schwindlig zu fahren. Allzu langen Turns stehen allerdings die Verbräuche entgegen. Der CLS 500 verlangt im Mittel akzeptable 13,4 Liter/100 km, der XJR schon 16,8 Liter, der Quattroporte sogar 17,9 Liter - da dürften sogar unerschrockene Supersprit-Zapfer Fracksausen bekommen.

Weiterlesen

Quelle: auto-motor-und-sport, 2007-09-17

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-08-10

Jaguar XJR575 - Speerspitze auf ZeitJaguar XJR575 - Speerspitze auf Zeit
Speerspitze auf Zeit Jaguar XJR575 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-07-24

Jaguar XJR575 - Schnell und mit AufpassernJaguar XJR575 - Schnell und mit Aufpassern
Schnell und mit Aufpassern Jaguar XJR575 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2016-06-16

Maserati Quattroporte 2017 - Viertürer mit DampfMaserati Quattroporte 2017 - Viertürer mit Dampf
Wer sich in der Luxusklasse von der Masse abheben will, muss gar nicht in einen 7er BMW, Audi A8 oder gar eine Merced...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2016-06-12

Facelift Maserati Quattroporte - Feinschliff für mehr SpeedFacelift Maserati Quattroporte - Feinschliff für mehr Speed
Feinschliff für mehr Speed Facelift Maserati Quattroporte Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2016-03-27

Maserati Quattroporte: Drei Generationen Speed, Luxus und...Maserati Quattroporte: Drei Generationen Speed, Luxus und Stil
Die Generationen I, II und IV von Maseratis viertüriger Limousine Quattroporte stellen s...Ganzen Testbericht lesen