12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

2. Juli 2011

Erinnern Sie sich noch an den großen schwarzen Schlund, mit dem der Peugeot 308 auf Insektenfang ging? Nach gut dreieinhalb Jahren ist es damit jetzt vorbei. Ähnlich wie der große Bruder Peugeot 508 kommt auch der kompaktere Peugeot 308 CC 155 THP nun wieder eleganter daher. Hierzu wurde der Kühlergrill mitsamt der gummierten Stoßleiste verkleinert, die zudem eine Lackierung erhält und nun das Kennzeichen tragen muss.

Dezentere Scheinwerfer Auch die Scheinwerfer des Peugeot 308 CC 155 THP haben einen neuen Schnitt bekommen und fallen etwas dezenter aus. Als besonderes Schmankerl erhält das Cabriolet Peugeot 308 CC 155 THP Chrom-Zierleisten im Kühlergrill sowie schon ab der Basisausstattung bumerangförmige LED-Tagfahrlichter, die die Nebelleuchten umrahmen. Ansonsten hat sich am Design des Peugeot 308 CC 155 THP ebenso wenig verändert wie am zweiteiligen Metallklappdach, das sich über vier Sitzplätze spannt. Der Innenraum des Peugeot 308 CC 155 THP präsentiert sich gewohnt übersichtlich und solide, empfängt zumindest die vorderen Insassen mit bequemen Sportsitzen und luftigem Ambiente. Neu hier: metallene Haltegriffe, die sich bestens eignen, um Fingerabdrücke zu sammeln.

Gute Serienausstattung Verschwunden sind dagegen die gewohnten Ausstattungslinien Filou, Tendance oder Premium – zugunsten der neuen Versionen Access, Active und Allure. Klimaanlage, CD-Radio, Tempomat und 16-Zoll-Leichtmetallräder sind durchweg Serie im Peugeot 308 CC 155 THP, Windschott, Sitz- und Nackenheizung weiterhin optional zu haben. Unverändert gut und für die Linien Active und Allure (ab 31.650 Euro) weiterhin zu haben: der 156 PS starke Turbobenziner in Kombination mit der leichtgängigen Sechsgang-Box.

Kräftig schon bei niedrigen Drehzahlen Der 1,6 Liter große Vierzylinder des Peugeot 308 CC 155 THP zieht dank 240 Newtonmetern bei 1.400 Umdrehungen kräftig los, liebt niedrige Drehzahlen und hält sich akustisch entsprechend im Hintergrund. Passend dazu erweist sich die Lenkung des Peugeot 308 CC 155 THP als ruhiger Begleiter. Auffälliger bleibt dagegen das leicht stößige Fahrwerk des Peugeot 308 CC 155 THP, das den Fahrgenuss immer mal wieder unterbricht.

Weiterlesen

Quelle: auto-motor-und-sport, 2011-07-02

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-01-16

Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 - Sieben Sitze und fünf...Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 - Sieben Sitze und fünf Rückrufe
Sieben Sitze und fünf Rückrufe Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-16

„Flatrate“-Modelle von Peugeot - Leasing mit Zusatzleist...„Flatrate“-Modelle von Peugeot  - Leasing mit Zusatzleistungen
Leasing mit Zusatzleistungen „Flatrate“-Modelle von Peugeot Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-12-07

i30, Astra und 308 gegen Golf: Wer kann es mit dem Golf a...i30, Astra und 308 gegen Golf: Wer kann es mit dem Golf aufnehmen?
i30, Astra und 308 gegen Golf: Wer kann es mit dem Golf aufnehmen?Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.0 von 5

Autoplenum, 2017-08-15

Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 - Französische Golf-A...Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308   - Französische Golf-Alternative?
Französische Golf-Alternative? Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2017-07-05

Peugeot 308 GTi - FamiliensportPeugeot 308 GTi - Familiensport
Peugeot hat dem stärksten 308 ein Facelift spendiert. Die optischen Änderungen halten sich in Grenzen und auch techni...Ganzen Testbericht lesen