12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

3. Juni 2015
Irgendwas mit Seele und altägyptischer Mythologie murmelten damals die Presseunterlagen des Ford Ka zur Erklärung des Namens. Alles Mumpitz, denke ich: Vermutlich wurde der kleine Ford nach der Schlange aus Rudyard Kiplings "Dschungelbuch" benannt, das zweite a nur weggelassen, um Lizenzstreitigkeiten zu vermeiden. Der Schlangenname hätte gut zu ihm gepasst, in den Innenraum geht mehr rein, als man ihm von außen zutraut, und seit dem berühmten Internetspot wissen wir, dass er Katzen verspeist. Zudem, auch das sei hier gesagt, war der kleine Ford nicht immer frei von einer gewissen Heimtücke: Defekte an Elektrik, Schlössern, Motormanagement und Katalysator gehören ebenso zur Ka-Folklore wie die Rostanfälligkeit und notorische Undichtigkeit an diversen Schnittstellen zwischen Umwelt und Inneraum.

Ford Ka mit eigenwilligem Design und knackigem Fahrverhalten
Warum Sie dennoch einen Ka in Erwägung ziehen sollten, wenn es ein motorisiertes Einkaufswägelchen sein muss? Nun, er ist ein Design-Meilenstein für Ford, definiert ab 1996 das New-Edge-Design, das mit seinen Ecken und Rundungen sowie den durchdesignten Interieurs irgendwie bis heute in der Marken-DNS spürbar ist.Viel gelobt werden zudem seine Fahreigenschaften: Der Ford Ka liegt knackig auf der Straße, biegt spontan und ansatzlos ums Eck wie ein Ur-Mini und lässt sich gnadenlos durch Kurven prügeln.

So viel kostet der Ford Ka
Diese Talente hat der Ford Ka vom Fiesta geerbt, von dem ja die Technik stammt. Anfangs gibt es ihn mit zwei Motoren, 50 und 60PS stark, beide mit 1.300 Kubik. Derart motorisierte Ka finden Sie in den Gebrauchtbörsen im Internet für weniger Geld, als zwölf Monatskarten für die Straßenbahn kosten. Na dann!Los geht es bei rund 500 Euro für fahrbereite Ford Ka mit ein paar Monaten TÜV, am meisten spielt sich zwischen 1.000 und 2.500 Euro ab, wobei letzterer Wert schon fast ein Wunschpreis des Verkäufers ist. Für etwa 1.500 bis 2.000 Euro bekommt man gut gepflegte Ersthandautos mit weniger als 80.000 km auf der Uhr. Dank robustem Steuerkettenmotor ein idealer Stadt- oder Führerscheinneulingwagen.
Weiterlesen
Testwertung
3.5 von 5

Quelle: auto-motor-und-sport, 2015-06-03

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2017-04-03

Test Ka gegen i10, Karl und Up: Kampf der StadtflitzerTest Ka  gegen i10, Karl und Up: Kampf der Stadtflitzer
Günstige Handyhalterung statt teurem Navigationsgerät: Maps More macht das SmaOben in der Markette (gesperrt) bitte...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-01-04

Test: Ford Ka+ - Einfach mal zugelegtTest: Ford Ka+ - Einfach mal zugelegt
Einfach mal zugelegt Test: Ford Ka+ Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2016-09-23

Ford Ka+ 1.2 Ti-VCT - Wie ihr wolltFord Ka+ 1.2 Ti-VCT - Wie ihr wollt
Mit dem Ka+ will Ford Dacia und Kia die Käufer abjagen, die ein günstiges und praktisches Auto suchen. Doch der Preis...Ganzen Testbericht lesen
auto-news
4.0 von 5

auto-news, 2016-09-22

Ford Ka+ (2016) im Test: Fahrbericht mit technischen Date...Ford Ka+ (2016) im Test: Fahrbericht mit technischen Daten, Preisen...
Test: So fährt sich der neue und fünftürige Ford Ka+Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
3.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-09-22

Ford Ka (2016) im Fahrbericht: Vom Kleinst- zum Kleinwag...Ford Ka  (2016) im Fahrbericht: Vom Kleinst- zum Kleinwagen – billi...
Minimal kürzer als der Fiesta verlässt Ford mit dem Ka das Segment der Kleinstwagen. Mi...Ganzen Testbericht lesen